Film- & Serien-News

Kino-News in Kürze: "Pompeii", "Winter's Tale" & mehr

Beim Superbowl wurde ein neuer Spot für den Film "Pompeji" gezeigt, dieser kann hier online abgerufen werden. Kit Harington, Emily Browning, Jared Harris, Kiefer Sutherland, Carrie-Anne Moss und Adewale Akinnuoye-Agbaje sind die Hauptdarsteller in dem Film von Paul W. S. Anderson, der in Deutschland am 27. Februar in den Kinos anläuft und in den US-Kinos einen Tag später. ### Ein weiterer Trailer zur romantischen Zeitreisegeschichte "Winter's Tale" ist online gegangen und kann hier geschaut werden. Am 13. Februar startet in Deutschland die Verfilmung des Romans "Wintermärchen" von Mark Helprin. Unter der Regie von Akiva Goldsman agieren Colin Farrell, Russel Crowe und andere. ### Der Sound-Designer Ben Burtt erklärt in einem neuen Interview, wie in den "Star Wars"-Kinofilmen der Sound für die Lichtschwerter realisiert wurde. Hier.

TV-News in Kürze: "24", "Almost Human" & mehr

Vier Teaser zur im Mai startenden neuen Staffel von "24"sind online gebracht worden. Die in England spielende Staffel läuft unter dem Titel "Life Another Day", die Teaser finden sich hier, hier, hier und hier. ### Die Polizeistation in "Almost Human" bekommt Schüler zu Besuch und das stellt die Serien-Helden vor ungewohnte Herausforderungen. Mehr im Teaser zur neuen Episode, hier. ### Clark Gregg alias Agent Coulson hat in einem Interview über die Rolle in der Serie "Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D." und die Herausforderung, die diese an ihn stellt, gesprochen. Das Ganze kann hier angesehen werden. ### Am Samstag lief bei ARTE der erste Teil einer dreiteiligen Dokumentation über die Entwicklung der Superhelden-Comics in den USA, von ihren Anfängen bis heute, unter dem Titel "Superheroes". Der erste Teil kann hier in der Mediathek abgerufen werden.

Gestorben: Philip Seymour Hoffman (1967–2014)

Der US-amerikanische Schauspieler Philip Seymour Hoffman ist tot, er wurde heute leblos in seiner New Yorker Wohnung aufgefunden. Genre-Fans kannten ihn aus "Roter Drache" (2002), "Mission: Impossible III" (2006) und "Die Tribute von Panem – Catching Fire" (2013). Weitere bekannte Filme mit ihm waren beispielsweise "Der Duft der Frauen" (1992), "The Big Lebowski" (1998) und "Tödliche Entscheidung – Before the Devil Knows You’re Dead" (2007). Im Jahr zuvor erhielt er für seine Darstellung von Truman Capote in "Capote" unter anderem den Oscar als Bester Hauptdarsteller in einem Drama. Hoffman wurde 46 Jahre alt.

TV-Tipp: "Sleepy Hollow"

ProSieben zeigt ab dem kommenden Mittwoch, immer um 22.15 Uhr, als Deutschland-Premiere die Serie "Sleepy Hollow". Diese sorgte beim US-Sender FOX mit 10,1 Millionen Zuschauern für den besten Serienstart seit acht Jahren – und läuft so überzeugend, dass bereits nach der dritten Folge eine weitere Staffel bestellt wurde. Der Sender über die Serie: Ichabod Crane erwacht in der Gegenwart wieder zum Leben, knapp 250 Jahre, nachdem er im Kampf getötet wurde. Es stellt sich heraus, dass elektrische Fensterheber und Frauen in Hosen die geringsten seiner Probleme sind: Mit ihm taucht der kopflose Reiter in Sleepy Hollow auf, den Crane im Jahr 1781 eigenhändig köpfte. Mit einer Axt schlägt der Reiter vor den Augen von Detective Abbie Mills seinem ersten Opfer, Sheriff Corbin, den Kopf ab. Mills glaubt als Einzige an Cranes Geschichte und wird seine erste Verbündete. Übernatürliche Unterstützung bekommt das Duo von Cranes Frau und Hexe Katrina, die im Fegefeuer gefangen ist. Sie erscheint in Cranes Träumen und hat ein ganz eigenes Interesse am endgültigen Tod des Reiters. Dem Kopflosen allerdings geht es um mehr als nur persönliche Rache: Er ist der erste der vier apokalyptischen Reiter in höllischer Mission – und er bringt Freunde mit...

Gestorben: Maximilian Schell (1930–2014)

Maximilian Schell ist heute im Alter von 83 Jahren in Innsbruck gestorben. Schell wurde 1930 in Wien geboren, er spielte in über fünf Jahrzehnten in Dutzenden von Spielfilmen, arbeitete aber auch fürs Fernsehen und am Theater. 1962 gewann er unter anderem den Oscar und den Golden Globe als Bester Hauptdarsteller für seine Rolle in Stanley Kramers "Das Urteil von Nürnberg". "Krakatoa – Das größte Abenteuer des letzten Jahrhunderts" (1969), "Der Fußgänger" (1973) und "Steiner – Das Eiserne Kreuz" (1977) waren weitere bekannte Filme mit ihm. Bei "Der Fußgänger" führte er selbst Regie, aber beispielsweise auch bei "Der Richter und sein Henker" (1967), der nach einem Roman von Friedrich Dürrenmatt entstand. Genre-Fans kannten ihn beispielsweise aus "Das schwarze Loch" (1979). Durch die ZDF-Reihe "Imperium" führte er seit 2004 als Erzähler.

TV-News in Kürze: "Supernatural", "Cosmos" & mehr

Die im Herbst startende Ableger-Serie von "Supernatural" soll in Chicago spielen und den Titel "Supernatural: Tribes" tragen. Dieses Frühjahr wird es eine Test-Episode bei "Supernatural" geben, in der die Darsteller der neuen Serie vorgestellt werden. ### Im März wird es in den USA bei FOX eine Fortsetzung der legendären Serie "Unser Kosmos" des verstorbenen Wissenschaftlers und SF-Autors Carl Sagan ("Contact") geben. Ein erster Trailer zeigt, wohin die Reise geht. ### Syfy hat bekanntgegeben, dass Ian Ziering und Tara Reid auch in "Sharknado: The Second One", der Fortsetzung von "Sharknado", wieder dabei sein werden. Der zweite Teil spielt in New York, die Dreharbeiten starten Mitte Februar, damit der Film im Juli beim US-Sender ausgestrahlt werden kann.

TV-News in Kürze: "Phineas und Ferb" & "Wickie und die starken Männer"

Am Wochenende ist der Disney Channel hierzulande im "Phineas und Ferb"-Fieber. Am Samstagabend wird der Film "Quer durch die 2. Dimension" gezeigt und am Sonntag gibt es einem mehrstündigen Marathon mit zahlreichen Episoden der Trickserie. Der Sender bereitet damit die vierte Staffel der Serie vor, die ab dem 4. Februar dort ihre Free-TV-Premiere hat. Am Samstag gibt es zudem auf dem Schwestersender Disney XD einen Marathon mit einem Best of der vierten Staffel sowie der Deutschlandpremiere des Specials "Mission Marvel", in dem die Brüder auf Spider-Man und Co. treffen. ### Die Trickserie "Wickie und die starken Männer"aus den 70ern wird, wie zuvor schon "Die Biene Maja", in einer CGI-Fassung neu aufgelegt, ab Ostern werden 78 Episoden vom ZDF gezeigt.

Kino-News in Kürze: John Cacavas, "Patrick" & mehr

Der US-amerikanische Komponist John Cacavas ist am Dienstag im Alter von 83 Jahren gestorben. Er arbeitete fürs Fernsehen (beispielsweise für TV-Serien wie "Kojak – Einsatz in Manhattan" und "Die Lady mit dem Colt") und fürs Kino. Unter anderem schrieb er die Filmmusik zu "Horror-Express" (1972) und "Dracula braucht frisches Blut" (1973). ### Ein erster Trailer zum Horror-Film "Patrick"wurde hier veröffentlicht. +++ "Under the Skin" ist ein SF-Film mit Scarlett Johansson, hier wurde jetzt ein Trailer veröffentlicht. Der Film kommt am 4. April in die US-Kinos, Jonathan Glazer führte Regie.

"The Return of the First Avenger": Drei Charakter-Plakate

Von Walt Disney Pictures kommen drei Charakter-Plakate zu "The Return of the First Avenger". Der Film von Anthony Russo und Joe Russo mit Chris Evans, Hayley Atwell und anderen kommt in Deutschland am 27. März 2014 in die Kinos.

Der Verleih über den Film: Steve Rogers alias Captain America entscheidet sich, seine erfolgreiche Zusammenarbeit mit S.H.I.E.L.D. und Natasha Romanoff alias Black Widow im Hier und Heute fortzusetzen. Er lebt zurückgezogen in Washington und tut sein Bestes, sich an die moderne Welt zu gewöhnen. Doch als ein S.H.I.E.L.D.-Agent unter Beschuss gerät, wird Steve in ein Netz von Intrigen verwickelt, das eine Gefahr für die ganze Welt darstellen könnte. Mit Black Widow an seiner Seite versucht Captain America verzweifelt, die sich weiter verdichtende Verschwörung aufzudecken. Dabei muss er sich immer wieder gegen professionelle Attentäter wehren, die ihn zum Schweigen bringen sollen. Als sich die gesamte Tragweite des teuflischen Plans offenbart, finden Captain America und Black Widow in dem Falken einen neuen Verbündeten. Gemeinsam sehen sie sich schon bald einem so unerwarteten wie gefährlichen Gegner gegenüber – dem Winter Soldier.

Mit einem Klick auf die Bilder öffnen sich größere Dateien der Plakate in einem neuen Fenster.

Gestorben: Gordon Hessler (1930–2014)

Der britische Filmemacher Gordon Hessler ist, wie erst jetzt bekannt wurde, am 19. Januar im Alter von 83 Jahren gestorben. In den 60er Jahren produzierte er zunächst fürs Fernsehen, eine Folge von "Alfred Hitchcock präsentiert" drehte er auch selbst. Hessler arbeitete als Regisseur fürs Kino und Fernsehen. Zu seinen bekannten Regie-Arbeiten fürs Kino zählten beispielsweise "Im Todesgriff der roten Maske" (1969), "Die lebenden Leichen des Dr. Mabuse" (1970), "Der Todesschrei der Hexen" (1970) und "Sindbads gefährliche Abenteuer" (1974). Fürs Fernsehen drehte er in den 70er und 80er Jahren Episoden für Serien wie "Wonder Woman", "CHiPs" und "Der Ninja-Meister". 1991 drehte er seinen letzten Film, "Shogun Mayeda".