Wells, Mary: Necromancer (Buch)

Martha Wells
Necromancer
(The Death of the Necromancer)
Aus dem amerikanischen Englisch übersetzt von Friedrich Mader
Titelillustration von Nele Schütz
Heyne, 2009, Taschenbuch, 702 Seiten, 8,95 EUR, ISBN 978-3-453-52649-5

Von Carsten Kuhr

Stellen Sie sich eine Welt vor, die der unsrigen zum Ende des 19. Jahrhunderts gleicht. Die Namen der Königreiche differieren etwas, das Leben eines Großteils der Bevölkerung unterscheidet sich aber nur marginal von den uns bekannten Umständen. Doch eines gibt es, das anders ist, als in der viktorianischen Ära – in Ile-Rien gibt es Hofzauberer, eine Akademie der Zauberkunst und verbotene Nekromantie, die wirklich funktioniert.

Weiterlesen: Wells, Mary: Necromancer (Buch)

Pratt, T. A.: Hexenzorn (Buch)

T. A. Pratt
Hexenzorn
(Blood Engines, 2007)
Übersetzt von Michael Pfingstl
Blanvalet, 2009, Taschenbuch, 406 Seiten, 8,95 EUR, ISBN 978-3-442-26664-7

Von Gunther Barnewald

Marla Mason ist die mächtigste Hexe der kleinen Stadt Felport nahe San Francisco. Doch leider wirkt eine ihrer Konkurrentinnen einen mächtigen und tödlichen Zauber gegen sie, der seine Wirkung in Kürze entfalten wird. Marla bleibt nur eine Möglichkeit: Sie muss den magischen Grenzstein, ein kraftvolles und energiegeladenes Artefakt vergangener Epochen, auftreiben, welcher sich in San Francisco befindet. Nur durch seine Macht könnte sie in der Lage sein, den Fluch abzuwehren.

Weiterlesen: Pratt, T. A.: Hexenzorn (Buch)

Heitz, Markus: Drachenkaiser (Buch)

Markus Heitz
Drachenkaiser
Titelillustration von Klaus Scherwinski
Piper, 2009, Hardcover, 540 Seiten, 17,95 EUR, ISBN 978-3-492-70153-2

Von Christel Scheja

Viel muss man nicht mehr zu Markus Heitz sagen, der inzwischen fast ähnlich erfolgreich ist wie Wolfgang Hohlbein und sich daranmacht, dem Altmeister der deutschen Fantasy den Rang abzunehmen. Dabei bewegt er sich in der dunklen Phantastik genau so sicher wie in der Fantasy. Aber man merkt schon, dass ihm das letzte Genre mehr liegt. So hat er nach über zwei Jahren eine Fortsetzung seines Erfolgs »Mächte des Feuers« verfasst, ohne daraus gleich eine ganze Reihe zu machen. »Drachenkaiser« schließt direkt an den ersten Roman an, nur wenige Wochen oder Monate sind vergangen.

Weiterlesen: Heitz, Markus: Drachenkaiser (Buch)

Marvel Exklusiv 83: X-Men Origins (Comic)

Chris Yost, Mike Carey, Kieron Gillen, Sean McKeever
Marvel Exklusiv 83
X-Men Origins
(X-Men Origins: Wolverine/Colossus/Jean Grey/Beast/Sabretooth/Gambit, 2008)
Aus dem Amerikanischen von Jürgen Petz
Titelillustration von Mark Texeira
Zeichnungen von Mark Texeira, Trevor Hairsine, J. K. Woodward, Mike Mayhew, Dan Panosian, Ibraim Robertson, David Yardin u. a.
Panini, 2009, Paperback, 196 Seiten, 19,95 EUR (auch als Hardcover erhältlich, 30,00 EUR)

Von Irene Salzmann

Der Ursprung populärer Superhelden war und ist ein beliebtes Thema. Schon so manches Mal wurde zum Beispiel die Geburtsstunde von Spider-Man unter immer anderen Gesichtspunkten nacherzählt oder das lange gehütete Geheimnis um Wolverines wahren Namen und Entstehung mehrmals neu festgelegt. Für junge Leser ist das natürlich interessant, zumal die Autoren und Zeichner dabei den aktuellen Zeitgeist berücksichtigen, aber auch langjährigen Kennern versucht man, durch weitere Facetten etwas Interessantes zu bieten.

Weiterlesen: Marvel Exklusiv 83: X-Men Origins (Comic)

Felten, Monika: Die Nebelelfen (Buch)

Monika Felten
Die Nebelelfen
Titelbild von Lea Müntges
Piper, 2009, Hardcover, 424 Seiten, 19,95 EUR, ISBN 978-3-492-70151-8

Von Christel Scheja

Vor vielen Jahren debütierte Monika Felten mit ihrem Fantasy Roman »Elfenfeuer«, der eine ganz klassische Geschichte erzählte.
Damals stöhnten die Bewohner von Thale unter der Herrschaft eines grausamen und finsteren Herrschers, bis es einer Schar mutiger Heldinnen gelang, diesen zu stürzen und damit eine über dreihundert Jahre währende Tyrannei zu beenden. In zwei nachfolgenden Romanen schilderte die Autorin, wie das Böse noch einmal zurückzukehren versuchte und wie das Grauen eigentlich begann.

Weiterlesen: Felten, Monika: Die Nebelelfen (Buch)

'Y – The Last Man 9: Mutterland (Comic)

Brian K. Vaughan & Pia Guerra
Y – The Last Man 9
Mutterland
(Y – The Last Man, Vol. 9, 2007)
Aus dem Amerikanischen von Claudia Fliege
Titelbild von Massimo Carnevale
Zeichnungen von Pia Guerra, Goran Sudzuka & Jose Marzan jr.
Farbe von Zylonol
Panini, 2009, Paperback mit Klappenbroschur, 148 Seiten, 16,95 EUR, ISBN 978-386607-790-4

Von Christel Scheja

Langsam aber sicher nähert sich die Serie um die letzten männlichen Wesen der Erde ihrem Ende. Nun, vier Jahre später, kann ein bitteres Resümee gezogen werden, das sogar in der Vergangenheit von Dr. Allison Mann liegt. Inzwischen hat die illustre Schar um Yorick eine halbe Weltreise hinter sich. Von Amerika ging es nach Australien und von dort aus nach Japan, um Ampersand wiederzufinden, der die Antikörper produziert hat durch die der junge Mann überleben konnte.

Weiterlesen: 'Y – The Last Man 9: Mutterland (Comic)

Die Legende von Malemort 6: In alle Ewigkeit (Comic)

Die Legende von Malemort 6
In alle Ewigkeit
(Le roman de Malemort: Toute l’Eternité ...)
Text & Zeichnungen: Eric Stalner
Farben: Jean-Jacques Chagnaud
Übersetzung: Tanja Krämling
Lettering: Delia Wüllner-Schulz
Splitter, 2009, Hardcover, 48 Seiten, 13,80 EUR, ISBN 978-3-86869-026-2

Von Frank Drehmel

Einige Monate sind vergangen seit Colbus Anthea in ein Geschöpf der Nacht verwandelte, um ihr Leben zu retten. Von den ehemaligen Gefährten ist lediglich der junge Arvid an der Seite der beiden Vampire geblieben, da sich die anderen Freunde, des Kampfes müde, nach wohlverdienter Ruhe sehnten.

Weiterlesen: Die Legende von Malemort 6: In alle Ewigkeit (Comic)

Die gesammelten Abenteuer des Großwesirs Isnogud 7 (Comic)

Die gesammelten Abenteuer des Großwesirs Isnogud 7
Text: Jean Tabary & Alain Buhler
Zeichnungen:Jean Tabary
Übersetzung: Gudrun Penndorf M.A., Uwe Löhmann, Horst Berner
Lettering: Eleonore Caspart
Ehapa, 2009, Hardcover, 160 Seiten, 29,00 EUR, ISBN 978-3-7704-3187-8

Von Frank Drehmel

Der siebte Band der »Isnogud«-Gesamtausgabe im Rahmen der Ehapa Comic Collection enthält als Sammelband wiederum drei Einzelalben, von denen die ersten beiden jeweils eine komplette längere Geschichte umfassen, während der dritte Teil die gewohnt unerfreuliche Sammlung von One-Pagern – diesmal komplett aus der Feder Alain Buhlers – präsentiert.

Weiterlesen: Die gesammelten Abenteuer des Großwesirs Isnogud 7 (Comic)

Die Schiffbrüchigen von Ythaq 1: Terra Incognita (Comic)

Die Schiffbrüchigen von Ythaq 1
Terra Incognita
Christophe Arleston, Adrien Floch & Crazytoons
(Les naufragés d’Ythaq: Terra Incognita)
Aus dem Französischen von Tanja Krämling
Splitter-Verlag, 2006, Hardcover, 64 Seiten, 13,80 EUR, ISBN 3-939823-04-X bzw. 978-3-939823-04-9

Von Frank Drehmel

Der Raumkreuzer »Kometenstaub« befindet sich im Auftrag der Silver Star Linie mit einer Vielzahl von Touristen an Bord auf einer Reise zu dem exotischen Urlaubsplaneten Sumake, als eine Raumanomalie der friedlichen Reise ein abruptes Ende setzt und das Schiff der Zerstörung anheimfallen lässt. Kurz vor dem Auseinanderbrechen des Kreuzers wird ein Teil der »Kometenstaub« durch gewaltige Kräfte vom Rest abgetrennt und stürzt mit drei Menschen an Bord einem unbekannten Planeten entgegen.

Weiterlesen: Die Schiffbrüchigen von Ythaq 1: Terra Incognita (Comic)

Buffy – The Vampire Slayer – Chroniken 2: Durchgeknallt! (Comic)

Joss Whedon, Paul Lee, Christopher Golden, Scott Lobdell & Fabian Nicieza
Buffy – The Vampire Slayer – Chroniken 2
Durchgeknallt!
(Buffy – The Vampire Slayer: 55 – 59, Buffy – The Vampire Slayer: Spke & Dru,, 1999 & 2002/03)
Aus dem Amerikanischen von Claudia Kern
Titelbilder von Joe Bennett, Brian Horton & Paul Lee, Ryan Sook & Guy Major
Zeichnungen Tusche & Farbe von Paul Lee, Rick Ketchum, Cliff Richards & Will Conrad, Jeremy Cox, Guy Major & Dave McCraig und vielen anderen mehr
Panini, 2009, Paperback mit Klappenbroschur, 160 Seiten, 16,95 EUR, ISBN 978-3-86607-083-7

Von Frank Drehmel

Der zweite Sammelband der Chroniken enthält diesmal drei Geschichten, von denen zwei zwischen Buffys Berufung zur Jägerin in L.A. und ihrer Ankunft in Sunnydale angesiedelt sind und sich eine explizit mit den maßlosen Gewaltexzessen befasst, die ehedem Spikes und Drusillas gemeinsames Unleben kennzeichneten.

Weiterlesen: Buffy – The Vampire Slayer – Chroniken 2: Durchgeknallt! (Comic)