Die Gefährten der Dämmerung 2: Die drei Augen der Blaugrünen Stadt (Buch)

Die Gefährten der Dämmerung 2
Die drei Augen der Blaugrünen Stadt
(Les Compagnons du Crépuscule Tome 2: Les Yeux D'etain de la Ville Glauque)
Text & Artwork: François Bourgeon
Übersetzung: Ishel Ute Eichler
Übersetzung des Anhangs: Martin Budde
Lettering: Delia Wüllner-Schulz
Splitter, 2010, Hardcover, 56 Seiten, 13,80 EUR, ISBN 978-3-86869-144-3

Von Frank Drehmel

Anicet, der Junge, der dem Galgen entrann, Mariotte, das rothaarige Mädchen, welches Söldnern den Weg zu ihrem Heimatdorf wies und damit dessen Vernichtung zumindest beschleunigte, sowie der Ritter ohne Gesicht streifen auf der Suche nach der Schwarzen Macht durch ein von einem 100-jährigen Krieg verheertes, mittelalterliches Land.

Weiterlesen: Die Gefährten der Dämmerung 2: Die drei Augen der Blaugrünen Stadt (Buch)

Krähen 2 (Comic)

Marie Sann & Guido Neukamm
Krähen 2
Tokyopop, 2010, Taschenbuch, 164 Seiten, 6,50 EUR, ISBN 978-3-86719-678-9

Rowena Weddehage

Rif, Cassandra und Ice sind auf der Flucht vor den Krähen. Diese versuchen, Ice zu vernichten, bevor Ice sie vernichtet. Durch einen Trick gelingt es den dreien zu fliehen. Dabei wird Rif jedoch verletzt. Wieder in Rifs Wohnung angekommen, finden sie dort eine Überraschung vor. Eileen eine Freundin von Rif, hat auf ihn gewartet. Erschrocken über seine Verletzung kümmert sie sich um alles und kennt sich für Ice‘ und Cas‘ Geschmack zu gut in seiner Wohnung aus. Schnell wird klar, dass die beiden mehr als Freunde sind.

Weiterlesen: Krähen 2 (Comic)

Ritter des verlorenen Landes 2: Der Guinea Lord (Comic)

Ritter des verlorenen Landes 2
Der Guinea Lord
Serie: Ritter des verlorenen Landes, Band 2
(Complainte Des Landes Perdues, Cycle II. Les Chevaliers Du Pardon: Le Guinea Lord)
Text: Jean Dufaux
Zeichnungen: Philippe Delaby
Farben: Jérémy Petiqueux
Übersetzung: Tanja Krämling
Lettering: Delia Wüllner-Schulz
Splitter, 2010, Hardcover, 56 Seiten, 13,80 EUR, ISBN 978-3-86869-091-0

Frank Drehmel

Nach der zum Teil fehlgeschlagen Mission in Glen Sarrick, kehren Sill Valt, sein neuer Lehrling Seamus und die anderen Überlebenden zurück in den Schoß des Ordens der Ritter der Vergebung, wohlwissend, dass das Unheil noch nicht gebannt ist, denn überall erheben sich die Morrigans, jene bösartigen alten Hexen, die von fremden Körpern Besitz ergreifen können.

Weiterlesen: Ritter des verlorenen Landes 2: Der Guinea Lord (Comic)

Sandman präsentiert 3: Im REich der TräUMe (Comic)

Bill Willingham & Neil Gaiman
Sandman präsentiert 3
Im REich der TräUMe
(The Sandman presents: Merv Pumpkinhead – Agent of D.R.E.A.M., The Dreaming 55, The Sandman presents: Everything you wanted to know about dreams but were afraid to ask 1, 2003)
Aus dem Amerikanischen von Gerlinde Althoff
Titelillustration von Dave McKean
Zeichnungen von Mark Buckingham, Duncan Fegredo, Niko Henrichon, Adam Hughes, Phil Jimenez, Paul Pope und vielen anderen
Farben von Lee Loughridge und Daniel Vozzo
Panini, 2010, 100 Seiten, 14,95 EUR, ISBN 978-3-86607-919-9

Christel Scheja

Durch seine enge Zusammenarbeit mit Neil Gaiman gehört Bill Willingham zu den Autoren, die wohl am besten mit der Traumwelt des „Sandman“ vertraut sind. Deshalb nimmt sich der Autor der „Fables“ auch immer wieder der Nebenfiguren der Reihe an, die nur einen kurzen Auftritt haben oder aber erfindet neue im Dienste des Traumherren. „Im REich der TräUMe“ vereint drei dieser Geschichten in einer Graphic Novel.

Weiterlesen: Sandman präsentiert 3: Im REich der TräUMe (Comic)

Heiligtum 2: Der Weg in den Abgrund (Comic)

Heiligtum 2
Der Weg in den Abgrund
(Sanctuaire: Le Puits des Abîmes)
Text: Xavier Dorison
Zeichnungen: Christophe Bec
Farben: Homer Reyes
Übersetzung: Delia Wüllner-Schulz
Lettering: Dominik Madecki
Splitter, 2010, Hardcover, 56 Seiten, 13,80 EUR, ISBN 978-3-86869-149-8

Frank Drehmel

An Bord des Unterseebootes „USS Nebraska“, das antriebslos im Monroegraben gefangen ist, arbeitet die Besatzung unter Leitung Doktor Norths und Leutnant Kowaks fieberhaft an einem Rettungsplan. Allerdings stellt sich bald heraus, dass die Lage hoffnungslos ist, denn die Aussicht, ohne fremde Hilfe den Weg zurück durch das Tunnellabyrinth zu schaffen, ist gleich Null.

Weiterlesen: Heiligtum 2: Der Weg in den Abgrund (Comic)

Lisa J. Smith: Die Erlösung – Der magische Zirkel 3 (Buch)

Lisa J. Smith
Die Erlösung
Der magische Zirkel 3
(The Secret Circle – The Captive, Part 1 & 2, 1992)
Aus dem Amerikanischen von Ingrid Gross, neu bearbeitet von Kerstin Windisch
Titelgestaltung von HildenDesign unter Verwendung eines Motivs von Valentina Kallias
cbt, 2010, Taschenbuch, 270 Seiten, 8,95 EUR, ISBN 978-3-570-30662-8
(die deutsche Erstausgabe erschien 1995 unter dem Titel „Die Hexen von Salem – Die Erlösung“ bei Cora)

Irene Salzmann

Für Cassie Blake scheint der Albtraum kein Ende nehmen zu wollen, denn alles, was sie tat, um anderen Kummer zu ersparen, ging schief: Um ihre beste Freundin Diana nicht zu belasten, versuchte Cassie, ihre Liebe zu Adam, Dianas Freund, geheimzuhalten. Dadurch wurde sie zu einem leichten Erpressungsopfer für die machthungrige Faye, die Dank Cassies Stimme zur neuen Meisterin des Hexenzirkels aufstieg und die Gruppe in zwei Lager spaltete.

Weiterlesen: Lisa J. Smith: Die Erlösung – Der magische Zirkel 3 (Buch)

Angor 1: Flucht (Comic)

Angor 1
Flucht
(Angor: Fugue)
Text: Jean-Charles Gaudin
Zeichnungen: Dimitri Armand
Farben: Dimitri Armand und Ariatib
Übersetzung: Monja Reichert
Lettering: Dominik Madecki
Splitter, 2010, Hardcover, 13,80 EUR, ISBN 978-3-86869-163-4

Frank Drehmel

Im Königreich Angor existiert eine strenge Kastengesellschaft, in der die Schranken zwischen den unterschiedlichen Gesellschaftsschichten kaum zu überwinden sind. Die drei Jugendlichen – die beiden Jungen Talinn und Lorky sowie das Mädchen Evrane – gehören zur untersten, zur bäuerlichen Kaste, deren Dasein sich vor allem durch harte Arbeit auszeichnet, die aber dennoch ihr Auskommen und „Schollenbewusstsein“ hat und nur wenigen Repressalien ausgesetzt ist.

Weiterlesen: Angor 1: Flucht (Comic)

Bianka Minte-König: Estelle – Dein Blut so rot – Die dunkle Chronik der Vanderborgs 1 (Buch)

Bianka Minte-König
Estelle – Dein Blut so rot
Die dunkle Chronik der Vanderborgs 1
Titelgestaltung von ZERO Werbeagentur unter Verwendung eines Fotos von Sylwia Makris
Autorenfoto von Ramakers
Otherworld, 2010, Paperback mit Klappenborschur, 423 Seiten, 16,95 EUR, ISBN 978-3-8000-9524

Irene Salzmann

Die schöne Eleonore möchte ihren Liebsten heiraten, doch der Graf von Przytulek fordert sein Recht auf die erste Nacht ein, die in einem Blutbad endet. Noch im Sterben verflucht Eleonore das Fürstengeschlecht und kehrt als Vampirin zurück, um auch die Nachkommen ihres Peinigers zu töten. Über Generationen ist sie selbst ein Flüchtling und erlebt die Schrecken des Dreißigjährigen Krieges, der Französischen Revolution und viele andere Ereignisse mit.

Weiterlesen: Bianka Minte-König: Estelle – Dein Blut so rot – Die dunkle Chronik der Vanderborgs 1 (Buch)

House of Mystery 1: Zimmer ohne Ausweg (Comic)

Matthew Sturges & Bill Willingham
House of Mystery 1
Zimmer ohne Ausweg
(House of Mystery, 2008)
Aus dem Amerikanischen von Gerlinde Althoff
Titelbild von Sam Weber
Zeichnungen von Luca Rossi, Ross Campbell, Jill Thompson, Zachary Baldus, Steve Rolston, Sean Murph
Farben von Lee Loguhridge & Dave McCaig
Panini, 2010, Paperback mit Klappenbroschur, 128 Seiten, 16,95 EUR, ISBN 978-3-86607-914-4

Christel Scheja

Viele kennen Bill Willingham vermutlich bereits durch seine Comic-Serien „Fables“ und „Jack of Fables“. Zusammen mit seinem Autorenkollegen hat er eine weitere Reihe geschaffen, die durchaus auch in sein Universum passen könnte „House of Mystery“.

Weiterlesen: House of Mystery 1: Zimmer ohne Ausweg (Comic)

Sean Williams: Die Blutschuld – Die Bücher des Kataklysmus 2 (Buch)

Sean Williams
Die Blutschuld
Die Bücher des Kataklysmus 2
(The Blood Debt)
Aus dem australischen Englisch übersetzt von Michael Krug
Otherworld, 2010, Paperback mit Klappenbroschur, 590 Seiten, 14,95 EUR, ISBN 978-3-8000-9520-9

Carsten Kuhr

Alles beginnt damit, dass Sals Vater, den sie immer noch innerlich ablehnt, versucht, seine geliebte Frau die er dereinst an einen anderen verloren hat, auf die Welt zurückzuholen. Mit aus den Archiven der Himmelswächter entwendeten Artefakten erschafft er tief in der unwirtlichen Zwischenödnis der Steppe aus diesen mittels seiner Magie ein künstliches Wesen. Statt aber dem Geist seiner Frau ein neues Gefäß zu bieten, erhebt sich ein Homunkulus – ein Wesen, das auf seiner Spur nicht nur die Magie auslöscht, sondern sich zielgerichtet auf eine alte Stadt mitten in der Kluft zubewegt.

Weiterlesen: Sean Williams: Die Blutschuld – Die Bücher des Kataklysmus 2 (Buch)