Arne Hoffmann: Keuschhaltung & Orgasmuskontrolle - Psychologische Spiele und erotische Spannung erzeugen... (Buch)

Arne Hoffmann
Keuschhaltung & Orgasmuskontrolle - Psychologische Spiele und erotische Spannung erzeugen...
Blue Panther Books, 2020, Hardcover, 120 Seiten, 12,90 EUR (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Irene Salzmann

Ein sehr beliebter Fetisch ist „Keuschhaltung & Orgasmuskontrolle“. Was jedoch finden Menschen, die das praktizieren, daran so faszinierend? Arne Hoffmann versucht, es zu erklären.

Der dominante Partner genießt die Kontrolle, das Entwickeln von immer neuen Spielen und die Gewissheit, dass das Denken des anderen ständig um ihn und die nächste Session kreist, dass die Erfüllung, wenn erlaubt, besonders intensiv erlebt wird. Daran kann er selber teilhaben, indem er seine Finesse bestätigt sieht und aktiv dem Akt beiwohnt.

Weiterlesen: Arne Hoffmann: Keuschhaltung & Orgasmuskontrolle - Psychologische Spiele und erotische Spannung...

Dr. Allan Warren: vorzeitiger Samenerguss - Nie mehr zu früh kommen... (Buch)

Dr. Allan Warren
vorzeitiger Samenerguss - Nie mehr zu früh kommen...
Blue Panther Books, 2020, Hardcover, 120 Seiten, 12,90 EUR (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Irene Salzmann

Hinter dem männlich klingenden Namen Dr. Allan Warren verbirgt sich nach eigenen Aussagen eine Frau, die keinen Doktor-Grad in Medizin hat. In was sie promovierte, wird nicht erwähnt, und man kann bloß vermuten, dass der angegebene Name, wie bei vielen Blue-Panther:Books-Autoren, ein Pseudonym ist, durch den einem männlichen Publikum die Scheu davor genommen werden soll, sich Rat bei dem Problem „vorzeitiger Samenerguss“ einzuholen. Auch ist es reine Spekulation, ob eine Verbindung zu der Erotik-Ratgeber-Autorin Tina Rose (Pseudonym) bestehen könnte, die im vorliegenden Buch erwähnt wird und deren Ausführungen sich recht ähnlich lesen.

Weiterlesen: Dr. Allan Warren: vorzeitiger Samenerguss - Nie mehr zu früh kommen... (Buch)

Corinne du Pré: Demut & Stolz (Buch)

Corinne du Pré
Demut & Stolz
Blue Panther Books, 2020, Taschenbuch, 156 Seiten, 12,90 EUR (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Irene Salzmann

Einmal mehr plaudert die Autorin mit dem Pseudonym Corinne du Pré aus dem Nähkästchen und erzählt von ihren und den Erlebnissen ihrer Bekannten, die oft gleichermaßen devot und dominant sind, ihre Neigungen in Clubs und privat ausleben, sich dabei in einer festen Beziehung befinden oder davon träumen.

Damit das funktioniert, werden klare Grenzen gezogen, beispielsweise dass Beischlaf nur mit dem Partner stattfindet.

Weiterlesen: Corinne du Pré: Demut & Stolz (Buch)

Svenja Mund: Zwei Schwestern und ein harter Mann (Buch)

Svenja Mund
Zwei Schwestern und ein harter Mann
Blue Panther Books, 2020, Taschenbuch, 156 Seiten, 12,90 EUR (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Irene Salzmann

Von der Autorin, die sich Svenja Mund nennt, erfährt man, dass sie ein sexuell freies und abwechslungsreiches Leben führt(e). Bei Blue Panther Books findet man die Titel „Gefährliche Lust“, „Die Hütte im Schnee“, „Leck mich, fick mich, schlag mich“ - und „Zwei Schwestern und ein harter Mann“.


Ulrike und Gernot sind schon länger ein Paar, als Anette, Ulrikes ältere Schwester, im Haus zum regelmäßigen, meist nicht eingeladenen und sich beliebig Zutritt verschaffenden Gast wird. Was als gemütlicher Mädelsabend beginnt, artet schließlich nach einigen Gläsern Sekt aus.

Weiterlesen: Svenja Mund: Zwei Schwestern und ein harter Mann (Buch)

Starla Bryce: Ehefrau, Mutter, Sexsüchtig. (Buch)

Starla Bryce
Ehefrau, Mutter, Sexsüchtig.
Blue Panther Books, 2020, Taschenbuch, 232 Seiten, 12,90 EUR (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Irene Salzmann

Monika ist in den Dreißigern, verheiratet, zwei Kinder, angestellt bei einer Versicherung. Ihr etwas älterer Mann Clemens arbeitet für eine Bank, sein Einkommen sichert den Wohlstand der Familie. Alle könnten glücklich sein, aber...

Für Monika ist es ein harter Schlag zu erfahren, dass Clemens eine Affäre mit einer Kollegin hatte. Ihre Bemühungen, die Ehe zu retten und sie beide einander wieder näherzubringen, wischt er damit weg, dass sie sich revanchieren dürfe. Das Haus, seine Arbeit, die Vereine und Freunde sind ihm offenbar wichtiger als das einst harmonische und erfüllte, jetzt angeknackste Familienleben.

Weiterlesen: Starla Bryce: Ehefrau, Mutter, Sexsüchtig. (Buch)

Mercy 3: Die Mine, die Erinnerungen und die Sterblichkeit (Comic)

Mirka Andolfo
Mercy 3
Die Mine, die Erinnerungen und die Sterblichkeit
(Mercy - Terzio Volume: La Miniera, I Ricordi e la Mortalita, 2020)
Übersetzung: Michael Bregel
Panini, 2021, Hardcover, 76 Seiten, 20,00 EUR

Rezension von Christel Scheja

Die italienische Künstlerin Mirka Andolfo hat sich durch die Arbeit an bekannten amerikanischen Superhelden-Comics einen Namen gemacht. So bleibt es nicht aus, dass auch ihre eigenen Werke nun internationale Beachtung finden, so wie die dreiteilige „Mercy“-Saga, die nun mit „Die Mine, die Erinnerungen und die Sterblichkeit“ ihren Abschluss findet.


Die Leute in Woodsburgh wissen inzwischen, dass mit Lady Nolwenn Hellaine etwas nicht stimmt, aber sie können auch nicht sagen, was genau sie stört. Mit der Faszination des Grauens fühlen sich einige sogar weiter von ihr angezogen und einer ist sogar im Begriff, die junge Frau zu heiraten, auch wenn das Morden in der Stadt weiter geht. Aber es trifft ja nur die Armen.

Weiterlesen: Mercy 3: Die Mine, die Erinnerungen und die Sterblichkeit (Comic)

HOPF Autorenkollektion 6: Die Saat der Ewigkeit, Hanns Kneifel (Buch)

HOPF Autorenkollektion 6
Die Saat der Ewigkeit
Hanns Kneifel
VPH, 2021, Taschenbuch, 224 Seiten, 13,00 EUR (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Carsten Kuhr

Standen bislang Neuausgaben von „Terra Astra“-Romanen im Zentrum der HOPF Autorenkollektion, so griffen Verleger und Herausgeber vorliegend auf zwei Romane aus der Frühzeit des Schaffens von Hanns Kneifel zurück.

In den 60er Jahren in der Romanheft-Reihe „Terra“-Hefte als Band 392 beziehungsweise 469 erstveröffentlicht, erwarten zwei Romane den Leser, die von der Zeit ihrer Entstehung geprägt sind. Weder von der Emanzipation noch von den Gefahren des Rauchens hatte man damals viel gehört - respektive gelesen -, sodass die beiden Hefte auch ein Zeitzeugnis einer vergangenen Zeit ablegen.

Weiterlesen: HOPF Autorenkollektion 6: Die Saat der Ewigkeit, Hanns Kneifel (Buch)

Arne Hoffmann: Erotische Demütigungen - Entdecke verbale und körperliche Demütigung… (Buch)

Arne Hoffmann
Erotische Demütigungen - Entdecke verbale und körperliche Demütigung…
Blue Panther Books, 2020, Hardcover, 128 Seiten, 12,90 EUR (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Irene Salzmann

„Erotische Demütigungen“, wie sie hier vorgestellt werden, überschneiden sich mit anderen Fetischen, in denen ebenfalls Worte und Handlungen vorgenommen werden, um einen der Partner zu erniedrigen, zum Beispiel bei Spielen wie Dominanz/Unterwerfung, Orgasmuskontrolle/Keuschhaltung und Pet-Play. Die Grenzen sind fließend, was für das eine gilt, trifft oft auch auf die anderen Spielarten zu, die Unterschiede liegen einzig im Detail.


Arne Hoffmann, Autor mehrerer erotischer Ratgeber, fordert die interessierten Leser auf: „Entdecke verbale und körperliche Demütigung…“ - vielfach Dinge, die vermutlich die meisten Menschen, auch bei vorheriger Absprache, als verletzend empfinden würden, mit der Folge, dass sie sich vom Partner gekränkt abwenden könnten. Es gibt jedoch auch einen Personenkreis, der größer ist, als man annehmen mag, welcher tatsächlich aus dem Leiden, der Leidensfähigkeit und deren Steigerung den erotischen Kick bezieht.

Weiterlesen: Arne Hoffmann: Erotische Demütigungen - Entdecke verbale und körperliche Demütigung… (Buch)

Arne Hoffmann: Lecken - So sehnen sich die Frauen nach Deiner Zunge… (Buch)

Arne Hoffmann
Lecken - So sehnen sich die Frauen nach Deiner Zunge…
Blue Panther Books, 2021, Hardcover, 124 Seiten, 12,90 EUR (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Irene Salzmann

„Lecken“ - oder Cunnilingus - gehört zu den bekannten Praktiken, die sowohl von Männern als auch Frauen entweder abgelehnt oder geschätzt werden. Arne Hoffmann, Autor zahlreicher Erotik-Ratgeber, führt aus, dass sich nicht nur ‚konservative Machos‘ weigern, ihre Partnerin auf diese Weise zu verwöhnen, sondern auch manche Frauen dieses Angebot ablehnen. Die Gründe sind mannigfaltig und reichen von hygienischen Bedenken über die Sorge, sich umgekehrt mit unangenehmen Gefälligkeiten revanchieren zu müssen, bis hin zu unschönen Erfahrungen und kulturellen/religiösen Motiven beziehungsweise falschem Stolz.

Weiterlesen: Arne Hoffmann: Lecken - So sehnen sich die Frauen nach Deiner Zunge… (Buch)

Arne Hoffmann: Quickies - Sex an ungewöhnlichen Orten (Buch)

Arne Hoffmann
Quickies - Sex an ungewöhnlichen Orten
Blue Panther Books, 2021, Hardcover, 124 Seiten, 12,90 EUR (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Irene Salzmann

Es gibt Personen, die schon der Gedanke an Quickies, also, schnellen „Sex an ungewöhnlichen Orten“, heiß werden lässt. Die Gefahr, dabei entdeckt, ja, beobachtet zu werden, vielleicht sogar eine gewisse exhibitionistische Neigung können den Wunsch, es an einer einsehbaren Stelle zu treiben, genauso befeuern wie die Hoffnung, einen insgeheim gehegten Traum endlich zu realisieren, zum Beispiel Sex an einem Badesee, im Kino, in einem Aufzug, auf der Motorhaube des Autos oder auf dem Balkon. Vielleicht will man auf diese Weise auch einer langjährigen Beziehung frische Impulse verleihen oder einfach etwas Neues probieren.


Das wirft natürlich einige Fragen auf, davon die wichtigste: Darf man überhaupt Sex in der Öffentlichkeit haben? Wird man erwischt, kann man wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses belangt werden. In manchen Ländern werden durchaus drastischere Strafen als ein Bußgeld oder ein kurzer Gefängnisaufenthalt verhängt. Insbesondere wenn Kinder Zeugen entsprechender Aktivitäten werden, wird kaum jemand ein Auge zudrücken, es ein Kavaliersdelikt nennen und die Beteiligten davonkommen lassen.

Weiterlesen: Arne Hoffmann: Quickies - Sex an ungewöhnlichen Orten (Buch)