Mein geliebter Gaming-Freund ist mein fieser Boss?! (Comic)

Nmura
Mein geliebter Gaming-Freund ist mein fieser Boss?!
Übersetzung: Doreaux Zwetkow
Cross Cult, 2022, Paperback, 320 Seiten, 14,00 EUR

Rezension von Christel Scheja

Normalerweise traut der „normale“ Leser passionierten Gamern nicht zu, dass sie sich auch offline treffen und verlieben können, aber in der Boys Love müssen Künstlerinnen und Künstler schon kreativ sein, um sich noch etwas einfallen zu lassen, wie nun auch in „Mein geliebter Gaming-Freund ist mein fieser Boss?!“.


Hashimoto hat sich seinen Job auch anders vorgestellt, denn sein Boss macht ihm das Leben zur Hölle, zerlegt wirklich jeden seiner Entwürfe, so dass er kaum voran kommt. Seinen Frust darüber vertraut er nur seinem geliebten Gaming-Freund Uma an, der ihn bestens zu verstehen scheint. Was auch immer ist, im Spiel können beide ihren Dampf ablassen und verstehen sich einfach super. Als sie herausfinden, dass sie ganz offensichtlich am gleichen Ort wohnen und dazu noch in der selben Firma arbeiten, vereinbaren sie ein Treffen.

 

Und wie der Titel schon verrät fällt der arme Hashimoto natürlich aus allen Wolken, denn der Freund, dem er sich so oft anvertraut hat, ist ausgerechnet sein Boss. Aber immerhin zerreißt der ihn jetzt nicht in der Luft. Sie versuchen die Sache erst einmal zu vergessen und auf der Arbeit professionell zu bleiben, im Spiel so weiter zu machen wie bisher. Allerdings sorgen ihre Gefühle und ein weiterer Chaot unter den Spielern dafür, dass sie sich doch näher kommen.

Immerhin setzt die Künstlerin nicht gleich auf die leidenschaftliche Note, sondern belässt es in der Geschichte, die gleichzeitig wohl auch eine Komödie sein will, beim spaßigen und peinlichen Aufeinandertreffen und romantischen Äußerungen.

Letztendlich ist die Geschichte heiter und lustig, geht aber auch nicht sonderlich in die Tiefe, auch die Figuren bleiben ziemlich oberflächlich. Dadurch behält man aber auch nicht viel von der hektisch erzählten Handlung in Erinnerung.

„Mein geliebter Gaming-Freund ist mein fieser Boss?!“ ist eine harmlose und eher lustige Boys-Love-Komödie, in der die Romantik eine untergeordnete Rolle spielt und lieber bekannte Klischees über Gamer veralbert werden und die auf Gags gesetzt.