Koch, Boris (Hrsg.): Gothic (Buch)

Boris Koch (Hrsg.)
Gothic
Beltz & Gelberg, Taschenbuch, 234 Seiten, 7,95 EUR, ISBN 978-3-407-74120-2

Von Carsten Kuhr

Wenn in unseren Tagen ein großer Publikumsverlag eine Originalanthologie lanciert, dann ist dies schon etwas Besonderes. Gerade im phantastischen Bereich sind derartige Bücher fast ausschließlich den sogenannten Kleinverlagen vorbehalten, ist doch bekannt, dass sich diese Sammlungen nicht eben in der Publikumsgunst suhlen. Man mag nun mutmaßen, warum sich Story-Sammlungen aller Couleur nicht verkaufen, oder ob es nur am fehlenden oder falschen Marketing liegt, dass die Verlage sich entsprechende Werke kaum mehr leisten. Zu bedauern ist dies umso mehr, als gerade Anthologien sowohl dem Leser wie auch den Autoren die Möglichkeit bieten, Neuland zu betreten. Hier, in der kurzen, pointierten Form können sie experimentieren, können auch einmal ausbrechen aus dem Korsett, das ihnen ihre Serien und die Publikumsgunst auferlegt.

Weiterlesen: Koch, Boris (Hrsg.): Gothic (Buch)

Schröder, Rainer M.: Tage der Finsternis (Buch)

Rainer M. Schröder
Tage der Finsternis
Titelillustration von Frauke Schneider
Arena, 2009, Hardcover, 205 Seiten, 12,95 EUR, ISBN 978-3-401-06204-4

Von Carsten Kuhr

Unheimliches, Unerklärliches geht vor im Zisterzienserkloster von Himmerod. Einer der frommen Brüder stürzt sich, nachdem er sich selbst die Zunge abgeschnitten hat, von der Orgelempore. Ein anderer betet manisch seinen Rosenkranz und flüstert panisch etwas von einem Schattenmann und Seelengänger. Was steckt hinter den Vorgängen in dem malerischen Salmtal inmitten der Eifel?

Weiterlesen: Schröder, Rainer M.: Tage der Finsternis (Buch)

Kern, Oliver: Das Gewicht der Seele (Buch)

Oliver Kern
Das Gewicht der Seele
Titelillustration von Rainer Wekwerth
Sieben Verlag, 2009, Paperback, 194 Seiten, 14,90 EUR, ISBN 978-3-940235-32-9

Von Carsten Kuhr

Paul Tucholsky sieht sich selbst als Lebenskünstler. Mit 18 Jahren haben ihn seine Eltern rausgeschmissen, seitdem hält er sich mit Gelegenheitsjobs und illegalen Geschäften im Speckgürtel Stuttgarts über Wasser. Doch selbst die längste Glückssträhne geht einmal zu Ende. Seine Gläubiger machen im wahrsten Sinne des Wortes handfesten Druck, ein lockeres Verhältnis droht mit einem Vaterschaftstest und neben dem leeren Geldbeutel ist einzig ein Dauerkater sein ständiger Begleiter.
Da kommt es ganz recht, dass in den Kleinanzeigen ein Fahrer gesucht wird. Vier ältere, auf den zweiten Blick aber erstaunlich rüstige Damen um die 70, suchen einen Chauffeur, der sie durch Europa kutschiert.
Nachdem das Salär mehr als ansehnlich, die Damen recht umgänglich und der Renault nigelnagelneu ist, lässt Paul sich nicht lange bitten.

Weiterlesen: Kern, Oliver: Das Gewicht der Seele (Buch)

Ren Dhark Unitall 10: An der Schwelle zum Krieg, Jan Gardemann (Buch)

Ren Dhark Unitall 10
Jan Gardemann
An der Schwelle zum Krieg
Titelillustration von Ralph Voltz
Unitall, 2009, Hardcover, 192 Seiten, 10,50 EUR

Von Robert Monners

Zunächst wendet sich Jan Gardemann nochmals der Handlung um die Dokbotts zu. Noch einmal berichtet er uns von dem perfiden Virenanschlag auf das Brudervolk und der damit einhergehenden Zerstörung einer ganzen Welt.

Weiterlesen: Ren Dhark Unitall 10: An der Schwelle zum Krieg, Jan Gardemann (Buch)

Henkel. Oliver: Im Jahre Ragnarök (Buch)

Oliver Henkel
Im Jahre Ragnarök
Titelbild: Timo Kümmel
Atlantis, 2009, Paperback mit Klappenbroschur, 216 Seiten, 12,90 EUR, ISBN 978-3-941258-05-1
(auch als Hardcover mit Lesebändchen nur direkt beim Verlag erhältlich, 14,90 EUR)

Von Oliver Naujoks

Nach im Selbsverlag veröffentlichen, preisgekrönten zwei Romanen (»Die Zeitmaschine Karls des Großen« (2001) und »Kaisertag« (2002)) und einigen Erzählungen erscheint der neue, dritte Roman von Oliver Henkel nun im Atlantis-Verlag.
Seinem Genre bleibt Henkel aber treu: Ungewöhnliche Alternativwelt-Geschichten im Gewand eines Thrillers bzw. Krimis.
Der Klappentext des Buches gibt sich bewusst äußerst vage, die Handlung und der Hintergrund werden auch im Roman nur zögerlich oder graduell offenbart, der folgende Absatz enthält somit einige Spoiler, wobei natürlich weitere Handlungs-Entwicklungen nicht verraten werden.

Weiterlesen: Henkel. Oliver: Im Jahre Ragnarök (Buch)

Ren Dhark – Weg ins Weltall 18: Sklavenhölle, Hajo F. Breuer (Buch)

Ren Dhark – Weg ins Weltall 18
Hajo F. Breuer (Hrsg.)
Sklavenhölle
Titelbild von Ralph Voltz
Unitall, Hardcover, 352 Seiten, 15,90 EUR

Von Robert Monners

In zwei Handlungssträngen führen die Autoren – erneut sind Jan Gardemann, Uwe Helmut Grave, Achim Mehnert und Jo Zybell mit an Bord – die von Hajo F. Breuer konzipierte Handlung fort.

Weiterlesen: Ren Dhark – Weg ins Weltall 18: Sklavenhölle, Hajo F. Breuer (Buch)

Red Sonja – Die Teufelin mit dem Schwert 3: Die Rückkehr des Hexers (Comic)

Red Sonja – Die Teufelin mit dem Schwert 3
Die Rückkehr des Hexers
(Red Sonja Volume 3: Rise of Gath)
Autor: Michael Avon Oeming
Zeichnungen: Mel Rubi, Stephen Sadowski
Farben. Brian Buccellato
Übersetzung: Bernd Kronsbein
Lettering: RAM
Panini, 2009, Paperback mit Klappenbroschur, 148 Seiten, 16,95 EUR, ISBN 978-3-86607- 734-8

Von Frank Drehmel

Kaum ist der Sohn Kulan Gaths, Borat Na-Fori, in die Welt wiedergeboren worden, beginnen die Völker Hyboreas unter dem Joch seiner dämonischen Heerführer zu stöhnen, färben sich Flüsse im wahrsten Sinne des Wortes rot vom Blut der Erschlagenen.

Weiterlesen: Red Sonja – Die Teufelin mit dem Schwert 3: Die Rückkehr des Hexers (Comic)

Wilks, Eileen: Magische Versuchung – Wolf Shadow 2 (Buch)

Eileen Wilks
Magische Versuchung
Wolf Shadow 2
(Mortal Danger)
Aus dem amerikanischen Englisch übersetzt von Stephanie Zeller
Titelillustration von Shutterstock
Lyx, 2009, Taschenbuch mit Klappenbroschur, 476 Seiten, 9,95 EUR, ISBN 978-3-8025-8217-2

Von Carsten Kuhr

Lily Yu hat im ersten Band der »Wolf Shadow«-Reihe schon ganz schön einstecken müssen. Im Kampf gegen eine Telepathin, die mit einem uralten Artefakt, dem schwarzen Stab der alten Göttin, Menschen beeinflussen konnte, war sie das Gambit. Als Sensitive war sie immun gegen die Einflussnahme, ihre zunächst eher zögerlich, ja unwillige Bindung zu Rule Turner, dem charismatischen Prinzen der Lupus, sorgte schlussendlich dafür, dass sie im Kampf neben ihrer Großmutter auch die Werwölfe auf ihrer Seite hatte.

Weiterlesen: Wilks, Eileen: Magische Versuchung – Wolf Shadow 2 (Buch)

Weber, David: Die Kriegerin (Buch)

David Weber
Die Kriegerin
(In Fury Born 1)
Aus dem amerikanischen Englisch übersetzt von Ulf Ritgen
Titelillustration Arndt Drechsler
Bastei-Lübbe, 2009, Taschenbuch, 670 Seiten, 9,95 EUR, ISBN 978-3-404-23338-0

Von Carsten Kuhr

Dies ist die Geschichte einer jungen Frau. Alicia DeVries entstammt einer Familie, die dem Imperium der Menschen schon viel gegeben hat. Mütterlicherseits haben ihre Vorfahren in der Raummarine gedient, ihr Vater ist einer der maßgebenden Entscheidungsträger im Außenministerium.
Statt Stöckelschuhen und der neusten Frisur aber hat Alicia sich schon in jungen Jahren der mehr martialischen Kunst zugewandt. So verwundert es wenig, dass sie nach ihrem in Rekordzeit abgeschlossenem Studium den Marines beitritt und schnell Karriere macht.
Dabei kommt ihr zupass, dass die Eliteeinheit schlechthin, der Imperiale Kader, eine nur 4000 Mann starke Elitetruppe des Imperators, immer nach herausragenden Kämpfern sucht. Nach ersten Kampferfahrungen bei den Marines wird sie rekrutiert, implantatsmäßig aufgerüstet, und in den Einsatz entsandt. Der Kader kommt nur dort zum Einsatz, wo das Feuer am heißesten brennt – und Alicia erweist sich als die erhoffte, von ihren Feinden gefürchtete Kriegerin …

Weiterlesen: Weber, David: Die Kriegerin (Buch)