Fringe 1: Der Anfang (Comic)

Zack Whedon, Julia Cho, Mike Johnson u.a.
Fringe 1
Der Anfang
Aus dem Amerikanischen von Hartmut Klotzbücher
Zeichnungen von Tom Mandrake & Simon Coleby
Panini, 2011, Paperback mit Klappenbroschur, 148 Seiten, 16,95 EUR, ISBN 978-3-86201-150-6

Von Frank Drehmel

Es gibt TV-Shows, die fesseln einen von der Pilotfolge an; es gibt Serien, deren Nägelkau-Potenzial entwickelt sich ganz allmählich; und es gibt Serien wie „Fringe“, da rätselt man mit jeder Folge neu, warum überhaupt ein Nicht-Masochist freiwillig so etwas schaut. Am quasi charismafreien Cast kann es jedenfalls genauso wenig liegen wie an der Storymischung aus hausbackenem SF-Müll und wirrer Parallel-Universums-Thematik.

Weiterlesen: Fringe 1: Der Anfang (Comic)

Coco Zamis 27: Freaktown, Catalina Corvo & Michael M. Thurner (Buch)

Coco Zamis 27
Freaktown
Catalina Corvo & Michael M. Thurner
Titelillustration von Sandoval
Zaubermond, 2011, Hardcover, 255 Seiten, 14,95 EUR

Von Carsten Kuhr

Auf dem Weg ins centro terrae ist Coco Zamis im interludium terrae gestrandet. Hier bietet sich ihr die Umgebung wie ein Alptraum dar. Ein Moloch von urbaner Hochhausstadt wird nicht etwa von den Dämonen oder den Menschen beherrscht, die Freaks sorgen mit ihren Ausstrahlungen dafür, dass sie die Herren der Hochhäuser sind. Dabei tobt nicht nur ein Krieg der Freaks gegen die Dämonen, auch untereinander greifen sich die Clans der Downs und Uptowns an.

Weiterlesen: Coco Zamis 27: Freaktown, Catalina Corvo & Michael M. Thurner (Buch)

Magira – Jahrbuch zur Fantasy 2011 (Buch)

Magira – Jahrbuch zur Fantasy 2011
Herausgeber: Hermann Ritter & Michael Scheuch
Titelbild und Rückseite von Helge C. Balzer
Innenillustrationen von Helge C. Balzer und anderen
Fantasy Club e.V. , 2011, Paperback, 400 Seiten, 14,90 EUR, ISBN 978-3-935913-11-9

Von Christel Scheja

Schon seit elf Jahren erscheint das „Magira – Jahrbuch zur Fantasy“ und bietet auch in der Ausgabe 2011 neben Rezensionen und einem Rückblick auf die Fantasy-Neuerscheinungen in Deutschland auch noch Artikel über verschiedene Autoren und/oder Werke sowie einige Kurzgeschichten.

Weiterlesen: Magira – Jahrbuch zur Fantasy 2011 (Buch)

Birds of Prey 1 (Comic)

Gail Simone
Brightes Day
Birds of Prey 1
(Birds of Prey Vol. 2, 1 – 6, 2010)
Aus dem Amerikanischen von Christian Heiss
Titelillustration und Zeichnungen von Ed Benes, Maria Benes, Adriana Melo, J. P Mayer, Nei Ruffino u. a.
Panini, 2011, Paperback, 148 Seiten, 16,95 EUR

Von Irene Salzmann

Gail Simone ist eine bekannte amerikanische Autorin, die es besonders versteht, weibliche Comic-Heldinnen glaubwürdig und mit einem Schuss Humor in Szene zu setzen, beispielsweise in Serien wie „Wonder Woman“, „Rose and Thorne“ und „Deadpool“. Auch Ed Benes ist kein Unbekannter. Der Brasilianer zeichnet sich durch einen realistisch-idealistischen Stil aus und arbeitete unter anderem an „Supergirl“, „Gen13“ und „Captain Marvel“.

Weiterlesen: Birds of Prey 1 (Comic)

Guy Newell Boothby: Der Palazzo des Doctor Nikola(Buch)

Guy Newell Boothby
Der Palazzo des Doctor Nikola
Doctor Nikola 4
(Farewell, Nikola)
Aus dem australischen Englisch übersetzt von Michael Böhnhardt
Titelillustration von Franz Richard Unterberger
Wurdack, 2011, Paperback mit Klappenbroschur, 190 Seiten, 12,95 EUR, ISBN 978-3-938065-74-7

Von Carsten Kuhr

Schon einmal, ganz zu Beginn der Abenteuer des genialen Verbrechers Doktor Nikola, trafen Richard Hatteras und seine jetzige Gemahlin, aber auch Herzog von Glenbarth, auf den charismatischen Forscher. Damals ging es um den Besitz eines mysteriösen chinesischen Stäbchens, nun trifft man sich, zufällig, im Café auf dem Markusplatz wieder, und trotz all der erlittenen Schmach verfallen unsere hochherrschaftlichen Freunde nur zu bald wieder dem Charme Nikolas.

Weiterlesen: Guy Newell Boothby: Der Palazzo des Doctor Nikola(Buch)

Michael Borlik: Das Buch der Schattenflüche & Der Wächter des Goldenen Schlüssels (Buch)

Michael Borlik
Das Buch der Schattenflüche
Scary City 1
Der Wächter des Goldenen Schlüssels
Scary City 2
Titelillustration von Maximilian Meinzold
Thienemann, 2011, Hardcover, je 176 Seiten, je 9,95 EUR, ISBN 978-3-522-18262-1 bzw. 978-3-522-18263-8

Von Carsten Kuhr

Berlin, einst eine geteilte Stadt, seit einigen Jahren die Hauptstadt Deutschlands. Hier leben auch unsere beiden Helden. Mats, dessen Eltern ein Luxushotel betreiben, und seine Schulfreundin Lucy, in die er ein bisschen verknallt ist. Zusammen fahren die beiden mit der U-Bahn in die Schule, verdienen sich im Hotel mit dem Ausführen der Hunde und dem Gießen der Pflanzen etwas Taschengeld.

Weiterlesen: Michael Borlik: Das Buch der Schattenflüche & Der Wächter des Goldenen Schlüssels (Buch)

Richard Kadrey: Höllendämmerung – Sandman Slim 1 (Buch)

Richard Kadrey
Höllendämmerung
Sandman Slim 1
(Sandman Slim)
Aus dem amerikanischen Englisch übersetzt von Bernhard Kleinschmidt
Titelillustration von Jens Weber
Rowohlt, 2011, Paperback, 430 Seiten, 14,95 EUR, ISBN 978-3-86252-013-8

Von Carsten Kuhr

Hallo, mein Name ist Stark. Nicht Mister Stark, schon gar nicht Jimmy oder James Butler Hickok Stark, nur Stark. Einst war ich der beste Magier von L. A. – bis meine Freunde, pardon: Ex-Freunde, vom magischen Zirkel beschlossen, mir einen Urlaub zu spendieren. Elf Jahre in der Wärme. Ja richtig geraten, ich war der erste Mensch, der jemals lebendig in der Hölle war. Und ich habe überlebt. Jetzt bin ich zurück. Und ich bin so was von angepisst!

Weiterlesen: Richard Kadrey: Höllendämmerung – Sandman Slim 1 (Buch)

2012 – Jahr der Apokalypse 1: Botschaft aus Stein, Hubert Haensel (Buch)

2012 – Jahr der Apokalypse 1
Botschaft aus Stein
Hubert Haensel
Cover: Oliver Specht
Bastei, 2011, Heft, 68 Seiten, 1,75 EUR

Von Olaf Menke

„Die Abenteuer” lautete der Titel einer Heftserie, welche im Bastei-Verlag von 1992 bis 1993 ein kurzes Gastspiel mit gerade mal 38 Heften gab. Einer der Hauptautoren der Serie war damals Hubert H. Simon, hinter dem sich der Autor Hubert Haensel verbarg, dieser gehört heute unter anderem zum festen Stamm der „Perry Rhodan”-Autoren. Die Serie fand zwar ihre Fans, konnte sich aber bei der breiten Leserschaft nicht durchsetzen.

Weiterlesen: 2012 – Jahr der Apokalypse 1: Botschaft aus Stein, Hubert Haensel (Buch)

Hulk 9: World War Hulks 1 (Comic)

Jeff Parker, Harrison Wilcox, Scott Reed, Paul Tobin
Hulk 9
World War Hulks 1 (von 3)
(World War Hulks 1, Hulked-Out Heroes 1 + 2, Fall of the Hulks: Savage She-Hulks 2, 2010)
Aus dem Amerikanischen von Josef Rother
Titelillustration von Scott Campbell
Zeichnungen von Zach Howard, Ben Oliver, Aluir Amancio, Ramon Rosanas, Ryan Stegman, Ig Guara, Humberto Ramos u. a.
Panini, 2011, Paperback, 124 Seiten, 14,95 EUR

Von Irene Salzmann

„World War Hulks“ ist ein Crossover, das sich durch die Serien „Hulk“ und „She-Hulk“ sowie einige Sonderbände zieht. Leider steht man den Geschehnissen, die das erste von drei Paperbacks schildert, etwas ratlos gegenüber – trotz der Zusammenfassung zu Beginn der Story. Wer kein regelmäßiger Leser der genannten Titel ist, dem fällt es schwer, Fuß zu fassen, die Protagonisten einer Seite zuzuordnen und den mitunter skurril anmutenden Aktionen etwas abzugewinnen.

Weiterlesen: Hulk 9: World War Hulks 1 (Comic)

Rettungskreuzer Ikarus 44: Zusammenbruch, Irene Salzmann & Thomas Folgmann (Buch)

Rettungskreuzer Ikarus 44
Zusammenbruch
Irene Salzmann & Thomas Folgmann
Titelillustration von Crossvalley Smith
Atlantis, 2011, Taschenpaperback, 144 Seiten, 6,90 EUR, ISBN 978-3-941258-63-1 (auch als eBook erhältlich)

Von Carsten Kuhr

Rekapitulieren wir kurz, was bislang geschah. Die Galaxis wird von einer Gefahr bedroht, die heimtückischer kaum vorstellbar ist. Die sogenannte Wanderlust-Seuche breitet sich immer weiter aus. Menschen und Fremdvölker gleichermaßen werden von dem heimtückischen Virus befallen, der alle Infizierten dazu zwingt, ihre Heimat, ihren Beruf und Familie zu vergessen, und ein unbekanntes Ziel anzusteuern. Übrig bleiben nur die unproduktiven Alten und die Kinder.

Weiterlesen: Rettungskreuzer Ikarus 44: Zusammenbruch, Irene Salzmann & Thomas Folgmann (Buch)