Film- & Serien-News

"Der König der Löwen": Das deutsche Kino-Haupt-Plakat

Von Walt Disney Pictures kommt das deutsche Kino-Haupt-Plakat zu "Der König der Löwen", der Film kommt am 18. Juli in die deutschen Kinos. Jon Favreau führte Regie.

Der Verleih über den Film: In den unendlichen Weiten Afrikas wird ein künftiger König geboren: Simba, das lebhafte Löwenjunge, vergöttert seinen Vater, König Mufasa, und kann es kaum erwarten, selbst König zu werden. Doch sein Onkel Scar hegt eigene Pläne, den Thron zu besteigen, und zwingt Simba, das Königreich zu verlassen und ins Exil zu gehen. Mit Hilfe eines ausgelassenen Erdmännchens namens Timon und seines warmherzigen Freundes, des Warzenschweins Pumbaa, lernt Simba erwachsen zu werden, die Verantwortung anzunehmen und in das Land seines Vaters zurückzukehren, um seinen Platz auf dem Königsfelsen einzufordern. 

(C) 2019 Walt Disney Pictures

News in Kürze: Alessandra Panaro ist gestorben & mehr

Die italienische Schauspielerin Alessandra Panaro ist gestern im Alter von 79 Jahren gestorben. Bereits 1965, nach dem Dreh des Karl-May-Zweiteilers "Der Schatz der Azteken"/"Die Pyramide des Sonnengottes" unter der Regie von Robert Siodmak (in dem sie als Rosita Arbellez zu sehen war), beendete sie ihre Kinokarriere. Zuvor sah man sie in Filmen wie "Die Bacchantinnen" (1960) und "Herkules, der Sohn der Götter" (1962).

Nachdem der Ghost Rider zuletzt in der Serie "Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D." zu sehen war, steht als Nächstes eine eigene Serie an. Der US-Streamingdienst Hulu hat eine solche angekündigt.

Der US-Streamingdienst CBS All Access hat eine zweite Staffel der neuen Serie "The Twilight Zone" bestellt. Hierzulande ist die Neuauflage des Serien-Klassikers noch bei keinem Anbieter im Angebot.

"Men in Black: International": Ein weiteres deutsches Kino-Haupt-Plakat

Von Sony Pictures kommt ein weiteres deutsches Kino-Haupt-Plakat zu "Men in Black: International". Diese haben die Erde immer vor dem Abschaum des Universums beschützt. In ihrem neuen Abenteuer müssen sie sich ihrer bisher größten Bedrohung stellen: einem Maulwurf innerhalb der Men-in-Black-Organisation.

Hauptdarsteller in "Men in Black: International" sind Chris Hemsworth, Tessa Thompson, Rebecca Ferguson, Emma Thompson und Liam Neeson. Regie führte F. Gary Gray. Deutscher Kinostart: 13. Juni.

 

(C) 2019 Sony Pictures

"Crawl": Trailer online

Als ein heftiger Sturm auf die Küste Floridas trifft, ignoriert Haley alle Aufforderungen zur Evakuierung, um nach ihrem vermissten Vater zu suchen. Sie findet ihn von den Fluten eingeschlossen im Keller seines abgelegenen Hauses vor. Doch als die Zeit immer knapper wird, um dem Sturm zu entkommen, müssen die beiden am eigenen Leib erfahren, dass das steigende Wasser noch eine weitere, weitaus größere Gefahr birgt...

"Crawl" kommt am 22. August in die deutschen Kinos, ein erster Trailer ist online gegangen. Alexandre Aja führte Regie.

Tipp: "Timeless"

RTL Crime zeigt ab morgen als Deutschlandpremiere die zweite Staffel der Serie "Timeless". Immer donnerstags ab 20.15 Uhr zeigt man zwei Folgen.

Der Sender: Nach der Explosion bei Mason Industries geht die Mission für die Helden weiter. Dabei geht das Team im Kampf gegen Rittenhouse merkwürdige Bündnisse ein - und das obwohl Lucys Familie selbst seit Jahrhunderten Teil der Organisation ist. Ihre Reise führt sie dabei durch unzählige Ereignisse der Historie zurück, unter anderem in die Jahre 1692, 1917, 1941, 1981 und weitere spannende Epochen. Viele historische Ereignisse bekommen sie hautnah mit, darunter die Hexenprozesse von Salem oder der amerikanischen Bürgerkrieg. Außerdem sehen sie dabei  große Persönlichkeiten wie Wendell Scott, den ersten afroamerikanischen NASCAR-Fahrer, Nobelpreisträgerin Marie Curie, John F. Kennedy, den 35. Präsidenten der Vereinigten Staaten, der jetzt aus Versehen in die Gegenwart gerät, sowie Medien-Tycoon William Randolph Hearst oder Hollywood-Star und Erfinderin Hedy Lamarr.

"Sonic The Hedgehog": Trailer online

Ein erster Trailer zu "Sonic The Hedgehog", bei dem Jeff Fowler Regie führte, ist online gegangen. Der Film kommt im November in die US-Kinos.

Tipp: "Marvel’s Runaways"

SYFY zeigt ab morgen die zweite Staffel der Serie "Marvel's Runaways" immer mittwochs um 21.00 Uhr als Deutschlandpremiere. In der zweiten Staffel wieder mit dabei sind Rhenzy Feliz, Lyrica Okano, Virginia Gardner, Ariela Barer, Gregg Sulkin und Allegra Acosta. Außerdem sind erneut Angel Parker, Ryan Sands, Annie Wersching, Kip Pardue, Ever Carradine, Kevin Weisman, James Marsters und Julian McMahon zu sehen. Neu dabei ist unter anderem Ajiona Alexus.

Der Sender: In den 13 neuen Episoden geht der Kampf der Runaways gegen die verbrecherische PRIDE-Organisation ihrer Eltern erst richtig los! Nachdem die Runaways ihrem Namen alle Ehre gemacht und ihr Zuhause hinter sich gelassen haben, finden sich Alex, Nico, Karolina, Gert, Chase und Molly auf den Straßen von L. A. wieder. Während sie nach einem sicheren Versteck suchen, wird ihnen klar, dass sie wohl oder übel aufeinander angewiesen sind und nur sie den Geheimbund PRIDE und damit ihre Eltern stoppen können. Doch eine verdeckte Nachricht an Erzfeind Jonah stellt alles in Frage - gibt es einen Verräter in den eigenen Reihen? Während man bei PRIDE fieberhaft nach den Runaways sucht, schmiedet Jonah seine eigenen, gefährlichen Pläne… 

News in Kürze: US-Kino-Charts & "Santa Clarita Diet"

"Avengers: Endgame" ist am Startwochenende in den US-Kino-Charts mit 350 Millionen US-Dollar durch die Decke gegangen und hat damit natürlich einen neuen Rekord aufgestellt. International kommen noch mal rund 860 Millionen US-Dollar dazu - womit der Film über 1,2 Milliarden US-Dollar eingespielt hat. "Captain Marvel" kletterte noch einmal von Platz 4 auf Platz 2 und die Nummer 1 der Vorwoche, "Lloronas Fluch", fiel auf Platz 3. "Shazam!" fiel von Platz 2 auf Platz 5, "Dumbo" fiel von Platz 6 auf Platz 7, "Friedhof der Kuscheltiere" fiel von Platz 7 auf Platz 8 und "Wir" fiel ebenfalls einen Rang auf Platz 9.

Netflix hat die Serie "Santa Clarita Diet" gecancelt, die somit letzten Folgen - die der dritten Staffel - stellte der Streaminganbieter vor rund vier Wochen zum Abruf bereit.