Batman und Wonder Woman: Der Ritter und die Prinzessin (Comic)

Liam Sharp
Batman und Wonder Woman: Der Ritter und die Prinzessin
(The Brave and the Bold 1-6, 2018)
Übersetzung: Ralph Kruhm
Panini, 2019, Paperback, 148 Seiten, 16,99 EUR, ISBN 978-3-7416-1265-7

Rezension von Elmar Huber

Von einem neuen Gott verdrängt, hat sich das Volk der Feen vor Jahrhunderten nach Tir Na Nóg zurückgezogen. Doch nun macht sich Unmut breit. Der paradiesische Rückzugsort wird von vielen als Gefängnis betrachtet. So begibt sich Cernunnos Cernach, der Herr der Jagd und der Fruchtbarkeit, auf den Weg in die Menschenwelt, um die Göttin Diana als Vermittlerin und Friedensstifterin zu gewinnen, teilen die Amazonen doch ein ähnliches Schicksal.

Weiterlesen: Batman und Wonder Woman: Der Ritter und die Prinzessin (Comic)

Perry Rhodan: Schwarze Saat, Michael Marcus Thurner (Buch)

Perry Rhodan: Schwarze Saat
Dunkelwelten 1
Michael Marcus Thurner
Titelbild: Arndt Drechsler
Bastei Lübbe, 2019, Taschenbuch, 414 Seiten, 10,00 EUR, ISBN 978-3-404-20942-2 (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Karl E. Aulbach

Im Umfeld des Jubiläums zu „Perry Rhodan“ Band 3000 erscheint unter anderem bei Bastei Lübbe eine lose zusammenhängende Taschenbuch-Trilogie zum Thema „Dunkelwelten”, die innerhalb des „Perry Rhodan”-Universums spielt. Autor des ersten Bandes ist Michael Marcus Thurner. Der erste Teil trägt den Titel „Schwarze Saat”.

Thurner wird zwar auf der Leserkontaktseite relativ häufig für seinen Ideenreichtum gelobt, nüchtern betrachtet sind diese Ideen jedoch oft unausgereift, nicht zu Ende gedacht und passen vor allem selten in den Serien-Kontext und die Serien-Historie. Immer wieder sehr ärgerlich bei Thurner, dass er ohne Rücksicht auf die innere Logik irgendwelche Handlungsverläufe einfach drauflos schildert und, wenn überhaupt, danach mit absurden Erklärungen aufwartet, weshalb ein Schutzschirm gerade jetzt nicht funktioniert, der Hyperfunk gestört ist usw. usf.

Weiterlesen: Perry Rhodan: Schwarze Saat, Michael Marcus Thurner (Buch)

Scrapped Princess (DVD)

Scrapped Princess
J 2000

Rezension von Christel Scheja

„Scrapped Princess“ ist ursprüngliche eine Light-Novel-Serie gewesen, die von 1998 bis 2005 erschien, zu der ein Manga herausgegeben wurde und schließlich auch die 24teilige Fernsehserie entstand, die 2003 produziert wurde. In Deutschland erschien diese auf sechs DVDs ab 2007. Nipponart präsentiert nun die Gesamtausgabe, diesmal auch auf BD.


Pacifica Cassul ist mit ihren älteren Geschwistern auf der Flucht. Die ersten fünfzehn Jahre hat sie glücklich und behütet aufwachsen können, doch nun liegt ein dunkler Schatten über ihrem Leben, gilt sie doch seit kurzem als „Prinzessin der Zerstörung“, weil einige Geheimnisse ans Licht gekommen sind.

Weiterlesen: Scrapped Princess (DVD)

Holly Rose: Reif trifft jung (Buch)

Holly Rose
Reif trifft jung
Blue Panther Books, 2019, eBook, 9,99 EUR (auch als Taschenbuch erhältlich)

Rezension von Elmar Huber

„Birte schaute zu Ben empor und lächelte verträumt. Zuckerschnitte war für diesen jungen Mann wahrlich nicht untertrieben. Ben sah umwerfend aus, hatte einen durchtrainierten Körper und war durchaus sexy. Kein Gramm Fett zu viel auf den Rippen.
Wäre ja echt mal eine Versuchung wert, dachte Birte bei sich - innerlich schüttelte sie jedoch schon den Kopf. Was du dir so alles einbildest mit deinen einundvierzig Jahren, der Junge kann doch jedes Ding kriegen. Aber… vielleicht… Man wusste ja nie.“
(„Die geile Mutter meines Freundes“)

„Der geile junge Surfer“:
Als Dauergast bei der jährlichen Sylter Surfmeisterschaft, weiß die Endvierzigerin Peggy Mitchell den Anblick der jungen Sportler durchaus zu genießen. Als dann doch einer der Jungspunde sie in beinahe eindeutiger Absicht anspricht ist sie versucht ihn abzuwehren, doch behält ihre Neugier die Oberhand und sie lädt ihn für den Abend zu sich ein. Eine Entscheidung, die Peggy nicht bereut.

Weiterlesen: Holly Rose: Reif trifft jung (Buch)

Karas (DVD)

Karas
J 2005

Rezension von Christel Scheja

In der japanischen Kultur nehmen Geisterwesen jeder Art einen großen Raum ein. Manche sind reine, blutgierige Monster, andere wieder versuchen in friedlicher Koexistenz mit den Menschen zu leben oder ihnen einfach zu helfen… und das wird auch zum Thema vieler Animes und Mangas, so wie „Karas“.

Die sechsteilige OVA erschien zwischen 2005 und 2007 in Japan und wurde bei uns bereits 2008 von Panini Video auf zwei DVDs veröffentlicht, die Nipponart nun noch einmal in einer Gesamtausgabe präsentiert.

Weiterlesen: Karas (DVD)

Doris E. M. Bulenda: Lady Aziz - Lustvoller Road-Trip - Dämonen-Lady 2 (Buch)

Doris E. M. Bulenda
Lady Aziz - Lustvoller Road-Trip
Dämonen-Lady 2
DeBehr, 2016, Paperback, 424 Seiten, 14,95 EUR, ISBN 9783957533005 (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Irene Salzmann

Lady Aziz wird von Irzz und Zarz, zwei der drei Schöpfer von Aziz, ins Dämonenreich gerufen, weil ihr Abkömmling verschwunden ist. Die beiden hoffen, dass ihr gelingen wird was sie nicht vermochten: den leichtsinnigen Dämon, der sich ständig in Schwierigkeiten bringt, zu finden und nach Hause zu schaffen, bevor ihm etwas Schlimmes zustößt.

Daraufhin begibt sich Lady Aziz mit den beiden in der Menschenwelt auf die Suche nach ihrem Lieblingsdämon, doch nicht alles ist so, wie es zunächst erscheint.

Weiterlesen: Doris E. M. Bulenda: Lady Aziz - Lustvoller Road-Trip - Dämonen-Lady 2 (Buch)

Dominique Manotti: Kesseltreiben (Buch)

Dominique Manotti
Kesseltreiben
(Racket, 2018)
Übersetzung: Iris Konopik
Argument, 2018, Hardcover, 400 Seiten, 20,00 EUR, ISBN 978-3-86754-231-9 (auch als eBook erhältlich) 

Rezension von Irene Salzmann

Commandant Noria Ghozali wird in die Abteilung zum Schutz der wirtschaftlichen Sicherheit versetzt, wo sie sich mit einem Aufgabengebiet konfrontiert sieht, von dem sie nicht die geringste Ahnung hat, so dass sie sich auf ihre erfahrenen Kollegen Capitaine Fabrice Reverdy und Lieutnant Christophe Lainé verlassen muss. Indem sie den beiden offen den Grund für ihre Versetzung schildert und ihre Unkenntnis zugibt, kann sie bei den Männern punkten, so dass sie schnell ein funktionierendes Team bilden.

Weiterlesen: Dominique Manotti: Kesseltreiben (Buch)

Hawkman 1: Unendliches Leben (Comic)

Robert Venditti
Hawkman 1
Unendliche Leben
(Hawkman 1-6, 2018/2019)
Übersetzung: Marc Schmitz
Titelbild und Zeichnungen: Bryan Hitch
Panini, 2019, Paperback, 148 Seiten, 16,99 EUR, ISBN 978-3-7416-1277-0

Rezension von Elmar Huber

Der Archäologe Carter Hall alias Hawkman, der stets wiedergeboren wird um als fliegender Held für das Gute zu kämpfen, ist davon überzeugt, wesentliche Dinge aus seinen früheren Leben vergessen zu haben. Mit Hilfe von Madame Xanadu und eines uralten Artefakts gelingt es ihm, einen Blick auf all seine vergangenen Leben zu werfen, viele mehr, als er bisher geahnt hat, zu verschiedenen Zeiten, auf  verschiedenen Welten. In derselben Vision sieht er auch riesenhafte, geflügelte Wesen, die ganze Städte dem Erdboden gleichmachen.

Weiterlesen: Hawkman 1: Unendliches Leben (Comic)

Batman: Dark Knight III: Die Übermenschen (Comic)

Frank Miller, Brian Azzarello
Batman: Dark Knight III
Die Übermenschen
(Dark Knight III: The Master Race 1-9, 2016/2017)
Übersetzung: Bernd Kronsbein
Titelbild: Andy Kubert, Frank Miller
Zeichnungen: Frank Miller, Andy Kubert, Klaus Janson u.a.
Panini, 2018, Paperback, 380 Seiten, 34,00 EUR, ISBN 978-3-7416-0735-6

Rezension von Elmar Huber

Lara, die Tochter von Wonder Woman und Superman, sucht den Wissenschaftler Ray „Atom“ Palmer mit einer Bitte auf. Die Kandorianer, die seit der Vernichtung Kryptons geschrumpft in einer Flasche leben, wollen nicht mehr klein sein. Palmer gelingt es, die Kandorianer zu vergrößern, doch im selben Moment erkennt er, dass die Anhänger Quars ihre Mitbewohner bereits in der Flasche getötet haben. Er hat eine Sekte unter der Führung eines Größenwahnsinnigen freigelassen, die alle über die Kräfte Supermans verfügen. Quar beginnt mit gezielten Terror-Anschlägen gegen die Menschheit und verlangt, als neuer Gott verehrt zu werden.

Weiterlesen: Batman: Dark Knight III: Die Übermenschen (Comic)

Doris E. M. Bulenda: Lust im Reich der Schatten - Dämonen-Lady 1 (Buch)

Doris E. M. Bulenda
Lust im Reich der Schatten
Dämonen-Lady 1
DeBehr, 2016, Paperback, 424 Seiten, 14,95 EUR, ISBN 9783957532886 (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Irene Salzmann

Eine Büroangestellte, die schon bald unter dem Namen „Lady Aziz“ für Furore in verschiedenen Welten sorgen wird, beschwört, aus Spaß und ohne wirklich an einen möglichen Erfolg zu glauben, den Dämon Aziz. Sein Verstand nistet sich in dem ihren ein und zwingt sie, sich einem ausschweifenden Leben hinzugeben. Nach und nach beginnt sie, Gefallen zu finden an aufreizenden Klamotten, Nächten in Bars und One Night Stands mit Männern und Frauen, aber auch am Kampfsporttraining, durch das sie lernt, Mistkerle auf Abstand zu halten. Aziz ist fast immer zugegen und genießt sowohl den Alkohol als auch den Sex.

Weiterlesen: Doris E. M. Bulenda: Lust im Reich der Schatten - Dämonen-Lady 1 (Buch)