Film- & Serien-News

"Star Wars: The Bad Batch": Promo online

Hier ist ein erster Promo zu "Star Wars: The Bad Batch", die Serie wird ihre Premiere 2021 bei Disney+ feiern. Es handelt sich quasi um die Fortsetzung von "Star Wars: The Clone Wars", stellt die neue Serie doch die aus der Vorgängerserie bekannten Klone des Bad Batch in den Mittelpunkt.

"Nobody": Trailer online

Hutch Mansell ist ein typischer Niemand, den keiner so richtig wahrnimmt. Wortlos erträgt der Ehemann und Vater die Demütigungen seines Alltags, ohne sich dagegen zu wehren. Selbst als eines Nachts zwei Unbekannte in sein Vorstadtzuhause einbrechen, weigert er sich, seine Familie zu verteidigen, um eine Eskalation zu verhindern. Davon ist sein jugendlicher Sohn Blake schwer enttäuscht, und auch seine Frau Becca entfernt sich in der Folge nur noch mehr von ihm. Doch tatsächlich ist dieser Vorfall der Tropfen, der das Fass mit Hutchs lange brütender Wut zum Überlaufen bringt - dunkle Geheimnisse kommen zum Vorschein und wecken seine tödlichen Instinkte. Plötzlich begibt sich der unscheinbare Hutch auf einen brutalen Feldzug, um seine Familie vor einem gefährlichen Gegenspieler zu retten.

Bob Odenkirk, Aleksey Serebryakov und Connie Nielsen werden in "Nobody" in den Hauptrollen zu sehen sein, Regie führte Ilya Naishuller nach einem Drehbuch von Derek Kolstad. Deutsche Kinostart ist am 4. März 2021. Hier ist ein erster Trailer.

"Legacies": Promo zur 3. Staffel online

Hier ist ein erster Promo zur dritten Staffel von "Legacies". Die neuen Folgen zeigt der US-Sender The CW ab dem 21. Januar 2021.

"The Watch": Trailer online

Hier ist ein erster Trailer zu "The Watch". BBC America kündigt die Serie, sie basiert auf den "Scheibenwelt"-Romanen von Terry Pratchett, für den 3. Januar 2021 an.

"Batwoman": Promo zur 2. Staffel online

Der US-Sender The CW zeigt ab dem 17. Januar 2021 die zweite Staffel von "Batwoman". Hier ist ein erster Promo.

"Monster Hunter": Zwei weitere deutsche Kino-Haupt-Plakate

Hinter unserer Welt verbirgt sich noch eine weitere, eine Welt voll gefährlicher und mächtiger Monster, die ihr Territorium mit tödlicher Grausamkeit regieren. Als ein unerwarteter Sandsturm Captain Artemis und ihre Einheit in eine neue Welt katapultiert, müssen die Soldaten schockiert feststellen, dass in diesem feindlichen und unbekannten Land gigantische und schreckliche Monster leben, die gegen ihre Feuerkraft immun sind. In ihrem verzweifelten Kampf ums Überleben trifft die Einheit auf den mysteriösen Hunter, dessen einzigartige Fähigkeiten es ihm ermöglichen, den mächtigen Kreaturen immer einen Schritt voraus zu sein. Als Artemis und Hunter langsam Vertrauen zueinander aufbauen, entdeckt sie, dass er Teil eines Teams ist, das vom Admiral angeführt wird. Angesichts einer Gefahr, die so groß ist, dass sie ihre Welt zu zerstören droht, schließen sich die tapferen Krieger mit ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten zusammen, um Seite an Seite im ultimativen Showdown zu kämpfen.

Neben Milla Jovovich werden Tony Jaa, Tip ‘T.I.’ Harris, Meagan Good , Diego Boneta, Josh Helman und Ron Perlman in "Monster Hunter" zu sehen sein, bei dem Paul W. S. Anderson Regie führte. Der Film kommt am 28. Januar in die deutschen Kinos, hier sind zwei weitere deutsche Kino-Haupt-Plakate.

(C) 2020 Constantin Film

(C) 2020 Constantin Film

"The Midnight Sky": Weiterer Trailer online

Im Mittelpunkt der postapokalyptischen Geschichte "The Midnight Sky" steht Augustine (George Clooney), ein einsamer Wissenschaftler in der Arktis, der verzweifelt versucht, Sully (Felicity Jones) und ihre Astronauten-Kollegen daran zu hindern, nach Hause zurückzukehren, wo sie eine mysteriöse globale Katastrophe vorfinden würden. Neben der Hauptrolle übernahm Clooney die Regie dieser Verfilmung von Lily Brooks-Daltons Roman "Good Morning, Midnight". In weiteren Hauptrollen sind David Oyelowo, Kyle Chandler, Demián Bichir und Tiffany Boone zu sehen. Der Film ist ab dem 23. Dezember auf Netflix verfügbar. Hier ist ein weiterer Trailer.

"Fate: The Winx Saga": Promo online

"Fate: The Winx Saga" erzählt die Coming-of-Age-Geschichte von fünf jungen Feen, die in einer Parallelwelt die Feenschule Alfea besuchen, um dort zu lernen, ihre magischen Kräfte zu beherrschen. Gleichzeitig bekommen sie es mit der Liebe, Rivalitäten und existenzbedrohenden Monstern zu tun.

Netflix kündigt die Serie für den 22. Januar 2021 an. Hier ist ein erster Promo.

Tipp: Neue Archäologie-Dokus zu Pompeji und Pyramiden

Der Ausbruch des Vulkans Vesuv im Jahr 79 nach Christus, dessen Ascheregen innerhalb von 48 Stunden die römische Stadt Pompeji unter sich begrub, treibt Archäologen, Vulkanologen, Anthropologen und Historiker weiter um. Die Dokumentation "Pompeji - Protokoll einer Katastrophe", die ZDFinfo erstmals morgen um 20.15 Uhr, zeigt, schildert die letzten Stunden der mehr als 2000 Menschen, die bei dieser Katastrophe starben. Julien Adam und Nicolas Brénéol gehen mit ihrem Film, der ab morgen um 10.00 Uhr in der ZDFmediathek zur Verfügung steht, den Fragen nach: Warum wurde der Vulkan vor fast 2000 Jahren zur Todesfalle, und warum konnte die schleichend heraufziehende Gefahr nicht vorher bemerkt werden?
3D-Rekonstruktionen Pompejis lassen eine der berühmtesten Katastrophen der Geschichte lebendig werden. Konserviert unter der Vulkanasche, bietet sich den Archäologen in Pompeji die Möglichkeit, an einer Momentaufnahme des Desasters zu forschen. Entsprechend gilt der antike Ort in Kampanien am Golf von Neapel heute als größtes antikes Freilichtmuseum und als eine der am besten erhaltenen Ruinenstädte des klassischen Altertums. 79 nach Christus unter einer Schicht aus Lava, Schlamm und Asche erstarrt, sind die Gebäude, Plätze, Kunstwerke und Alltagsgegenstände ein Schatz für die archäologische Forschung.

Eine weitere spannende Archäologie-Doku in Erstausstrahlung präsentiert ZDFinfo dem Publikum am Freitag, 18. Dezember um 20.15 Uhr mit "Tatort Pyramide - Grabräubern auf der Spur". Stuart Elliot schildert in seinem Film wie ein Forscher-Team um den US-amerikanischen Ägyptologen Mark Lehner in der kargen Wüste im Norden Ägyptens die düstere Welt der antiken Grabräuber erkundet. Archäologen hatten dort Überreste einer 4000 Jahre alten Pyramide entdeckt, deren Grabkammer im Fundament Rätsel aufgab: Die im Grab gefundenen Holzfragmente zeigen einen Sargdeckel mit weiblichem Gesicht. Doch anders als bei vielen derartigen Funden war die Kammer noch mit einem zehn Tonnen schweren Granitstein versiegelt. Die Archäologen legten das Grab frei und entdeckten eine reich verzierte Holzkiste. Der Inhalt: nur Knochenfragmente. Waren doch schon Grabräuber am Werk?

News in Kürze: "For All Mankind", "Die Erben der Nacht" & mehr

Apple TV+ hat eine dritte Staffel von "For All Mankind" bestellt. Als Starttermin für die zweite Staffel nennt der Streamingdienst aktuell den 21. Februar 2021.

Das Erste zeigt die zweite Staffel von "Die Erben der Nacht" am 23. Januar 2021, in der ARD Mediathek wird sie ab dem 16. Januar 2021 zum Abruf bereit stehen.

In den USA läuft die zweite Staffel von "Pennyworth" am 13. Dezember bei Epix an, hierzulande kündigt StarzPlay den Start der neuen Folgen für den 28. Februar 2021 an.