Film- & Serien-News

News in Kürze: "Raising Dion", "From" & mehr

Netflix wird die Superhelden-Serie "Raising Dion" mit Ja’Siah Young in der Titelrolle nicht verlängern. Die Staffel 2 hatte der Streamingdienst Anfang dieses Jahres ins Programm genommen.

Zwischen Ende Februar und Anfang April zeigte in den USA Epix Staffel 1 von "From" mit Harold Perrineau in der Hauptrolle. Der Sender hat die die SF-/Horror-Serie, die bislang hierzulande noch nicht zu sehen war, jetzt um eine weitere Season verlängert.

Die letzten acht Folgen von "The Walking Dead" zeigt AMC ab Herbst. Hier ist ein Promo dazu online gegangen.

"The Black Phone": Weiterer Trailer online

Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder entführt wird. Niemand? Als das Telefon plötzlich klingelt und eine geheimnisvolle Stimme ihm einen wertvollen Tipp gibt, wird klar: Jemand hört ihn, und wer immer es ist, weiß genau, was Finney erwartet, wenn er es nicht schafft, aus dem Keller zu fliehen.
Jede Stimme ist ein Opfer. Jede Verbindung ein Hinweis. Jeder Anruf könnte sein Leben retten. Dann klingelt es erneut...

Hier ist ein weiterer Trailer zu "The Black Phone", der Film kommt am 23. Juni in die deutschen Kinos. Scott Derrickson führte Regie, Mason Thames, Madeleine McGraw, Jeremy Davies, James Ransone und Ethan Hawke werden in den Hauptrollen zu sehen sein.

"Men": Trailer online

In "Men" fährt eine junge Frau allein aufs Land, um in Ruhe ein traumatisches Erlebnis zu verarbeiten. Statt der ersehnten Heilung alter Wunden erwartet sie hier in der englischen Landidylle eine sonderbare Herrenrunde, die sie auf subtil-grausame Art mit ihren ganz privaten Alpträumen konfrontiert.

Alex Garland führte bei "Men" Regie, Jessie Buckley wird in der Hauptrolle zu sehen sein. Ein deutscher Starttermin steht noch nicht fest, hier ist aber ein erster Trailer.

"Wild Republic": Free-TV-Premiere im Mai

Vor einem Jahr zeigte MagentaTV die Serie "Wild Republic" zuerst. Die acht Folgen werden ab dem 26. Mai immer donnerstags bei ARTE als Free-TV-Premiere zu sehen sein. In der Mediathek des Senders wird die Serie bereits ab dem 19. Mai zu finden sein. Das Erste wiederholt die Serie bereits ab dem 3. Juni, in der ARD Mediathek wird "Wild Republic" ab dem 27. Mai abrufbar sein.

Die Serie erzählt die Geschichte von jugendlichen Straftätern, die das Vertrauen in Staat und Justiz verloren haben. Nach einem tragischen Vorfall bei einer Resozialisierungsmaßnahme in den Bergen, weit weg von jeglicher Zivilisation, flüchten die Jugendlichen deshalb gemeinsam in die Hochalpen, wo sie eine riesige versteckte Höhle entdecken. An dem geheimnisvollen Ort bilden sie eine neue Gesellschaft nach ihren eigenen Regeln und Gesetzen und müssen sich dabei immer wieder sowohl dem Kampf gegen die Naturgewalten als auch gegen die eigenen Aggressionen stellen. Und gegen brutale Angreifer, die die Höhle offenbar für sich beanspruchen...

Tipp: "Reyka - Mord in Südafrika"

Sie hat eine ganz persönliche Geschichte. die brillante Profilerin Reyka. Als Kind entführt, ist sie bis heute traumatisiert von diesem Erlebnis. Doch gleichzeitig hilft es ihr dabei, sich in die abgründige Psyche von Südafrikas meist gesuchten Verbrechern hineinzuversetzen. Als Frau gemischt ethnischer Herkunft in einem Land, in dem man sich entscheiden muss, weigert sie sich, sich auf eine Seite zu stellen. So schafft sie es, Dinge zu sehen, die andere nicht sehen können. Eine Gabe, die schwerwiegende Folgen für sie und alle, die sie liebt, hat. Als Reyka zurück in ihre Heimat kehrt, um einen Serienkiller aufzuspüren, wird sie von ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt...

"Reyka - Mord in Südafrika" ist die erste südafrikanische Thriller-Serie ihrer Art. Sie taucht in Ermittlungen zu einem Mordfall ein, die in einem Land wie Südafrika nochmal vor ganz anderen Herausforderungen stehen: Immer wieder gibt es dort vermisste Personen, die nie gemeldet wurden, Misstrauen gegenüber der Polizei und Verdächtige, deren Spur sich von jetzt auf gleich verliert. Gleichzeitig erschwert das heiße Klima der Rechtsmedizin die Arbeit; mangelnde Ressourcen, regelmäßige Stromausfälle, schlechte Handy-V erbindungen und unerfahrene Cops machen eine bessere Überwachung zur Prävention von Verbrechen schier unmöglich - Extrembedingungen, die die Jagd auf einen Serienkiller zur Suche nach der Nadel im Heuhaufen machen.
RTL Crime zeigt die Serie ab morgen immer montags ab 20.15 Uhr als Deutschlandpremiere.

Tipp: "La Brea"

In den Asphaltgruben von La Brea in Los Angeles fanden Forscher bereits hunderte Fossilien. Genau hier mitten in L. A. öffnet sich eines Tages unvermittelt ein gigantisches Loch. Auch Eve (Natalie Zea) und ihr Sohn Josh (Jack Martin) werden mit hunderten anderen Menschen in die Sinkhöhle hinabgerissen - und landen in einer prähistorischen Welt mit urzeitlichen Tieren und Spuren einer alten Zivilisation. Eves Tochter Izzy (Zyra Gorecki) schafft es, sich an der Oberfläche zu halten. Mit ihrem Vater - Eves Ex-Mann Gavin (Eoin Macken) - versucht sie, eine Mission in den Untergrund zu organisieren. Sind die seltsamen Visionen, die Gavin seit Jahren plagen, der Schlüssel zur Rettung seiner Familie?

Die Ausgangssituation in "La Brea" klingt aberwitzig: Menschen stürzen in ein Erdloch und finden sich in einer steinzeitlichen Parallelwelt wieder. Doch dank aufwendiger Produktion, brillanter Effekte und dem emotionalen Spiel des Casts wird die Story zu einem realistischen Abenteuer-Trip. Die Crew um Showrunner David Appelbaum ("The Mentalist") und Regisseur Thor Freudenthal ("Percy Jackson - Im Bann des Zyklopen") drehte hauptsächlich in Australien mit einem hohen zweistelligen Millionen-Budget, was man den brillanten Bildern einer fremden Welt in jeder Szene ansieht. Für den US-Sender NBC hat sich die Mammutproduktion offenbar gelohnt: Eine zweite Staffel ist bereits bestellt.

Die Serie läuft ab morgen immer sonntags ab 20.15 Uhr in Doppelfolgen auf Sky One sowie auf dem Streamingdienst Sky Ticket und über Sky Q auf Abruf. Wahlweise auf Deutsch oder im Original.

"Night Sky": Trailer online

Prime Video kündigt die Science-Fiction-Serie "Night Sky mit unter anderem Sissy Spacek and J. K. Simmons für den 20. Mai an. Hier ist ein erster Trailer.

"The Time Traveller's Wife": Trailer online

"The Time Traveller's Wife" ist eine verzwickte und magische Liebesgeschichte, die auf dem beliebten Roman von Audrey Niffenegger basiert. Es ist die Geschichte vom Ehepaar Clare und Henry, deren Beziehung durch Henrys Zeitreisen auf die Probe gestellt wird. Steven Moffat adaptierte den Roman, David Nutter inszenierte die Serie. In den Hauptrollen spielen Rose Leslie als Clare Abshire, Theo James als Henry DeTamble sowie Desmin Borges als Gomez und Natasha Lopez als Charisse.

Die erste Staffel der sechsteiligen Serie ist bereits im Mai kurz nach US-Start wahlweise auf Deutsch oder im Original auf Sky Atlantic zu sehen sowie auf dem Streamingdienst Sky Ticket und über Sky Q auf Abruf verfügbar. Pro Woche gibt es eine Episode. Hier ist ein erster Trailer.

"Lightyear": Weiterer Trailer online

Hier ist ein weiterer Trailer zu "Lightyear", der am 16. Juni in die deutschen Kinos kommt. Angus MacLane führte Regie.

Über den Film: Das Abenteuer seines Lebens kann beginnen! Der junge Space Ranger Buzz Lightyear startet mit seinem Space Shuttle in die Weiten des Weltraums. Doch ist der Nachwuchs-Astronaut, der als Rookie von Star Command auf die aufregende Mission geschickt wird, den Gefahren und Aufgaben im All schon gewachsen? Mutig und beherzt beginnt er seinen Auftrag, der ihn bis an den Rand des Universums führen soll - und bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter...