Michaelis, Antonia: Jenseits der Finsterbach-Brücke (Buch)

Michaelis, Antonia: Jenseits der Finsterbach-Brücke (Buch)', 'Antonia Michaelis
Jenseits der Finsterbach-Brücke
Titelillustration von Almund Kunert
Oetinger, 2009, Hardcover, 350 Seiten, 14,90 EUR, ISBN 978-3-7891-4281-9

Von Carsten Kuhr

Zwei Wohnorte, zwei Leben, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten – und doch liegen beide Welten so dicht beieinander.

Lasse vom Nordhof wächst behütet auf. Seit seine Mutter bei seiner Geburt gestorben ist, kümmert sich sein Vater aufopfernd um den Jungen. Auch die anderen Bewohner des Hofes sind immer für ihn da. Ein Privatlehrer sorgt für seine Ausbildung, nur eines fehlt ihm – ein echter Freund.

Weiterlesen: Michaelis, Antonia: Jenseits der Finsterbach-Brücke (Buch)

Grey, Claudia: Evernight (Buch)

Claudia Gray
Evernight
(Evernight)
Aus dem amerikanischen Englisch übersetzt von Marianne Schmidt
Titelillustration von Antonio Conte
Penhaligon, 2009, Hardcover, 382 Seiten, 18,95 EUR, ISBN 978-3-7645-3034-7

Von Carsten Kuhr

Bianca will nur eines – der Zwangsjacke in Form des altehrwürdigen Internats Evernight, in das sie ihre Eltern, die an der Schulde als Lehrer unterrichten angemeldet haben, entfliehen. Sie will zurück in ihr altes Leben, zu den wenigen Freunden, die sie gefunden hat, in ihre vertraute Umgebung. So beschließt sie; sich noch vor dem ersten Schultag zu verabschieden. Ihre Flucht am frühen Morgen endet im das altgotische Anwesen umgebenden Wald in den Armen eines anderen neuen Zöglings der Eliteschule. Lucas, ihr Retter unterscheidet sich auffallend von den meisten der Internatszöglinge. Diese sind fast durch die Bank weg attraktiv, entstammen altem Geldadel und lassen das auch jeden der nicht ganz so Begüterten mehr als deutlich spüren. Während Bianca und der smarte Lucas sich näherkommen, verkrachen und wieder versöhnen werden andere Schüler von den Alteingesessenen tyrannisiert. Immer wieder findet man Lucas auf der Seite der Underdogs wieder, greift er aktiv gegen Mobbing und Missbrauch ein. Doch dann entdeckt er, dass auch seine Bianca so einiges mit dem Geld- oder sollte man zutreffender sagen Blutadel verbindet – und auch er hat ein dunkles Geheimnis, das er bislang vor der Liebe seines Lebens verborgen hat …

Weiterlesen: Grey, Claudia: Evernight (Buch)

Kerr, P. B.: Geheimmission Mond (Buch)

P. B. Kerr
Geheimmission Mond
(One Small Step)
Aus dem Englischen übersetzt von Peter Knecht
Titelillustration von Jan Buchholz
Oetinger, 2009, Hardcover, 316 Seiten, 12,95 EUR, ISBN 978-3-7891-4034-1

Von Carsten Kuhr

Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten im Jahr des Herren 1968. Dr. Martin Luther King wird ermordet, erst kürzlich musste die Nation von zwei Kennedys Abschied nehmen und Präsident Johnson propagiert das ehrgeizige Apollo-Weltraum-Programm.

Weiterlesen: Kerr, P. B.: Geheimmission Mond (Buch)

Canari 1: Die goldenen Tränen (Comic)

Canari 1
Die goldenen Tränen
Didier Crisse & Carlos Meglia
(Canari: Les larmes d’or, 2006)
Aus dem Französischen von Tanja Krämling
Splitter, 2006, Hardcover, 48 Seiten, 12,80 EUR, ISBN 978-3-939823-18-6

Von Frank Drehmel

Ein Geheimnis umgibt den abgelegenen Küstenort Tulum auf der Halbinsel Yucatan; ein Geheimnis, das den Mechaniker Wayne Jahr für Jahr dort seinen Surf-Urlaub verbringen lässt.

Weiterlesen: Canari 1: Die goldenen Tränen (Comic)

Storm 5: Der Kampf um die Erde (Comic)

Storm 5
Der Kampf um die Erde
(Storm: De Strijd om de Aarde)
Text: Dick Matena
Artwork: Don Lawrence
Übersetzung: James ter Beek und Nikolaus Danner
Lettering: Delia Wüllner-Schulz
Splitter, 2008, Hardcover, 64 Seiten, 15,80 EUR, ISBN 978-3-940864-52-9

Von Frank Drehmel

Die außerirdischen Azurier, die vor über dreihundert Jahren drei Viertel der Weltbevölkerung auslöschten und dem Rest der Menschheit die Erinnerungen an die technischen Errungenschaften nahmen, machen auf Befehl des Supervisors Jagd auf Storm und Rothaar, da sie in dem ehemaligen Raumpiloten ein Gefahr für ihre Herrschaft sehen.

Weiterlesen: Storm 5: Der Kampf um die Erde (Comic)

Bionda, Alisha (Hrsg.): Unter dunklen Schwingen (Buch)

Alisha Bionda (Hrsg.)
Unter dunklen Schwingen
Titel- und Innenillustrationen von Mark Freier
Otherworld, 2009, Paperback, 336 Seiten, 15,95 EUR, ISBN 978-3-902607-16-4

Von Armin Möhle

Die elf phantastischen Storys in dem Band stehen unter dem Motto »Unter dunklen Schwingen«, die einzige Vorgabe der Herausgeberin an ihre Autorinnen und Autoren. Neben dem Cover fertigte Mark Freier auch kongeniale und brillante (Eingangs-) Illustrationen zu den Storys an.

Geflügelte Wesen in der Phantastik sind unter anderem Vampire und Engel. »Unter dunklen Schwingen – geht der Tod auf die Jagd« von Christoph Hardebusch pirscht sich die letzte Vampirin an ihr Opfer heran, um eine Überraschung zu erleben. »Geht der Tod auf die Jagd« ist prägnant verfasst.

Weiterlesen: Bionda, Alisha (Hrsg.): Unter dunklen Schwingen (Buch)

Buffy – The Vampire Slayer – Chroniken 1: Der erste Stich! (Comic)

Joss Whedon, Dan Brereton, Christopher Golden, Scott Lobdell & Fabian Nicieza
Buffy – The Vampire Slayer – Chroniken 1
Der erste Stich!
(Buffy – The Vampire Slayer: The Origin #1–3 & Buffy-The Vampire Slayer 51–54: Viva Las Buffy!, 1999 & 2002/03)
Titelbilder von Joe Bennet, Brian Horton & Paul Lee
Zeichnungen von Joe Bennet, Rick Ketchum, Cliff Richards & Will Conrad
Farben von Jeremy Cox, Guy Major & Dave McCraig
Aus dem Amerikanischen von Claudia Kern
Panini, 2009, Paperback mit Klappenbroschur, 176 Seiten, 16,95 EUR, ISBN 978-3-86607-082-0

Von Frank Drehmel

Jeder Scooby-Fan wird sich an den 1992 unter der Regie Fran Rubel Kuzuis (der spätere Ausführenden Produzentin der »Buffy«- bzw. »Angel«-TV-Show ) und nach einem Drehbuch von Joss Whedon entstandenen Kinofilm, »Buffy – Der Vampir-Killer«, erinnern, in dem die blonde Vampirjägerin noch von Kristy Swanson – in der TV-Serie sollte Sarah Michelle Gellar den Part übernehmen – verkörpert wurde. Vielen Fans wird diese Erinnerung eine Gänsehaut des Ekels über den Rücken jagen, während andere – wie ich – in kritischer Würdigung insbesondere der ersten Staffel der TV-Serie auf dem Standpunkt stehen, dass die Kinopremiere so schlimm nicht war.
Wer dennoch darüber spekulieren will, wie der Film hätte werden können, den lockt die erste Geschichte des Tradepaperbacks mit dem Versprechen, eine angeblich werktreue Adaption von Whedons Original-Drehbuch zu sein.

Weiterlesen: Buffy – The Vampire Slayer – Chroniken 1: Der erste Stich! (Comic)

Ars Amoris 1: Schattenversuchungen, Alisha Bionda (Hrsg.) (Buch)

Alisha Bionda (Hrsg.)
Schattenversuchungen
Ars Amoris 1
Titelbild und Innenillustrationen von Crossvalley Smith
Sieben, 2009, Paperback, 222 Seiten, 16,50 EUR, ISBN 978-3-940235-41-1

Von Carsten Kuhr

In den letzten Jahren hat Alisha Bionda sich zu einer Vorreiterin in Sachen kurze , pointierte Texte entwickelt. Kein anderer Herausgeber konnte wie sie unterschiedlichste Verlage überzeugen, das Wagnis einzugehen und Originalanthologien zu publizieren.
In der von ihr betreuten »Ars Amoris«-Edition innerhalb des Sieben Verlages sollen dunkel-phantastische Werke erscheinen. Den Auftakt macht, man mag es als Appetithäppchen ansehen, vorliegende Anthologie. Und, wie nicht anders erwartet, hat die Herausgeberin ihren Texten auch dieses Mal sher einfühlsame und passende Illustrationen zu den jeweiligen Geschichten beigefügt.

Weiterlesen: Ars Amoris 1: Schattenversuchungen, Alisha Bionda (Hrsg.) (Buch)

Abrantes, Rebecca: Schatten Blut (Buch)

Rebecca Abrantes
Schatten Blut
Titelillustration von Anja Hess
Scholz Fachverlag, 2009, Hardcover, 510 Seiten, 19,95 EUR, ISBN 978-3- 941653-01-6

Von Carsten Kuhr

Faye McNamara ist eine Powerfrau. Als Fotojournalistin bereist sie die ganze Welt, setzt sich mit Missbrauch und Verbrechen ebenso auseinander, wie mit der globalen Erderwärmung oder berichtet im Kugelhagel aus dem Kriegsgebiet. Immer wenn sie einmal zu ihrer Redaktion nach London heimkehrt, schlüpft sie dort bei ihrer Schwester unter. Mit ihr geht sie shoppen, kann sie die Seele baumeln lassen.

Weiterlesen: Abrantes, Rebecca: Schatten Blut (Buch)

Foster, Alan Dean: Star Trek – Der Roman zum Film (Buch)

Alan Dean Foster
Star Trek – Der Roman zum Film
(Star Trek. Film Tie-In, 2009)
Aus dem Amerikanischen von Susanne Döpke
Cross Cult, 2009, Taschenbuch, 304 Seiten, 12,80 EUR, ISBN 978-3-941248-05-2

Von Petra Weddehage

Die Geschichte von »Star Trek« beginnt mit einem Zeitparadoxon. Ein Raumschiff aus der Zukunft kommt in die Vergangenheit und vernichtet das Schiff, auf dem James Tiberius Kirk geboren wird.
Die Zukunft wird weitgehend verändert, da Kirks Vater das zerstörte Schiff in einem Akt der Selbstaufopferung in das feindliche Schiff rasen lässt. Nur so kann er seine Frau und seinen neugeborenen Sohn retten. Dadurch verändert sich der Lauf in diesem Universum unwiederbringlich, und ein neuer Zeitstrang entsteht. Kirks Kindheit ändert sich rapide. Er wird ein Rebell, der mit einem Bein im Knast steht.

Weiterlesen: Foster, Alan Dean: Star Trek – Der Roman zum Film (Buch)