Shinobi Life 1 (Comic)

Shoko Conami
Shinobi Life 1
(Japan, 2006)
Aus dem Japanischen von Stefan Hofmeister
EMA, 2010, Taschenbuch, 190 Seiten, 6,50 EUR, ISBN 978-3-7704-7180-5

Von Irene Salzmann

Der Ninja Kagetora ist der Beschützer von Prinzessin Beni. Eine Explosion trennt die beiden – und Kagetora findet sich plötzlich in einer bizarren Welt wieder. Aber glücklicherweise ist er an der Seite seiner Prinzessin, auch wenn es diese mit einem Mal an Manieren missen lässt, sie sich an ihn nicht erinnern kann und ihn schnellstens loswerden möchte.
Natürlich bleibt Kagetora in ihrer Nähe, denn Beni, Oberschülerin und Tochter aus gutem Hause, wird immer wieder Opfer von Entführungen. Wie es scheint, sind in diese sogar die Angestellten ihres Vaters verwickelt. Kagetoras Treue beeindruckt Beni, und sie beginnt, sich in den attraktiven jungen Mann zu verlieben.

Weiterlesen: Shinobi Life 1 (Comic)

Fallon, Jennifer: Die Götter von Amyrantha – Gezeitenstern-Saga 2 (Buch)

Jennifer Fallon
Die Götter von Amyrantha
Gezeitenstern-Saga 2
(The Gods of Amyrantha, 2007)
Aus dem Australischen von Katrin Kremmler und Rene Satzer
Titelgestaltung von HildenDesign, München
Karte von Russel Kirkpatrick
Lyx, 2008, Paperback mit Klappenbroschur, 574 Seiten, 14,95 EUR, ISBN 978-3-8025-8179-3

Von Birgit Scherpe

»Die Götter von Amyrantha« ist der zweite Band der »Gezeitenstern«-Saga und schließt zeitlich direkt an die Geschehnisse des ersten Buchs an.

Weiterlesen: Fallon, Jennifer: Die Götter von Amyrantha – Gezeitenstern-Saga 2 (Buch)

Fallon, Jennifer: Der unsterbliche Prinz – Gezeitenstern-Saga 1 (Buch)

Jennifer Fallon
Der unsterbliche Prinz
Gezeitenstern-Saga 1
(The Immortal Prince, 2007)
Aus dem Australischen von Katrin Kremmler und Rene Satzer
Titelgestaltung von HildenDesign, München unter Verwendung eines Motivs von Anke Koopmann und den Tarotkarten © Illustrations from the Rider-Wait Tarot Deck®
Karte von Russel Kirkpatrick
Lyx, 2008, Paperback mit Klappenbroschur, 652 Seiten, 14,95 EUR, ISBN 978-3-8025-8146-5

Von Birgit Scherpe

Jahrhunderte herrschten die Gezeitenfürsten über die Welt Amyrantha: grausame Unsterbliche, gleichsam gefürchtet und verehrt von der gemeinen Bevölkerung. Durch den Gezeitenstern mit grenzenloser Macht ausgestattet, konnte schon eine kurze Handbewegung von ihnen Berge zerschmettern oder ganze Zivilisationen in den Untergang treiben; doch eine kosmische Ebbe beraubte sie nach und nach all ihrer Kräfte und zwang sie in ein Jahrtausende währendes Exil. Die Gezeitenfürsten wurden zu einem halbvergessenen Mythos, den die Menschen nur noch auf alten Tarot-Karten weitergeben oder in Geschichten der Crasii, jenen Tiermenschen, die der Legende nach eigens als Sklaven von den Gezeitenmagiern gezüchtet wurden.

Weiterlesen: Fallon, Jennifer: Der unsterbliche Prinz – Gezeitenstern-Saga 1 (Buch)

Liebe + Helden (Comic)

Andi Watson
Liebe & Helden
Modern Tales 13
(Love Fights Vol.1 & 2, Oni Press, 2009)
Aus dem Amerikanischen von Stefan Pannor
Nachwort von Johanna Draper Carlson
Titel- und Innenillustrationen von Andi Watson
Buchdesign von Keith Wood, Stefan Heitzmann
eidalon, 2009, Hardcover, 320 Seiten, 28,00 EUR, ISBN 978-3-939585-12-1

Von Thomas Folgmann

Nora ist aus dem ländlichen Wisconsin in die große Stadt gezogen. Mit ein Grund sind die dort selbstverständlichen Superhelden, die einen alltäglicher Anblick darstellen. Da es so viele Helden gibt, benötigen sie natürlich ihre eigenen PR-Agenten, und die Werbung läuft in Form von … Comics. Jack ist der Zeichner eines Superhelden-Comics, und als Nora ihm über den Weg läuft beginnt etwas, was immer höhere Wellen schlägt.
Jack und Nora mögen sich. Doch Jacks Katze, die plötzlich zu reden beginnt, mag Nora nicht. Dann taucht auf einmal ein Kind auf, das angebliche Kind eines Superhelden – des Superhelden, für den Jack zeichnet. Nora hat Arbeit in einem Magazin gefunden, und ihre erste große Story ist die über das vermeintliche Superheldenkind.
Die Story führt dazu, dass der Held nicht mehr ›in‹ ist und somit seine Comics sich nicht mehr verkaufen, was Jack mehr oder weniger arbeitslos werden lässt. Mehr noch: Er wird eifersüchtig auf die Superhelden, mit denen Nora sich anscheinend viel zu sehr abgibt.

Weiterlesen: Liebe + Helden (Comic)

Breslin, Theresa: Das Nostradamus-Rätsel (Buch)

Theresa Breslin
Das Nostradamus-Rätsel
(The Nostradamus Prophecy, 2008)
Aus dem Englischen von Petra Koob-Pawis
Titelgestaltung von Hilden Design, München
cbj, 2009, Hardcover, 444 Seiten, 18,95 EUR, ISBN 978-3-570-13653-9

Von Thomas Folgmann

Die 13-jährige Troubadourentochter Mélisande begegnet im Jahr 1566 auf dem Sommersitz der französischen Herrscher dem Seher Nostradamus. Dieser prophezeit während eines Abendessens eine grausige Blutnacht und Gefahr für das Leben des jungen Königs. Dieser ist an der Politik sowieso nicht wirklich interessiert, weshalb seine Mutter, Katharina von Medici, im Hintergrund die Fäden zieht. König Charles wird aber nicht nur von seiner Mutter beeinflusst, es finden sich immer wieder Menschen, die es schaffen, sein Vertrauen zu gewinnen.

Weiterlesen: Breslin, Theresa: Das Nostradamus-Rätsel (Buch)

Hades-Syndrom 3: Hinterhalt (Comic)

Michael Feldmann
Hades-Syndrom 3
Hinterhalt
THENEXTART, 2009, Heft, 28 Seiten, 5,00 EUR, ISBN 978-3-939400-22-6

Von Thomas Folgmann

Nach einem verheerenden Dritten Weltkrieg haben sich einige Bereiche, Städte beziehungsweise Stadtstaaten, hinter Mauern verschanzt, um ihren Wohlstand zu bewahren. Vor diesen abgegrenzten Bereichen befinden sich Flüchtlingslager und somit genügend Menschen, die alles zu geben bereit sind, um in ein vermeintlich besseres Leben geschleust zu werden.
Dodo und Nuke konnten sich, nachdem ihr erster Versuch, die Grenze überwinden, scheiterte, gerade noch in den Militärstützpunkt schmuggeln und wollen nun endlich mit Hilfe von Green Glasses in die sichere Stadt eindringen.

Weiterlesen: Hades-Syndrom 3: Hinterhalt (Comic)

Magister Negi Magi Neo 4 (Comic)

Takuja Fujima & Ken Akamatsu
Magister Negi Magi Neo 4
(Negima!? Neo 4, 2007)
Aus dem Japanischen von Antje Bockel
EMA, 2009, Taschenbuch, 192 Seiten, 6,00 EUR, ISBN 978-3-7704-7059-4

Von Rowena Weddehage

Ein neues Schuljahr hat begonnen, und die Klasse bleibt weiter so bestehen, wie sie war. Negi ist voller Zuversicht, da er denkt, die Schüler und Schülerinnen mittlerweile im Griff zu haben. Doch ausgerechnet seine alte Sandkastenfreundin, die ihnen allen im letzten Band ordentlich zugesetzt hat, ist sein Neuzugang. Statt Negi zu helfen und dankbar zu sein für alles, was er für sie getan hat, sorgt sie erst einmal für Trubel in der Klasse.

Weiterlesen: Magister Negi Magi Neo 4 (Comic)

Magister Negi Magi Neo 3 (Comic)

Takuja Fujima & Ken Akamatsu
Magister Negi Magi Neo 3
(Negima!? Neo 3, 2007)
Aus dem Japanischen von Antje Bockel
EMA, 2009, Taschenbuch, 180 Seiten, 6,00 EUR, ISBN 978-3-7704-7005-1

Von Rowena Weddehage

Diesmal fordert Klassensprecherin Ayaka die robuste Asuna heraus. Der Einsatz ist natürlich wie immer: Negi. Dieser soll sich nach einen Tag mit Ayaka entscheiden, bei wem er in Zukunft leben will. Das Mädchen scheut keine Kosten und Mühen, um ihren kleinen Sensei zu beeindrucken.

Weiterlesen: Magister Negi Magi Neo 3 (Comic)

Bosch, Pseudonymous: Wenn du dieses Buch liest, ist alles zu spät (Buch)

Pseudonymous Bosch
Wenn du dieses Buch liest, ist alles zu spät
(If You’re reading This, It’s Too Late)
Aus dem Englischen übersetzt von Petra Koob-Pawis
Titelillustration von Frauke Schneider
Innenillustrationen von Sabine Völkers
Arena, 2010, Hardcover, 350 Seiten, 14,95 EUR, ISBN 978-3-401-06257-0

Von Carsten Kuhr

Hallo Du, ja, Du da, Finger weg von dem Buch sage ich. Lass es liegen, das Teil ist nichts für Dich, gar nichts. Mach lieber die Glotze an, schalt die Playstation an, oder chatte im Internet, das ist viel besser für Dich, als dass Du dieses Buch hier zur Hand nimmst. Das Gebotene wird dich nicht interessieren – ja langweilen, das weiß ich jetzt schon.

Weiterlesen: Bosch, Pseudonymous: Wenn du dieses Buch liest, ist alles zu spät (Buch)

Soul Eater 2 (Comic)

Atsushi Ohkubo
Soul Eater 2
Aus dem Japanischen von Claudia Peter
Carlsen, 2009, Taschenbuch, 190 Seiten, 5,95 EUR, ISBN 978-3-551-79212-9

Von Rowena Weddehage

Die Fortsetzung des Nachhilfeunterrichts geht für Soul, Maka, Black Star und Tsubaki weiter. Sie müssen gegen einen gewissen Frank Stein kämpfen, der einer der stärksten Waffenmeister sein soll. Sehr auffällig an ihm ist die riesige Schraube in seinem Kopf.
Einen Vorteil haben die vier Freunde gegen ihn: Er ist zurzeit nicht im Besitz einer Waffe, da diese ursprünglich Makas Vater war. In dieser Welt gibt es nämlich Waffen, die sich in Menschen verwandeln können. Sie fühlen, denken und pflanzen sich auch fort wie Menschen.
Werden sie gegen Frank Stein bestehen?
Zudem entschließt sich Kid, der Sohn des Shigami und Todesgott, auch die Schulbank zu drücken. Dies ist natürlich auf der Schule Gesprächsthema Nr. 1. Nur Black Star ist nicht glücklich darüber und will das gleich klarstellen. Mal sehen, ob die beiden trotzdem zu Freunden werden …

Weiterlesen: Soul Eater 2 (Comic)