Film- & Serien-News

Tipps: "Voltron: Legendärer Verteidiger", "Travelers - Die Reisenden" & mehr

Die achte Staffel der Serie "Voltron: Legendärer Verteidiger" ist ab sofort bei Netflix im Programm zu finden, diese umfasst diesmal 13 Episoden.

Neu bei Netflix ab heute zu finden ist auch die dritte Staffel der Serie "Travelers - Die Reisenden", in der Grant MacLaren und sein Team aus hoch qualifizierter Agenten aus der Zukunft im Kampf mit Loyalität, Vertrauen, dem Tod und der stetig wachsenden Macht künstlicher Intelligenz an ihre Grenzen geraten. Die Welt hat inzwischen von ihrer Existenz erfahren. Nun müssen sie sicherstellen, dass die Öffentlichkeit keine Kenntnis vom Unsterblichkeitsprogramm erhält. Gleichzeitig führen sie unter dem wachsamen Auge des FBI weiterhin ihre Missionen aus. Dabei geraten alle Team-Mitglieder früher oder später an ihre individuellen Grenzen, denn der Kampf gegen die Fraktion, die Jagd nach dem schwer zu fassenden Reisenden 001 und die Rettung der Welt vor einer schrecklichen Zukunft sind kein Kinderspiel.

Neu gestartet bei Netflix ist heute "The Protector", diese Serie handelt vom legendären Abenteuer eines jungen Ladeninhabers namens Hakan, dessen modernes Leben plötzlich Kopf steht, als er von seinen Verbindungen zu einem uralten Geheimorden zum Schutz Istanbuls erfährt.

"Tidelands" handelt von einer jungen Frau namens Cal McTeer, die nach zehn Jahren in einer Jugendhaftanstalt in ihren Heimatort - das kleine Fischerdorf Orphelin Bay - zurückkehrt. Doch das Städtchen ist von Rätseln umgeben. Das größte Mysterium sind die Tidelander, eine Aussiedlergemeinde in einem versteckten Teil der Bucht. Auch diese neue Serie findet sich ab sofort neu bei Netflix.

Bei Amazon Prime Video ist ab heute die erste Staffel der Serie "Future Man" abrufbar, die die Geschichte eines Hausmeisters und Gamers erzählt, der von mysteriösen Besuchern für eine Zeitreise rekrutiert wird, mit der die Auslöschung der Menschheit verhindert werden soll.

Tipp: "SS-GB"

Das rbb Fernsehen zeigt ab morgen die Serie "SS-GB" als deutsche Free-TV-Premiere, sie basiert auf dem gleichnamigen Roman von Len Deigthon. Morgen ab 22.00 Uhr zeigt man die drei ersten, am Dienstag ab 22.00 Uhr die drei letzten Folgen der Serie.

1941 - die Deutschen haben die Schlacht um Großbritannien gewonnen, der Widerstand ist aktiv. Detective Superintendent Douglas Archer arbeitet im besetzten London im Dienst der brutalen SS mit seinem langjährigen Kollegen Harry Woods. Sie untersuchen den Mord an Peter Thomas, offensichtlich ein Schwarzmarkthändler. Doch warum findet Archer eine Wanze am Tatort? Und wieso taucht die glamouröse amerikanische Journalistin Barbara Barga dort auf? Ist es doch nicht nur ein einfacher Mord? Hat die Widerstandsbewegung etwas damit zu tun?
Tatsächlich wird ein hoher Offizier des Geheimdienstes aus Berlin geschickt, Standartenführer Dr. Huth, der sich in die Ermittlungen einmischt. Thomas‘ Leiche wird vom besten Mediziner Londons obduziert, wieso der Aufwand?
Huth ist kein angenehmer Zeitgenosse - Archer soll eng mit ihm zusammenarbeiten. Unterdessen macht Archers Geliebte und Sekretärin Sylvia Manning Schwierigkeiten, sie entwendet Blanko-Pässe und steht nun auf der schwarzen Liste. Warum tut sie so etwas Gefährliches? Als sie fast in eine Ausweiskontrolle gerät, gesteht sie Archer, dass sie im Widerstand arbeitet und dass er womöglich Ziel eines Anschlags sein könnte. Widerwillig nennt sie einen Namen, ein Mann namens John scheint einer der Drahtzieher zu sein. Archer muss aufpassen, will er doch nicht auch noch das Leben seines Sohnes Douggie in Gefahr bringen, seine Frau hat er bereits vor kurzem im Krieg verloren.

Tipp: "Schneeweißchen & Rosenrot" und "Der Froschkönig"

Am dritten und vierten Adventssonntag zeigt das ZDF mit der neuen Reihe "Herzkino.Märchen" zwei Erzählungen der Gebrüder Grimm, die in die heutige Zeit übersetzt worden sind. Den Auftakt macht am kommenden Sonntag um 20.15 Uhr der moderne Märchenfilm "Schneeweißchen & Rosenrot", in dessen Zentrum die Schwestern Rosalie (Zoe Moore) und Bianca (Jeanne Goursaud) stehen. Obwohl das Geschwisterpaar selbst in schwierigen Zeiten zusammenhält, wird ihre Beziehung durch die Teilnahme an einem Modedesign-Wettbewerb auf eine harte Probe gestellt. Am darauffolgenden Sonntag um 20.15 Uhr trifft Isabelle (Anuschka Tochtermann), die reiche Tochter eines Schlosshotelbesitzers, in "Der Froschkönig" auf Jimi (Bernd-Christian Althoff), der als Taucher Aquarien reinigt. Mit den beiden Filmen wird die weihnachtliche Tradition des Märchenfilms aufgegriffen und zeitgemäß interpretiert. Die "Herzkino.Märchen" sind bereits ab morgen um 10.00 Uhr in der ZDFmediathek abrufbar.

Aliens Defiance 2 (Comic)

Brian Wood
Aliens Defiance 2
(Aliens Defiance 7-12, 2016)
Titelbild: Massimo Carnevale
Zeichnungen: Stephen Thompson, Tony Brescini u.a.
Übersetzung: Michael Schuster
Cross Cult, 2018, Paperback, 152 Seiten, 18,00 EUR, IBSN 978-3-95981-796-7

Rezension von Christel Scheja

Die Mini-Serie „Aliens Defiance“ spielt ein paar Jahre vor dem ersten Abenteuer von Ellen Ripley, bindet aber auch die Inhalte der neuen Filme des Franchise ein. Auch hier steht eine mutige Frau im Mittelpunkt.


Zula Hendrickson hat zähneknirschend einen scheinbar simplen Auftrag angenommen, nachdem eine schwere Verletzung sie als Soldatin mehr oder weniger unbrauchbar gemacht hat. Sie soll zusammen mit der Cyborg-Besatzung eines Schiffes einen im All treibenden Schlepper des Weyland-Yutani-Konzerns bergen.

Weiterlesen: Aliens Defiance 2 (Comic)

"The LEGO Movie 2": Das deutsche Kino-Haupt-Plakat

Von Warner Bros. Pictures kommt das deutsche Kino-Haupt-Plakat zu "The LEGO Movie 2" ist online gegangen. Der Film von Mike Mitchell und Trisha Gum kommt am 7. Februar 2019 in die deutschen Kinos.

Der Verleih über den Film: In dem brandneuen Action-Abenteuer finden die Helden von Steinstadt wieder zusammen, um ihre geliebte Heimatstadt zu retten. Denn fünf Jahre nach dem grandiosen Auftakt werden die Bürger einmal mehr von einer großen Gefahr bedroht: LEGO-DUPLO-Invasoren aus dem All zerstören die LEGO-Welt schneller, als man sie wieder aufbauen kann. Im Kampf gegen die Aliens und für die Harmonie im LEGO-Universum geraten Emmet, Lucy, Batman und ihre Freunde in weit entfernte, unerforschte Welten wie die seltsame Galaxie, in der alles ein Musical ist. Unsere Helden müssen ihren ganzen Mut, ihre Kreativität und ihre Fähigkeiten als Meisterbauer einsetzen, um erneut zu beweisen, was wirklich in ihnen steckt.

(C) 2018 Warner Bros. Pictures

"Wenn du König wärst": Ein deutsches Kino-Teaser-Plakat

Von der 20th Century Fox kommt eines erstes deutsches Kino-Teaser-Plakat zu "Wenn du König wärst". Joe Cornish schrieb das Drehbuch und führte Regie, Louis Ashbourne Serkis, Dean Chaumoo und Tom Taylor werden in den Hauptrollen zu sehen sein. Deutscher Kinostart ist am 18. April 2019.

Der Verleih über den Film: Magie der alten Schule trifft auf moderne Welt in dem epischen Abenteuer "Wenn du König wärst": Alex hält sich für unscheinbar, bis er über das mythische Schwert im Stein, Excalibur, stolpert. Nun muss er seine Freunde und Feinde zu einer Ritterrunde vereinen und zusammen mit dem legendären Zauberer Merlin gegen die boshafte Magierin Morgana antreten. Die Zukunft ist in Gefahr - und Alex muss die Rolle des Anführers übernehmen, die er nie für möglich gehalten hätte.

(C) 2018 20th Century Fox

"Alita: Battle Angel": Das deutsche Kino-Haupt-Plakat

Von der 20th Century Fox kommt das deutsche Kino-Haupt-Plakat zu "Alita: Battle Angel", der Science-Fiction-Film kommt am 14. Februar 2019 in die deutschen Kinos. Robert Rodriguez führte Regie, Rosa Salazar, Christoph Waltz, Ed Skrein, Michelle Rodriguez, Jackie Earle Haley und Jennifer Connelly zählen zum Cast.

Die Geschichte ist in einer fernen Zukunft angesiedelt und erzählt vom Cyborg Alita, die bewusstlos auf einem Schrottplatz in Iron City vom einfühlsamen Cyber-Arzt Ido gefunden wird. Er nimmt die Cyborg mit in seine Klinik und als Alita zu sich kommt, hat sie keinerlei Erinnerung daran, wer sie ist, noch kann sie irgendetwas wiedererkennen in der Welt, in der sie erwacht ist.
Für Alita ist alles neu, sie erlebt alles zum ersten Mal und sie lernt, sich in ihrem neuen Leben und den gefährlichen Straßen von Iron City zurecht zu finden. Während Ido auf der einen Seite versucht, Alita vor ihrer mysteriösen Vergangenheit zu schützen, unterstützt sie auf der anderen Seite ihr neuer, smarter Freund Hugo dabei, ihre Erinnerungen wachzurufen.
Zwischen Hugo und Alita entwickelt sich eine wachsende Zuneigung, bis dunkle Mächte Alita verfolgen und ihre neu gefundenen Freundschaften bedrohen. Dabei entdeckt Alita, dass sie über außergewöhnliche Kampffähigkeiten verfügt, die es ihr ermöglichen könnten, die Menschen, denen sie sich nahe fühlt und die sie liebt, zu beschützen. Alita ist entschlossen, das Geheimnis ihrer Herkunft zu lüften. Sie bricht zu einer Reise auf, die sie mit den Ungerechtigkeiten einer dunklen, korrupten Welt konfrontiert, und sie entdeckt, dass sie die Welt, in der sie lebt, verändern kann.

(C) 2018 20th Century Fox

"Playmobil: Der Film": Trailer online

Als ihr jüngerer Bruder Charlie plötzlich in das magische, animierte Playmobil-Universum verschwindet, muss sich Marla auf das Abenteuer ihres Lebens begeben, um ihn wieder nach Hause zu bringen. Auf ihrer unglaublichen Reise durch neue aufregende Welten, trifft Marla sehr unterschiedliche, schräge und heldenhafte Weggefährten, darunter den durchgeknallten Foodtruck-Besitzer Del, den unerschrockenen und charmanten Geheimagenten Rex Dasher, einen treuen, liebenswerten Roboter, eine ebenso witzige wie gute Fee und viele mehr. Im Laufe ihres spektakulären Abenteuers erkennen Marla und Charlie, dass man alles im Leben schaffen kann, wenn man an sich glaubt!

"Playmobil: Der Film" kommt am 8. August 2019 in die deutschen Kinos, ein erster Trailer ist online gegangen. Regie führte Lino DiSalvo.

CinemaxX bringt "Der Herr Der Ringe" in der Extended Version zurück auf die große Leinwand

Lange hatten die Fans auf eine Verfilmung des Meisterwerks "Der Herr der Ringe" von J. R. R. Tolkien gewartet. 2001 war es dann endlich soweit: Nach sieben Jahren Arbeit unter der Regie des Neuseeländers Peter Jackson kam der erste Teil der Trilogie in die Kinos. Nach der Weltpremiere in London im Dezember 2001 spielte der Film weltweit 871,4 Millionen US-Dollar ein und allein in Deutschland lockte er 11,7 Millionen Besucher in die Kinos. Bei der Oscar-Verleihung 2002 war der Film für insgesamt 13 Oscars nominiert, von denen er vier gewann: Filmmusik, Visuelle Effekte, Make-up und Kamera. Der zweite Teil der Trilogie konnte dies mit einem Einspielergebnis von 926,3 Millionen US-Dollar und zwei gewonnenen Oscars (Beste visuelle Effekte und Bester Tonschnitt) bei vier Nominierungen noch übertreffen. Der letzte Teil der Trilogie kam 2003 in die Kinos und übertraf alle vorangegangenen Erfolge. Insgesamt spielte er mehr als 1,1 Milliarden US-Dollar ein, räumte bei 11 Oscar-Nominierungen 11 Preise ab und war on Top der erste Fantasy-Film, der den Oscar für den Besten Film erhielt. Insgesamt wurde die "Der Herr der Ringe"-Trilogie somit 30mal für den Oscar nominiert sowie mit 17 Oscars ausgezeichnet.

Nun bringt CinemaxX die preisgekrönte Trilogie von Meister-Regisseur Peter Jackson in der Extended Version zurück auf die große Kinoleinwand. Das Kombiticket für die "Der Herr der Ringe"-Reihe, das alle drei Teile umfasst, gibt es an den CinemaxX-Kinokassen für 15,00 EUR zu kaufen. In den Kinos, die die Filme auch als englische Originalfassung anbieten, können sich die Ticket-Inhaber entscheiden, ob sie alle Filme auf Englisch oder Deutsch anschauen möchten. Natürlich können die Filme auch zum Einzelpreis von je 6,30 EUR besucht werden. Die Einzeltickets sind sowohl in den CinemaxX-Kinos als auch online erhältlich, wo es auch alle Infos zum Nachlesen gibt.

Die "Der Herr der Ringe"-Trilogie im Überblick:
13. Januar 2019: "Der Herr der Ringe: Die Gefährten" - Extended Version
15. Januar 2019: OV: "The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring" - Extended Version

20. Januar 2019: "Der Herr der Ringe: Die zwei Türme" - Extended Version
22. Januar 2019: OV: "The Lord of the Rings: The Two Towers" - Extended Version

27. Januar 2019: "Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs" - Extended Version
29. Januar 2019: OV: "The Lord of the Rings: The Return of the King" - Extended Version

Nicht in allen CinemaxX Standorten wird die OV gezeigt. Teilnehmende CinemaxX Kinos: Augsburg (+OV), Berlin, Bielefeld, Bremen (+OV), Dresden, Essen (+OV), Freiburg (+OV), Göttingen (+OV), Halle (+OV), Hamburg Dammtor, Hamburg Harburg, Hamburg Wandsbek, Hamm, Hannover (+OV), Heilbronn (+OV), Kiel (+OV), Krefeld (+OV), Magdeburg (+OV), Mülheim, München (+OV), Offenbach, Oldenburg (+OV), Regensburg (+OV), Sindelfingen (+OV), Stuttgart Liederhalle (+OV), Stuttgart SI Centrum (+OV), Trier (+OV), Wolfsburg, Wuppertal (+OV) und Würzburg (+OV).