Ellen Schreiber: Vampire Kisses (Finstere Sehnsucht / Dunkle Ahnung / Düsteres Versprechen) (Buch)

Ellen Schreiber
Vampire Kisses
(Finstere Sehnsucht / Dunkle Ahnung / Düsteres Versprechen)
(Vampire Kisses / Kissing Coffins / Vampireville, 2003/2005/2006)
Aus dem Amerikanischen von Eva Kemper
Titelgestaltung von pecher und soiron
Mira, 2010, Taschenbuch, 508 Seiten, 8,95 EUR, ISBN 978-3-89941-673-2

Von Irene Salzmann

Bereits als kleines Kind liebte Raven Vampir-Filme, düstere Musik und kleidete sich schwarz. Im Kindergarten und in der Schule von Dullsville war und ist sie daher eine Außenseiterin und wird vor allem von Trevor, einem gleichaltrigen Jungen, gequält. Erst in Becky, die auf der ‚falschen‘ Seite der Stadt lebt und darum gemobbt wird, findet sie eine Freundin.

Weiterlesen: Ellen Schreiber: Vampire Kisses (Finstere Sehnsucht / Dunkle Ahnung / Düsteres Versprechen) (Buch)

Trudi Canavan: Magie: Die Gilde der Schwarzen Magier 0 (Buch)

Trudi Canavan
Magie
Die Gilde der Schwarzen Magier 0
(The Magician’s Apprentice, 2009)
Aus dem Australischen von Michaela Link
Titelgestaltung und Vignette von HildenDesign/Max Meinzold
Karten von Fischer-Leitl
Penhaligon, 2009, Hardcover, 732 Seiten, 19,95 EUR, ISBN 978-3-7645-3037-2 (auch als eBook erhältlich)

Von Irene Salzmann

„Magie“ ist das Prequel zu der Trilogie um „Die Gilde der Schwarzen Magier“, an die ein weiterer Dreiteiler um die Hauptfigur Sonea anknüpft. Man muss die anderen Bände nicht kennen oder lesen, um mit dem vorliegenden Roman etwas anfangen zu können, denn er ist in sich abgeschlossen und schildert Ereignisse, die viele Jahre vor der eigentlichen Serien-Handlung spielen.

Weiterlesen: Trudi Canavan: Magie: Die Gilde der Schwarzen Magier 0 (Buch)

Jean Johnson: Der Kuss des Wolfes – Söhne des Schicksals 2 (Buch)

Jean Johnson
Der Kuss des Wolfes
Söhne des Schicksals 2
(The Wolf. A Novel of the Sons of Destiny, 2007)
Aus dem Amerikanischen von Nina Bader
Titelgestaltung von HildenDesign unter Verwendung von Motiven von Shutterstock, Hintergrund: copy:Phant
Penhaligon, 2009, Hardcover, 375 Seiten, 19,95 EUR (auch als eBook erhältlich)

Von Irene Salzmann

Seit dem Tod ihrer Eltern lebt Alys of Devries bei ihrem Onkel Broger, einem skrupellosen Magier, der davon profitiert, dass die acht Grafen von Corvis wegen eines Fluchs aus Katan verbannt wurden. Seine Nichte behandelt er wie eine Dienstbotin und missbraucht sie, um die Grafen in ihrem Exil immer wieder von blutrünstigen Monstern angreifen zu lassen. Widerwillig fügt sie sich, da er sie sonst nur noch mehr quälen, vielleicht sogar töten würde.

Weiterlesen: Jean Johnson: Der Kuss des Wolfes – Söhne des Schicksals 2 (Buch)

Star Wars Sonderband 62 (Comic)

Tom Taylor
Invasion II
Die Rettung
Star Wars Sonderband 62
(Star Wars – Rescues # 1-6, 2010)
Aus dem Amerikanischen von Michael Nagula
Titelillustration von Jo Chen
Zeichnungen von Colin Wilson
Panini, 2011, 148 Seiten, 14,95 EUR, ISBN 978-3-86201-110-0

Von Petra Weddehage

Die Mitglieder der königlichen Familie Galfridian wurden nach dem Attentat auf Artorias getrennt. Nun versuchen sie, mit Hilfe des neugegründeten Jedi-Ordens von Luke Skywalker, ihr Territorium zurückzuerobern und die in alle Winde verstreuten Familienmitglieder wieder zu vereinen. Finn wendet sich dabei vor allem Han Solos Tochter Jaina zu.

Weiterlesen: Star Wars Sonderband 62 (Comic)

Anne „Lail” Delseit: in maiorem dei gloriam – zum höheren Ruhme Gottes (Buch)

Anne „Lail” Delseit
in maiorem dei gloriam – zum höheren Ruhme Gottes
Titel- und Illustrationen (SW) im Innenteil von Eru Nuo (Nina Nowacki)
Fireangels, 2009, Taschenbuch, 492 Seiten, 16,50 EUR, ISBN 978-3-939309-13-0

Von Rowena Weddehage

In „in maiorem dei gloriam“ geht es um den Kampf zwischen Luzifers Horden und dem Gefolge des Engels Michael. Das Ganze spielt sich zu der Zeit nach dem ersten großen Krieg ab. In diesem wurde Luzifer von Michael besiegt und in die Hölle verbannt und mit ihm seine Anhänger, die Gefallenen.

Weiterlesen: Anne „Lail” Delseit: in maiorem dei gloriam – zum höheren Ruhme Gottes (Buch)

Ellen Datlow & Terry Windling (Hrsg.): Magic Bites (Buch)

Ellen Datlow & Terry Windling (Hrsg.)
Magic Bites
(Teeth – Vampire Tales, 2011)
Übersetzungen aus dem Amerikanischen von Ines Klön, Ursula Held und Renate Weitbrecht
Titelbildgestaltung von Frauke Schneider
Arena, 2011, Paperback mit Klappenbroschur, 444 Seiten, 12,99 EUR, ISBN 978-3-401-50314-1

Von Christel Scheja

Obwohl Ellen Datlow und Terry Windling selbst Autorinnen sind, erlangten sie seit den 1990er Jahren doch mehr Bekanntheit durch die Herausgabe von Anthologien zu bestimmten Themen. Immer wieder bewiesen sie großes Geschick, die unterschiedlichsten Autoren zum Mitschreiben zu bewegen und die interessantesten Geschichten auszusuchen, sodass nicht wenige dieser Geschichtensammlungen ausgezeichnet wurden.

Weiterlesen: Ellen Datlow & Terry Windling (Hrsg.): Magic Bites (Buch)

John Dickinson: Das Kind des Schicksals – Medieval 3 (Buch)

John Dickinson
Das Kind des Schicksals
Medieval 3
(The Fatal Child, 2008)
Übersetzung aus dem Englischen von Angela Koonen
Titelbild von Wladimir Bondar
Bastei Lübbe, 2011, Paperback, 496 Seiten, 14,00 EUR, ISBN 978-3-404-20010-8 (auch als eBook erhältlich)

Von Christel Scheja

John Dickinson, der Sohn eines bekannten britischen Kinderbuchautors, ist nun selbst in die Fußstapfen seines Vaters getreten und hat neben Werken im historischen Bereich und einem SF-Roman auch seine Fantasy-Trilogie fertiggestellt. Der letzte Band erscheint unter dem deutschen Titel „Das Kind des Schicksals“ und schließt den Kreis, der mit „Die Schlange am Rande der Welt“ begann.

Weiterlesen: John Dickinson: Das Kind des Schicksals – Medieval 3 (Buch)

Sternenfaust 170: Das Vermächtnis der Kridan, Gerry Haynaly (Buch)

Sternenfaust 170
Das Vermächtnis des Kridan
Gerry Haynaly
Cover: Arndt Drechsler
Bastei, 2011, Heft, 68 Seiten, 1,75 EUR

Von Olaf Menke

Die vogelartigen Kridan sind sehr religiös und halten sich selbst für das auserwählte Volk des Einen Gottes. Zuletzt hatten die einst von den Kridan übel behandelten Apri Kridania angegriffen und weite Teile des Planeten zerstört. Nur mühsam erholt sich das Kridan-Reich nun von diesem Ereignis. Zurzeit wird das Volk von dem Priester Letek-Kun angeführt, während ein neuer Raisa gesucht wird.

Weiterlesen: Sternenfaust 170: Das Vermächtnis der Kridan, Gerry Haynaly (Buch)

Perry Rhodan 2608: Konflikt der Androiden, Hubert Haensel (Buch)

Perry Rhodan 2608
Konflikt der Androiden
Hubert Haensel
Cover: Alfred Kelsner
VPM, 2011, Heft, 68 Seiten, 1,95 EUR (auch als eBook erhältlich)

Von Olaf Menke

Alaska Saedelaere ist seit einiger Zeit an Bord der Kosmokratenwalze LEUCHTKRAFT zusammen mit den Androiden auf der Suche nach der Frau Samburi Yura, welche verschollen ist. Die Reise führte ihn zur Galaxis Totemhain, wo er Hinweise auf die Entität QIN SHI und das sogenannte BOTNETZ erhielt, welche offenbar in Verbindung mit Samburi Yuras letztem Auftrag standen. Danach besuchten sie die immaterielle Stadt Connajent, wo man vom Erbauer des BOTNETZ hörte, jemanden namens Sholoubwa. Hinweise führten Alaska dann zu einem „Schwarzen Loch, das singt”, dort wurde das Mahnende Schauspiel vom See der Tränen aufgeführt, welches von einem Reich der Harmonie berichtet, welches sich mit Hohen Mächten einließ und daran schließlich zugrunde ging. Alaska erhält dann weitere Positionsdaten, von denen er ausgeht, dass es sich um die des Reiches handelt und man macht sich auf den Weg.

Weiterlesen: Perry Rhodan 2608: Konflikt der Androiden, Hubert Haensel (Buch)

Markolf Hoffmann: Das Flüstern zwischen den Zweigen (Buch)

Markolf Hoffmann
Das Flüstern zwischen den Zweigen
Titelbild und Umschlaggestaltung: benSwerk
Mit einem Vorwort von Jakob Schmidt
Shayol, 2011, Paperback. 176 Seiten, 13,90 EUR, ISBN 978-3-926126-98-6

Von Oliver Naujoks

Wie in anderen Genres auch, ist es in der Fantasy nicht anders: die kurze Textform fristet neben dem Roman eher ein Nischendasein auf dem Markt. Trifft man Anthologien mit Fantasy-Kurzgeschichten im deutschen Sprachraum nicht so selten an, sind Fantasy-Kurzgeschichtensammlungen einzelner Autoren schon eher eine Seltenheit. Insofern ließ es aufhorchen, dass der Fantasy-Autor Markolf Hoffmann, dessen Zyklus „Das Zeitalter der Wandlung“ in den letzten Jahren einen guten Ruf erworben hatte, nunmehr bei Shayol seine erste Kurzgeschichtensammlung vorlegt.

Weiterlesen: Markolf Hoffmann: Das Flüstern zwischen den Zweigen (Buch)