Film- & Serien-News

"Kingdom: Ashin of the North": Trailer online

Netflix kündigt für den 23. Juli "Kingdom: Ashin of the North" mit Gianna Jun in der Hauptrolle an. Tragödie Verrat und eine rätselhafte Entdeckung treiben in dieser Sonderfolge von "Kingdom" in Spielfilmlänge die Rache einer Frau für den Verlust ihres Stammes und ihrer Familie. Hier ist ein Trailer.

Tipp: "Legends: Black Widow"

Seit heute ist bei Disney+ Folge 9 der Reihe "Marvel Studios: Legends" abrufbar, diese widmet sich Natasha Romanoff; hier ist ein Promo dazu. "Black Widow" läuft morgen in den deutschen Kinos an und ist ab Freitag via VIP-Zugang bei Disney+ erhältlich.

"Die Addams Family 2": Trailer online

Hier ist ein erster Trailer zu "Die Addams Family 2", bei dem erneut Greg Tiernan und Conrad Vernon Regie führten. Deutscher Kinostart ist am 18. November.

Gestorben: Richard Donner (1930-2021)

Der US-amerikanische Regisseur Richard Donner ist heute im Alter von 91 Jahren gestorben. 1976 begann seine Karriere mit dem Horror-Film "Das Omen". Er begründete gleich zwei überaus populäre Filmreihen: 1978 drehte er "Superman" und 1987 "Lethal Weapon - Zwei stahlharte Profis". Weitere bekannte Filme von ihm waren unter anderem "Der Tag des Falken" (1985), "Die Goonies" (ebenfalls 1985), und "Die Geister, die ich rief..." (1988). 2006 drehte er mit "16 Blocks" seinen letzten Film.

News in Kürze: Kloiber ist zurück & der Fox Channel geht

Vor etwas mehr als über zwei Jahren hat Dr. Herbert Kloiber seine Medien-Unternehmen verkauft (u.a. Tele München Gruppe, Concorde Filmverleih, TELE 5). Jetzt ist er zurück. Zusammen mit Constantin Film hat man das gemeinsame Unternehmen HIGH END PRODUCTIONS in Wien gegründet. Ziel ist es, gemeinsam hochwertige europäische Serien für den internationalen Markt zu produzieren. Der Geschäftsführer der neuen Firma ist Jonas Bauer, dieser war bis 2020 bei STUDIOCANAL und verantwortete Projekte wie Ken Folletts "Die Säulen der Erde" und "Shadowplay". Für HIGH END PRODUCTIONS sollen die Kreativen im Mittelpunkt stehen, die ohne größere Zwänge und Auflagen genau die Geschichte erzählen dürfen, die sie erzählen wollen.

13 Jahre nach seinem Start wird der Fox Channel noch im Laufe dieses Jahres eingestellt. Das hat Disney heute gegenüber dem Medienmagazin DWDL.de bestätigt. Das Ende ist demnach zum 30. September geplant, danach werden viele Titel bei Disney+ zu finden sein.

"Transformers: War For Cybertron Trilogy - Eine neue Welt": Trailer online

Im Rennen um den verlorenen Allspark müssen sich die Autobots nun mit den Maximals zusammenschließen, um sich den Decepticons zu stellen, die wiederum mit den Predacons zusammenarbeiten. Letztere sind jedoch im Besitz eines mysteriösen Artefakts, das eine persönliche Verbindung zu Megatron hat und ihm damit einen gigantischen Vorteil gegenüber seinem Feind Optimus Prime verschafft. Welche Seite wird in dem letzten Kampf, der über die Zukunft Cybertrons entscheidet, siegreich sein?

"Transformers: War for Cybertron Trilogy - Eine neue Welt" gibt es ab dem 29. Juli exklusiv auf Netflix. Hier ist ein erster Trailer.

"Chaos Walking": Ab dem 15. Juli bei Sky

Der bereits im Juni als einer der ersten Filme zur Wiedereröffnung der Kinos angelaufene "Chaos Walking" von Regisseur Doug Liman startet nächste Woche auch bei Sky. Alle Sky-Kunden kommen bereits ab dem 15. Juli in den Genuss, dieses Highlight im Sky-Cinema-Paket ohne zusätzliche Kosten zu erleben. In dem SF-Abenteuer versucht Tom Holland zusammen mit Daisy Ridley hinter die Geheimnisse eines von Menschen kolonisierten Planeten zu kommen. Der Film ist dann auch mit Streamingdienst Sky Ticket abrufbar.

Über "Chaos Walking": In einer nahen Zukunft findet Todd Hewitt die mysteriöse Viola, die nach einer Bruchlandung auf dem fernen Planeten New World gestrandet ist. In Todds Heimatstadt Prentisstown sind alle Frauen verschwunden und die männlichen Bewohner stehen unter dem Einfluss des rätselhaften "Lärm" - eine seltsame Kraft, die alle Gedanken für jeden und jederzeit hörbar werden lässt. In dieser gefährlichen und feindlichen Welt ist Violas Leben von Anfang an in Gefahr. Gemeinsam mit Todd begibt sie sich auf die Flucht vor dem Anführer von Prentisstown und seinen Männern. Dabei kommen die beiden einer unglaublichen, dunklen Wahrheit auf die Spur und müssen schon bald um ihr Leben rennen...

"Engel - Wenn Wünsche wahr werden": Trailer online

Engel ist gerade einmal elf Jahre alt. Aber ein Picknick ist das Leben des schüchternen Mädchens nicht. Sie ist tollpatschig und ihre Klassenkameraden nehmen sie entweder überhaupt nicht wahr oder machen sich über sie lustig. Alles ändert sich, als Engel auf dem Nachhauseweg eine ganz besondere goldene Taschenuhr findet. Zu ihrer großen Verwunderung stellt das Mädchen fest, dass sich alle ihre Wünsche erfüllen, wenn sie die Uhr in Händen hält. Kein Wunder, dass Engel mit einem Schlag das beliebteste Mädchen der Schule ist. Sie genießt die Aufmerksamkeit. Aber insgeheim wünscht sie sich, dafür gemocht zu werden, wer sie ist - und nicht für das, was sie besitzt. Das muss doch möglich sein…

"Engel - Wenn Wünsche wahr werden" ist ab dem 22. Juli auf DVD und als VoD erhältlich. Dennis Bots führte Regie, Liz Vergeer wird in der Titelrolle zu sehen sein. Hier ist ein Trailer dazu.

"Star Wars: Visions": Vorschau online

Hier ist eine Vorschau zur kommenden Animationsreihe "Star Wars: Visions", die Episoden sollen noch dieses Jahr bei Disney+ abrufbar sein.

Tipp: "Djatlow-Pass - Tod im Schnee"

23. Januar 1959, Sowjetunion: Neun Studenten und ein Wanderführer brechen zu einer Ski-Tour ins Ural-Gebirge auf. Für die rund 350 Kilometer lange Strecke haben die erfahrenen Wanderer eine Dauer von 16 Tagen veranschlagt. Doch keiner von ihnen kommt lebend am Ziel an. Ihr letztes Lager, so lässt sich den später gefundenen Tagebuch-Notizen entnehmen, schlagen sie am 1. Februar an den Hängen des von den indigenen Mansi so genannten Cholat Sjachlauf -zu Deutsch: "Toter Berg". Als es Wochen später noch immer kein Lebenszeichen der Gruppe gibt, entsenden sie Behörden ein Such-Team, das eine grausige Entdeckung macht. Das Zelt der Vermissten ist fast ganz von Schnee bedeckt und scheint von innen heraus aufgeschlitzt worden zu sein. Die Leichen der Ski-Wanderer werden nach und nach am Berghang verstreut gefunden -teils bis auf die Unterwäsche entkleidet, teils mit schweren inneren Verletzungen und äußeren Verstümmelungen. Die Umstände ihres Todes überfordern die zuständige Polizei im nahegelegenen Städtchen Ivdel. Der als Experte hinzugezogene KGB-Major Oleg Kostin soll das Rätsel unter strengster Geheimhaltung lösen...

FOX zeigt ab morgen die Serie "Djatlow-Pass - Tod im Schnee", jeden Montag um 21.00 Uhr zeigt man immer eine Folge als Deutschlandpremiere.