Wolverine 5 (Comic)

Daniel Way
Wolverine 5
Dark Reign: Der Start von Waffe XI
(Wolverine Origins 31–33, 2009)
Aus dem Amerikanischen von Jürgen Petz
Titelillustration von Doug Braithwaite
Illustrationen von Yanick Parquette, Doug Braithwaite, Serge LaPointe & Michel Lacombe, Bill Reinhold u. a.
Panini, 2009, Heft, 76 Seiten, 5,95 EUR

Von Irene Salzmann

Wieder einmal wird Wolverines Vergangenheit neu beleuchtet. Nachdem man seine Geburt ins 19. Jahrhundert verlegte, er damit sehr viel älter ist, als bislang angenommen, soll er nun gar von einer völlig anderen Spezies abstammen und Verbindungen zu einem mysteriösen Wesen namens Romulus haben, dessen Identität und Pläne weitgehend im Dunkeln liegen.
Aus einer von Wolverines zahlreichen Beziehungen ist zudem ein Sohn hervorgegangen, der nahezu dieselben Fähigkeiten wie sein Vater besitzt. Auch Daken wurde lange auf grausame Weise manipuliert und benutzt und gab Wolverine die Schuld an allem, bis ihn Professor Xavier über die wahren Hintergründe aufklärte. Zu Freunden macht das Vater und Sohn allerdings noch lange nicht.

Weiterlesen: Wolverine 5 (Comic)

Gischler, Victor: Die Go-Go-Girls der Apokalypse (Buch)

Victor Gischler
Die Go-Go-Girls der Apokalypse
(Go-Go Girls of the Apocalypse)
Aus dem amerikanischen Englisch übersetzt von Andreas Brandhorst
Titelillustration von Anke Koopmann
Piper, 2009, Taschenbuch, 392 Seiten, 9,95 EUR, ISBN 978-3-492-29194-1

Von Carsten Kuhr

Man kennt das ja, die Apokalypse hat zugeschlagen. Menschenleere Städte, marodierende Banden, ein Hauch von »Mad Max« vermischt mit dem »Terminator« liegt in der Luft. Jeder gegen jeden lautet die Devise, auf abenteuerlichen Motorrädern gehen die Banden im Kugelhagel aufeinander los. Im Mittelpunkt dieser Situation steht ein charismatischer Kämpfer für Recht und Gesetz Marke Kurt Russel, der den Bösen zeigt, was eine Harke ist.
Bei Victor Gischler aber ist alles ein wenig anders. Natürlich ist auch in seiner Post-Doomsday-Vision die moderne Zivilisation zerfallen, regiert der Stärkere, was zumeist heißt, der Brutalere. Allerdings unterscheidet sich die Welt, die der Autor uns vorstellt, doch ein wenig von dem Üblichen.

Weiterlesen: Gischler, Victor: Die Go-Go-Girls der Apokalypse (Buch)

Funke, Cornelia: Monstergeschichten (Buch)

Cornelia Funke
Monstergeschichten
Mit Illustrationen von Elisabeth Holzhausen
Loewe, 2009, Hardcover, 62 Seiten, 6,90 EUR, ISBN 978-3-7855-6279-6

Von Gunther Barnewald

Die hier vertretenen sieben Kurzgeschichten (erstmals 1993 erschienen) von Cornelia Funke wurden nicht von ihr selbst illustriert, sondern von Elisabeth Holzhausen, die sich dieser Aufgabe mit Bravour stellte, so dass wiederum ein Band der bekannten Edition »Leselöwen« entstanden ist (hier für Kinder ab 8 Jahren empfohlen), der auch furchtsamen Kindern durchaus empfohlen werden kann.

Weiterlesen: Funke, Cornelia: Monstergeschichten (Buch)

Drake, Jocelynn: Nightwalker – Jägerin der Nacht 1 (Buch)

Jocelynn Drake
Nightwalker
Jägerin der Nacht 1
(Nightwalker – The First Dark Days Novel, 2008)
Aus dem Amerikanischen von Antje Görnig
Titelgestaltung von HildenDesign, München unter Verwendung eines Motivs von Pascal Genest/Istock (Frau) und Brandon Jennings/Shutterstock (Stadt)
Lyx, 2009, Taschenbuch mit Klappenbroschur, 408 Seiten, 9,95 EUR, ISBN 978-3-8025-8251-6

Von Carsten Kuhr

Mira gehört mit ihren rund sechshundert Jahren zu den älteren Vampiren der Stadt. Des Nachts streift sie in ihrem Revier umher, erleichtert Menschen um deren roten Lebenssaft und gibt acht, dass ihre Zöglinge nicht zu sehr über die Stränge schlagen.
Dass sie gut daran tut, die Zügel nicht zu sehr schleifen zu lassen, zeigt sich, als ein Unbekannter beginnt Vampire in ihrer Stadt zu jagen.

Weiterlesen: Drake, Jocelynn: Nightwalker – Jägerin der Nacht 1 (Buch)

Magister Negi Magi Neo 2 (Comic)

Takuja Fujima & Ken Akamatsu
Magister Negi Magi Neo 2
Aus dem Japanischen von Antje Bockel
EMA, 2009, Taschenbuch, 192 Seiten, 6,00 EUR, ISBN 978-3-7704-6994-9

Von Rowena Weddehage

In der zweiten Ausgabe von »Magister Negi Magi Neo« findet der junge Zauberlehrling Negi heraus, das seine letzte Schülerin, neben Vampiren und Cyborgs, ein Geist ist.

Weiterlesen: Magister Negi Magi Neo 2 (Comic)

Black, Holly: Elfenherz – Elfensage 2 (Buch)

Holly Black
Elfenherz
Elfensage 2
(Valiant – A Modern Tale of Faeries, 2005)
Aus dem Amerikanischen von Anne Brauner
Titelgestaltung von init.büro für gestaltung, Bielefeld unter Verwendung eines Bildes von Sammy Yuen Jr.
cbt, 2009, Taschenbuch, 304 Seiten, 7,95 EUR, ISBN 978-3-570-30625-3

Von Irene Salzmann

Nach »Elfentochter« und »Elfenkönigin« ist nun der dritte Band der »Elfensage« von Holly Black erschienen – im Original eigentlich der zweite Band, in dem Charaktere im Mittelpunkt stehen, die mit denen des ersten Buchs im dritten Teil vereint werden.
Die Autorin wurde vor allem durch die »Spiderwick-Chroniken« bekannt. Auch in dem Comic »Feenland – Der gebrochene Schwur«, gezeichnet von Ted Naifeh, befasst sie sich mit ihren offensichtlichen phantastischen Lieblingswesen.

Weiterlesen: Black, Holly: Elfenherz – Elfensage 2 (Buch)

Der Hobbit (Comic)

J. R. R. Tolkien, Charles Dixon & Sean Deming (Adaption)
Der Hobbit
(The Hobbit Graphic Novel, 1989/1990)
Aus dem Englischen von Hartmut Klotzbücher
Titel- und Innenillustrationen von David Wenzel
Carlsen,, 2008 (1. Auflage: 1/2001), Album, 144 Seiten, 20,00 EUR, ISBN 978-3-551-76101-9

Von Irene Salzmann

Der Hobbit Bilbo Beutlin ist zufrieden mit seinem beschaulichen Leben und hat kein Interesse an dem Abenteuer, zu dem ihn der Zauberer Gandalf einlädt. Als jedoch dreizehn Zwerge auftauchen, die einen vierzehnten Kameraden suchen und ihn in dem vermeintlichen Meisterdieb gefunden zu haben glauben, entscheidet er sich spontan, mit ihnen zu ziehen. Schon bald kann Bilbo beweisen, was in ihm steckt. Zwar ist er weder mutig noch ein Kämpfer und schon gar kein Dieb, aber wenn seine Freunde in Not sind, lässt er sie nicht im Stich und löst durch seinen Verstand und Einfallsreichtum so manches Problem.

Weiterlesen: Der Hobbit (Comic)

Brown, Graham: Black Rain (Buch)

Graham Brown
Black Rain
(Black Rain, 2009)
Aus dem Amerikanischen von Fred Kinzel
Titelgestaltung von HildenDesign
Blanvalet, 2009, Taschenbuch, 542 Seiten, 8,95 EUR, ISBN 978-3-442-37384-0

Von Petra Weddehage

>Danielle Laidlaw arbeitet für das NRI, eine äußerst spezielle Abteilung, die im Geheimen für die Regierung tätig ist. Das NRI sucht neue Technologien und bedient sich dabei nicht immer legaler Mittel. Danielle und ihr Mentor Arnold Moore befinden sich in der Nähe des Amazonas-Regenwaldes. Dort haben sie eine Spur entdeckt, die zu Kristallen führen soll, die kalte Fusion erzeugen können. Dies würde saubere, bezahlbare Energieerzeugung bedeuten.
Ein Team ist schon in den Regenwald geschickt worden. Nachdem dieses spurlos verschwand, stellen Danielle und Moore eine neue Gruppe zusammen. Mitten in den Vorbereitungen wird Moore ins Hauptquartier zurückberufen. Danielle obliegt nun die Leitung des Unternehmens. Doch sie ist nicht alleine auf ihrer Jagd nach den geheimnisvollen Kristallen.

Weiterlesen: Brown, Graham: Black Rain (Buch)

Davidson, Mary Janice: Mehr Mann fürs Herz (Buch)

Mary Janice Davidson
Mehr Mann fürs Herz
(Swimming without a Net)
Inklusive Bonus-Story »Werwölfe gibt es nicht«
Aus dem amerikanischen Englisch übersetzt von Stefanie Zeller
Titelillustration von Isabell Hietz
Lyx, 2009, Taschenbuch mit Klappenbroschur, 298 Seiten, 8,95 EUR, ISBN 978-3-8025-8252-3

Von Carsten Kuhr

Dr. Frederika Bimm hatte sich ihr Leben, na ja nennen wir es beim Wort, ihr Liebesleben auch anders vorgestellt. Da hat sie doch tatsächlich nicht nur einen, nein gleich zwei charismatische Männer kennengelernt, sich vielleicht sogar in diese verliebt, und dann hört sie ein ganzes Jahr nichts mehr von den Galanen. Eine Unverschämtheit!

Weiterlesen: Davidson, Mary Janice: Mehr Mann fürs Herz (Buch)

Wells, Jaye: Rote Jägerin – Sabina Kane 1 (Buch)

Jaye Wells
Rote Jägerin
Sabina Kane 1
(Red-Headed Stepchild)
Aus dem amerikanischen Englisch übersetzt von Franziska Heel
Titelillustration von Shutterstock
Heyne, 2009, Taschenbuch, 434 Seiten 8,95 EUR, ISBN 978-3-453-40703-9

Von Carsten Kuhr

Sabina Kane nimmt in der Welt der Überirdischen einen besonderen Rang ein. Dass heißt aber beileibe nicht, dass sie geliebt und geachtet wird. Als Halbblut, ihre Mutter gehörte einem der ältesten vampirischen Adelsgeschlechter an, ihr Vater war einer der mächtigsten Hexer des Landes, wird sie von allen verachtet und ausgegrenzt. Selbst ihre Großmutter mütterlicherseits, die sie nach dem Tod ihrer Eltern aufzog, missbraucht sie. Als Auftragskillerin der Vampire sorgt sie dafür, dass Wesen, die dem herrschenden Rat gefährlich werden können, oder die auch nur unangenehm auffallen, spurlos verschwinden.

Weiterlesen: Wells, Jaye: Rote Jägerin – Sabina Kane 1 (Buch)