Y – The Last Man 7: Extrablatt (Comic)

Brian K. Vaughan & Pia Guerra
Y – The Last Man 7
Extrablatt
(Y – The last Man, Vol. 7, 2004)
Aus dem Amerikanischen von Claudia Fliege
Titelbild von Massimo Carnevale
Zeichnungen von Pia Guerra, Goran Sudzuka & Jose Marzan jr.
Farbe von Zylonol
Panini, 2008, Paperback mit Klappenbroschur, 148 Seiten, 16,95 EUR, ISBN 978-386607-602-0

Von Christel Scheja

Der siebte Band von »Y – The Last Man« schließt unmittelbar an seinen Vorgänger an. Inzwischen weiß Yorick, dass er sein Überleben nur seinem Kapuzineräffchen Ampersand verdankt, dessen Blut Antikörper gegen die Seuche ausgebildet hat. Doch wie kann man das nutzbar machen, um das Überleben der Menschheit zu sichern?

Weiterlesen: Y – The Last Man 7: Extrablatt (Comic)

Jack Slaughter 5: Das Ende der Welt & 6: Im Land der Vampire (Hörspiel)

Lars Peter Lueg, Devon Richter und Nikola Frey
Jack Slaughter – Tochter des Lichts
5: Das Ende der Welt
6: Im Land der Vampire
Sprecher: Till Hagen, Gisela Fritsch, H.-Dieter Klebsch, Arianne Borbach, Reiner Fritzsche, Simon Jäger, David Nathan u. a.
Musik: Andy Matern
Cover und Artwork von Alexander Lux, torius
LPL/Universal, 2009, je 1 CD, Laufzeit: ca. 62 bzw. 63 Minuten, ISBN 978-3-8291-2284-8 bzw. 978-3-8291-2285-5, je ca. 9,00 EUR

Von Christel Scheja

Die »Tochter des Lichts« entstammt einer uralten Blutlinie von Kriegerinnen, die Dämonen und Monster bekämpft und die Menschen mit all ihren Kräften beschützt hat, wo sie konnte. In jeder Generation ist eine andere auserwählt. Nur diesmal hat das Schicksal der Bestimmung ein Schnippchen geschlagen, denn die gegenwärtig Auserwählte ist alles andere als eine selbstbewusste Frau.

Weiterlesen: Jack Slaughter 5: Das Ende der Welt & 6: Im Land der Vampire (Hörspiel)

Sacred 2 – Der Schattenkrieger 5: Die Erlösung (Hörspiel)

Thomas Plischke und Ole Christiansen
Sacred 2
Der Schattenkrieger 5
Die Erlösung
Sprecher: Helmut Krauss, Thomas Fritsch, Annabelle Krieg, Sandra Schwittau, Hans Bayer, Michael Pan, Jürgen Holdorf, Hansi Jochmann, Karen Schulz-Vobach, Maren Garn u. v. a.
Musik: Blind Guardian
Cover und Illustration von Ascaron Entertainment
Weirdoz, 2009, 1 CD, ca. 73 Minuten Laufzeit, ca., 9,95 EUR

Von Christel Scheja

Mit der fünften Folge ist die Umsetzung der beiden Romane, die den Übergang zwischen dem Computerspiel »Sacred« und seinem Nachfolger »Sacred 2« beschreiben, endlich abgeschlossen. Die Pentalogie beschreibt die Suche des aus dem Schattenreich zurückgeholten Menschenkriegers Garlan nach der ›Großen Maschine‹, die die so genannte T-Energie produziert, eine Art Lebenskraft und Magie, die in den falschen Händen den Untergang von Ancaria herbei führen kann.

Weiterlesen: Sacred 2 – Der Schattenkrieger 5: Die Erlösung (Hörspiel)

M – Eine Stadt sucht einen Mörder (Comic)

M – Eine Stadt sucht einen Mörder
(M)
Text & Artwork: Jon J. Muth
nach einem Film von Fritz Lang
Übersetzung: Jochen Ecke
Lettering: Amigo Grafik
Cross Cult, 2009, Hardcover, 192 Seiten, 25,00 EUR, ISBN 978-3-941248-20-5

Von Christel Scheja

Fritz Lang war in mehr als nur einer Hinsicht ein visionärer Pionier und Filmemacher. Nach dem utopischen SF-Klassiker »Metropolis« entstand nur ein paar Jahre später und als einer der ersten deutschen Tonfilme »M – Eine Stadt sucht einen Mörder«, in dem er den Mythos vom schwarzen Mann real machte.
Nicht länger waren brutale Serienkiller nur der Realität und der Sensationspresse vorbehalten, sie bekamen auch im Kino durch den jungen Peter Lorre erstmals Gesicht und Stimme. Und der 1931 veröffentlichte Film überschritt ein weiteres Tabu: Erstmals waren Kinder die Opfer von Besessenheit und Gier.

Weiterlesen: M – Eine Stadt sucht einen Mörder (Comic)

Conrad, Julia: Das Imperium der Drachen – Die Drachen 3 (Buch)

Julia Conrad
Das Imperium der Drachen
Die Drachen 3
Titelbild von Jason Engle
Piper, 2008, Taschenbuch, 506 Seiten, 9,95 EUR, ISBN 978-3-492-26664-2

Von Thomas Folgmann

Eine Sternenkonstellation, die den Leichenstern Gurundir näher an Chatundra bringt und sich vor das Dreigestirn setzt, ruft die bösen Kräfte Chatundras auf den Plan. Diese schmieden eine unheilvolle Allianz gegen den doppelten Thron, auf dem einerseits die Kaiserin und andererseits die Großdrachin sitzen und herrschen. Längst vergessene Kulte, Zaubermeister, Skorpionritter und selbst die beiden Pestschwestern begehren gegen die gütige Führung in Vang Vath auf.
Drei Auserwählten soll es gegeben sein, die finsteren Zeiten abzuwehren und sich gegen die dunklen Mächte zu stellen. Allerdings finden sich vorerst nur zwei davon, und die Zeit wird knapp. Verräter in den eigenen Reihen erschweren den Kampf, und Verbündete tauchen auf, wo am wenigsten damit gerechnet wird.

Weiterlesen: Conrad, Julia: Das Imperium der Drachen – Die Drachen 3 (Buch)

X-Men 107 (Comic)

Mike Carey, Chris Claremont
X-Men 107
(X-Men Legacy 222 – 224, X-Men: The Sword of the Braddocks, 2009)
Aus dem Amerikanischen von Jürgen Petz
Titelillustration von Lee Bermejo
Zeichnungen von Scot Eaton, Scott Clark, Andrew Hennessy u. a.

Von Irene Salzmann

Einer der schillerndsten und tragischsten Charaktere der X-Men ist zweifellos Rogue. Als junges Mädchen absorbierte sie die Psyche ihres Jugendfreundes, der daraufhin ins Koma fiel und später verstarb. Noch immer trägt sie schwer an ihren Schuldgefühlen. Erst als Mitglied der Bruderschaft der bösen Mutanten fand sie vorübergehend ein Heim, doch entgegen aller Bemühungen war es Mystique nicht möglich, Rogue zu helfen, ihre Kräfte zu kontrollieren, so dass Berührungen für sie tabu blieben.

Weiterlesen: X-Men 107 (Comic)

X-Men 105 (Comic)

Warren Ellis, Christopher Yost, James Asmus, Mike Carey
X-Men 105
Ghost-Box – Das Finale!
(Astonishing X-Men 29 30, X-Men: Manifest Destiny 3 4, X-Men Legacy 219, 2009)
Aus dem Amerikanischen von Jürgen Petz
Titelillustration von Simone Bianchi
Zeichnungen von Simone Bianchi, Humberto Ramos, Takeshi Miyazawa, Phil Briones u. a.
Panini, 2009, Heft, 100 Seiten, 5,95 EUR

Von Irene Salzmann

Die Polizei von San Francisco zieht die X-Men im Fall eines ermordeten Mutanten hinzu. Wie sich herausstellt, handelte es sich um einen Menschen mit triploidem Chromosomensatz, den die Scanner nicht aufspüren konnten – und der nicht aus dieser Realität stammte. Einen zweiten Mutanten können die X-Men davon abhalten, eine Ghost-Box zu aktivieren und damit das Tor zu jener anderen Welt, deren Bewohner offenbar eine Invasion planen. Die nächsten Spuren führen in eine abgelegene Region Chinas, und die Hinweise verdichten sich, dass Forge etwas mit der Angelegenheit zu tun hat.

Weiterlesen: X-Men 105 (Comic)

Ren Dhark Unitall 11: Kalamiten, Achim Mehnert (Buch)

Ren Dhark Unitall 11
Achim Mehnert
Kalamiten
Titelillustration von Ralph Voltz
Unitall, 2009, Hardcover, 192 Seiten, 10,50 EUR

Von Robert Monners

Seitdem sich die Menschheit von der erkalteten Erde abgewandt, und auf Babylon eine neue Heimat gefunden hat, haben sich auch ihre Hegonomieansprüche verschoben. Was einstmals als vielversprechende Kolonie galt, das liegt nun zum Teil weit außerhalb der willkürlich gezogenen Zone, in der die Raumflotte Babylons und der Galaktische Sicherheitsdienst für Ruhe und Ordnung sorgen.
So bleibt dem Leiter der GSO, Bernd Eylers, als er hört, dass auf der paradiesischen Urlaubswelt Bel Air etwas nicht mit rechten Dingen zugeht, nichts anderes übrig, als Freiwillige zu suchen, die in ihrer Freizeit und auf eigene Kosten dort einmal nach dem Rechten schauen.

Weiterlesen: Ren Dhark Unitall 11: Kalamiten, Achim Mehnert (Buch)

Dungeons & Dragons 2 (Comic)

Ed Greenwood, James Lowder, Toger E. Moore, Ed Bolme
Dungeons & Dragons 2
Das Beste aus den Welten von Dungeons & Dragons
(The Worlds of Dungeons & Dragons, Vol. 4-6, 2008)
Titelbild von Nadir Banan, John Beatty & Lovern Kindzierski
Zeichnungen von Juanfran Morano, Tim Seeley, Javier Aranda, Eric J.
Farben von Malti Verma, Lizzy John, Andrew Elder, Rob Ruffolo
Aus dem Amerikanischen von Oliver Hoffman und Astrid Mosler
Panini, 2009, Paperback mit Klappenbroschur, 144 Seiten, 16,95 EUR, ISBN 978-3-86607-856-7

Von Frank Drehmel

Das zweite Tradepaperback der Comic-Reihe enthält vier Geschichten aus vier unterschiedlichen »Dungeons & Dragons«-Kampagnenwelten, wobei die schon aus dem ersten Band bekannten »Vergessene Reiche«-, Drachenlanze«- und »Ebberon«-Hintergründe durch »Ravenloft« um die »Gothic Horror«-Spielart des D&D-Universums erweitert werden.

Weiterlesen: Dungeons & Dragons 2 (Comic)

Storm 10: Die Piraten von Pandarve (Comic)

Storm 10
Die Piraten von Pandarve
(Storm: De Piraten van Pandarve)
Text: Martin Lodewijk
Artwork: Don Lawrence
Übersetzung: James ter Beek und Nikolaus Danner
Lettering: Delia Wüllner-Schulz
Splitter, 2009, Hardcover, 64 Seiten, 15,80 EUR, ISBN 978-3-940864-58-1

Von Frank Drehmel

Mit dem zehnten Band kehrt bis auf Weiteres nicht nur Martin Lodewijk zur Serie zurück, sondern das Album stellt auch eine inhaltliche Zäsur dar und markiert mit dem Beginn des »Pandarve«-Zyklus eine Neuausrichtung.

Weiterlesen: Storm 10: Die Piraten von Pandarve (Comic)