Film- & Serien-News

"I See You": Promo online

In einer scheinbar idyllischen amerikanischen Kleinstadt verschwindet ein 12jähriger Junge spurlos. Es ist nicht das erste Kind, das hier verschwindet. Detective Greg Harper leitet die Ermittlungen und steht unter enormem Druck, einen Täter zu präsentieren. Auch privat belasten ihn Probleme. Nach einem Seitensprung seiner Ehefrau Jackie, leiden er und Sohn Connor sehr unter dem angespannten Familienverhältnis. Als sich im Haus der Harpers dann auch noch eine mysteriöse Präsenz einschleicht und die Familie terrorisiert, droht die Illusion der friedlichen Kleinstadtidylle endgültig zu zerbrechen...

"I See You" ist ab sofort als Kaufversion digital erhältlich, BD und DVD folgen voraussichtlich im Mai. Adam Randall führte Regie, Joe Tenney und Helen Hunt sind in den Hauptrollen zu sehen. Hier ist ein Promo dazu.

Tipps: "Der Brief für den König", "Vampires" & "Der Schacht"

"Der Brief für den König" ist jetzt bei Netflix abrufbar, die Serie basiert auf dem gleichnamigen Roman von Tonke Dragt aus dem Jahr 1962. In dieser bekommt ein junger Ritter in der Ausbildung es auf seiner Mission, sein Königreich zu retten, mit uralten Prophezeiungen, Zauberkräften und launischen Begleitern zu tun.

In "Vampires" hat ein Vampir-Mensch-Hybrid in Paris auf der Flucht vor einer geheimen Vampirgemeinschaft mit den eigenen Kräften und Familiendrama zu kämpfen. Die Serie ist ab sofort bei Netflix im Programm zu finden.

In "Der Schacht" kämpft ein Mann für Wandel in einem Gefängnis, in dem die Insassen in den oberen Stockwerken das gute Essen und die in den unteren nur Reste bekommen. Der Film ist neu bei Netflix im Portfolio.

Tipp: "The Outsider"

In den Wäldern von Georgia wird die grausam verstümmelte Leiche des 11jährigen Frankie gefunden. Zeugenaussagen und Fingerabdrücke weisen eindeutig auf Terry Maitland (Jason Bateman) als Täter hin, einen beliebten Lehrer, Trainer der Baseball-Jugendmannschaft und liebenden Ehemann und Vater. Der erfahrene Polizist Ralph Anderson (Ben Mendelsohn), der selbst immer noch über den Tod seines eigenen Sohnes trauert, lässt Maitland vor aller Augen verhaften. Doch der hat offenbar ein wasserdichtes Alibi: Videoaufnahmen und Zeugen belegen, dass er zum Zeitpunkt des Mordes an einer Konferenz teilnahm - 60 Meilen vom Tatort entfernt. Ralph Anderson hofft die unorthodoxe Privatdetektivin Holly Gibney (Cynthia Erivo) kann ihm helfen, die widersprüchlichen Beweise zu erklären. Nach und nach entdecken sie Hinweise auf eine schreckliche, übernatürliche Macht, der nicht nur Frankie zum Opfer fiel.

Sky Atlantic HD zeigt die auf dem Roman "Der Outsider" von Stephen King basierende Serie ab morgen immer freitags um 21.05 Uhr in Doppelfolgen als Deutschlandpremiere.

"Tales From the Loop": Featurette online

Eine Featurette zu "Tales From the Loop" ist online gegangen, die Serie ist ab dem 3. April bei Amazon Prime Video zu sehen. Sie basiert auf dem Werk vom Simon Stålenhag, unter anderem Matt Reeves gehört zu den Machern.

Im Vormonat erschien ein illustrierter Roman zur Serie bei Tor, der Verlag: Der Loop: ein unterirdisches Forschungslabor für Experimentalphysik. Ein Wunder der modernen Technik, der Stolz der schwedischen Regierung in den 80er Jahren. Doch oberhalb des Loops leben die Familien der Physiker und Techniker. Hier spielen die Kinder im Schatten von Kühltürmen, klettern in ausrangierte Echokugeln und finden merkwürdige Roboter. Und es gibt Gerüchte... Gerüchte über die unheimlichen Dinge, die der stärkste Teilchenbeschleuniger der Welt aus einer anderen Dimension zu uns geholt hat.

"Miss Fisher and the Crypt of Tears": Trailer online

Hier ist ein Trailer zu "Miss Fisher and the Crypt of Tears", das Abenteuer in Spielfilmlänge zur TV-Serie "Miss Fishers mysteriöse Mordfälle". Essie Davis ist wieder als Phryne Fisher zu sehen und Nathan Page als Detective Inspector Jack Robinson, Tony Tilse führte Regie. In Australien lief der Film Ende Februar im Kino, die US-Streamingplattform Acorn TV hat ihn ab dem 23. März im Angebot.

Das ZDF startet "Terra X statt Schule"

Angesichts geschlossener Schulen und Betreuungseinrichtungen für Kinder bieten das ZDF und die Redaktion "Terra X" ab sofort ein neues Angebot zur Wissensvermittlung: Der YouTube-Kanal "Terra X statt Schule" umfasst für Schülerinnen und Schüler geeignete Sendungen und Videos in der von "Terra X" gewohnten Seriosität und Qualität.
"Terra X statt Schule" greift auf verschiedene YouTube-Kanäle der ZDF-Redaktion Geschichte und Wissenschaft zurück und bietet den Jugendlichen ein spannendes und abwechslungsreiches Programm aus Geschichte, Geologie, Biologie und Physik. "Wie kamen Hannibals Elefanten über die Alpen?", "Wie lebte es sich auf einer Burg?" und "7 Fakten zum menschengemachten Klimawandel" sind Themen, die der bereits sehr erfolgreiche YouTube-Kanal "Terra X Natur & Geschichte" beisteuert. Um die maximale Lichtgeschwindigkeit und die Fragen, ob schwarze Löcher Haare haben oder ob es Aliens gibt, drehen sich die Videos mit Harald Lesch aus dem populären Kanal "Terra X Lesch & Co". In ihren physikalischen und chemischen Experimenten zeigen Philip Häusser und Mai Thi Nguyen-Kim, wie spannend die Naturwissenschaften sein können.
Ergänzt wird das Angebot des neuen YouTube-Kanals um die funk-Formate der "Terra-X"-Redaktion: "MrWissen2goGeschichte" mit Mirko Drotschmann sowie "Musstewissen" und "Dinge erklärt - kurzgesagt". Als besonderes Highlight ist ab sofort vorab die neue "Terra X"-Sendung "Eine kurze Geschichte über das Mittelalter" dort verfügbar (das ZDF zeigt sie am 29. März um 19.30 Uhr), in der Mirko Drotschmann in 45 Minuten all das erklärt, was man über diese spannende Zeit der deutschen Geschichte wissen muss.
Woche für Woche werden attraktive und bildende Inhalte das Angebot erweitern.

News in Kürze: Lyle Waggoner und Stuart Whitman sind gestorben & mehr

Der US-amerikanische Schauspieler Lyle Waggoner ist heute im Alter von 84 Jahren gestorben. Hierzulande kannten Genre-Fans ihn aus der Fernsehserie "Wonder Woman" (1975-1979), in der er in der ersten Staffel Steve Trevor spielte und ab der zweiten Staffel Steve Trevor Jr. (Staffel 1 spielt in den 40er Jahren, ab der Staffel 2 spielte die Serie in den 70er Jahren).

Im Alter von 92 Jahren gestorben ist gestern der US-amerikanische Schauspieler Stuart Whitman. 1961 sah man ihn beispielsweise in "Gebrandmarkt" und in "Die Comancheros" und 1965 in "Die tollkühnen Männer in ihrem fliegenden Kisten". Whitman spielte aber auch in einigen Genre-Produktionen mit, so unter anderem in "Rabbits" (1972) und in "Blutrausch" (1976).

sixx sucht einen neuen Sendeplatz für "Shadowhunters", die Anfang des Monats angelaufene zweite Staffel nimmt man wieder aus dem Programm. Stattdessen läuft ab Donnerstag um 20.15 Uhr in Doppelfolgen "Charmed" (1998-2006), los geht es mit Folge 1.

Goldene Himbeere: "Cats" wird den "Erwartungen" gerecht

Neunmal nominiert, sechsmal "gewonnen". "Cats" holte in diesem Jahr die meisten Goldenen Himbeeren - die "Gewinner" wurden jetzt bekanntgegeben. Normalerweise geschieht dies immer kurz vor der jährlichen Oscar-Verleihung. In diesem Jahr sollte es danach passieren, auf einer Veranstaltung - die dann aber wegen der Coronavirus-Epidemie abgesagt wurde. "Siegreich" war "Cats" in den Sparten Schlechtester Film, Schlechtester Nebendarsteller (James Corden), Schlechteste Nebendarstellerin (Rebel Wilson), Schlechtestes Leinwandpaar (2 beliebige halb katzenartige/halb menschliche Haarbälle), Schlechteste Regie (Tom Hooper) und Schlechtestes Drehbuch (Lee Hall und Tom Hooper). Alle Preisträger finden sich hier.

"Upload": Trailer online

"Upload" ist die neue Serie von Greg Daniels mit Robbie Amell in der Hauptrolle, der in der Serie nach seinem Ableben digital weiter lebt. Sie startet am 1. Mai in den USA bei Amazon Prime Video. Hier ist ein erster Trailer.