Im Gespräch mit: Eric Hantsch

Eric Hantsch hat unter dem Signet Edition CL (Cthulhu Libria) vor Jahren damit begonnen, bibliophile Bücher gehobener Phantastik ohne Gewinnerzielungsabsicht aufzulegen. Die limitierten Bücher werden inzwischen von Sammlern, Lesern und Fans gesucht und erreichen, so sie denn überhaupt angeboten werden, Höchstpreise. Unter der neuen Verlagsbezeichnung Edition Dunkelgestirn kehrt er nun zu seiner Verlegertätigkeit zurück. Grund genug für Carsten Kuhr, das Gespräch mit Eric Hantsch zu suchen - es findet sich hier.

Update Rezensionsportal