Die Übersinnlichen - Das geheimnisvolle Potential der Seele (DVD)

Die Übersinnlichen - Das geheimnisvolle Potential der Seele
D 2019, Regie: Thomas Schmelzer

Rezension von Christel Scheja

Was ist der sogenannte sechste Sinn? Besitzt jeder Mensch zumindest im Ansatz besondere Gaben, die im engen Zusammenhang mit Intuition und Sensitivität stehen? Und sind diejenigen, die behaupten hellsehen zu können oder Engelserscheinungen haben, wirklich nur Scharlatane? Thomas Schmelzer geht der Frage in seiner Dokumentation „Die Übersinnlichen - Das geheimnisvolle Potential der Seele“ nach, die nun als Deluxe-Edition mit Booklet und Bonus-Material bei Polyband erschienen ist.


Die Dokumentation spart sich irgendwelche bombastischen Einspieler und Trickaufnahmen. Tatsächlich ist es eine Sammlung von Interviews, die der Autor und Regisseur mit verschiedenen Leuten gemacht hat. Er stellt ihnen Fragen, versucht in einem anregenden Gespräch einfach mehr zu erfahren.

Weiterlesen: Die Übersinnlichen - Das geheimnisvolle Potential der Seele (DVD)

X-Men Gold 6 (Comic)

Chris Claremont, Marc Guggenheim, Kelly Thompson
X-Men Gold 6
(X-Men Gold 26-30 + X-Men: The Wedding Special 1, 2018)
Übersetzung: Jürgen Petz
Titelbild: Mark Brooks
Zeichnungen: Michele Bandini, Geraldo Borges, Marika Cresta u.a.
Panini, 2019, Paperback, 156 Seiten, 16,99 EUR, ISBN 978-3-7416-11704

Rezension von Irene Salzmann

Zwischen Kitty Pryde und Piotr Rasputin flogen vom ersten Moment an die Liebesschmetterlinge hin und her, doch wegen des Altersunterschieds (Kitty war 13 als sie Mitglied der X-Men wurde, Pjotr wenigstens 18) wurde die harmlose Romanze bald aus der Handlung geschrieben. Beide hatten andere Partner, kamen sich hin und wieder näher und gingen erneut auf Distanz - bis kürzlich Kitty Piotr einen Antrag machte und die Hochzeit der beiden ausgerichtet wurde.

Weiterlesen: X-Men Gold 6 (Comic)

Andreas Brandhorst: Eklipse (Buch)

Andreas Brandhorst
Eklipse
Titelbild: Arndt Drechsler
Piper, 2019, Paperback, 496 Seiten, 15,00 EUR, ISBN 978-3-492-70511-0 (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Carsten Kuhr

Jahrzehntelang waren sie unterwegs - die Rede ist von dem Raumschiff „Eklipse“ und seiner Crew, die nur mit Hilfe des Kälteschlafs ihre Mission erfüllen kann. Und diese Mission hat es in sich - es geht um nichts weniger, als die überall in der Galaxis verteilten Hinterlassenschaften einer verschollenen Alien-Rasse.

Vor tausenden von Jahren beherrschten die Tahota das All, ihre wissenschaftlichen Errungenschaften weisen der Menschheit und anderen Rassen den Weg. Dass die Tahota beileibe keine friedliebenden Wohltäter waren, beweisen ihre weiteren Hinterlassenschaften - die Spikes, wie man die biologischen Waffen nennt, haben schon ganze Zivilisationen ausgemerzt. Eine Berührung genügt, um das Opfer zu infizieren, dessen Geist dann übernommen wird.

Weiterlesen: Andreas Brandhorst: Eklipse (Buch)

Doctor Who - Der zweite Doktor: Kriegsspiele (DVD)

Doctor Who - Der zweite Doktor: Kriegsspiele
GB 1969

Rezension von Christel Scheja

Als „Collector’s Edition Mediabook“ ist gerade eben das abschließende Abenteuer des zweiten Doktors bei Polyband erschienen, wenn auch zu einem stolzen Preis - der aber seinen Grund hat. Mit „Kriegsspiele“ wagt man es, ein weiteres frisch synchronisiertes Abenteuer aus der klassischen Ära von „Doctor Who“ zu veröffentlichen: das letzte Serial, das noch in Schwarzweiß gedreht wurde.


Jamie, Zoe und der Doktor landen im Niemandsland, um sie herum Schüsse, Krater und Zerstörung. Ehe sie sich versehen landen sie in Gefangenschaft und werden einem britischen Kommandanten zugeführt, der sie zum Tode verurteilt.

Weiterlesen: Doctor Who - Der zweite Doktor: Kriegsspiele (DVD)

The Walking Dead 15: Dein Wille geschehe (Comic)

Robert Kirkman
The Walking Dead 15
Dein Wille geschehe
(The Walking Dead, Vol. 15: We find ourselves, 2012)
Übersetzung: Mark Oliver Frisch
Titelbild und Zeichnungen: Charlie Adlard
Cross Cult, 2019, Paperback, 144 Seiten, 8,99 EUR

Rezension von Christel Scheja

Die Siedlung Alexandria schien eine gute Zuflucht für Rick und die anderen Versprengten zu sein, aber die Mauern der Stadt hielten auch nicht für immer. Und so ist nun nach dem Angriff der Zombies das große Aufräumen gefragt - auch in der Gemeinschaft selbst.

Denn der bisherige Anführer Douglas ist gefallen und nun fehlt der starke Mann, der die verschiedenen Menschen, Gruppen und Interessen zusammenhält. Zwar hat sich schon herauskristallisiert, dass Rick dies sein könnte, aber der Soldat hat im Moment andere Sorgen. Sein Sohn Carl liegt immer noch im Koma. Und noch ist nicht sicher, ob und wann er wieder aufwachen wird.

Weiterlesen: The Walking Dead 15: Dein Wille geschehe (Comic)

Jagd auf Wolverine 2 (Comic)

Jagd auf Wolverine 2
(Hunt for Wolverine: Mystery in Madripoor 1-4 + Hunt for Wolverine: Claws of a Killer 1-4 + Hunt for Wolverine: Dead Ends 1, 2018)
Autor: Charles Soule u.a.
Übersetzung: Bernd Kronsbein
Titelbild: Mario Checchetto
Zeichnungen: Mack Chater, Butch Guise, Leonard Kirk u.a.
Panini, 2019, Paperback, 212 Seiten, 22,00 EUR, ISBN 978-3-7416-1252-7-5

Rezension von Irene Salzmann

Wolverines Leiche ist aus ihrem Grab verschwunden, Freund und Feind suchen nach ihr – und es mehren sich die Anzeichen, dass der Verstorbene auf wundersame Weise ins Leben zurückkehrte, wobei er jedoch eine blutige Spur zu hinterlassen begann, wie sie für ihn nicht typisch ist. Bisher konnte jedoch niemand eindeutig bestätigen, dass der echte Wolverine lebt, denn man stieß immer nur auf falsche Fährten, Klone und Personen, welche die Wahrheit verschleiern wollen.

Weiterlesen: Jagd auf Wolverine 2 (Comic)

Peanuts 12: Schmusedecke (Comic)

Charles M. Schulz, Jason Cooper u.a.
Peanuts 12
Schmusedecke
Titelbild und Zeichnungen: Vicky Scott, Scott Jeralds u.a.
Übersetzung: Matthias Wieland
Cross Cult, 2019, Paperback, 112 Seiten, 10,00 EUR, ISBN 978-3-95981-974-9

Rezension von Christel Scheja

Anders als man denken mag, dreht sich der neue Band der Peanuts mit dem Titel „Schmusedecke“ nicht um Linus, den jüngeren Bruder der resoluten Lucy, sondern eher um andere, bisher mehr am Rand auftretende Figuren wie Peppermint Patty. Und auch Snoopy erlebt seine ureigenen schrägen Abenteuer.

Weiterlesen: Peanuts 12: Schmusedecke (Comic)

Doris E. M. Bulenda: Dämonische Lovestory (Buch)

Doris E. M. Bulenda
Dämonische Lovestory
Innenillustrationen: Sandra Schwarzer
Schwarzer Drachen Verlag, 2017, Paperback, 298 Seiten, 14,90 EUR, ISBN 978-3-940443-94-3 (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Irene Salzmann

Lissi lässt sich von ihren Freunden überreden, mit ihnen eine Tour durch den Wald zu unternehmen. Jeder soll sich allein auf einer anderen Route durchschlagen, und wer als Erster das Ziel erreicht, gewinnt einen Preis. Prompt verirrt sich Lissi, gerät in ein gewaltiges Unwetter und findet Unterschlupf in einer alten Hütte. Zu ihrer Überraschung ist sie nicht der einzige Gast.

Mit ihrer Hilfe befreit sich der Dämon Z-hr’o von den Fesseln, die ihm ein Magier vor rund 900 Jahren anlegte, und bedankt sich dafür mit grandiosem Sex. So ganz ohne Hintergedanken hat er Lissi allerdings nicht verwöhnt, denn damit sind sie eine Bindung eingegangen und können die von dem magischen Orkan umgebene Hütte nur verlassen, wenn sie gemeinsam durch die Hölle gehen. Da sich Z-hr’o davor fürchtet, möchte er Lissi als Begleiterin haben.

Weiterlesen: Doris E. M. Bulenda: Dämonische Lovestory (Buch)

X-Men: Blue 5 (Comic)

Cullen Bunn
X-Men: Blue 5
(X-Men: Blue 29-36, 2018)
Übersetzung: Jürgen Petz
Titelbild: R. B. Silva
Zeichnungen: Andrés Genolet, Jorge Molina, Nathan Stockman u.a.
Panini, 2019, Paperback, 180 Seiten, 18,99 EUR, ISBN 978-3-7416-1307-4

Rezension von Irene Salzmann

Die jungen X-Men aus der Vergangenheit sind von ihrem Ausflug ins All zurückgekehrt, und auch Marvel Girl ist einmal mehr von den Toten auferstanden. Nachdem es ihr und ihren Kameraden gelungen ist, die Invasion der Poisons, symbionthische Aliens, abzuwehren, sucht das Team nach Jimmy Hudson, der seither verschwunden ist. Auch Daken jagt seinen verhassten ‚Halb‘-Bruder, um ihn zu töten. Marvel Girl ist jedoch davon überzeugt, dass Jimmy das Wesen, das ihn zu übernehmen versucht, kontrollieren kann und keine Bedrohung darstellt.

Weiterlesen: X-Men: Blue 5 (Comic)

Astonishing X-Men 3 (Comic)

Matthew Rosenberg
Astonishing X-Men 3
(Astonishing X-Men Annual 1 + Astonishing X-Men 13-17, 2018/2019)
Übersetzung: Robert Syska
Titelbild: Mark Brooks
Zeichnungen: Neil Edwards, Travel Foreman, Greg Land u.a.
Panini, 2019, Paperback, 148 Seiten, 16,99 EUR, ISBN 978-3-7416-0856-0

Rezension von Irene Salzmann

Bei einer Art Klassentreffen der X-Men, bei dem der verstorbene Cyclops fehlt und der wiederauferstandene und veränderte Professor Xavier im Körper von Fantomex anwesend ist, werden die erwachsenen und desillusionierten Schüler mit einer Bedrohung konfrontiert, welche sie zu Entscheidungen zwingt, die sie von ihren Überzeugungen her ablehnen. Danach ist alles anders, und selbst Jean Grey erkennt nicht die Manipulation - oder die Wahrheit?

Weiterlesen: Astonishing X-Men 3 (Comic)