Film- & Serien-News

"X-Men: Dark Phoenix": Weiterer Trailer online

"X-Men: Dark Phoenix" kommt am 6. Juni in die deutschen Kinos, ein weiterer Trailer ist jetzt online gegangen. Simon Kinberg führte Regie, Sophie Turner, Jennifer Lawrence, James McAvoy und Michael Fassbender werden in den Hauptrollen zu sehen sein.

Der Verleih über den Film: Die X-Men müssen sich in "X-Men: Dark Phoenix" nicht nur ihrem stärksten und mächtigsten Gegner stellen, sie sind auch mit der Tatsache konfrontiert, dass dieser Gegner aus ihren eigenen Reihen stammt. Es ist Jean Grey, die bei einer Rettungsmission im All beinahe getötet wurde, dann aber von einer unbekannten kosmischen Kraft getroffen wird. Bei ihrer Rückkehr von dieser Mission sind diese Kräfte zwar viel stärker und mächtiger geworden - doch sie sind auch viel instabiler und kaum kontrollierbar. Jean kämpft mit diesen neuen ihr innewohnenden Kräften, die sie weder versteht, noch zügeln kann. Der Kontrollverlust führt dazu, dass sie die Menschen, die ihr wirklich nahe sind und die sie liebt, vor den Kopf stößt und verletzt. Gleichzeitig beginnt sie die ureigentlichen Verbindungen auseinanderzunehmen, die die X-Men zusammenhält. Die Gruppe, die wie eine Familie war, fällt auseinander und sie müssen einen Weg finden wieder zueinander zu kommen - nicht nur um Jeans Seele zu retten, sondern auch, um unseren Planeten vor einer Invasion von Aliens zu schützen, die durch Jeans neue Kräfte die Galaxie beherrschen wollen.

"Motherland: Fort Salem": Promo online

"Motherland: Fort Salem" ist eine neue Mystery-Serie, die in den USA bei Freeform zu sehen sein wird, welcher zehn Episoden bestellt hat. In dieser haben die Hexen von Salem vor 300 Jahren einen Deal mit der Regierung gemacht und kämpfen seither für diese. Ein erster Promo ist dazu jetzt online gegangen.

Gestorben: Luke Perry (1966-2019)

Der US-amerikanische Schauspieler Luke Perry ist heute im Alter von 52 Jahren gestorben. Am Mittwoch der Vorwoche hatte er einen Schlaganfall erlitten, von dem er sich nicht mehr erholen konnte. In den 90er Jahren wurde er durch die Serie "Beverly Hills, 90210" bekannt. Genre-Fans kannten ihn aus Filmen wie Luc Bessons "Das fünfte Element" (1997) und der Endzeit-Serie "Jeremiah - Krieger des Donners", die von 2002 bis 2004 entstand. Zuletzt sah man ihn in der Serie "Riverdale".

"Shazam!": Weiterer Trailer online

Ein weiterer Trailer zu "Shazam!" ist online gegangen, bei dem David F. Sandberg Regie führte und in dem Asher Angel als Billy Batson und Zachary Levi als Shazam zu sehen sein werden. Der Film kommt am 5. April in die deutschen Kinos.

Der Verleih über den Film: In uns allen steckt ein Superheld - mit nur ein bisschen Magie können wir ihn hervorzaubern. In Billy Batsons Fall muss er einfach das Wort "Shazam!" rufen, und schon verwandelt sich das freche 14jährige Pflegekind in den erwachsenen Superhelden Shazam - so hat es ein uralter Zauberer bestimmt. Gerade weil Billy im Grunde noch ein Kind ist, genießt er sein muskelbepacktes, göttergleiches Alter Ego in vollen Zügen und probiert seine Superkräfte genauso aus, wie jeder Teenager es tun würde: Hauptsache, es macht Spaß! Kann er fliegen? Verfügt er über den Röntgenblick? Kann er aus dem Handgelenk Blitze schleudern? Kann er sich vor der Sozialkunde-Klausur drücken? Shazam testet seine Fähigkeiten bis zum Anschlag - mit kindlich-unbekümmerter Rücksichtslosigkeit. Doch bald wird aus dem wilden Spiel tödlicher Ernst: Wenn Shazam seine besonderen Fähigkeiten nicht schnellstens in den Griff bekommt, wird er sich gegen die bösen Mächte von Dr. Thaddeus Sivana  nicht zur Wehr setzen können.

News in Kürze: Lisa Sheridan ist gestorben & mehr

Die US-amerikanische Schauspielerin Lisa Sheridan ist am Montag im Alter von 44 Jahren gestorben. Genre-Fans kannten sie aus der Science-Fiction-Serie "Invasion" (2005/2006), in der sie als Larkin Groves in einer Hauptrolle zu sehen war.

Ab dem 8. März erhältlich sein auf BD und DVD wird hierzulande Vol. 1 der Serie "Megalobox", die Anime-Saga basiert auf der Manga-Reihe "Ashita no Joe". Sie spielt in einer nicht allzu fernen Zukunft, in der sich der Boxer JNK.DOG seinen Lebensunterhalt durch manipulierte Wettkämpfe im Megaloboxen – einer Weiterentwicklung des Boxsports, verdient, bei dem die Schlagkraft der Gegner zusätzlich durch Exoskelette, die sogenannten Gears, verstärkt wird.  Ein Trailer dazu findet sich hier.

"Master of Dark Shadows": Trailer online

"Master of Dark Shadows" heißt eine Dokumentation über die TV-Serie "Dark Shadows" von Dan Curtis, in der unter anderem Alan Ball, Whoopi Goldberg, Ben Cross, Barbara Steele, Lara Parker und David Selby zu Wort kommen. In den USA erscheint sie im April, ein Trailer dazu ist jetzt online gegangen.

"Hellboy - Call of Darkness": Weiterer Trailer online

Ein weiterer Trailer zu "Hellboy - Call of Darkness" ist online gegangen. Der Film kommt am 11. April in die deutschen Kinos. Neil Marshall führte Regie, David Harbour, Milla Jovovich und Ian McShane werden in den Hauptrollen zu sehen sein.

Der Verleih über den Film: Im Kampf gegen das Böse kann es nur einen geben: Halbdämon Hellboy (David Harbour)! Mit geschärftem Schwert, glutroten Hörnern und legendärer Eisenfaust hat er diesmal eine ganz besonders apokalyptische Mission: Er muss die mächtige Hexe Nimue (Milla Jovovich) und das Monster Gruagach stoppen, die zusammen mit einer Reihe weiterer mythischer Wesen, Tod und Zerstörung unter die Menschen bringen wollen. Doch dafür brauchen sie Hellboy. Denn seine Bestimmung war einst, selbst den Weltuntergang zu starten - bis sein Ziehvater Professor Broom (Ian McShane) ihn auf die gute Seite holte und als Spezial-Agent gegen die Monster dieser Welt einsetzte. Während Hellboy nun von Broom für einen Auftrag nach London geschickt wird, zieht Nimue eine Schneise der Verwüstung durch ganz England. Und plötzlich sehen sich Hellboy und seine Mitstreiter Anna (Sasha Lane) und Ben (Daniel Dae Kim) nicht nur mit einer Armee der Finsternis konfrontiert, sondern auch mit ureigenen Dämonen. Die blutrote Schlacht kann beginnen!

"Critters: A New Binge": Promo online

Der Streamingkanal Shudder bringt die Critters zurück, und das mit einer neuen Serie ab dem 21. März zunächst in den USA. In den 80er und 90er Jahren entstanden vier Spielfilme um die gefräßigen und tödlichen Aliens. Ein erster Promo ist online gegangen.

"Lloronas Fluch": Das deutsche Kino-Haupt-Plakat

Von Warner Bros. Pictures kommt das deutsche Kino-Haupt-Plakat zum Horror-Film "Lloronas Fluch", der am 18 April in die Kinos kommt. Michael Chaves führte Regie, Linda Cardellini und Raymond Cruz werden in den Hauptrollen zu sehen sein.

Der Verleih über den Film: La Llorona. Die weinende Frau. Eine grausige Erscheinung, gefangen zwischen Himmel und Hölle, einem fürchterlichen Schicksal ausgeliefert, das sie selbst verschuldet hat. Seit Generationen löst allein die Erwähnung ihres Namens in aller Welt Entsetzen aus. Einst hat sie ihre Kinder in einem eifersüchtigen Wutanfall ertränkt und sich dann selbst, beherrscht von ohnmächtigem Schmerz, in den reißenden Strom hinterhergestürzt. Inzwischen weint sie Tränen der Ewigkeit. Sie sind tödlich, und wer ihre nächtliche Todesklage vernimmt, ist verloren. La Llorona streift durch die Finsternis und macht Jagd auf Kinder, die ihre eigenen ersetzen sollen. Im Laufe der Jahrhunderte ist sie immer unersättlicher geworden… und ihre Methoden sind immer grausamer.
Im Los Angeles der 1970er Jahre schleicht La Llorona durch die Nacht - und verfolgt ihre kindlichen Opfer. Als eine Sozialarbeiterin die unheimliche Warnung einer verstörten Mutter ignoriert, die man der Gefährdung des Kindeswohls verdächtigt, wird sie mit ihren kleinen Kindern in eine düstere, übernatürliche Welt hineingezogen. Um La Lloronas tödlichem Zorn zu entkommen, könnte ein desillusionierter Pfarrer ihre letzte Hoffnung sein: In der Grauzone zwischen Angst und Glauben versucht dieser mit mystischen Praktiken, das Böse in seine Schranken zu weisen.

(C) 2019 Warner Bros. Pictures