Nick - Pionier des Weltalls 2: Angriff der Strukturverdünner, Fred Hartmann (Buch)

Nick - Pionier des Weltalls 2
Angriff der Strukturverdünner
Fred Hartmann
Titelbild: Axel Blotevogel
VPH, 2021, Taschenbuch, 334 Seiten, 16,00 EUR (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Carsten Kuhr

Mit drei Expeditions-Schiffen, bemannt von den besten Frauen und Männern des Planeten, startet die Menschheit eine mehrjährige Forschungsreise, die nicht nur dazu dienen soll, das Universum selbst zu erforschen, sondern auch wissenschaftliche Theorien zu verifizieren. Dehnt sich das Universum wirklich aus, gab es einen Urknall? Fragen, die die Wissenschaftler beantworten sollen.

Auf ihrem Weg durch die Galaxien besuchen Nick und seine Freunde zunächst einen Planeten, den sie bereits einmal, wenn auch vor Jahrtausenden, besucht hatten. Wie auf Midgard aber sind alle Ree, scheinbar über Nacht, verschwunden. Bei der Suche nach der Ursache stoßen die Expeditionen auf eine Zivilisation aus einem zweidimensionalen Universum, die in unserer Wirklichkeit hilflos gefangen sind.

Weiterlesen: Nick - Pionier des Weltalls 2: Angriff der Strukturverdünner, Fred Hartmann (Buch)

Gemma Amor: Briefe an Laura (Buch)

Gemma Amor
Briefe an Laura
(Dear Laura, 2019)
Übersetzung: Markus Mäurer
Titelbild: Arndt Drechsler-Zakrzewski
Festa, 2021, Hardcover, 160 Seiten, 18,99 EUR (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Elmar Huber

Einen Tag nach ihren 13. Geburtstag sieht Laura nur noch, wie ihr Freund Bobby an der Schulbushaltestelle mit dem Fahrer eines Lieferwagens spricht, lacht, dann in das Fahrzeug steigt und für immer verschwindet. An ihrem 14. Geburtstag erhält sie den ersten Brief von X. Er behauptet zu wissen, was mit Bobby geschehen ist, und er ist bereit, sein Wissen mir ihr zu teilen, wenn sie seine Forderungen erfüllt. Ein Tauschgeschäft, das von da an jedes Jahr stattfindet.

Weiterlesen: Gemma Amor: Briefe an Laura (Buch)

Deadly Class 8: Kein zurück (Comic)

Deadly Class 8
Kein zurück
(Deadly Class Vol. 8: Never go back, 2019)
Text: Rick Reminder
Zeichnungen: Wes Craig
Übersetzung: Michael Schuster
Cross Cult, 2021, Paperback, 136 Seiten, 16,80 EUR

Rezension von Christel Scheja

Die blutige Schlacht ist zu Ende, und an der Schule beginnt ein neues Jahr um eine weitere „Deadly Class“ auszubilden. Aber viele lecken noch immer an ihren Wunden und können das Geschehene nicht verarbeiten.


So auch der von Albträumen geplagte Marcus Lopez, der immer wieder von dunklen und grausamen Visionen eingeholt wird, bis er sich dafür entscheidet, zurück an die Schule zu gehen, um dort weiter zu machen.

Weiterlesen: Deadly Class 8: Kein zurück (Comic)

Heavenly Delusion - Das verlorene Paradies 4 (Comic)

Masakazu Ishiguro
Heavenly Delusion - Das verlorene Paradies 4
Übersetzung: Burkhard Höfler
Cross Cult, 2021, Paperback, 192 Seiten, 10,00 EUR

Rezension von Christel Scheja

Nach einem Jahr Pause, was darauf hindeutet, dass die Leser es hier mit einer aktuellen Serie zu tun haben, die in Japan auch noch nicht viel weiter ist, ist nun Band 4 der dystopischen Abenteuer-Geschichte „Heavenly Delusion - Das verlorene Paradies“ erschienen, in der die Welt einmal mehr untergegangen ist… oder zumindest die bekannte Zivilisation.


Kiruko und Maru haben endlich Tokio erreicht. Dort will der junge Mann endlich Antworten auf seine Fragen haben, denn er hat feststellen müssen, dass er allein mit seinen Händen in der Lage ist, die Monster zu töten, in die sich die vom Virus erfassten Menschen verwandeln. Sie dringen deshalb in eine Klinik der „Unsterblichen“ ein, um Antworten zu bekommen und gehen einen Handel mit einem der dortigen Doktoren ein.

Weiterlesen: Heavenly Delusion - Das verlorene Paradies 4 (Comic)

Corum 2 (Comic)

Corum 2
Die Königin des Chaos
(The Chronicles of Corum: The Queen of The Swords, 2017)
Vorlage: Michael Moorcock
Text/Adaption: Mike Baron
Zeichnungen: Mike Mignola, Jackson Guice
Übersetzung: Christian Langenhagen
Cross Cult, 2021, Hardcover, 112 Seiten, 25,00 EUR

Rezension von Christel Scheja

Corum ist einer der Ewigen Helden, die von Michal Moorcock in den 60er Jahren geschaffen wurden, um dem damaligen Fantasy-Boom eine neue Richtung zu verleihen. Die Geschichten wurden in den 80er Jahren von First Comics adaptiert und erwiesen sich als Sprungbrett für den jungen Mike Mignola. Nun legt Cross Cult auch die nächste Geschichte neu auf: „Die Königin des Chaos“.

Weiterlesen: Corum 2 (Comic)

I‘m Standing on a Million Lives 2 (Comic)

I‘m Standing on a Million Lives 2
Text: Naoiki Yamakawa
Titelbild und Zeichnungen: Akinari Nao
Übersetzung: Nana Umino
Cross Cult, 2021, Paperback, 192 Seiten, 10,00 EUR

Rezension von Christel Scheja

„I‘m Standing on a Million Lives“ ist eine der Fantasy-Geschichten, in denen sich junge Menschen aus unserer Welt in einer Art Computerspiel wiederfinden, in dem sie aber nicht nur mit Kopf und Händen, sondern komplett teilnehmen müssen und jedes Versagen hart bestraft wird.


Yusuke hat sich inzwischen an das Game gewöhnt, in das er nun mit Leib und Leben involviert ist und bereits zwei Karrieren mit Bravour gemeistert, auch wenn ein Koch und ein Bauer kaum die üblichen Heldentypen waren. Aber seine Erfahrungen durch das Zocken kommen ihm zugute, so dass er jetzt mehr oder weniger der Anführer der beiden Mädchen ist, die er aus der Schule kennt.

Weiterlesen: I‘m Standing on a Million Lives 2 (Comic)

Roland - Ritter Ungestüm 3 (Comic)

Francois Craenhals
Roland - Ritter Ungestüm 3
7. Der Schatz der Weisen
8. Der Zauber der Wüste
9. Der Hüne von Worms
Übersetzung: Kai Willksen & Uli Pröfrock
Cross Cult, 2021, Hardcover, 144 Seiten, 25,00 EUR

Rezension von Christel Scheja

„Roland - Ritter Ungestüm“ gehört zu den Ritter-Comics, die an ihrer Zeitlosigkeit nichts verloren haben. Die auch für Kinder geeigneten Geschichten sind bis auf wenige Kleinigkeiten gut gealtert und strahlen bis heute eine besondere Erzählfreude aus. Vielleicht hat Cross Cult sich auch deshalb dazu entschieden, die Serie noch einmal neu aufzulegen.

Weiterlesen: Roland - Ritter Ungestüm 3 (Comic)

Laid-Back Camp 7 (Comic)

Afro
Laid-Back Camp 7
Übersetzung: Stefanie Probst
Cross Cult, 2021, Paperback, 176 Seiten, 10,00 EUR

Rezension von Christel Scheja

„Laid-Back Camp“ beschäftigt sich mit einem Thema, das in Deutschland zwar wieder interessanter geworden ist, aber eher weniger von Jugendlichen und schon gar nicht von Mädchen ausgeübt wird. Denn hierzulande ist es kaum üblich, dass sich Schülerinnen alleine auf Sightseeing in die Wildnis begeben, und dann auch noch im Winter.


Für den Outdoor-Club ist es mittlerweile eine Lebensphilosophie, die Wochenenden im Freien zu verbringen. Da aber Nadeshkio durch ihren neuen Job kaum noch Zeit hat, kommt sie schließlich auch einmal auf die Idee, allein los zu ziehen, wie es ja auch ihr großes Vorbild Rin immer gerne tut. Allerdings muss sie dafür erst ihre ältere Schwester Sakura überzeugen, die das Nesthäkchen nicht gerne losziehen lässt. Immerhin wehrt diese sich nicht lange dagegen. So kann für Nadeshkio das große Abenteuer beginnen.

Weiterlesen: Laid-Back Camp 7 (Comic)

Golden Kamuy 11 (Comic)

Satoru Noda
Golden Kamuy 11
Übersetzung: Burkhard Höfler
Cross Cult, 2021, Paperback, 192 Seiten, 10,00 EUR

Rezension von Christel Scheja

Inzwischen gibt es ein Wettrennen zwischen den verschiedenen Gruppen in „Golden Kamuy“, denn jeder will die echten und wichtigen Häute in seinen Besitz bekommen, die den Weg zu einem unermesslich großen Ainu-Goldschatz weisen. Die Wege, die sie gehen, sind sehr unterschiedlich.


Sugimoto und Asirpa weichen mit ihren Freunden jetzt bewusst den Nachstellungen der siebten Division und ihres Anführers Leutnant Tsurumi aus. Sie nehmen den gefährlichen Weg nach Kushiro, indem sie durch die Wälder reisen und sich dabei auch von anderen Ainu helfen lassen. Dabei kommen sie einem Perversen auf die Spur.

Weiterlesen: Golden Kamuy 11 (Comic)

Erik Schreiber: Wanderer - Sternenlicht 6 (Buch)

Erik Schreiber
Wanderer
Sternenlicht 6
Saphir im Stahl, 2021, Taschenbuch, 186 Seiten, 13,00 EUR

Rezension von Carsten Kuhr

Wir schreiben das Jahr 3166. Der verlustreiche Krieg gegen die Frogs ist lange vorbei, die Menschheit hat sich im Weltall ausgebreitet. Nachdem das einstige, von der Erde kontrollierte Reich zerfallen ist, haben sich diverse Vereinigungen gebildet, unter denen die Sternenlichvereinigung die wichtigste Rolle einnimmt. Ihre Expeditionsschiffe stoßen in die Weiten der Galaxis vor, erkunden unbekannte Regionen.

Die CHARON, ein Begleitschiff der ORION-Klasse des Forschungsschiffes VASCO DA GAMA, ist in der großen Leere des Alls unterwegs, um Routine-Aufgaben zu absolvieren. Man muss Funkbojen aussetzen um das intergalaktische Funknetz, beziehungsweise die Löcher in diesem, zu stopfen.

Weiterlesen: Erik Schreiber: Wanderer - Sternenlicht 6 (Buch)