Film- & Serien-News

"Prodigal Son - Der Mörder in Dir": Weiterer Promo zur 2. Staffel online

Ein weiterer Promo zur zweiten Staffel von "Prodigal Son - Der Mörder in Dir" ist online gegangen. Der US-Sender Fox zeigt die neuen Folgen ab dem kommenden Dienstag. In der Serie ermittelt ein FBI-Ermittler in einem Fall, der einer Reihe von vier Morden ähnelt, die sein Vater 1992 beging.

News in Kürze: Antonio Sabàto ist gestorben & mehr

Der italienische Schauspieler Antonio Sabàto ist am Mittwoch im Alter von 77 Jahren gestorben. Sabàto wirkte in den 60er, 70er und 80er Jahren in Western-Filmen mit wie "Die letzte Rechnung zahlst du selbst" (1967) oder "2x Judas" (1969) und in Krimis wie "Das Gesetz des Schweigens" (1970) oder "Blutiger Schweiß" (1976). Genre-Fans kannten ihn aus dem Science-Fiction-Film "Krieg der Roboter" (1978).

Während die Staffeln 6 und 7 von "The Blacklist" bereits im Angebot von Netflix zu finden sind, kündigt Sony AXN die sechste Staffel als deutsche Fernsehpremiere für den 17. März an. Immer mittwochs ab 21.00 Uhr zeigt man dann drei Episoden.

TVNOW kündigt "The Family" an, man zeigt die 12teilige US-Serie aus dem Jahr 2016 als Deutschlandpremiere ab dem 1. Februar. In der Serie taucht der Sohn einer Bürgermeisterin wieder auf, von dem man dachte er sei ermordet worden. Joan Allen und Rupert Graves sind in den Hauptrollen zu sehen.

"Are You Afraid of the Dark?": Trailer zur 2. Staffel online

Online gegangen ist ein erster Trailer zur zweiten Staffel "Are You Afraid of the Dark?". Die neuen Folgen laufen dem dem 12. Februar in den USA bei Nickelodeon. Bei "Are You Afraid of the Dark?" handelt es sich um eine Neuauflage der Serie "Grusel, Grauen, Gänsehaut" aus den 90ern.

Gestorben: Michael Apted (1941-2021)

Der englische Regisseur Michael Apted ist gestern im Alter von 79 Jahren gestorben. Er drehte bereits in den 60er Jahren Episoden für britische Fernsehserien und in den 70er Jahren erste Spielfilme auf der Insel, seinen Durchbruch hatte er aber erst 1980 in den USA mit "Nashville Lady". Nach der Verfilmung des Lebens von Loretta Lynn folgten unter anderem die Umsetzung Martin Cruz Smiths Polit-Thrillers "Gorky Park" (1983) und 1988 mit "Gorillas im Nebel" das Zeigen des Werks von Dian Fossey in Ruanda. In den 90er Jahren drehte er beispielsweise "Nell" mit Jodie Foster in der Titelrolle und 1999 mit "James Bond 007 - Die Welt ist nicht genug" den 19. Film dieser Reihe. Weitere bekannte Filme von ihm waren dann noch unter anderem "Enigma – Das Geheimnis" (2001) und "Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte" (2010).

Tipp: "Rätsel des Bermudadreiecks"

Aus dem Meeresgebiet zwischen Puerto Rico im Süden, Florida im Westen und den Bermudainseln im Norden werden seit Jahrzehnten rätselhafte Vorkommnisse gemeldet. Um mehr über die mysteriösen Phänomene herauszufinden, haben drei Männer die Forschergruppe Triangle Research and Investigation Group, kurz TRIG, gegründet. Paul "Moe" Mottice, Chuck Meier und Mike Still haben es sich zum Ziel gesetzt, hartnäckige Legenden und Mythen des Bermudadreiecks auf ihren Wahrheitsgehalt zu überprüfen. Dabei schrecken die Männer auch vor Ufo-Theorien und gefährlichen Tauchgängen nicht zurück.

Discovery zeigt ab morgen immer freitags um 21,00 Uhr die Doku-Reihe "Rätsel des Bermudadreiecks" als Deutschlandpremiere.

"Outside the Wire": Trailer online

Der in Ungnade gefallene Drohnen-Pilot Harp (Damson Idris) wird in eine gefährliche Militärzone geschickt. Dort soll er unter Aufsicht des Androiden-Offiziers Leo (Anthony Mackie) ein Gerät mit großer Zerstörungskraft aufspüren, bevor es in die falschen Hände gerät.
"Outside the Wire"entstand unter der Regie von Mikael Håfström und feiert am 15. Januar auf Netflix seine Premiere. Hier ist ein erster Trailer.

Tipps: "The 100" & "Channel Zero"

sixx zeigt ab morgen als Deutschlandpremiere die siebte und letzte Staffel von "The 100". Jeden Donnerstag ab 20.15 Uhr zeigt man immer vier Folgen.
Der Sender: Madi erkundet unbeschwert ihr neues Zuhause. Dabei ahnt sie nicht, dass die anderen etwas vor ihr verbergen. Währenddessen trauert Clarke noch immer um ihre Mutter Abby. Doch die Sicherheit ihres Volkes erfordert jetzt ihre gesamte Aufmerksamkeit. Die Lage in Sanctum ist immer noch ernst, und einige Bewohner fordern sogar Russells Hinrichtung. Währenddessen werden Bellamy und seine Freunde von Fremden angegriffen.

TNT Serie zeigt als Deutschlandpremiere ab morgen immer donnerstags die vierte und letzte Staffel von "Channel Zero". Jeden Donnerstag ab 20.15 Uhr zeigt man immer zwei Episoden.
Der Sender: Tom und Jillian kennen sich seit ihrer Kindheit und sind seit Kurzem verheiratet. Gerade als sie dabei sind, das Haus, in dem Tom aufgewachsen ist, zu renovieren und in ihr Traumhaus zu verwandeln, materialisiert sich in ihrem Keller eine Tür zu einem bis dato unbekannten Zimmer. Wie sich bald zeigt, bedeutet das für die beiden nichts Gutes.

Gestorben: Tanya Roberts (1955-2021)

Update 2: Tanya Roberts ist gestern gestorben.

In einem ersten Update am 5. Januar um 11.15 Uhr meldeten wir, dass Tanya Roberts nicht tot ist. Laut der Angabe ihres Mannes habe er vom Krankenhaus zunächst die Information bekommen, sie sei gestorben. Diese Meldung wurde dann auch von uns verbreitet. Das Krankenhaus habe sich zwischenzeitlich bei ihm gemeldet und ihm mitgeteilt, dass sie noch lebt.

Am 4. Januar meldeten wir um 04.48 Uhr: Die US-amerikanische Schauspielerin Tanya Roberts ist gestern im Alter von 65 Jahren gestorben. Nach ersten kleineren Rollen in den 70er Jahren in Film und Fernsehen, gelang ihr 1980 der Durchbruch: In der fünften und letzten Staffel von "Drei Engel für Charlie" sah man sie als Julie Rogers. 1982 folgte ein Auftritt an der Seite von Marc Singer in "Beastmaster - Der Befreier", 1984 spielte sie die Titelrolle in "Sheena - Königin des Dschungels". Im Folgejahr dann war sie das Bond-Girl Stacey Sutton in "James Bond 007 - Im Angesicht des Todes". 

Tipp: "Kampf der Kultkarren mit David Hasselhoff"

"Knight Rider" machte sie in den 80er Jahren zu Ikonen. Jetzt sind David Hasselhoff und K.I.T.T. zurück. Ab heute ist der Doku-Zweistünder "Kampf der Kultkarren mit David Hasselhoff" auf HISTORY Play, dem on-Demand-Channel bei Amazon und Apple, verfügbar. In dem Dokutainment-Format zeigt Hasselhoff, wie der wohl bekannteste Pontiac Firebird Trans Am der Welt viele Ingenieure inspirierte und somit die Automobil-Industrie beeinflusste. Außerdem stellt Hasselhoff einige der ausgefallensten und spannendsten Gefährte vor, die jemals gebaut wurden. Unter anderem nimmt er in einem der schnellsten Wagen der Erde und einem äußerst sportlichen Amphibienfahrzeug Platz. Er trifft sich auch mit den Motorenliebhabern und Autoenthusiasten, die diese Gefährte erdacht und konstruiert haben. Höhepunkt der zweistündigen Sendung ist ein einzigartiges Rennen zwischen drei der bekanntesten TV-Ikonen der 80er Jahre. Der "Knight Rider"-Star tritt mit K.I.T.T. gegen Dirk Benedict (Templeton Peck alias "Face" in "Das A-Team") im A-Team-Van und Eric Estrada (Francis Llewellyn "Ponch" Poncherello in "ChiPs") auf seinem ChiPs-Motorrad an.

Quelle: obs/HISTORY/HISTORY/A+E Networks

Gestorben: Barbara Shelley (1933-2021)

Im Alter von 88 Jahren ist gestern die englische Schauspielerin Barbara Shelley gestorben. Ab Ende der 50er Jahre sah man sie rund ein Jahrzehnt lang in Filmen wie "Das Dorf der Verdammten" (1960), "Die brennenden Augen von Schloss Bartimore" (1964), "Blut für Dracula" (1966), "Rasputin - der wahnsinnige Mönch" (ebenfalls 1966) und "Das grüne Blut der Dämonen" (1967). Danach verlagerte sich ihre Karriere ins Fernsehen, wo sie meist in Krimi-Serien als Gaststar zu sehen war.