Literatur-News

Neu im April: "Das jüngste Gericht"

Im Verlag Dieter von Reeken erscheint nach Ostern als reprografischer Nachdruck das Buch "Das jüngste Gericht" von Hermann Ganswindt. (Paperback, 138 Seiten, 44 Abbildungen, 17,50 EUR)

Hermann Ganswindt (1856–1934) hatte in früheren Jahren zahlreiche Geräte und Verfahren erfunden oder bearbeitet und zeitweise mit der fabrikmäßigen Produktion von Fahrrädern einen ausreichenden wirtschaftlichen Erfolg gehabt. Seit etwa 1883 hatte er öffentlich den Bau eines großen lenkbaren Luftschiffes vorgeschlagen und dazu mehrere gut besuchte Vorträge gehalten und die Schrift "Die Lenkbarkeit des aërostatischen Luftschiffes: gemeinfasslich mit ausführlichen Berechnungen und Zeichnungen dargestellt" (Gsellius, Berlin (1884)) veröffentlicht. Und am 27. Mai 1893 stellte der Erfinder in einem öffentlichen Vortrag in Berlin seine Pläne für den Bau eines "Weltenfahrzeuges" vor, eines für den Flug durch den Weltraum geeignetes Fahrzeug, angetrieben von kontinuierlich explodierenden Dynamitpatronen.
Ganswindts 1899 im Selbstverlag erschienene Broschüre "Das jüngste Gericht" ist antiquarisch und in öffentlichen Bibliotheken kaum zu erhalten. Mit dem vorliegenden reprografischen Nachdruck soll diese sein Lebenswerk zusammenfassende Schrift des engagierten Erfinders Hermann Ganswindt wieder im Druck zugänglich gemacht werden.

100. Geburtstag von Johnny Bruck: Doku online

Niemand prägte das Gesicht der "Perry Rhodan"-Serie in ihren ersten dreißig Jahren mehr als ihr Zeichner. Er schuf bis heute die meisten Titelbilder der Serie. Unter Lesern gilt er als Legende. Am 22. März wäre er 100 Jahre alt geworden. Die "Perry Rhodan"-Macher erinnern in einer Doku an den Künstler, der 1995 starb.

Neues Projekt bei Wikisource gestartet: "Science-Fiction"

Im Wikipedia-Schwesterprojekt Wikisource werden historische Texte (auch Kurzgeschichten, Erzählungen, Romane), die nicht mehr dem Urheberrecht unterliegen und somit gemeinfrei sind, in die digitale Welt überführt und allen Interessierten zugänglich gemacht. Nun findet sich dort eine Übersichtsseite "Science-Fiction", auf der bereits erste Autoren und Werke verzeichnet sind - weitere führt die dazu gehörende Diskussionsseite auf. Leider gibt es nach wie vor kaum fertige Transkriptionen von Frühwerken der Science Fiction. Die Herausforderung: Transkriptionen können bei Wikisource nicht allein bewältigt werden, denn im Prinzip gilt ein Sechs-Augen-Prinzip (OCR-Erstellung/Erstkorrektur/Zweikorrektur).

Mit nur wenigen aktiven Mitstreitern allerdings könnte man einiges erreichen, so der Initiator Heinz E. Bräunle, der hofft Mitstreiter zu finden; einen kleinen Stamm an SF-Interessierten, der sich daran macht, nach und nach solche Frühwerke der Science Fiction für die Öffentlichkeit zu erschließen. Um diesbezüglichen Aktivitäten zumindest mal zu starten und sodann mit Gleichgesinnten zusammen koordiniert anzugehen, hat er bei Wikisource hier die SF-Werkstatt eingerichtet. Das erste Projekt läuft bereits: die Transkription der Kurzgeschichten-Sammlung "Seifenblasen" des deutschen Science-Fiction-Urvaters Kurd Laßwitz. Eine erste, bereits fertiggestellte Kurzgeschichte daraus kann bereits genossen werden: "Stäubchen".

Erschienen: "Das Familienritual"

Im Ashera Verlag ist in der Edition Barbara Büchner als Band 5 der Roman "Familienritual" neuaufgelegt worden. (eBook, 4,99 EUR)

Pfarrer Jerome Belham und seine junge Frau Kathy werden von der Behörde in eine merkwürdige kleine Stadt in den Marschen Neu-Englands gerufen, wo sie sich um den elfjährigen Stiefsohn eines verstorbenen Verwandten kümmern sollen. Kathys Onkel Petri allerdings war ein Schwarzmagier, dessen Hinterlassenschaft die Belhams in irdische und überirdische Schwierigkeiten bringt - denn (was die Beiden vorerst nicht wissen) der kleine Cyril ist als Opfer für die monströse Wesenheit vorgesehen, die man den "Plumpsack" nennt. Das Sommerfest, bei dem das Opfer vollzogen werden soll, steht vor der Tür und die Belhams müssen entdecken, dass sie von allen Seiten daran gehindert werden, mit dem Kind die Stadt zu verlassen! Und dass Onkel Adrian nicht so tot ist, wie man glauben möchte.

BLITZ-Verlag: Die neuen Titel

Im BLITZ-Verlag erscheinen im Frühjahr 63 neue Titel.


Als Hardcover, vom Autor siginiert:

Sammler-Edition 9: Asche und Phönix, Kai Meyer
Sammler-Edition 10: Der Rattenzauber, Kai Meyer


Als Paperback & eBook:

Rocket Books 15: Das Chimären-Komplott, Ina Kramer


Als Taschenbuch & eBook:

Raumschiff Promet - Von Stern zu Stern 35: Im Licht der drei Monde, Gerd Lange
Raumschiff Promet - Von Stern zu Stern 36: Planet der Bestien, Andreas Zwengel

Sherlock Holmes - Neue Fälle 31: Die Leiche des Meisterdetektivs, Andreas Zwengel

Lovecrafts Schriften des Grauens 16: Das Vexyr von Vettseiffen, Adam Hülseweh
Lovecrafts Schriften des Grauens 17: Cthulhu Libria Neo 2, Jörg Kleudgen (Hrsg.)
Lovecrafts Schriften des Grauens 18: Salzburger Albträume, Alfred Wallon

Thriller, Krimi und Mystery: 13 Sicilia Nuova, Alex Mann

Phantastische Storys 12: Geisterstunden Stefan Melneczuk
Phantastische Storys 13: Fantastic Pulp 2 Michael Schmidt & Matthias Käther

Schattenchronik 11: Flussvampire, Andreas Zwengel
Schattenchronik 12: Die Barriere bricht, Andreas Zwengel
Schattenchronik 13: Die vier Reiter der Hölle, Andreas Zwengel
Schattenchronik 14: Der Voodoo-Hexer, Michael Mühlehner

Super Pulp 9: Nedylenes Todesschwadron, r.evolver (Hrsg.)
Super Pulp 10: Girls! Girls! Girls!, r.evolver (Hrsg.)
Super Pulp 11: Fleischwölfe, Guido Rohm

Horror Western 5: Leben und Sterben in Virginia, Ralph G. Kretschmann
Horror Western 6: Die Nacht der Bestien, U. H. Wilken

Torgo - Prinz von Atlantis 5: Der Untergang Atlantis, Charles de Clermont
Torgo - Prinz von Atlantis 6: Das Gastmahl des Todes, Charles de Clermont
Torgo - Prinz von Atlantis 7: Das Orakel von Delphi, Charles de Clermont
Torgo - Prinz von Atlantis 8: Verrat in Hellas, Charles de Clermont

Grusel-Thriller 4: Heimkehr, Thomas Tippner
Grusel-Thriller 5: Die letzte Erscheinung, Melanie Vogltanz

Sherlock Holmes Bakerstreet 221B 3: Sherlock Holmes und der Gefangene im Tower, Ian Carrington

Die Schwarze Fledermaus 35: Auf falscher Fährte, G. W. Jones
Die Schwarze Fledermaus 36: Der Mann im Koffer, G. W. Jones
Die Schwarze Fledermaus 37: Bunte Steine, G. W. Jones
Die Schwarze Fledermaus 38: Tödliches Vermächtnis, G. W. Jones

Western Legenden 33: Blaine Williams - Das Gesetz der Rache, Anton Serkalow
Western Legenden 34: Kampf am Schienenstrang, Alfred Wallon
Western Legenden 35: Mexiko Marshal, Alex Mann
Western Legenden 36: Der Rodeo-Champion, Alex Mann
Western Legenden 37: Vierzig Tage, R. S. Stone
Western Legenden 38: Die gejagten zwei, Alex Mann
Western Legenden 39: Teufel der Weißen Berge, Peter Dubina
Western Legenden 40: Brennende Lager, Peter Dubina
Western Legenden 41: Kampf bis zur letzten Patrone, Peter Dubina
Western Legenden 42: Der Scout und der General, Dietmar Kuegler

Rolf Torring - Neue Abenteuer 26: Grausames Spiel, Thomas Ostwald
Rolf Torring - Neue Abenteuer 27: Im Land der lebenden Götter, Thomas Ostwald
Rolf Torring - Neue Abenteuer 28: Auf der Flucht verirrt, Thomas Ostwald
Rolf Torring - Neue Abenteuer 29: Um unser Leben!, Thomas Ostwald
Rolf Torring - Neue Abenteuer 30: Der weiße Gorilla, Thomas Ostwald

Ronco 19: Höllenpoker, Dietmar Kuegler
Ronco 20: Das Totenschiff, Dietmar Kuegler
Ronco 21: Der eiserne Colonel, Dietmar Kuegler
Ronco 22: Der Feuerreiter, Dietmar Kuegler

Die Forts am Bozeman Trail 7: Die Wagenkastenschlacht, Alfred Wallon
Die Forts am Bozeman Trail 8: Rückzug der Blauröcke, Alfred Wallon

Die Dan Oakland Story 5: Das Aufgebot des Bösen, U. H. Wilken
Die Dan Oakland Story 6: Grausame Grenze, U. H. Wilken
Die Dan Oakland Story 7: Omaha-Marter, U. H. Wilken
Die Dan Oakland Story 8: Blutige Säbel, U. H. Wilken

Regional-Krimi 5: Unter Blendern, Udo W. Schulz

Lobo - Der Einzelgänger 1: Ausgestoßen, Dietmar Kuegler
Lobo - Der Einzelgänger 2: Caleb Murphys Gesetz, Alfred Wallon

Robert S. Field 1: Das harte Gesetz, Robert S. Field
Robert S. Field 2: Über den Todespass, Robert S. Field

Mountain Men 1: Wind River Gold, John F. Cooper
Mountain Men 2: Der goldene Fluss, John F. Cooper

News in Kürze: Kazuo Ishiguro, Falk-Ingo Klee & mehr

Gerade ist der neue Roman von Kazuo Ishiguro bei Blessing erschienen. In "Klara und die Sonne" (Hardcover, 384 Seiten, 24,00 EUR (eBook: 18,99 EUR)) erzählt Ishiguro die Geschichte von Klara, einer sogenannten Künstlichen Freundin, die Jugendlichen helfen soll, zurechtzukommen. Ein Grußwort des Autors findet sich bei diezukunft.de hier.

Bei VPH ist Band 5 der SF-Reihe "HOPF Autorenkollektion" erschienen, "Gefangene des Systems" von Falk-Ingo Klee. Der Roman erschien zuerst 1983 als "Terra Astra" 575, "Wechsel der Dimensionen" (der zweite Roman in dem Buch) zuerst 1983 als "Terra Astra" 573. Außerdem enthält der Band die Kurzgeschichte "Rettung in letzter Minute", die von Falk-Ingo Klee 1990 zum 70. Geburtstag von Walter Ernsting verfasst wurde. (Taschenbuch, 240 Seiten, 13,00 EUR (eBook: 3,99 EUR)). Eine Leseprobe findet sich hier.

Bei Band 64 der Reihe "Gespenster-Krimi" aus dem Bastei Verlag handelt es sich wieder um eine Neuveröffentlichung. Katharina Hadinger schrieb den Roman "Mondmilch". Der Band ist ab heute als Romanheft (2,00 EUR) und eBook (1,49 EUR) erhältlich.

Zum Start von "Perry Rhodan WEGA" hat Exposé-Autor Michael Markus Turner einen Blog-Beitrag zu den Arbeiten an Band 1 verfasst. Er findet sich hier.

Am 1. April erscheint bei Piper der neue Roman von Jennifer L. Armentrout: "Unchained" (Paperback, 432 Seiten, 15,00 EUR (eBook: 12,99 EUR)). Das Titelbild und eine Leseprobe finden sich hier.
Der Verlag: Zwischen Kämpfen mit den höllischen Kreaturen, die Dämonenjägerin Lily Marks tot sehen wollen, und heißen Wortgefechten mit dem begehrenswerten gefallenen Engel Julian, sehnt sich Lily nach ein paar ruhigen Minuten. Doch schon wegen der Tatsache, dass Julian und sie miteinander flirten, wird Lily gefeuert. Und dann beschuldigt man sie auch noch, eine Verräterin zu sein. Während Lilys Leben immer komplizierter wird und sie sich fragt, wie sie den nächsten Tag - und die Nacht - überstehen soll, müssen sie und Julian den wahren Verräter unter den Dämonenjägern finden...


Zusammenstellung: ojm

100 Jahre Wolfgang Altendorf

Am 23. März wäre Wolfgang Altendorf 100 Jahre alt geworden. Der vor in Mainz geborene Autor, Verleger und Maler starb am 18. Januar 2007 fünfundachtzigjährig in Wittlensweiler. Viele seiner Bücher und Schriften gab Wolfgang Altendorf mit seiner heute noch lebenden Frau Irmgard, mit der seit 1944 verheiratet war, selbst heraus. Dem Phantastik-Publikum wurde Wolfgang Altendorf vor allem bekannt durch seine Story-Sammlungen "Der Koch, der sich selbst zubereitete“ (Diogenes Verlag 1973, als Auswahlband 1978 im Pabel Verlag nachgedruckt als Band 62 der Taschenbuchreihe "Vampir Horror TB"), "Henkersmahlzeiten" ("Vampir Horror TB Band 72) sowie 1983 den SF-Roman "Das Stahlmolekül" (Heyne Verlag).

Text: Uwe Voehl

Erschienen: "Der Schrecken von Badley Creek"

Im Arunya-Verlag ist in der Reihe "SpooyYam" als Band 5 die Schauer-Novelle "Der Schrecken von Badley Creek" von Caitlyn Young erschienen. (eBook, 2,99 EUR)

Der Verlag über den Roman: Der seit seiner frühen Kindheit traumatisierte Eric Morton lebt mit seiner Mutter am Waldrand in Badley Creek, zum Leidwesen seines wohlhabenden Nachbarn Kowalsky, in einem heruntergekommenen Haus. Einen sozialen Anschluss im Ort hat er schon lange verpasst, nur die gutmütige Linda Cornell hat Mitleid mit Eric. Als sie Kowalsky, der einst ihr Geliebter war, bittet, Eric endlich zu helfen, lehnt dieser ab, obwohl Erics Verhalten immer besorgniserregender wird. Eine schicksalhafte Nacht bringt eine Lawine ins Rollen...

Erschienen: "Paulson's Peak"

Am 15. März ist Jörg Bennes neues Spielbuch im Mantikore Verlag erschienen: "Paulson's Peak". Es ist eine Mischung aus interaktivem Mystery-Roman und Escape-Room-Spiel und dreht sich um ein verlassenes Haus und seine Geheimnisse. (Illustrator: David Staege, Paperback, 342 Seiten, 14,95 EUR)

Dunkle Geheimnisse...
In Paulson`s Peak geht es nicht mit rechten Dingen zu. Seit Jahren hat sich niemand mehr in das alte Gemäuer gewagt, denn noch immer ranken sich Gerüchte um den seltsamen Vorbesitzer und seinen mysteriösen Tod…
In diesem Spielbuch schlüpfst du in die Rolle des Ermittlers, der den Dingen auf den Grund gehen will. Hinter jeder Tür warten Rätsel darauf gelöst und Geheimnisse darauf gelüftet zu werden. Doch bist du bereit für die Wahrheit?

News in Kürze: "Nick - Pionier des Weltalls", "Sternkreuzer Proxima" & mehr

Im Vorjahr startete mit "Nick - Pionier des Weltalls" eine Serie mit neuen Romanen über Hansrudi Wäschers legendären Raumfahrer. Man kündigt jetzt die Bände 2 ("Angriff der Strukturverdünner") und 3 ("Alptraum Erde 2.0") an, die erneut von Fred Hartmann geschrieben werden. Die Titelbilder finden sich hier.

Wie Dirk van den Boom auf seiner Website mitteilt, wird es in diesem Jahr eine zweite Staffel seiner Science-Fiction-Romanserie "Sternkreuzer Proxima" beim Digital-Label von Bastei starten. Der erste Band ist schon geschrieben, der zweite fast fertig. Die Serie wird weiterhin parallel als eBook und als Hörbuch erscheinen.

Frank Böhmert schreibt seit seinem 15 Lebensjahr selbst - am bekanntesten sind seine Beiträge zur "Perry Rhodan"-Reihe. Im Brotberuf arbeitet er als Übersetzer, zuletzt erhielten die von ihm übersetzte Novellen-Sammlung "Tagebuch eines Killerbots" sowie deren Roman-Sequel "Der Netzwerkeffekt" von Martha Wells. Gerade erschien außerdem Böhmerts Neuübersetzung des SF-Klassikers "Der lange Nachmittag der Erde" von Brian W. Aldiss. Im Interview bei diezukunft.de, hier, spricht Frank Böhmert über das Eindeutschen von aktuellen Highlights, Lieblingsbüchern und ewigen Klassikern.

Ab diesem Jahr wird das "Corona Magazine" unter dem Namen "Phantastika Magazin" laufen. Die nächste Ausgabe erscheint im März.


Zusammenstellung: ojm