X-Men: Blue 4 (Comic)

Cullen Bunn
X-Men: Blue 4
(X-Men: Blue 23-28, 2018)
Übersetzung: Jürgen Petz
Titelbild: Jorge Molina
Zeichnungen: Jorge Molina, Mike Perkins, R. B. Silva u.a.
Panini, 2018, Paperback, 148 Seiten, 16,99 EUR, ISBN 978-3-7416-1161-2

Rezension von Elmar Huber

Während die originalen X-Men gemeinsam mit Venom noch im All vermisst werden, halten Havok, Emma Frost, Miss Sinister & Co. die Zeit für gekommen, das Mothervine-Projekt zu starten. Mit diesem Virus sollen weltweit Mutationen ausgelöst werden, sodass die Mutanten endlich die beherrschende Spezies des Planeten Erde werden können. Guter Rat und vor allem schlagkräftige Hilfe sind nun teuer.

Weiterlesen: X-Men: Blue 4 (Comic)

Rudi Schweikert: Kurd Laßwitz - Eine illustrierte Bibliographie seiner Werke 1868-2019 (Buch)

Rudi Schweikert
Kurd Laßwitz - Eine illustrierte Bibliographie seiner Werke 1868-2019
Verlag Dieter von Reeken, 2020, Paperback mit Klappenbroschur, 278 Seiten, 22,50 EUR, ISBN 978-3-945807-52-1

Rezension von Carsten Kuhr

2010, anlässlich des hundertsten Todestages von Kurd Laßwitz, erschien vorliegendes Werk zum ersten Mal im Verlag Dieter von Reeken. Nun, zehn Jahre später, legt der Laßwitz-Kenner Rudi Schweikert eine um die zwischenzeitlich ausfindig gemachten und die neuen Ausgaben ergänzte Version auf.


Neben einem Titelregister und Hinweise auf Erscheinungen in Periodika, Übersetzungen und Editionen erwartet den Interessierten eine nach Erscheinungsjahr geordnete Aufstellung der Bücher. Hier hat der Verfasser sämtliche bibliophil interessante Daten minutiös zusammengetragen, so dass die Bibliographie auch für wissenschaftliche Arbeiten genutzt werden kann.

Weiterlesen: Rudi Schweikert: Kurd Laßwitz - Eine illustrierte Bibliographie seiner Werke 1868-2019 (Buch)

Alex Rankly: LadyBoy Lucy - Transsexuelle Abenteuer (Buch)

Alex Rankly
LadyBoy Lucy - Transsexuelle Abenteuer
Blue Panther Books, 2019, Taschenbuch, 204 Seiten, 12,90 EUR, ISBN 978-3-96477-849-9 (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Irene Salzmann

Über Alex Rankly erfährt man, dass er in England geboren und seine Jugend an verschiedenen Orten in der ganzen Welt verbracht hat, bis er sich in Irland niederließ, wo er studiert und arbeitet. Ob er in „LadyBoy Lucy“ eigene Erfahrungen einbindet, bleibt den Phantasien seiner Leser überlassen.


Der begüterte Unternehmer Gerry Fürnkranz hat viele Jahre nur für seine gut gehende Firma gelebt und sich nach einer kinderlosen Ehe von seiner Frau getrennt. Endlich möchte er alles nachholen, was er versäumt hat. Darum bucht er einen längeren Urlaub in einem exotischen Paradies, in Thailand. Seine Ziele, Pattaya und Phuket, sollen voller hübscher Frauen sein, die ihm hoffentlich das gewähren, was seine Gattin strikt ablehnte und er auch außerehelich nie suchte.

Weiterlesen: Alex Rankly: LadyBoy Lucy - Transsexuelle Abenteuer (Buch)

Gantz - Perfect Edition 6 (Comic)

Hiroya Oku
Gantz - Perfect Edition 6
Übersetzung: Jan Christoph Müller
Cross Cult, 2020, Paperback mit Klappenbroschur, 672 Seiten, 20,00 EUR, ISBN 978-3-96433-248-6

Rezension von Christel Scheja

Der sechste Band der Perfect Edition von „Gantz“ enthält die Originalbände 17 bis 19; auch diesmal erscheinen diese in deutscher Erstveröffentlichung und es geht wie immer nicht nur dramatisch, sondern auch brutal zur Sache.


Kei hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben, nun nachdem seine Freunde und auch seine geliebte Tae tot sind, denn wenn es ihm gelingt mehr als hundert Punkte zu bekommen, hat er die Wahl: Er kann entweder das Spiel verlassen und für immer frei sein, oder aber er kann einen der Toten wiederbeleben.

Weiterlesen: Gantz - Perfect Edition 6 (Comic)

D9E - Die neunte Expansion 21: Die Geister der Vergangenheit, Stefan Cernohuby (Buch)

D9E - Die neunte Expansion 21
Die Geister der Vergangenheit
Stefan Cernohuby
Titelbild: Ernst Wurdack
Wurdack, 2020, Paperback, 244 Seiten, 12,95 EUR, ISBN 978-3-95556-131-4 (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Carsten Kuhr

Das Den-Haag-Institut, das den Widerstand gegen die Hondh organisierte und leitete, ist nicht mehr. Zwar konnten die verschiedensten Agenten so Einiges über die äonenalte Gefahr und die Intelligenzen, die hinter der neunten Expansion stecken, herausfinden, ein Sieg aber scheint nach wie vor nicht im Bereich des Vorstellbaren.

Zwischenzeitlich haben sich einige ehemalige Vasallen der Hondh aus deren Machtbereich entfernt. Zusammen mit freien Agenten und den Kenntnissen des Instituts arbeiten sie daran, die Hondh für einen sehr langen Zeitraum von der Galaxis fernzuhalten.

Weiterlesen: D9E - Die neunte Expansion 21: Die Geister der Vergangenheit, Stefan Cernohuby (Buch)

Harleen 1 (Comic)

Stjepan Šejić
Harleen 1
(Harleen 1, 2019)
Übersetzung: Josef Rother
Panini, 2020, Hardcover, 68 Seiten, 14,90 EUR, ISBN 978-3-7416-1741-6

Rezension von Irene Salzmann

Stjepan Šejić dürfte nahezu jedem (Superhelden-) Comic-Fan ein Begriff sein, denn er illustrierte mit seinem fotorealistischen Digital Artwork unter anderem mehrere Ausgaben des Top-Cow-Flaggschiffs „Witchblade“ nebst einiger Spin-offs, für Marvel „Secret Invasion: Inhumans“, für DC „Aquaman“ und noch vieles mehr auch für andere Verlage.

Seit seinen Anfängen hat sich Stjepan Šejićs Stil weiterentwickelt und verfeinert, was gewiss auch an den modernen Grafikprogrammen liegt. Immerhin sind die Proportionen seiner Figuren nun weitgehend fehlerfrei, und auch die sich früher sehr ähnelnden ‚Leidensmienen‘ sind variantenreicher und ausdrucksstärker geworden.

Weiterlesen: Harleen 1 (Comic)

Lovecraft Letters 2, Christian Gailus (Buch)

Lovecraft Letters 2
Christian Gailus
Titelbild: Timo Wuerz
be-ebooks, 2017, eBook, 1,99 EUR

Rezension von Elmar Huber

„Molly öffnete die Augen und erschrak. Eine Art Schlauch führte von ihrem Mund weg und mündete in einem dunklen Korpus, der sich schlangengleich durchs Wasser bewegte. Der Anblick erinnerte Molly an einen Oktopus, aber der konnte sie mit seinen Tentakeln ja nicht mit Sauerstoff versorgen. Was noch merkwürdiger war: Die unbekannte Kreatur zog Molly immer tiefer, wie sie am abnehmenden Sonnenlicht erkennen konnte. Betrachtete das unbekannte Wesen sie als Beute und hielt sie deshalb am Leben, um sie später frisch geschlachtet zu verzehren? Molly kam kein Tier in den Sinn, das zu so etwas fähig wäre. Jedenfalls nicht in dieser Größenordnung. Und nicht in einem Bergsee in Neuengland.“

Weiterlesen: Lovecraft Letters 2, Christian Gailus (Buch)

The Elder Scrolls - Das offizielle Kochbuch, Chelsea Monroe-Cassel (Buch)

Chelsea Monroe-Cassel

The Elder Scrolls - Das offizielle Kochbuch
Rezepte aus Himmelsrand, Morrowind und ganz Tamriel
(The Elder Scrolls - The Official Cookbook, 2019)
Übersetzung: Andreas Kasprzak
Panini, 2019, Hardcover, 192 Seiten, 30,00 EUR, ISBN 978-3-8332-3777-5

Rezension von Irene Salzmann

Obschon immer mehr Köche nach neuen Anregungen auf den diversen Online-Plattformen suchen, finden die traditionellen Kochbücher zu den verschiedenen Themen nach wie vor ihre Abnehmer. Auch Panini bietet den einen oder anderen Titel im Shop an, und natürlich haben diese nichts mit den üblichen Stichworten wie Länderküche, neue Nudelrezepte, Veggie oder Leberentgiftung zu tun, sondern schlagen den Bogen zu den Mangas, Comics und Romanen, die das Hauptprogramm des Verlags stellen.

Weiterlesen: The Elder Scrolls - Das offizielle Kochbuch, Chelsea Monroe-Cassel (Buch)

Voice from the Stone - Ruf aus dem Jenseits (BD)

Voice from the Stone - Ruf aus dem Jenseits
Italien/USA 2016, Regie: Eric Dennis Howell, mit Emilia Clarke, Martin Csokas u.a.

Rezension von Elmar Huber

Die Toskana in den 1950er Jahren: Verena (Emilia Clarke) tritt ihre neue Stelle als Kindermädchen für den jungen Jakob Rivi (Edward George Dring) an, der mit seinem Vater Klaus (Martin Csokas) und zwei Bediensteten auf dem weitläufigen Anwesen der Rivis lebt.

Seit dem Tod seiner Mutter hat Jakob trotz der Bemühungen mehrerer Kindermädchen kein Wort mehr gesprochen. Außerdem scheint Jakob nahezu apathisch an den Steinen des Hauses, des Gartens und des nahen, überfluteten Steinbruchs zu lauschen, wo er glaubt, die Stimme seiner Mutter zu hören.

Weiterlesen: Voice from the Stone - Ruf aus dem Jenseits (BD)

Sherlock Holmes 41: Mayerling (Hörspiel)

Marc Gruppe & Sir Arthur Conan Doyle
Sherlock Holmes 41
Mayerling
Sprecher: Joachim Tennstedt, Detlev Bierstedt u.a.
Titelbild: Ertugrul Edirne
Titania Medien, 2020, 2 CDs, ca. 157 Minuten, ca. 15,99 EUR, ISBN 978-3-7857-8141-8

Rezension von Christel Scheja

„Mayerling“ ragt nicht nur seiner Länge wegen aus der Hörspiel-Reihe „Sherlock Holmes“ von Titania Medien sondern auch durch die Tatsache heraus, dass diese Episode nicht auf einer Vorlage  Doyles oder den Werken anderer Schriftsteller basiert, sondern allein von Marc Gruppe verfasst wurde. Dieser hat ausführlich recherchiert, um einen der tragischsten Momente gegen Ende der Herrschaft der Habsburger in Österreich einzufangen. Wer sich nur ein wenig in der Geschichte auskennt weiß durch den Titel, was gemeint ist.

Weiterlesen: Sherlock Holmes 41: Mayerling (Hörspiel)