I've somehow gotten stronger when I improved my Farm-Related Skills - Vol. 3 (DVD)

„I've somehow gotten stronger when I improved my Farm-Related Skills“ findet mit dem dritten und letzten Volume nun seinen Abschluss. Die Mini-Serie hat einen Bauern zum Helden, aber wie man sich denken kann, dreht es sich nicht unbedingt nur um die Landwirtschaft, sondern um magische Abenteuer.


Al Wayne versucht sich immer noch durchzuwurschteln und vor allem als Bauer kleine Erfolge zu erringen, denn die Landwirtschaft ist seine Leidenschaft, mehr noch als Abenteuer oder gar die Hand einer Prinzessin. Gegen letzteres haben auch seine Freundinnen etwas einzuwenden.

Weiterlesen: I've somehow gotten stronger when I improved my Farm-Related Skills - Vol. 3 (DVD)

When Will Ayumu Make His Move? - Vol. 3 (DVD)

When Will Ayumu Make His Move? - Vol. 3
J 2022

Rezension von Christel Scheja

„When Will Ayumu Make His Move?“ findet nun erst einmal seinen Abschluss, auch wenn die Geschichte natürlich noch weiter fortgeführt werden kann. Wie immer richten sich die Folgen an die jungen Fans, die es lustig und frech mögen und denen schwärmerische Romantik ausreicht.


Eigentlich wissen sie ja beide Bescheid, aber keiner von ihnen sagt wirklich, was er für den anderen fühlt, aus welchen Gründen auch immer. Urushi Yaotome wartet immer noch darauf, dass Ayumu Tanaka, auch in dieser Hinsicht, den ersten Zug macht.

Weiterlesen: When Will Ayumu Make His Move? - Vol. 3 (DVD)

Garth Nix: Die geheime Karte - Die magischen Buchhändler von London 2 (Buch)

Garth Nix
Die geheime Karte
Die magischen Buchhändler von London 2
(The sinister booksellers of Bath, 2023)
Übersetzung: Ruggero Leò
Penhaligon, Paperback, 380 Seiten, 18,00 EUR

Rezension von Carsten Kuhr

Kennen Sie das kleine Örtchen Bath in der Grafschaft Sommerset in Großbritannien? Ein pittoreskes Städtchen, in dem sich - eigentlich - Fuchs und Hase Gute Nacht sagen. Wir haben eine heiße Quelle, alte Statuen und eine Buchhandlung. Spätestens jetzt sollten Sie als erfahrener Garth-Nix-Leser stutzig werden. Buchhandlung und Statuen, abgelegen, nichts los - in der Kombination und dem Wörtchen „eigentlich“ schlägt unser Spürsinn sofort an.

Weiterlesen: Garth Nix: Die geheime Karte - Die magischen Buchhändler von London 2 (Buch)

P. Djèlí Clark: Der Spuk in Luftbahnwagen 015 (Buch)

P. Djèlí Clark
Der Spuk in Luftbahnwagen 015
(The Haunting of Tram Car 015, 2016 / A Dead Djinn in Cairo, 2019)
Übersetzung: Bernd Sambale
Titelbild: Stephan Martiniere
Cross Cult, 2024, Paperback, 192 Seiten, 14,00 EUR

Rezension von Carsten Kuhr

Wir schrieben das Jahr 1872, als sich die globalen Machtverhältnisse änderten, ja die ganze Welt. Das umherziehende sudanesische Genie Al-Dschahiz - so Mancher bezeichnet ihn auch gerne als wahnsinnig - bohrte mithilfe von Alchemie und Maschinen ein Loch in den Qaf - und plötzlich waren die magischen Wesen, so sie denn wollten, präsent. In Ägypten, dem Ausgangspunkt der Veränderung, begrüßte man die Dschinn, wie später die Engel, gab ihnen Bürgerrechte und schmiss mit ihrer Hilfe die Engländer aus dem Land.

Weiterlesen: P. Djèlí Clark: Der Spuk in Luftbahnwagen 015 (Buch)

Numi Teusch: Teneriffa - Lichter und Schatten (Buch)

Numi Teusch
Teneriffa - Lichter und Schatten
2024, Taschenbuch, 236 Seiten, 8,99 EUR

Rezension von Christel Scheja

Schon einmal entführte Numi Teusch auf die spanische Insel mit ihren vielen Gesichtern und Traditionen, jetzt schreibt sie die Geschichte von Bentagay De Las Casas und Evelyn Jakob weiter fort. In „Teneriffa - Lichter und Schatten“ bekommen sie es nicht nur mit dem Karneval, sondern auch einem Mord zu tun.


Die gesamte Insel befindet sich im Ausnahmezustand, denn der Karneval auf Teneriffa besteht nicht nur als Salsa-Wahnsinn, sondern auch Babypuder-Orgien. Eigentlich wollen Ben und Evelyn ihren Spaß haben, die angenehme Zeit genießen, aber leider macht ihnen das Schicksal einen Strich durch die Rechnung. Nicht nur, dass ein Schlauchboot mit Flüchtlingen vor der Küste in Seenot gerät und viele Menschen sterben, einer der Toten scheint auch nicht wirklich zu ihnen zu gehören. Und das ist nicht das einzige Problem, das auf sie beide zukommt, denn auch ein dicker Privatermittler sammelt belastendes Material gegen Bentagay.

Weiterlesen: Numi Teusch: Teneriffa - Lichter und Schatten (Buch)

Avatar - Der Herr der Elemente: Chibis - Aangs Auftautag (Comic)

Avatar - Der Herr der Elemente: Chibis - Aangs Auftautag
(Avatar: The Last Airbender Chibis Volume 1 -Aang's Unfreezing Day, 2023)

Text: Kelly Leigh Miller
Zeichnungen: Diana Sim mit Christianne Gillenardo-Godreau
Übersetzung: Denis Martinov
Crocu, 2024, Hardcover, 48 Seiten, 9,99 EUR

Rezension von Christel Scheja

Auch lange nach dem Ende der Zeichentrickserie ist „Avatar - Der Herr der Elemente“ noch immer bekannt und beliebt. Zu den Comics, die sich an die älteren Leser richten, kommt nun mit „Avatar - Der Herr der Elemente: Chibis - Aangs Auftautag“ ein liebenswertes Abenteuer, das sich an die Kleinsten richtet, aber auch für die erfahreneren Leser interessant ist.

Weiterlesen: Avatar - Der Herr der Elemente: Chibis - Aangs Auftautag (Comic)

Bella Higgin: Rot wie Blut - Belle Morte 1 (Buch)

Bella Higgin
Rot wie Blut
Belle Morte 1
(Belle Morte, 2022)
Übersetzung: Doris Attwood
cbt, 2023, Paperback, 464 Seiten, 14,00 EUR

Rezension von Christel Scheja

Wattpad ist ursprünglich eine Plattform, auf der vor allem Jugendliche ihre ersten Schreibversuche posten. Ganz offensichtlich haben die Betreiber der App bemerkt, dass einige Geschichten eine größere Leserschaft als gedacht haben und ermöglichen seither, diese Erfolge auch in Buchform zu veröffentlichen. Dazu gehört die „Belle Morte“-Trilogie, die nun auch cbt veröffentlicht. Erschienen ist der erste Band, „Rot wie Blut“.

Weiterlesen: Bella Higgin: Rot wie Blut - Belle Morte 1 (Buch)

Frank R. Stockton: Amos Kilbright - Erlebnisse eines längst Verstorbenen (Buch)

Frank R. Stockton
Amos Kilbright - Erlebnisse eines längst Verstorbenen

(Amos Kilbright, 1818)
Übersetzung: Margarete Jocobi
Edition Dornbrunnen, 2024, Paperback, 56 Seiten, 7.00 EUR

Rezension von Carsten Kuhr

Was wäre, wenn - eine zumindest auf den ersten Blick ebenso einfache und doch, denkt man einmal genauer darüber nach, recht komplizierte Frage. Was also wäre, wenn es Spiritisten gelänge, einen Geist nicht nur zur Séance zu beschwören, sondern, mit geeigneten Mitteln, im wahrsten Sinne des Wortes leibhaftig werden zu lassen?

Ein Mann, in der Blüte seiner Jahre im Meer ertrunken, wird auf Bitte seines betagten Enkels beschworen. Dass er dann mit einem materiellen Körper ausgestattet umherläuft und staunend, aber auch ablehnend die Neuerungen seit seinem Tod begutachtet, bringt die Mitglieder einer Esoteriker-Vereinigung in die Bredouille.

Weiterlesen: Frank R. Stockton: Amos Kilbright - Erlebnisse eines längst Verstorbenen (Buch)

V. E. Schwab: Die feinen Fäden der Magie - Threads of Power 1 (Buch)

V. E. Schwab
Die feinen Fäden der Magie
Threads of Power 1
(The fragile Threads of Power; 2023)
Übersetzung: Sara Riffel, Petra Huber und Alexandra Jordan
Tor, 2023, Hardcover, 734 Seiten, 24,00 EUR

Rezension von Carsten Kuhr

Sie denken, Sie kennen die Welt? Sie meinen, Sie seien in London zu Hause? Nun, Sie sind, pardon, ein Ignorant! Was sie bei dieser blasierten Einbildung, die Sie hier an den Tag legen vergessen, ist, dass es vier London in vier verschiedenen Welten gibt, die mittels Magie, über die nur einige Wenige verfügen, bereist werden können.

In der „Weltenwanderer“-Trilogie haben Sie diese Abarten von London kennenlernen können, haben erstmals in die so unterschiedlichen Facetten einer Stadt hineinschnuppern dürfen und sind dabei verschiedenen, wichtigen Figuren begegnet.

Weiterlesen: V. E. Schwab: Die feinen Fäden der Magie - Threads of Power 1 (Buch)

Robert Kraft: Das Hohelied der Liebe / Die Nihilit-Expedition (Buch)

Robert Kraft
Das Hohelied der Liebe / Die Nihilit-Expedition
Titelbild und Innenillustrationen: Adolf Wald
Verlag Dieter von Reeken, 2024 Hardcover, 468 Seiten, 32,50 EUR

Rezension von Carsten Kuhr

Kaum ist ein Robert-Kraft-Titel erschienen, legt Dieter von Reeken bereits mit einem weiteren Band nach. Erneut enthält dieser zwei Romane des wohl produktivsten Kolportage-Autors seiner Zeit für uns bereit.


Den Auftakt macht ein Roman, der ganz typische Versatzstücke Kraft‘scher Prägung in sich vereint.

Weiterlesen: Robert Kraft: Das Hohelied der Liebe / Die Nihilit-Expedition (Buch)