Film- & Serien-News

"Jurassic World: Neue Abenteuer": Trailer online

Ein spannendes Abenteuer erwartet sechs Camper, die den Wundern und Geheimnissen der Isla Nublar auf der Spur sind. Netflix kündigt die Zeichentrickserie "Jurassic World: Neue Abenteuer“ für den 18. September an, hier ist ein erster Trailer.

AMC cancelt "NOS4A2"

Mit der Ausstrahlung der zehnten Folge der zweiten Staffel am 23. August in den USA ist die Serie "NOS4A2" zu Ende gegangen, der Sender AMC wird keine weitere Staffel bestellen. Die erste Staffel findet sich hierzulande seit Anfang Juni des Vorjahres im Angebot von Amazon Prime Video. Ob und wann der Streamingdienst auch die zweite Staffel anbietet, ist nicht bekannt. Die Serie basiert auf dem Roman "Christmasland" von Joe Hill (englischer Originaltitel: "NOS4A2") und drehte sich in Staffel 1 um Vic McQueen. Sie ist eine talentierte junge Frau, die ihre übernatürlichen Fähigkeiten entdeckt: Vic kann verlorene Dinge wieder aufspüren. Ihre Kraft führt zu einer direkten Konfrontation mit dem bösartigen und unsterblichen Charlie Manx. Manx ernährt sich von Kinderseelen. Was noch von ihnen übrig ist, entsorgt er dann im Christmasland - einem verworrenen Ort in Manx' Phantasie, an dem jeden Tag Weihnachten ist und wo Traurigkeit gegen das Gesetz verstößt.

Gestorben: Thomas R. P. Mielke (1940-2020)

Der über viele Jahrzehnte auch als Kreativdirektor in internationalen Werbe-Agenturen tätig gewesene deutsche Schriftsteller Thomas R. P. Mielke ist heute im Alter von 80 Jahren gestorben. Seine ersten Romane schrieb er in den 60er Jahren unter anderem für die Reihe "Zauberkreis Science Fiction" und die Serie "Rex Corda", zusammen mit Rolf Liersch entwickelte in den 70er Jahren das Konzept der Science-Fiction-Serie "Die Terranauten". Er wurde mehrfach mit Preisen geehrt, unter anderem gewann er 1984 den Kurd Laßwitz Preis für "Das Sakriversum" als Bester deutscher Science-Fiction-Roman, 1985 den SFCD-Literaturpreis für die Kurzgeschichte "Ein Mord im Weltraum" (erschienen in der von H. J. Alpers' herausgegebenen Anthologie "Science Fiction Almanach 1985“) und 1986 den SFCD-Literaturpreis für den Roman "Der Tag, an dem die Mauer brach". Weitere bekannte Romane von ihm waren der SF-Roman "Der Pflanzen Heiland" (1981) und Historische Romane wie "Gilgamesch, König von Uruk" (1988) und "Karl der Große, der Roman seines Lebens" (1992).

"Spuk in Bly Manor": Promo online

"Spuk in Bly Manor" ist die Fortsetzung von „Spuk in Hill House“ von 2018. Am 9. Oktober wird ein neues Kapitel der "Spuk"-Anthologie-Serie aufgeschlagen. Diese Staffel dreht sich um Bly Manor und seine Bewohnerinnen und Bewohner - ob tot oder lebendig. Die Hauptrollen spielen Victoria Pedretti, Henry Thomas, Oliver Jackson-Cohen, Kate Siegel, T'Nia Miller, Rahul Kohli, Benjamin Evan Ainsworth, Amelie Smith und Amelia Eve. Hier ist ein erster Promo.

News in Kürze: "Die Apollo-11-Verschwörung" & "Room 104"

Die Mondlandung im Jahr 1969 sorgte weltweit für Schlagzeilen und rückte die teilnehmenden US-Astronauten ins Rampenlicht. Im Laufe der Zeit mehrten sich Verschwörungstheorien rund um das Jahrhundert-Ereignis. Wie fake war die Mondlandung? Die Doku "Die Apollo-11-Verschwörung" sucht mithilfe von Experten und investigativen Methoden nach der Wahrheit.
"Die Apollo-11-Verschwörung" läuft ab morgen als Free-TV-Premiere immer dienstags in Doppelfolgen ab 20:15 Uhr bei Kabel Eins Doku.

Ein Motel, ein Raum und diverse Gäste: In "Room 104" übernachten die unterschiedlichsten Personen und jeder hat seine eigene, ganz besondere Geschichte. Die vierte und finale Staffel der Anthologie-serie "Room 104" ist ab DEM 21. Oktober immer mittwochs um 22.20 Uhr mit jeweils drei Episoden am Stück auf Sky Atlantic HD zu sehen sowie parallel dazu auf Sky Ticket und über Sky Q auf Abruf verfügbar.

Gestorben: Chadwick Boseman (1977-2020)

Der US-amerikanische Schauspieler Chadwick Boseman ist gestern im Alter von 43 Jahren nach langer schwerer Krankheit gestorben. Bekannt war er vor allem durch mehrere Filme des Marvel Cinematic Universe, in denen er als T’Challa alias Black Panther zu sehen war: "The First Avenger: Civil War" (2016), "Black Panther" (2018), "Avengers: Infinity War" (2018) und "Avengers: Endgame" (2019). Weitere Filme mit ihm waren zum Beispiel "Get on Up" (2014) und "Gods of Egypts" (2016). Zuletzt sah man ihn in "21 Bridges" Anfang des Jahres im Kino und in "Da 5 Bloods", der im Juni ins Angebot von Netflix aufgenommen wurde.

Tipp: "Terra X" über altamerikanische Imperien

Viele ihrer zivilisatorischen Leistungen, Architektur, Astronomie und Kunstfertigkeiten lassen noch immer staunen: In drei Folgen widmet sich die neue "Terra X"-Reihe "Söhne der Sonne" ab morgen immer um 19.30 Uhr im ZDF dem Aufstieg und Fall der altamerikanischen Imperien Maya, Inka und Azteken. Mit ihrem Untergang und dem fast vollständigen Verschwinden eigener Quellen ist die Geschichte dieser Hochkulturen bis heute weitgehend unbekannt. Anhand aktueller Forschungsergebnisse werden in den Filmen ihre Lebenswelten rekonstruiert. Alle drei Folgen sind bereits jetzt in der ZDFmediathek abrufbar.

Die erste Folge, "Die Maya", erzählt morgen von gigantischen Städten, Pyramiden und Tempel-Anlagen mitten im Dschungel von Mittelamerika. Die Maya bauten diese schon vor mehr als 2000 Jahren. In den Palästen der Könige widmeten sich Mathematiker, Astronomen und Schriftgelehrte den höheren Wissenschaften.

In der zweiten Folge, "Die Inka", am 6. September geht es um Aufstieg und Fall des Imperiums der Inka, dessen Herrscher sich als "Söhne der Sonne" sahen. Wie aus dem Nichts tauchten sie auf, und innerhalb weniger Jahrzehnte entwickelte sich ihr Reich zum größten Imperium der damaligen Welt. Sie herrschten über mehr als 200 Völker mit insgesamt gut zehn Millionen Menschen. Doch 1532 ändert die Ankunft der spanischen Konquistadoren alles.

"Die Azteken" heißt die dritte Folge am 13. September. Sie galten als blutrünstige Gewaltherrscher, geniale Ingenieure und kluge Diplomaten. Ihr Untergang leitete die lange und schmerzhafte Geburt des heutigen Mexiko ein. Nach mehr als drei Jahrhunderten Herrschaft über Mittelamerika wurden die Azteken vor 500 Jahren von den Spaniern erobert.

Der erste Teil ist ab morgen auf dem YouTube-Kanal "Terra X Natur & Geschichte" verfügbar. Der zweite Teil wird am 6. September und der dritte Teil am 13. September auf dem YouTube-Kanal veröffentlicht.

"His Dark Materials": Weiterer Promo zur 2. Staffel online

Ein weiterer Promo zur zweiten Staffel von "His Dark Materials" ist online gegangen, HBO Max kündigt sie für den November an. Die Serie basiert auf der gleichnamigen Roman-Trilogie von Philip Pullman. Auf Deutsch unter den Titeln "Der Goldene Kompass", "Das Magische Messer" und "Das Bernstein-Teleskop" erschienen, wurde sie in über 40 Sprachen übersetzt und weltweit fast 18 Millionen Mal verkauft.

News in Kürze: "Supernatural", "Siren" & mehr

Die 14. Staffel von "Supernatural" ist ab dem 1. September im Angebot von Amazon Prime Video zu finden. Ihre Deutschlandpremiere feierte diese Staffel im September des Vorjahres bei Sky One.

Ab dem 18. September ist die erste Staffel der Serie "Siren" bei Amazon Prime Video abrufbar. Hierzulande lief sie zuerst ab Februar 2019 bei ProSieben unter dem Serientitel "Mysterious Mermaids".

Amazon Prime Video kündigt die zweite Staffel von "Doom Patrol" als Deutschlandpremiere für den 28. September an. In den USA lief diese von Ende Juni bis Anfang August bei DC Universe und HBO Max.

"Sphere": HBO plant eine Serie

HBO arbeitet daran, aus Michael Crichtons Roman "Sphere - Die Gedanken des Bösen" eine Serie zu machen. Bei den Verantwortlichen handelt es sich um die "Westworld"-Macher Denise Thé, Lisa Joy und Jonathan Nolan von Kilter Films und um Susan und Robert Downey Jr., dem Team Downey. Thé wird ein erstes Drehbuch schreiben und als Showrunner fungieren. Der Stoff wurde bereits einmal verfilmt, 1998 fürs Kino von Barry Levinson mit Dustin Hoffman, Sharon Stone und Samuel L. Jackson unter dem Titel "Sphere - Die Macht aus dem All". Der Roman erschien 1987, in Deutschland ist er derzeit als eBook bei Goldmann im Programm. Der Verlag über das Buch: Mitten im Pazifik, tief am Meeresgrund verborgen, wird ein Raumschiff entdeckt. Ein US-Expertenteam soll die technologisch hoch entwickelte Konstruktion untersuchen, doch das riesige UFO gibt den Forschern zahlreiche Rätsel auf: Messungen ergeben, dass es schon seit 300 Jahren dort unten im Meer liegt und während dieser Zeit eine tödliche Fähigkeit entwickelt hat...