Banner
Home
Phantastik-News.de – täglich phantastische Nachrichten
Erschienen: "phantastisch!" Ausgabe 55 PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 18. Juli 2014 um 07:54 Uhr
Im Atlantis Verlag ist die Ausgabe 55 der "phantastisch!" erschienen. Unter der Chefredaktion von Klaus Bollhöfener erscheint die Zeitschrift alle drei Monate (diesmal mit 68 Seiten Umfang, komplett in Farbe, 5,30 EUR). Die neue Ausgabe enthält unter anderem Interviews mit Sascha Mamczak, Ray Fawkes und Andreas Suchanek, Berichte beispielsweise über den Buchmarkt im Wandel in Bezug auf SF, Fantasy und Horror, Rezensionen sowie eine Kurzgeschichte von Kij Johnson. Das Titelbild stammt von Volkan Baga. Neben der gedruckten Ausgabe ist auch bereits die PDF-Ausgabe (4,50 EUR) erhältlich, bei beam-eBooks und beim Verlag.
 
Kino-News in Kürze: "Annabelle", "Ouija" & mehr PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 17. Juli 2014 um 20:20 Uhr
Ein erster Trailer zum Horror-Film "Annabelle" ist hier online gegangen. Es handelt es sich um ein Spin-off von "The Conjuring". John R. Leonetti führte Regie, Annabelle Wallis und Ward Horton werden in den Hauptrollen zu sehen sein. Ein deutscher Starttermin steht noch nicht fest, in den USA läuft der Film ab dem 3. Oktober in den Kinos. +++ Olivia Cooke, Daren Kagasoff und Douglas Smith sind die Hauptdarsteller in Stiles Whites Horror-Film "Ouija", zu dem hier ein erster Trailer online gegangen ist. Der Film läuft am 24. Oktober in den US-Kinos an, ein deutscher Starttermin steht noch nicht fest. +++ "Big Hero 6" heißt ein Animationsfilm von Don Hall und Chris Williams, der am  7. November in die US-Kinos und am 29. Januar 2015 in die deutschen Kinos kommt. Ein weiterer Trailer ist hier online gegangen.
 
Erschienen: "Cthulhu Libria Äon" Ausgabe 1 PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 17. Juli 2014 um 17:45 Uhr
Seit mehr als drei Jahren  informiert "Cthulhu Libria" über die neuesten Bücher aus dem Bereich Phantastik und Horror. Mit der neuen Ausgabe, "Cthulhu Libria Äon" 1, hat man den Sprung zum Printheft gewagt. In dieser Ausgabe erwarten den Leser umfassende Rezensions-Artikel zu Isa Grimms Buch "Klammroth", "Sherlock Holmes im Reich des Cthulhu" von Klaus-Peter Walter und "Estrella und die Kröte" von Hans Possendorf. Es gibt einen Artikel zu Lovecrafts frühen astronomischen Arbeiten, einen Bericht zum Marburg-Con 2014, Rezensionen und Neuvorstellungen phantastischer Bücher sowie die Story "Der Gelehrte und die Göttin" von Oscar A. H. Schmitz und die Graphic Novel "Stromberg" von Jörg Kleudgen und Johann Peterka. Das Heft liegt im A4 Querformat vor und umfasst 42 Seiten, Kostenpunkt: 5,20 EUR. Neben der Printausgabe wird es "Cthulhu Libria" aber auch weiterhin als PDF-Download geben.
 
Voodoo Press: Zwei neue Titel erschienen PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 17. Juli 2014 um 11:01 Uhr

Bei Voodoo Press sind zwei neue Titel von Eric S. Brown als eBook erschienen. Beide wurden von Michael Preissl übersetzt, zu beiden steuerte Christian Krank das Cover bei und beide kosten je 1,99 EUR.

Der Verlag über "Cowboys vs Zombies": Der Wilde Westen ist nicht das, was er einmal war… Die Toten sind nicht länger tot. Es sind hungrige Kadaver, die sich von blutigen Straßen und aus Gräbern erheben. Ihre Anzahl unvorstellbar - ihr Verlangen nach lebendem Fleisch unersättlich. Durch den Westen zieht Dilouie, ein Revolverheld. Sein Leben verdankt er seiner Unbarmherzigkeit und seinem schnellen Umgang mit der Waffe. Die Staaten gibt es nicht mehr. Ihren Platz hat eine Flut Untoter eingenommen. Nun tötet Dilouie nicht länger für Geld und aus Vergnügen, sondern um den nächsten Tag erleben zu können…

Der Verlag über "Jack Bunny Bäm Bäm und die Heuler Apokalypse": In der Wüste, ziemlich weit außerhalb, da wo die verängstigten Farmer ihre Arbeit verrichten und die Kreaturen lauern… wohnt Jack Bunny Bäm Bäm, in einer Stadt, die von einer magischen Wand aus Feuer umgeben ist. Und was, wenn ich euch erzähle, dass Jack ein grüner Hase ist? Der mit seinen Waffen genauso flink umgehen kann wie mit seinen Beinen, mit denen er jeden Schädel zum Knacksen bringt? Was meint ihr, wird er in der Lage sein, den Heulern und ihren nicht enden wollenden Tränen die Stirn zu bieten?

 
TV-News in Kürze: "12 Monkeys" & "Doctor Who" PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 17. Juli 2014 um 07:56 Uhr
Ein erster Trailer zur neuen Syfy-Serie "12 Monkeys" ist hier online gegangen. Die Serie läuft im kommenden Januar in den USA an, sie basiert auf Terry Gilliams "12 Monkeys" (1995). Aaron Stanford, Amanda Schull, Noah Bean und Kirk Acevedo gehören zum Cast, Terry Matalas und Travis Fickett waren die Drehbuch-Autoren des Pilotfilms und Jeffrey Reiner Regisseur desselben. +++ Am 23. August startet die 34. "Doctor Who"-Staffel bei der BBC, Peter Capaldi und Jenna Coleman werden in den Hauptrollen zu sehen sein. Ein erster Trailer ist hier online gegangen.
 
DVD-Vorschau: Die Highlights der Woche PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 16. Juli 2014 um 15:07 Uhr

Was erscheint in der kommenden Woche neu auf DVD? Hier die Vorschau auf die neuen Scheiben.

Weiterlesen...
 
Oliver Fröhlich rückt ins "Perry Rhodan"-Autorenteam auf PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 15. Juli 2014 um 08:09 Uhr

Mit Band 2768, "Der Unglücksplanet", steigt Oliver Fröhlich in das "Perry Rhodan"-Autorenteam ein, der Roman kommt am 5. September auf den Markt. Fröhlich war bisher vor allem für Phantastik-Serien wie "Professor Zamorra" oder "Maddrax" tätig. Seinen Einstand im Perryversum feierte er bereits 2010 mit dem "Atlan"-Taschenbuch "Taucher im Lavastrom", es folgten Romane für "Perry Rhodan NEO" und mit Band 2730, "Das Venus-Team", sein erster Roman für die Erstauflage.

 
Shirley Jackson Awards: Die Gewinner PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 13. Juli 2014 um 18:13 Uhr

Auf dem Readercon in Burlington/USA wurden heute die diesjährigen Shirley Jackson Awards verliehen, als Alternative zu den Bram Stoker Awards der HWA. Ausgezeichnet werden herausragende Werke aus den Genres psychologischer Thriller, Horror und dunkle Phantastik.

Die Preisträger:

Roman:
"American Elsewhere", Robert Jackson Bennett

Novelle:
"Burning Girls", Veronica Schanoes

Kurze Novelle:
"Cry Murder! In a Small Voice", Greer Gilman

Kurzgeschichte:
"57 Reasons for the Slate Quarry Suicides", Sam J. Miller

Kurzgeschichtensammlung:
"Before and Afterlives", Christopher Barzak & "North American Lake Monsters", Nathan Ballingrud

Anthologie:
"Grimscribe’s Puppets", Joseph S. Pulver Sr.

 
Update Rezensionsportal PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 12. Juli 2014 um 09:53 Uhr

 
TV-News in Kürze: "Shannara" & "Sharknado" PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 11. Juli 2014 um 21:53 Uhr
MTV wird Terry Brooks' Fantasy-Serie "Shannara" ins TV bringen, beim Pilotfilm und der darauf folgenden Episode wird Jonathan Liebesman ("World Invasion: Battle Los Angeles") Regie führen. Die "Smallville"-Erfinder Alfred Gough und Miles Millar werden die Drehbücher schreiben und neben Jon Favreau (der in einer früheren Meldung für den Posten des Regisseurs für den Pilotfilm angekündigt worden war), Jonathan Liebesman, Terry Brooks und Dan Farah als Ausführende Produzenten fungieren. Die erste Staffel soll zehn Folgen umfassen; basieren wird die TV-Serie auf dem zweiten Buch der Serie ("The Elfstones of Shannara"), da dieses laut den Machern die Welt von Shannara am besten erklärt. +++ Syfy hat einen Trailer mit David Hasselhoff für "Sharknado 2" hier online gestellt. Wem die Premiere am 31. Juli um 4 Uhr morgens zu spät ist: Syfy zeigt den Film von Anthony C. Ferrante mit Tara Reid, Ian Ziering und Kelly Osbourne in den Hauptrollen hierzulande "in der Wiederholung" am 2. August um 21.45 Uhr.
 
TV-Tipp: "Life on Mars" PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 09. Juli 2014 um 15:09 Uhr

RTL NITRO zeigt am Freitag und Samstag die US-amerikanische TV-Serie "Life on Mars" als Free-TV-Premiere. Am Freitag ab 20.15 Uhr zeigt man acht Folgen am Stück, die restlichen neun Folgen sendet man am Samstag ab 20.15 Uhr. Der Sender über die Serie: Der Polizist Sam Tyler wird im Jahre 2008 von einem Auto angefahren. Er verliert das Bewusstsein. Als er wieder erwacht, befindet er sich immer noch am selben Ort, allerdings im Jahr 1973. Er wird von dem örtlichen Polizeichef angesprochen, der ihn zu kennen scheint und ihn als einen seiner Mitarbeiter wahrnimmt. Derweil weiß Sam nicht, was passiert ist. allerdings erhält er mysteriöse Anrufe und scheint immer noch eine Verbindung in seine eigentliche Zeitzone zu haben. Diese unerklärlichen Verbindungen, helfen ihm, die Kriminalfälle in den 70er Jahren aufzuklären. Was steckt hinter seiner geheimnisvollen Zeitreise? Und wird er wieder in seine Gegenwart zurückehren können, nachdem er die Vergangenheit geändert hat?

 
DVD-Vorschau: Die Highlights der Woche PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 09. Juli 2014 um 14:36 Uhr

Was erscheint in der kommenden Woche neu auf DVD? Hier die Vorschau auf die neuen Scheiben.

Weiterlesen...
 
TV-News in Kürze: "Arrow" & "Sharknado" PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 08. Juli 2014 um 12:50 Uhr
"TV Line" meldet, dass Brandon Routh zum Cast von "Arrow" stößt. Der Hauptdarsteller aus "Superman Returns" wird ab der dritten Staffel der Serie von The CW als Ray Palmer alias Atom zu sehen sein. Die Figur des Ray Palmer hatte 1961 ihren ersten Auftritt, Julius Schwartz, Gardner Fox und Gil Kane schufen sie. "Arrow" kehrt am 8. Oktober auf die US-amerikanischen Bildschirme zurück. +++ Ein weiterer Trailer und eine Featurette zu "Sharknado 2: The Second One" sind hier online gegangen. Syfy zeigt den Film von Anthony C. Ferrante mit Tara Reid, Ian Ziering und Kelly Osbourne in den Hauptrollen in den USA am 30. Juli, hierzulande zeigt man ihn am 31. Juli um 4 Uhr morgens.
 
Update Rezensionsportal PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 08. Juli 2014 um 09:02 Uhr

 
Ab dem 17. Juli: Das "Studio Ghibli Film Festival" PDF Drucken E-Mail
Montag, den 07. Juli 2014 um 16:07 Uhr
Pünktlich zum Kinostart des neuesten Werks aus der japanischen Trickfilmschmiede, "Wie der Wind sich hebt" am 17. Juli, gibt Universum Film den Startschuss zum "Studio Ghibli Film Festival", das sieben Filme des weltbekannten Zeichentrick-Studios zeigt - darunter preisgekrönte Produktionen ebenso wie unbekannte Perlen der Filmkünstler Hayao Miyazaki und Isao Takahata. Das Programm des Filmfestivals wird in zahlreichen Städten Deutschlands zu sehen sein. Freunde und Fans der japanischen Filmkunst haben im Rahmen des Festivals die einmalige Gelegenheit, erstmalig Meisterwerke wie "Meine Nachbarn, die Yamadas", "Mein Nachbar Totoro" und "Porco Rosso" auf der großen Leinwand zu erleben und erfolgreiche Animationen wie "Chihiros Reise ins Zauberland", "Ponyo" und "Das wandelnde Schloss" wiederzuentdecken. Die Tournee durch die Lichtspielhäuser der Republik findet ihren Höhepunkt am 20. November mit dem Kinostart des langerwarteten Werks des Studio-Ghibli-Mitbegründers Isao Takahata, "Die Legenden der Prinzissen Kaguya". Alle Infos sind auf der Website zum Festival zu finden.
 
Update Rezensionsportal PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 16. Juli 2014 um 07:56 Uhr

 
Prometheus Award: Gewinner bekanntgegeben PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 13. Juli 2014 um 18:21 Uhr

Den Prometheus Award gewonnen haben in diesem Jahr "Little Brother - Homeland" von Cory Doctorow und "Nexus" von Ramez Naam - beide Romane sind hierzulande bei Heyne erschienen. "Die Quaddies von Cay Habitat" (1988) von Lois McMaster Bujold wird in die Hall of Fame aufgenommen. Mit einem Sonderpreis wird Leslie Fish geehrt, eine Autorin und Filksängerin, für die Kombination einer Geschichte und eines Liedes aus ihrer Feder. Vergeben wird der Preis auf dem Worldcon im August von der Libertarian Futurist Society. Die Übergabe des Sonderpreises an Vernor Vinge für sein Lebenswerk ist nun bereits für den Oktober auf der Conjecture/ConChord geplant; zunächst hieß es, die Verleihung würde auf dem Marcon 50 stattfinden, der vom 8. bis 10. Mai 2015 in Columbus, Ohio, stattfindet. Der Award wurde 1978 von L. Neil Smith ins Leben gerufen, ein Sonderpreis dieser Art wurde bislang erst einmal vergeben: 2001 an Poul Anderson. Vinge hat den regulären Award, der in zwei Kategorien vergeben wird, bislang viermal gewonnen.

 
Erschienen: "Die Rotte" PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 12. Juli 2014 um 16:26 Uhr

Bei Electric Books ist die Horror-Novelle "Die Rotte" von U. L. Brich erschienen. Der Verlag über das Buch: Das Grauen geht um im deutschen Wald! Als unter einem zerstörten Hochsitz die Leiche eines Jägers gefunden wird, gehen die Behörden von einem tragischen Unglücksfall aus. Doch warum haben Wildschweine das Gehirn des Mannes gefressen? Angeführt von einer Bache mit einem auffälligen weißen Rückenkamm bringt die Schweinerotte Tod und Zerstörung über die Region, und bald wird den Jägern klar, dass sie die Gejagten sind. (Paperback, 176 Seiten, 6,99 EUR (auch als eBook erhältlich, 2,99 EUR))

 
Kino-News in Kürze: Ken Thorne und Dave Legeno sind tot PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 12. Juli 2014 um 08:16 Uhr
Der englische Filmmusik-Komponist Ken Thorne ist am vergangenen Mittwoch im Alter von 90 Jahren gestorben. Die Palette seines Schaffens reichte von "Wie ich den Krieg gewann" (1967) über "Royal Flash" (1975) bis zu "Der Liquidator" (1984). Genre-Fans kannten ihn beispielsweise durch "Superman II - Allein gegen alle (1980) und "Superman III - Der stählerne Blitz" (1983). +++ Der englische Schauspieler Dave Legeno wurde am vergangenen Wochenende im Death Valley in Kalifornien tot aufgefunden. Örtliche Behörden gehen davon aus, dass es sich um einen Hitzetod handelt. Legeno kannten Genre-Fans unter anderem aus "Harry Potter und der Halbblutprinz" (2009), "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 1" (2010) und "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 1" (2011), in denen er als Fenrir Greyback zu sehen war.
 
TV-News in Kürze: "Orphan Black", "Gotham" & mehr PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 11. Juli 2014 um 11:59 Uhr
BBC America hat mitgeteilt, dass man "Orphan Black" um eine weitere und somit dritte Staffel verlängert, zehn neue Folgen sollen entstehen. ZDFneo plant, die zweite Season hierzulande im Herbst zu zeigen. +++ Ein TV-Spot zur neuen TV-Serie "Gotham", die im Herbst in den USA bei FOX anläuft und die kurz nach dem Mord an Bruce Waynes Eltern spielt, ist online gegangen. Hier. +++ Syfy hat Grünes Licht gegeben für einen Pilotfilm zu "The Magicians". Die Serie basiert auf einer Jugendbuch-Reihe von Lev Grossman, hierzulande erscheint sie bei Fischer-FJB unter dem Titel "Fillory".
 
Literatur-News in Kürze: "Perry Rhodan", Jory Sherman & mehr PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 09. Juli 2014 um 14:51 Uhr
Das dritte "Perry Rhodan"-Sammelbild-Album ist erschienen, wie immer mit Bildern, die Johnny Bruck für die Serie geschaffen hat. Diesmal decken sie Brucks Schaffensperiode für die Hefte 750 bis 999 ab. Auch das dritte Sammelbild-Album erscheint wieder mit zwei Variant-Covern und kostet unverändert je 5,95 EUR, die Tüten sind ebenfalls wie bisher für je 1,85 EUR erhältlich. Mehr Infos sind hier zu finden. +++ Der US-amerikanische Autor Jory Sherman, geboren 1932, ist am 28. Juni gestorben. Sherman schrieb einige hundert Western-Romane, in den 70ern aber auch einige wenige Horror-Romane. Hiervon erschienen einige auch hierzulande Anfang der 80er bei Pabel in der Romanheft-Reihe "Vampir Horror-Roman". +++ Im November findet in Washington D. C. die World Fantasy Convention statt, auf der auch die World Fantasy Awards verliehen werden. Heute wurde bekannt, dass die Autorin Chelsea Quinn Yarbro und die Herausgeberin Ellen Datlow dort für ihr Lebenswerk ausgezeichnet werden.
 
Kino-News in Kürze: "Exodus: Götter und Könige" & "The Zero Theorem" PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 09. Juli 2014 um 14:33 Uhr
Ein erster Trailer zum neuen Film von Ridley Scott ist online gegangen, hier. Christian Bale, Joel Edgerton, Aaron Paul, John Turturro, Sigourney Weaver und Ben Kingsley werden in den Hauptrollen von "Exodus: Götter und Könige" zu sehen sein, der am 12. Dezember in den US-Kinos und am 25. Dezember in den deutschen Kinos anläuft. +++ "The Zero Theorem" heißt der neue Film von Terry Gilliam mit Christoph Waltz und Tilda Swinton in den Hauptrollen, der am 19. September in den USA in den Kinos startet und am 27. November in Deutschland. Ein weiterer Trailer ist hier online gegangen.
 
21. bis 23. August in Berlin: Die "UFA Filmnächte" PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 08. Juli 2014 um 11:08 Uhr
Bereits zum vierten Mal laden die UFA und Bertelsmann zu den "UFA Filmnächten" nach Berlin. Vom 21. bis zum 23. August werden auf der historischen Museumsinsel in Berlin-Mitte Meilensteine der Kinogeschichte mit musikalischer Live-Begleitung unter freiem Himmel präsentiert. Gezeigt werden "Der Golem, wie er in die Welt kam", begleitet vom Deutschen Filmorchester Babelsberg in großer Besetzung, Friedrich Wilhelm Murnaus "Faust", musikalisch untermalt von Stephen Horne und Kristoff Becker, sowie "Das Cabinet des Dr. Caligari", das jüngst mit finanzieller Unterstützung durch Bertelsmann digital restaurierte Meisterwerk der expressionistischen Filmkunst der Weimarer Jahre. Dazu spielt ein Solistenensemble des Deutschen Filmorchesters Babelsberg. Mehr Infos sind hier zu finden.
 
Update Rezensionsportal PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 08. Juli 2014 um 08:33 Uhr

 
Erschienen: "Film und Buch" Ausgabe 8 PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 06. Juli 2014 um 15:10 Uhr
Die achte Ausgabe des eMagazins "Film und Buch" ist erschienen, sie beinhaltet diesmal Interviews mit "Sharknado"-Regisseur Anthony C. Ferrante und mit dem Verleger Erik Schreiber. Zusätzlich enthält das Magazin Artikel über Fritz Langs Filmklassiker "M", über Nathaniel Hawthorne, über das Phänomen "Korean Hallyu" und über Kriegshorrorfilme. Das Magazin gibt es zum kostenlosen Download unter anderem auf dem Blog zum Magazin, hier.
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 4 von 127