Film- & Serien-News

"Teen Wolf": Trailer online

Am 5. Juni startet in den USA bei MTV die TV-Serie "Teen Wolf". Russell Mulcahy ("Highlander") führte beim Pilotfilm Regie. Ein Trailer ist hier online gegangen.

US-Boxoffice: Zack Snyder schwächelt

Das hatte sich Warner Bros. wohl anders gedacht: Der neue Film von Zack Synder, "Sucker Punch", spielte am ersten US-Wochenende nur rund 19 Millionen US-Dollar ein. Schon "Die Legende der Wächter" des kommenden "Superman"-Regisseurs startete im vorigen Jahr schwach in den US-Kinos, fuhr am Startwochenende nur rund 16 Millionen US-Dollar ein. Zum Vergleich: "300" startete 2007 mit rund 70 Millionen US-Dollar am ersten Wochenende, "Watchmen – Die Wächter" brachte es 2009 auf rund 55 Millionen US-Dollar und "Dawn of the Dead" 2004 auf knapp 27 Millionen US-Dollar.

"Troll Hunter": Ab dem 7. April im Kino

Universal Pictures bringt den Horror-Film "Troll Hunter" in die deutschen Kinos, der Film läuft am 7. April hierzulande an (US-Start ist am 10. Juni). Die norwegische Produktion entstand unter der Regie von André Øvredal. Die Website mit allen Infos zum Film und dem deutschen Trailer ist hier zu finden.

"Die drei Musketiere": Trailer online

Ein erster Trailer zum neuen Film von Paul W. S. Anderson ist online gegangen. Logan Lerman, Milla Jovovich, Matthew Macfadyen und Ray Stevenson werden in den Hauptrollen zu sehen sein. US-Start: 14. Oktober. Deutschlandstart: 1. September.

"Captain America": Trailer online

Ein erster Trailer zur Marvel-Comicverfilmung "Captain America" ist online gegangen. Joe Johnston führte Regie, in der Titelrolle wird Chris Evans zu sehen sein. US-Start ist am 22. Juli, bei uns läuft der Film am 18. August an.

"Hop – Osterhase oder Superstar": Trailer online

Die Welt ist ein Ei. Von der Produktionsfirma von "Ich – Einfach unverbesserlich" und dem Regisseur von "Alvin und die Chipmunks" kommt "Hop – Osterhase oder Superstar". Ein etwas älterer Trailer in deutsch ist hier zu finden, ein aktueller US-amerikanischer hier. Der Film startet am 1. April in den USA und am 31. März bei uns.

Darren Aronofsky dreht nicht "The Wolverine"

Darren Aronofsky und Twentieth Century Fox haben heute bekanntgegeben, dass Aronofsky nun doch nicht beim zweiten "Wolverine"-Film Regie führen wird. Als Grund nennt der "Black Swan"-Regisseur die lange Drehzeit im Ausland. "The Wolverine" soll in Japan spielen.