Film- & Serien-News

"Vidocq - Herrscher der Unterwelt": Trailer online

Ein Trailer ist online gegangen zu "Vidocq - Herrscher der Unterwelt". Jean-François Richet führte Regie, Vincent Cassel wird in der Titelrolle zu sehen sein. Der Film ist ab dem 26. April auf BD und DVD sowie als VoD erhältlich.

Der Verleih: Paris, 1811: Nach seinem letzten spektakulären Gefängnisausbruch versucht François Vidocq, unerkannt ein ruhiges Leben zu führen. Seine kriminelle Vergangenheit holt ihn allerdings schnell ein. Enttarnt und fälschlicherweise wegen Mordes angeklagt, entschließt er sich, im Gegenzug für seine Freiheit auf Verbrecherjagd zu gehen. Diese Entscheidung bringt nicht nur die gesamte Unterwelt gegen ihn auf, sondern ruft einen gefährlichen alten Bekannten auf den Plan, der mit Vidocqs Hilfe über Paris herrschen möchte...

"Swamp Thing": Trailer online

Ein erster Trailer zur neuen Serie "Swamp Thing" ist online gegangen, der Streamingdienst DC Universe zeigt sie ab dem 31. Mai. Len Wiseman ("Underworld") hat den Pilotfilm gedreht, die Serie um die gleichnamige DC-Comicfigur wurde bereits früher fürs Kino und Fernsehen verfilmt.

"Gemini Man": Trailer online

"Gemini Man" ist der neue Film mit Will Smith als Henry Brogan, einem Elite-Attentäter, der plötzlich von einem mysteriösen jungen Agenten angegriffen und verfolgt wird, der scheinbar jeden seiner Schritte vorhersagen kann. Ang Lee führte Regie, in weiteren Rollen zu sehen sein werden Mary Elizabeth Winstead, Clive Owen und Benedict Wong. Der Film kommt am Tag der Deutschen Einheit in die hiesigen Kinos, ein erster Trailer ist online gegangen.

"Pokémon Detective Pikachu": Promo online

Ein Promo zu "Pokémon Detective Pikachu" ist online gegangen, bei dem Rob Letterman Regie führte. Der Film kommt am 9. Mai in die deutschen Kinos.

Der Verleih über den Film: Die Story nimmt ihren Anfang, als der Top-Privatdetektiv Harry Goodman auf mysteriöse Art verschwindet, woraufhin sein 21 Jahre alter Sohn Tim sich aufmacht um herauszufinden, was geschah. Unterstützt wird er von Harrys früherem Pokémon-Partner Pikachu: einem wahnsinnig komischen, frotzelnden, liebenswerten Super-Spürhund, der sich selber nicht versteht. Als sie erkennen, dass sie auf eine einzigartige Art und Weise miteinander kommunizieren können, schließen sich Tim und Pikachu zusammen und begeben sich auf ein packendes Abenteuer, um die geheimnisvollen Machenschaften zu entwirren. Auf der Jagd nach Hinweisen in den neonbeleuchteten Straßen von Ryme City - einer wuchernden, modernen Metropole, in der Menschen und Pokémon Seite an Seite in einer hyperrealistischen Live-Action-Welt leben - treffen sie auf diverse Pokémon und decken eine schockierende Verschwörung auf, die die friedliche Ko-Existenz beenden könnte und das gesamte Pokémon-Universum in Gefahr bringt.

"See You Yesterday": Trailer online

Die besten Freunde C.J. und Sebastian sind wissenschaftliche Wunderkinder, die jede freie Minute mit ihrer neuesten Erfindung verbringen: Rucksäcke, mit denen man durch die Zeit reisen kann. Als C.J.s älterer Bruder Calvin jedoch bei einem Zusammenstoß mit der Polizei getötet wird, setzen die beiden Schüler ihre unvollendete Technologie in dem verzweifelten Versuch ein, Calvin zu retten.

Regisseur Stefon Bristol und Mit-Produzent Spike Lee bringen mit "See You Yesterday" ein Science-Fiction-Abenteuer über familiäre Liebe, kulturelle Unterschiede und das universelle Verlangen, Fehler der Vergangenheit wiedergutzumachen. Netflix kündigt den Film für den 17. Mai an, ein Trailer ist online gegangen.

News in Kürze: US-Kino-Charts, "Gotham" & mehr

Für ein Wochenende konnte der Horror-Film "Lloronas Fluch" an seinem Startwochenende die Spitze der US-Kino-Charts erobern, er spielte rund 27 Millionen US-Dollar ein. "Shazam!" fiel von Platz 1 auf Platz 2, "Captain Marvel" konnte noch einmal von Platz 6 auf Platz 4 klettern. "Dumbo" fiel von Platz 5 auf Platz 6, "Friedhof der Kuscheltiere" fiel von Platz 4 auf Platz 7, "Mission Link" kletterte von Platz 9 auf Platz 8 und "Wir" fiel von Platz 7 auf Platz 9. Das Schlusslicht der Top 10 bildet "Hellboy - Call of Darkness" von Platz 3 kommend, der neue Film von Neil Marshall spielte in Woche 2 noch einmal fast 4 Millionen US-Dollar ein, insgesamt hat er national bereits fast 20 Millionen US-Dollar eingespielt.

Camren Bicondova war am vorigen Donnerstag letztmalig beim US-Sender Fox als Catwoman in "Gotham" zu sehen. Wie die Schauspielerin Karfreitag bekanntgab, wird Lili Simmons (Rebecca Bowman in "Banshee") ihre Figur in der letzten Folge der Serie verkörpern, die zehn Jahre später angesiedelt ist als die bisherige Handlung. "Gotham" geht kommenden Donnerstag in den Staaten mit Folge 100 zu Ende.

ProSieben MAXX zeigt die fünfte Staffel der Serie "The Flash" als deutsche Free-TV-Premiere ab dem 6. Mai immer montags um 20.15 Uhr.

Ebenfalls ProSieben MAXX zeigt die vierte Staffel von "Gotham" als Free-TV-Premiere, auch hier ist geht es am 6. Mai los; Sendestart in diesem Fall ist 22.00 Uhr.

Tipp: "Thunderbirds" Staffel 2

Bei Amazon Prime Video steht ab sofort die zweite Staffel der Serie "Thunderbirds" zum Abruf bereit.

"Krypton": Trailer zur 2. Staffel online

SYFY zeigt die zweite Staffel der Serie "Krypton" in den Staaten ab dem 12. Juni. Ein erster Trailer dazu ist jetzt online gegangen.

"Child's Play": Weiterer Trailer online

Ein weiterer Trailer zu "Child's Play" ist online gegangen. Das Remake von "Chucky - Die Mörderpuppe" von Lars Klevberg kommt am 18. Juli in die deutschen Kinos.

"Fast & Furious: Hobbs & Shaw": Weiterer Trailer online

Dass Feinde zu Freunden oder sogar Familie werden, war von Anfang an eines der wichtigsten Naturgesetze im "Fast & Furious"-Universum. Hochgetunte Supercars und atemberaubende Action sind immer garantiert - aber das Herz der Blockbuster-Reihe war von Anfang an die besondere Freundschaft der Helden untereinander.

"Fast & Furious: Hobbs & Shaw" setzt genau hier an. Dwayne Johnson als Secret-Service-Agent Luke Hobbs und Jason Statham als geächteter Ex-Elite-Soldat Deckard Shaw verpassen seit ihrem ersten Aufeinandertreffen in "Fast & Furious 7" keine Gelegenheit, dem anderen das Leben schwer zu machen - und lassen dabei nicht nur Worte, sondern mitunter auch ihre Fäuste sprechen. Als sie von den bedrohlichen Plänen des internationalen Terroristen Brixton (Idris Elba) erfahren, sehen sie sich gezwungen zusammenzuarbeiten. Durch genetische und kybernetische Weiterentwicklung hat sich Anarchist Brixton zum unschlagbaren Gegner perfektioniert, dem es sogar gelingt, Shaws brillante Schwester (Vanessa Kirby), eine abtrünnige MI6-Agentin, zu überwältigen. Allein haben weder Hobbs noch Shaw eine Chance gegen ihn und so bleibt den beiden Widersachern nichts anderes übrig, als sich gemeinsam in den Kampf zu stürzen.

Regisseur und Stunt-Spezialist David Leitch ("Atomic Blonde", "Deadpool 2") schickt mit "Fast & Furious: Hobbs & Shaw" die zwei größten Action-Stars unserer Zeit auf ihren ersten gemeinsamen Alleingang innerhalb der Reihe. Das Drehbuch von "Fast & Furious"-Veteran Chris Morgan sorgt für die solide Verankerung im Giga-Franchise und den gleichzeitig spektakulären Ausbau der beiden "Fast & Furious"-Lieblinge mit ihrer besonderen Chemie. Schnelle Autos, aufsehenerregende Verfolgungsjagden, sensationelle Action und trockener Witz sind also mehr als garantiert.

Deutscher Kinostart ist am 1. August. Ein weiterer Trailer ist online gegangen.