Geister-Schocker 4: Der Hexenjäger, A. F. Morland (Hörspiel)

Geister-Schocker 4
Der Hexenjäger
Nach einem Roman von A.F.Morland
Buch: Thomas Tippner & Romantruhe
Sprecher: Helgo Liebig, Udo Schenk, Thomas Danneberg, Till Hagen, Katja Brügger, Gerhart Hinze, Tanja Dohse, Marion von Stengel u.a.
Romantruhe, 2009, 1 CD, ca. 50 Minuten Laufzeit, ca. 9,95 EUR

Von Lena Reisig

In London regiert der Schrecken. Eine unheimliche Sekte treibt in der Weltstadt ihr Unwesen. Harmlose Mädchen werden überfallen und verschleppt. Nur ihre Köpfe werden von entsetzten Verwandten oder Freunden gefunden ... Der Privatdetektiv Clifford Sharp heftet sich auf die Spur der geheimnisvollen Killer. Doch wer ist der mysteriöse Anführer der Sekte? Er scheint übermenschliche Fähigkeiten zu besitzen ... Handelt es sich nur um einen Fanatiker, der in jedem jungen Mädchen eine Hexe sieht oder ist er sogar der Satan selbst?

Weiterlesen: Geister-Schocker 4: Der Hexenjäger, A. F. Morland (Hörspiel)

Buffy – The Vampire Slayer – Chroniken 2: Durchgeknallt! (Comic)

Joss Whedon, Paul Lee, Christopher Golden, Scott Lobdell & Fabian Nicieza
Buffy – The Vampire Slayer – Chroniken 2
Durchgeknallt!
(Buffy – The Vampire Slayer: 55–59, Buffy – The Vampire Slayer: Spke & Dru,, 1999 & 2002/03)
Aus dem Amerikanischen von Claudia Kern
Titelbilder von Joe Bennett, Brian Horton & Paul Lee, Ryan Sook & Guy Major
Zeichnungen Tusche & Farbe von Paul Lee, Rick Ketchum, Cliff Richards & Will Conrad, Jeremy Cox, Guy Major & Dave McCraig und vielen anderen mehr
Panini, 2009, Paperback mit Klappenbroschur, 160 Seiten, 16,95 EUR, ISBN 978-3-86607-083-7

Von Christel Scheja

Während die Fernsehserie »Buffy – Im Bann der Dämonen« noch im Fernsehen lief, erschienen wie zu jedem erfolgreichen Franchise-Produkt auch Comics, die die Lücken zwischen einigen Folgen füllten und die Vorgeschichte einiger Figuren noch einmal genauer beleuchten. Diese Geschichten erscheinen nun in der Sonderreihe »Chroniken«. Jeder Band präsentiert zwei bis drei abgeschlossene Geschichten. Der Panini-Verlag nimmt sich die Freiheit, diese Erzählungen in chronologischer Reihenfolge herauszugeben und nicht so, wie sie in den USA erschienen.

Weiterlesen: Buffy – The Vampire Slayer – Chroniken 2: Durchgeknallt! (Comic)

Conan 11: Nergals Hand (Comic)

Timothy Truman, Roy Thomas
Conan 11
Nergals Hand
(Conan # 47-50, 2008, Conan the Barbarian # 30,1973)
Aus dem Amerkanischen von Michael Strittmatter
Titelillustration und Zeichnungen von Tomas Giorello, John Buscema, Ernie Chan
Farben von J.D. Mettler, Jose Villarrubta & Glynis Wein
Panini, 2009, Paperback mit Klappenbroschur, 148 Seiten, 16,95 EUR, ISBN 978-3-86607-733-1

Von Christel Scheja

Seit den späten 1960er Jahren gibt es Comic-Adaptionen von Conan, dem Archetyp des barbarischen Fantasy-Helden. Einige Künstler wie John Buscema sind durch diese erst bekannt und berühmt geworden, viele Geschichten gelten heute als Comic-Klassiker und werden immer wieder gerne aufgelegt. Dabei werden nicht immer nur die klassischen Geschichten von Robert E. Howard nacherzählt, die Autoren und Künstler erweitern das hyborische Zeitalter auch um eigene Interpretationen von unvollendeten Geschichten und Fragmenten oder gar reinen Andeutungen.

Weiterlesen: Conan 11: Nergals Hand (Comic)

Tarot – Witch of the Black Rose 8 (Comic)

Jim Balent
Tarot – Witch of the Black Rose 8
Die Liebenden
(Tarot – Witch of the Black Rose 36–40, 2008/09)
Aus dem Amerikanischen von Christian Heiss
Titel- und Innenillustrationen von Jim Balent
Farbe: Holly Golightly
Panini, 2009, Paperback, 132 Seiten, 16,95 EUR, ISBN 978-3-86607-857-4

Von Christel Scheja

Hexen haben als hocherotische Geschöpfe schon immer die Phantasie der Männer angeregt. Wenn auch früher die negativen Aspekte als lüsterne Verführerin im Vordergrund standen, so war der Umgang mit der Sexualität doch immer ein prickelndes Erlebnis für den Voyeur. Genau das stellt Jim Balent in seiner Serie »Tarot – Witch of the Black Rose« immer mehr in den Vordergrund. So ist der achte Band »Die Liebenden« ganz und gar der erotischen Vielfalt der menschlichen Phantasie gewidmet.

Weiterlesen: Tarot – Witch of the Black Rose 8 (Comic)

World of Warcraft Sonderband 2: In den Klauen des Todes (Comic)

Walter Simonson
World of Warcraft Sonderband 2
In den Klauen des Todes
(World of Warcraft # 8-14, 2007/2008)
Aus dem Amerikanischen von Mick Schnelle
Titelillustration von Ludo Lullaby & Sandra Hope
Zeichnungen von John Buran, Mike Bowder Ludo Lullaby, Sandra Hope, Jerome Moore u. a.
Farben von Randy Mayor
Panini, 2009, Paperback mit Klappenbroschur, 168 Seiten, 16,95 EUR, ISBN 978-3-86607-839-0

Von Christel Scheja

Zu »World of Warcraft« muss man wohl nicht mehr viel sagen, denn es ist derzeit das wohl weltweit erfolgreichste Massive-Multiplayer-Online-Roleplaying-Game (kurz »MMORG«), das mittels besonderer Software über das Internet gespielt wird.
Dementsprechend ist wohl auch das Interesse an Material zu der Welt und den Rassen außerhalb der virtuelle Plattform gewachsen. So erscheinen schon seit einiger Zeit neben den Romanen auch verschiedene Comicreihen.

Weiterlesen: World of Warcraft Sonderband 2: In den Klauen des Todes (Comic)

Engmann, Charlotte & Scheja, Christel: Sturmbrecher (Buch)

Charlotte Engmann & Christel Scheja
Sturmbrecher
Titelgestaltung von Chris Schlicht und Christopher Müller
Dead Soft, 2007, Paperback, 276 Seiten, 15,90 EUR, ISBN 978-3-934442-37-5

Von Alexandra Balzer

Ahrunan ist ein Magier, der seit über fünfhundert Jahren lebt, sich verbirgt, vor der Inquisition flieht. Zauberei wird mit dem Tod bestraft! Die Geschichte beginnt bereits mit einem drastischen Eindruck, zu welcher Grausamkeit die Priester des Auron fähig sind, um all jene, die Schlangenaugen und damit magische Kraft besitzen, zu beseitigen.

Weiterlesen: Engmann, Charlotte & Scheja, Christel: Sturmbrecher (Buch)

Star Wars Sonderband 53 (Comic)

Jan Duursema & John Ostrander
Star Wars Sonderband 53
Legacy 7
Tatooine
(Star Wars Legacy 32–36, 2009)
Aus dem Amerikanischen von Michael Nagula
Titelillustration von Jan Duursema, Brad Anderson
Zeichnungen von Jan Duursema, Kajo Baldisimo & Dan Parsons, Farbe von Brad Anderson
Panini, 2009, Paperback, 124 Seiten, 12,95 EUR, ISBN 978-3-86607-867-5

Von Christel Scheja

In der »Legacy«-Storyline geht es in erster Linie um einen der letzten Nachkommen der Skywalker-Familie, der ganz anders als seine Vorfahren ist, auch wenn er sein Erbe kennt. In seiner Zeit, gut 140 Jahre nach der Schlacht um Yavin ist die Galaxis nicht wiederzuerkennen, denn mehrere Invasionen fremder Völker und nicht zuletzt das Wiedererstaken der Sith haben ihr Gesicht verändert. Sie haben die Macht über das Imperium an sich gerissen und verteidigen diese Position mit aller Gewalt. Nur wenige leisten ihnen noch Widerstand wie der im Exil lebende Imperator und seine imperialen Ritter, aber sie haben nicht die Ressourcen, um sich dem Kampf zu stellen.

Weiterlesen: Star Wars Sonderband 53 (Comic)

Red Sonja: Auf Reisen (Comic)

Justin Gray & Jimmy Palmiotti, Ron Marz, Roy Thomas, Rick Remender, J. T. Krul
Red Sonja
Auf Reisen
(Die Musik des Todes, Sonja zieht gen Osten, Die Monsterinsel, Die wandelnden Hüllen, Die Hand des Schicksals)
(Red Sonja – Travels, 2007)
Aus dem Amerikanischen von Bernd Kronsbein
Titelillustration von Liam Sharp
Zeichnungen von Liam Sharp, Joe Ng, Pablo Marcos, Paul Renaud, Noah Salonga u. a.
Panini, 2009, Paperback mit Klappenbroschur, 180 Seiten, 19,95 EUR, ISBN 978-3-86607-861-1

Von Irene Salzmann

Red Sonja, eine Figur R. E. Howards, wurde erst später von Comic-Autoren zu einer Zeitgenossin Conans und damit zu seinem weiblichen Gegenstück gemacht. Sie ist schön, stolz, tapfer, eine erfahrene Kämpferin – und schlägt sich durch eine barbarische Männerwelt, ohne sich ihren Regeln zu fügen. Wer sie besitzen will, muss sie im Kampf besiegen, und das ist erst wenigen gelungen. Was sie auf einigen Reisen erlebte, erzählt das vorliegende Comic-Paperback, das fünf Geschichten auf beinahe 200 Seiten bietet.

Weiterlesen: Red Sonja: Auf Reisen (Comic)

Hardebusch, Christoph: Die Werwölfe (Buch)

Christoph Hardebusch
Die Werwölfe
Titelgestaltung von Nele Schütz Design, München unter Verwendung einer Illustration von Arndt Drechsler
Karte von Andreas Hancock
Heyne, 2009, Paprback, 512 Seiten, 14,00 EUR, ISBN 978-3-453-53316-5

Von Alexandra Balzer

Der junge Adlige Niccolo Viviani ist ein romantischer Träumer, der lieber Gedichte schreiben und die Gesellschafterin seiner jüngeren Schwester anbeten, als den Wünschen seines Vaters entsprechen will. Doch er muss sich der väterlich-gräflichen Gewalt beugen, denn er ist nun einmal der Erbe, der Erstgeborene, und kann nicht frei über sein Leben entscheiden.
Da seinem Vater allerdings bewusst ist, dass dieser junge Mann beim Militär, wo er Disziplin und Tatkraft erlernen soll, in seiner jetzigen Verfassung zwangsläufig untergehen würde, schickt er Niccolo auf eine Reise durch Europa. Dort soll er sich wichtigen adligen Familien vorstellen, um in dieser postnapoleonischen Zeit Verbündete zu finden und politisches wie auch diplomatisches Geschick zu erlernen.

Weiterlesen: Hardebusch, Christoph: Die Werwölfe (Buch)

Ultimatum 3 (Comic)

Jeph Loeb, Joe Pokaski, Aron Coleite
Ultimatum 3
(Ultimate Fantastic Four 60, Ultimate X-Men 100, Ultimatum 5, 2009)
Aus dem Amerikanischen von Jürgen Petz, Reinhard Schweizer und Michael Strittmatter
Titelillustration von David Finch
Zeichnungen von Tyler Kirkham, Mark Brooks, David Finch, Danny Miki, Peter Steigerwald, u. a.
Panini, 2009, Paperback, 104 Seiten, 12,95 EUR

Von Irene Salzmann

Magneto ist mächtiger denn je, seit er Thors Hammer in seinen Besitz brachte. Nachdem Dr. Doom Thors Kinder, Quicksilver und die Scarlet Witch, ermordete, sinnt er auf Rache. Durch die Manipulation des Magnetfelds der Erde stürzt er diese ins Chaos, und zwei Drittel der Menschen sterben. Auch die Superhelden müssen viele tragische Verluste verkraften. Während die einen nach vermissten Angehörigen und Freunden suchen, schmieden die anderen Pläne, um Magneto auszuschalten.

Weiterlesen: Ultimatum 3 (Comic)