Film- & Serien-News

"Gretel & Hansel: A Grim Fairy Tale": Weiterer Trailer online

Ein weiterer Trailer zum Horror-Film "Gretel & Hansel: A Grim Fairy Tale" ist online gegangen. Oz Perkins führte Regie, Sophia Lillis und Sam Leakey werden in den Titelrollen zu sehen sein. US-Start ist am 31. Januar, ein deutscher Starttermin steht noch nicht fest.

Tipp: "Jan de Lichte und seine Bande"

Bei Netflix steht ab sofort die zehnteilige Serie "Jan de Lichte und seine Bande" zum Abruf bereit. In dieser führt ein charismatischer Straßenräuber im Belgien des 18. Jahrhunderts eine Revolte der Unterdrückten gegen die korrupte Aristokratie an.

"A Quiet Place 2": Trailer online

Die tödliche Gefahr durch die ebenso grausamen wie geräuschempfindlichen Kreaturen ist noch immer allgegenwärtig und jeder kleinste Laut könnte ihr letzter sein. Evelyn (Emily Blunt) ist mit ihren Kindern Regan (Millicent Simmonds), Marcus (Noah Jupe) und dem Baby nun auf sich allein gestellt und die Familie muss ihren Alltag weiterhin in absoluter Stille bestreiten. Aber was passiert, wenn sie plötzlich gezwungen sind, ihr sicheres Zuhause zu verlassen und auf andere Überlebende treffen? Haben sie nun, wo sie die Schwachstelle ihrer Gegner kennen, gemeinsam eine Chance? Eine lautlose Jagd beginnt...

Auch bei "A Quiet Place 2" führte John Krasinski wieder Regie und zeichnete außerdem für das Drehbuch verantwortlich. Der Film kommt am 19. März in die deutschen Kinos, hier ist der erste Trailer.

Tipps: "Power Rangers Beast Morphers", "Messiah" & mehr

22 Folgen umfasst die 26. "Power Rangers"-Staffel, die den Untertitel "Beast Morphers" trägt und ab sofort hierzulande bei Netflix im Portfolio zu finden ist.

Bei Netflix steht ab sofort "Messiah" zum Abruf bereit. Zum Auftakt der zehnteiligen Serie erhält die CIA-Agentin Eva Geller (Michelle Monaghan) Informationen über einen Mann (Mehdi Dehbi), der durch seine Aktivitäten in der Öffentlichkeit auffällt. Als er immer mehr Anhänger findet, die beschwören, dass er Wunder vollbringen kann, beginnen auch die Medien weltweit, sich für seine charismatische Persönlichkeit zu interessieren. Geller muss sich schnell herausfinden, ob er wirklich ein göttliches Wesen oder einfach nur ein Betrüger ist, der die politische Weltordnung zerstören könnte.

Die ersten fünf Staffeln von "Vikings" sind jetzt auch im Angebot von Netflix zu finden.

News in Kürze: "Heimgesucht: Unglaubliche Zeugenberichte", "Die Gabe" & mehr

Sechs Episoden umfasst Staffel 2 von "Heimgesucht: Unglaubliche Zeugenberichte", die ab sofort bei Netflix abrufbar sind. Die Serie stammt von den Ausführenden Produzenten der Serie "Lore" sowie des Horror-Franchise "The Purge" und dokumentiert in jetzt insgesamt zwölf Folgen markerschütternde Berichte von Personen, die schockierende, sonderbare und übernatürliche Ereignisse sowie andere unerklärliche Phänomene erlebten, von denen sie sich immer noch verfolgt fühlen.

Seit dem vorigen Freitag bereits im Angebot von Netflix ist die Mystery-Serie "Atiye: Die Gabe". Diese beginnt für eine Istanbuler Malerin mit einer persönlichen Odyssee mit Geheimnissen über eine archäologische Stätte in Anatolien und deren Verbindung zu ihrer Vergangenheit.

Hier ist ein Promo online gegangen zur neuen Serie "Ragnarök", die Netflix ab dem 31. Januar 2020 im Programm hat. In dieser wird die nordische Mythologie neu auferstehen.

Tipp: "Blood & Treasure"

Universal TV zeigt ab morgen "Blood & Treasure" als Deutschlandpremiere. Jeden Mittwoch ab 21.00 Uhr sendet man immer zwei Episoden. Neben Matt Barr ("One Tree Hill"), Sofia Pernas ("The Brave"), Oded Fehr ("Die Mumie") und Alicia Coppola ("Das Vermächtnis des geheimen Buches") sind James Callis ("Battlestar Galactica") als durchtriebener Schmuggler Simon Hardwick, Katia Winter ("Dexter") als Interpol-Agentin Gwen Karlsson und Michael James Shaw ("Limitless") als Waffenhändler Aiden Shaw zu sehen. Eine zweite Staffel befindet sich in Produktion

Mit einem gewaltigen Terroranschlag auf die Pyramiden von Gizeh meldet sich der totgeglaubte Terrorist Karim Farouk eindrucksvoll zurück. Bei dem Anschlag stiehlt er ein wertvolles Artefakt und entführt die angesehene Archäologin Dr. Ana Castillo. Das ruft den ehemaligen FBI-Agenten und Antiquitätenspezialisten Danny McNamara auf den Plan: Finanziert von Castillos philanthropischen Geldgebern macht er sich gemeinsam mit Kunstdiebin und Ex-Flamme Lexi Vaziri auf die Jagd nach dem Terroristen - und findet sich im Zentrum eines uralten Konflikts wieder, der die Grundfesten der Zivilisation zu erschüttern droht.

"Code 8": Trailer online

Lincoln City, in der nahen Zukunft: 4 Prozent der Menschheit werden mit übernatürlichen Fähigkeiten geboren. Manche können Hitze erzeugen, andere Wunden heilen. Oder haben einen Körper, der von Kopf bis Fuß unter Strom steht - so wie Connor Reed, auch bekannt als Electric. Doch die Mutanten leben von der Allgemeinheit ausgestoßen in Armut und werden von martialisch ausgerüsteten Spezialeinheiten überwacht. Um den Umsturz in der Gesellschaft herbeiführen, schließt sich Connor unter Einsatz seiner Kräfte einer kriminellen Gang aus "Specials" an.

Auf den Spuren der X-Men und von "District 9"  wandelt dieser SF-Action-Thriller, in dessen Hauptrollen "Arrow"-Star Stephen Amell, sein Cousin Robbie Amell ("The Flash") und Sung Kang aus der "Fast & Furious"-Saga zu sehen sind. Regie führte Jeff Chan. Der Film ist  ab dem 30. Januar 2020 hierzulande als BD und DVD erhältlich, hier ist ein Trailer dazu.

Tipp. "Rellik"

TELE 5 zeigt die Serie "Rellik" zum Jahreswechsel als deutsche TV-Premiere. Die beiden ersten Folgen laufen in der Nacht von Sonntag auf Montag um kurz nach Mitternacht, jeweils zwei weitere Episoden folgen in den darauffolgenden Nächten immer nach Mitternacht. Die Serie ist seit Ende 2017 bei Amazon Prime Video im Angebot und auch auf BD und DVD erhältlich.

Der Sender: Der Cop Gabriel Markham ist kein einfacher Geselle: Seit einem Säure-Attentat ist sein Gesicht entstellt, er wirkt verschlossen, seelisch verletzt. Das Perfide: Der Attentäter ist zugleich der Serienmörder, den Gabriel zusammen mit seinem Ermittler-Team jagt. Sehr engagiert dabei ist seine Assistentin Detective Elaine Shepard, die beinahe alles für Gabriel zu tun scheint. Der Killer aber spielt ein böses Spiel. Mit allen.

Tipps: "Fast & Furious Spy Racers", "Salvation" & mehr

Auf zunächst acht Episoden bringt es die neue Zeichentrickserie "Fast & Furious Spy Racers", die jetzt neu bei Netflix im Programm ist. In dieser werden Tony Toretto und seine abenteuerlustigen Freunde von einer Regierungsagentur als Undercover-Spione in eine kriminelle Straßenrennliga eingeschleust.

Bei Netflix steht ab sofort die zweite Staffel von "Salvation" zum Abruf bereit. Zum Auftakt der neuen Folgen wird die wachsende Asteroidengefahr publik. Für Darius und Grace ist der Kampf für das Überleben der Erde und die Bewahrung der Ordnung also dringender als je zuvor. Die zweite Staffel, mit der die Serie zu Ende geht, umfasst erneut 13 Episoden.

Seit Heiligabend im Portfolio von Netflix ist die zweite Staffel mit zehn Folgen von "Lost in Space - Verschwollen zwischen fremden Welten". Nach ihrer Bruchlandung in der ersten Staffel auf einem fremden Planeten kämpfen die Robinsons allen Widerständen zum Trotz um ihr Überleben. Sie wollen fliehen, doch Gefahren lauern überall.

In der 2018 entstandenen Serie "Die purpurnen Flüsse" in Anlehnung an den gleichnamigen Film untersucht ein Ermittlerduo eine brutale Mordserie in Frankreich. Die jetzt acht Folgen liefen vor rund einem Jahr im ZDF als Vierteiler, sie finden sich seit Kurzem auch bei Netflix im Angebot.

Tipp: "Jonathan Strange & Mr. Norrell"

TELE 5 zeigt morgen und am Donnerstag jeweils ab 20.15 Uhr die siebenteilige Serie "Jonathan Strange & Mr. Norrell" als deutsche Free-TV-Premiere.

Der Sender: England, zu Beginn des 19. Jahrhunderts: Man liegt im Krieg mit Frankreich, die Zauberei wurde seit 300 Jahren nicht mehr angewendet. In einen obskuren Zirkel theoretischer Zauberer wird Mr. Norrell eingeführt, ein leibhaftiger praktizierender Zauber, der den zweifelnden Kreis von seinen Fähigkeiten überzeugt, indem er die Steinstatuen des Yorker Münsters zum Sprechen bringt. Norrell macht sich nun auf nach London, um dem Kriegsminister Sir Walter seine Dienste in der militärischen Auseinandersetzung mit Napoleon anzubieten. Sir Walter aber ist die Zauberei zu wenig ehrbar und er glaubt auch Norrell kein Wort.