Mead, Richelle: Schattenträume – Vampire Academy 3 (Buch)

Richelle Mead
Schattenträume
Vampire Academy 3
(Shadow Kiss)
Aus dem amerikanischen Englisch übersetzt von Michaela Link
Titelillustration von Anna Lyubimtseva
Lyx, 2009, Paperback mit Klappenbroschur 378 Seiten, 12,95 UER, ISBN 978-3-8000-8203-5

Von Irene Salzmann

Rose Hathaway ist 17 Jahre alt, eine Dhampir – und schon mehrmals aufgefallen, aber nicht nur an der »Vampire Academy«. Darum gibt es einige Personen, die sie im Visier haben und wohl auch dahinterstecken, dass sie unmittelbar vor den Abschlussprüfungen nicht ihrer Freundin Lissa Dragomir als Wächterin zugeteilt wird sondern Christian Ozera, den die Gemeinschaft der Moroi isoliert hat, weil seine Eltern freiwillig zu Strigoi wurden. Das stört Rose nicht im Geringsten, aber sie ist eifersüchtig auf seine Beziehung zu Lissa, mit der sie ein geistiges Band teilt, welches es Rose ermöglicht, der Freundin zu Hilfe zu eilen, wenn Gefahr droht, das aber auch private Momente preisgibt, von denen sie nichts wissen möchte.

Weiterlesen: Mead, Richelle: Schattenträume – Vampire Academy 3 (Buch)

Smith, Lisa J.: In der Dunkelheit – Tagebuch eines Vampirs 3 (Buch)

Lisa J. Smith
In der Dunkelheit
Tagebuch eines Vampirs 3
(The Fury – The Vampire Diaries 3, 1991)
Die deutsche Erstausgabe erschien unter dem Titel »Der Zorn« 2002 bei Cora
Aus dem Amerikanischen von Ingrid Gross, neu bearbeitet von Kerstin Windisch
Titelgestaltung von HildenDesign, München unter Verwendung eines Motivs von Chad Michael Ward
cbt, 2008, Taschenbuch, 252 Seiten, 7,95 EUR, ISBN 978-3-570-30499-0

Von Irene Salzmann

Elena, die ungekrönte Highschool-Queen, lernt den mysteriösen Stefano, einen neuen Mitschüler, näher kennen und lieben. Auch als sie sein Geheimnis – er ist ein Vampir! – erfährt, wendet sie sich nicht von ihm ab. Neid und Eifersucht, seltsame Unglücks- und Todesfälle in Fell’s Church trüben jedoch schon bald das Glück der beiden. Könnte hinter all dem Damon stecken, Stefanos verhasster Bruder?

Weiterlesen: Smith, Lisa J.: In der Dunkelheit – Tagebuch eines Vampirs 3 (Buch)

Chance, Karen: Für immer untot (Buch)

Karen Chance
Für immer untot
Cassie Palmer 3
(Embrace the Night, 2008)
Aus dem Amerikanischen von Andreas Brandhorst
Titelgestaltung Guter Punkt, München unter Verwendung eines Motivs von Larry Rostant/artist partners ltd
Piper, 2009, Taschenbuch, 464 Seiten, 8,95 EUR, ISBN 978-3-492-29186-6

Von Irene Salzmann

Cassie Palmer kam nach dem frühen Tod ihrer Eltern in die Obhut von Vampiren. Als sie herausfand, dass einige von ihnen ihre Hand bei der Tragödie im Spiel hatten, entflieht sie ihrem goldenen Käfig, um Rache zu nehmen. Nachdem die Macht der Pythia auf sie überging, wird sie schnell zu mehr als nur einem kleinen Ärgernis, und etliche verfeindete Parteien bemühen sich um Cassies Gunst – oder ihren Tod.

Weiterlesen: Chance, Karen: Für immer untot (Buch)

Die Minimenschen 4 (Comic)

Pierre Seron & Hao (Jean Mariette alias Mittéi)
Die Minimenschen Maxiausgabe 4
(Das Haus zum grünen Zahn / Das Auge des Zyklopen / Moskito 417 / Das Haus des Stahls / Eine kleine Reise zu zweit / Das Geisterschiff / Eine schlumpfige Reise / Keine Violine für den ersten Geiger / Der Doppelgänger)
(Les Petits Hommes 4, 5, 15, 19, 22, Eslapion 2, Les Petits Hommes et un coq, Les Petits Hommes et les Évadés, 1973–76)
Aus dem Französischen von Bernd Leibowitz
Titelillustration von Pierre Seron
Vorwort von Volker Harmann
Ehapa, 2009, Hardcover, 176 Seiten, 29,95 EUR, ISBN 978-3-7704-3284-4

Von Irene Salzmann

Die Maxiausgabe der Minimenschen bietet im vierten HC-Album neun Geschichten, die eine Länge von 2 bis 34 Seiten haben. Entweder wird ein spannendes, sehr komplexes Abenteuer erzählt (»Das Auge des Zyklopen«, »Das Geisterschiff«) oder eine kürzere Geschichte, die auf eine humorige Pointe hi arbeitet (»Das Haus des Stahls«, »Eine kleine Reise zu zweit«) beziehungsweise einen anderen Comic-Künstler und seine Figuren ehrt (»Eine schlumpfige Reise«).

Weiterlesen: Die Minimenschen 4 (Comic)

Owen, Joanne: König der Marionetten (Buch)

Joanne Owen
König der Marionetten
(Puppet Master)
Aus dem Englischen übersetzt von Barbara Abedi
Titelillustration von Maria-Franziska Löhr
Innenillustration von Mutt Ink
Loewe, 2009, Hardcover, 210 Seiten, 14,90 EUR, ISBN 978-3-7855-6825-5

Von Carsten Kuhr

Prag, die prunkvolle Stadt an der Moldau, im Jahre des Herren 1898. Milena, die Tochter des viel zu früh verstorbenen Marionettenspielers der Stadt, steht einmal mehr vor dem geschlossenen Theater ihres Vaters. Ein Tag hat damals ausgereicht, ihr glückliches und behütetes Leben aus der Bahn zu werfen.

Weiterlesen: Owen, Joanne: König der Marionetten (Buch)

Salgari, Emilio: Die Geheimnisse des schwarzen Dschungels (Buch)

Emilio Salgari
Die Geheimnisse des schwarzen Dschungels
(Il Misteri della Jungla Nera)
Aus dem Italienischen übersetzt von Jutta Wurm,
Titelillustration von Alberto Della Valle
VorWort von Dr. Paola Barbon
Wunderkammer, 2008, 342 Seiten, 17,95 EUR, ISBN 978-3-939062-10-3

Von Carsten Kuhr

Der Schlangenjäger des schwarzen Dschungels, Tremal-Naik, steht im Mittelpunkt der insgesamt elfbändigen Saga um die Piraten von Malaysia.
Fernab der Zivilisation und der englischen Kolonialherren lebt er mitten im Dschungel zusammen mit seinen zwei Dienern, einem Hund und seinem besten Freund, einem Tiger. Eines Nachts begegnet er einer geheimnisvollen Fremden. Schön wie der anbrechende Morgen ist diese, unschuldig und verführerisch zugleich. Er weiß, dass sein Herz gefangen ist, dass er sie wiedersehen muss, koste es was es wolle.

Weiterlesen: Salgari, Emilio: Die Geheimnisse des schwarzen Dschungels (Buch)

Isau, Ralf: Der Feuerkristall – Der Zirkel der Phantanauten 3 (Buch)

Ralf Isau
Der Feuerkristall
Der Zirkel der Phantanauten 3
Titelbild und Innenillustrationen von Helmut Poul Dohle
Thienemann, 2009, Hardcover, 352 Seiten, 14,90 EUR, ISBN 978-3-422-18171-6

Von Carsten Kuhr

Wissen macht blind, wenn man darüber das Staunen verlernt (S. 118)
Einmal mehr entführt Ralf Isau seine Leser in die Welt der Phantanauten. Das Auffinden eines Teilstücks Phantalabiums bedeutet immer auch, dass ein neues Mitglied der Phantanauten berufen wurde. An diesen jungen Menschen ist es, die Macht der Phantasie aufrecht zu halten und gegen Ignoranz und Intoleranz anzugehen.
Dieses Mal aber, geschieht gar Ungewöhnliches. Nicht nur ein neues Mitglied wird berufen, nein, gleich zwei Brüder werden zeitgleich in die Runde der Phantanauten aufgenommen.

Weiterlesen: Isau, Ralf: Der Feuerkristall – Der Zirkel der Phantanauten 3 (Buch)

ARS LITTERAE 2 & 3: Marc Alastor E.-E.: Die Chroniken – Widerparte und Gefolge 1 & Die Chroniken – W

Marc Alastor E.-E.
Die Chroniken – Widerparte und Gefolge 1
Die Chroniken – Widerparte und Gefolge 2
Innenillustrationen: Timo Kümmel
Sieben, 2009, 228 bzw. 232 Seiten, je 16,50 EUR, ISBN 978-3-940235-38-1 bzw. ISBN 978-3-940235-39-8

Von Carsten Kuhr

Fünfundzwanzig Jahre schon gibt es die Geschichten um den Geisterdrachen, um die vom Untergang bedrohte Fantasy-Welt Praegaia, schon. Was mit einigen verstreut im Netz publizierten Stories begann, das entwickelte in den Folgejahren eine Eigendynamik, die bemerkenswert war und ist. Da erhob ein junger, bis dahin unbekannter Autor seine Stimme. Und diese kam so ganz anders daher, als wir Leser es von den uniformen Titeln in den Publikumsverlagen gewohnt waren.

Weiterlesen: ARS LITTERAE 2 & 3: Marc Alastor E.-E.: Die Chroniken – Widerparte und Gefolge 1 & Die Chroniken – W

Humphreys, C. C.: Vlad (Buch)

C. C. Humphreys
Vlad
(Vlad – The last Confession)
Aus dem kanadischen Englisch übersetzt von Andreas Brandhorst
Titelillustration von Nele Schütz
Heyne, 2009, Taschenbuch, 624 Seiten, 8,95 EUR, ISBN 978-3-453-52597-9

Von Carsten Kuhr

Dracula ist ein Name, der Erwartungen weckt. Fast jeder wird mit diesem Namen den Vampir verbinden, ein paar wenigen wird vielleicht auch der Name Vlad, der Pfähler ins Gedächtnis kommen, doch wer war der Mann hinter dem Namen, was nur bewog ihn zu seinen Taten?Fragen, die zumeist offen bleiben, die schlicht nicht interessieren. Doch ist dies wirklich so, ist der Mann hinter dem Mythos wirklich uninteressant?

Weiterlesen: Humphreys, C. C.: Vlad (Buch)

Shan, Darren: Mitternachtszirkus – Willkommen in der Welt der Vampire (Hörbuch)

Darren Shan
(Darren O’Shaughnessy)
Mitternachtszirkus – Willkommen in der Welt der Vampire
1. Der Mitternachtszirkus
2. Die Freunde der Nacht
3. Die dunkle Stadt
(The Saga of Darren Shan: Cirque du Freak / The Vampire’s Assistant / Tunnels of Blood, 2001)
Nach der gleichnamigen Roman-Serie, erschienen bei Knaur, und dem Kinofilm »Mitternachtszirkus – Willkommen in der Welt der Vampire«
Gelesen von Jens Wawrczeck
Titelgestaltung von Universal Studios
Der Hörverlag, 2009, 15 CDs in 3 Juwelcases mit Display im Pappschuber, Laufzeit ca. 1046 Minuten, ca. 29,99 EUR, ISBN 978-3-86717-398-8

Von Irene Salzmann

Darren O’Shaugnessy, ein britisch-irischer Autor, schreibt seit seiner Jugend phantastische Geschichten. Nachdem diese zunächst an ein erwachsenes Publikum adressiert waren, legte er mit der »Darren Shan«-Saga erstmals eine Jugendbuch-Reihe vor, die unter einem Kürzel seines Namens als Verfasser und in der Ich-Form so geschrieben ist, als habe er die Geschehnisse tatsächlich erlebt und vertraue seine Geheimnisse dem Leser beziehungsweise Zuhörer an.

Weiterlesen: Shan, Darren: Mitternachtszirkus – Willkommen in der Welt der Vampire (Hörbuch)