Banner
Home
Phantastik-News.de – täglich phantastische Nachrichten
TV-Tipp: "Herr der Worte, Herr der Welten" PDF Drucken E-Mail
Montag, den 01. Dezember 2014 um 15:07 Uhr

Vier kleine Hobbits, düstere Orks, Trolle und ein mächtiger Ring: Das ist die Welt von J. R. R. Tolkien. Eine Welt, in der Magie Wirklichkeit ist. Eine Welt, die seit Jahrzehnten Jung und Alt fasziniert. Tolkien schuf mit seinen Werken "Der Hobbit", "Der Herr der Ringe" und dem unvollendeten "Silmarillion" ein literarisches Meisterwerk. Aus seiner Fantasie entstanden Figuren wie Gandalf, Bilbo und Frodo, ein Lebensraum im Wald, ja sogar eine eigene Sprache erfand er. Sein eigenes Leben verlief hingegen weitaus weniger abenteuerlich als das seiner Helden. Als Vierjähriger kam er von seinem Geburtsland Südafrika nach England. Er studierte und wurde Professor an der Universität Oxford. Tolkien liebte die Natur und rauchte Pfeife, er reiste nicht viel und bevorzugte eine bodenständige Küche. Die wenigsten seiner Fans wissen, dass die Abenteuer aus der Welt Mittelerde ursprünglich als Gutenachtgeschichten für seine Kinder gedacht waren. Neben biografischen Aspekten zeichnet der Film "Herr der Worte, Herr der Welten", den ARTE am Mittwoch um 21.45 ausstrahlt, vor allem die Entstehung von Tolkiens monumentalem Werk nach. Zur Sprache kommen dabei auch seine schriftlichen und visuellen Inspirationsquellen, zu denen reale Landschaften ebenso zählten wie erfundene Bilderwelten. In seiner Fantasie suchte er Zuflucht vor der resignierten Gesellschaft des 20. Jahrhunderts - und dabei ist er nicht allein. Wie gelang es J. R. R. Tolkien, nur durch die Kraft seiner Worte Millionen Menschen in den Bann seiner Fantasy-Welt zu ziehen?

 
Update Rezensionsportal PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 30. November 2014 um 16:19 Uhr

 
Erschienen: "Das dunkle Fragment" PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 28. November 2014 um 19:25 Uhr
Seit heute ist die Folge 1 der Hörspielserie "Heliosphere 2265", "Das dunkle Fragment", erhältlich. Produziert wurde sie von den Machern der Serie "Mark Brandis". Zu hören sind die deutschen Stimmen von Hayden Christensen, Natalie Portman, Karl Urban, Jeri Ryan und Elisabeth Mitchel. Die Macher über Folge 1: Im November 2265 übernimmt Captain Jayden Cross das Kommando über den Interlink-Kreuzer HYPERION. Da es sich um das neueste - und damit schnellste und am besten bewaffnete - Schiff handelt, soll es an Brennpunkten der Solaren Union eingesetzt werden. Bereits der erste Auftrag führt Captain Cross und seine Crew in ein gefährliches Abenteuer. Eine Bergungsmission nahe des Raumsektors eines alten Feindes droht zur Katastrophe zu werden, als die HYPERION auf ein geheimnisvolles Artefakt stößt - mit unabsehbaren Folgen... (1 CD, ca. 59 Minuten, ca. 9,99 EUR)
 
"Star Wars: Das Erwachen der Macht": Teaser-Trailer online PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 28. November 2014 um 16:14 Uhr
Ein Teaser-Trailer zu "Star Wars: Das Erwachen der Macht" ist hier online gegangen. Der Film läuft am 17. Dezember 2015 in den deutschen Kinos an. J. J. Abrams führte Regie, auf der Besetzungsliste stehen unter anderem Adam Driver, John Boyega, Oscar Isaac, Daisy Ridley, Andy Serkis, Domhnall Gleeson, Max von Sydow, Carrie Fisher, Harrison Ford, Mark Hamill, Kenny Baker, Anthony Daniels, Peter Mayhew, Gwendoline Christie und Lupita Nyong'o.
 
"Asterix im Land der Götter": Zwei deutsche Teaser-Trailer online PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 28. November 2014 um 16:03 Uhr

Zwei deutsche Teaser-Trailer zu "Asterix im Land der Götter" sind hier online gegangen. Der Film läuft am 26. Februar 2015 in Deutschland an, er basiert auf dem 1971 erschienenen "Asterix"-Comic-Band "Die Trabantenstadt" von René Goscinny und Albert Uderzo - hierzulande erschienen bei Ehapa. Regie führten Alexandre Astier und Louis Clichy. Milan Peschel wird Asterix in der deutschen Fassung sprechen, Charly Hübner Obelix. Der Verleih über den Film: Wir schreiben das Jahr 50 vor Christus: Ganz Gallien ist von den Römern besetzt… Ganz Gallien? Nein! Ein von unbeugsamen Galliern bevölkertes Dorf hört nicht auf, Widerstand zu leisten. Julius Cäsar kocht vor Wut, aber er hat einen Plan: Römische Lebensart statt pure Gewalt soll den Willen der unnachgiebigen Gallier brechen. Der Kaiser lässt neben dem Dorf eine beeindruckende Luxuswohnanlage für reiche, vergnügungssüchtige Römer bauen: Das Land der Götter. Können unsere gallischen Freunde der Gewinnsucht und dem römischen Wohlstand widerstehen? Wird Ihr Dorf als Erholungsort für Römer ausgebeutet? Doch Asterix und Obelix werden auch diesmal alles tun, um Cäsars Pläne zu durchkreuzen!

 
"Shaun das Schaf - Der Film": Weiterer Trailer online PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 28. November 2014 um 15:08 Uhr
Von den Machern von "Wallace & Gromit" und "Chicken Run" kommt im Frühjahr 2015 das neueste Stop-Motion-Highlight: "Shaun das Schaf - Der Film". Regie führten Richard Starzak und Mark Burton. Ein weiterer Trailer ist hier online gegangen. Der Verleih über den Film: Shaun treibt mal wieder gehörigen Unfug, woraufhin es den Bauern ungewollt in die Großstadt verschlägt. Sofort machen sich Shaun und die Schafherde zusammen mit Hund Bitzer auf den Weg, um den Bauern zu retten. Und damit sind die Weichen für ein heldenhaftes Abenteuer gestellt… Eine Geschichte darüber, dass wir manchmal das Wichtigste im Leben vergessen: die Dinge, die wir haben, und die Menschen, die uns lieben, zu schätzen.
 
TV-Tipp: "Sleepy Hollow" PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 28. November 2014 um 13:20 Uhr

ProSieben MAXX nimmt am kommenden Montag um 20.15 Uhr einen zweiten Anlauf mit der Mystery-Serie "Sleepy Hollow". Anfang des Jahres hatte ProSieben die Serie mitten in der Ausstrahlung die erste Staffel aus dem Programm genommen. Der Sender über die Serie: In dieser modernen Adaption von Washington Irvings Klassiker, ersteht Ichabod Crane, ein Soldat aus den Unabhängigkeitskriegen, von den Toten auf und findet sich zweieinhalb Jahrhunderte nach seinem Tod in unserer modernen Welt wieder. Hier muss er ein Geheimnis ergründen, dass bis in die Zeit der Gründungsväter der Vereinigten Staaten zurück reicht. Doch nicht nur Ichabod findet sich plötzlich unter den Lebenden wieder, sondern auch der berüchtigte kopflose Reiter, der sofort beginnt auch das moderne Sleepy Hollow mit einer Serie von Morden zu überziehen. Ichabod muss schnell feststellen, dass den kopflosen Reiter aufzuhalten nur die erste Herausforderung ist, der er sich stellen muss, denn der wiederauferstandene Reiter ist nur der erste der vier Reiter der Apokalypse und nur einer der furchterregenden Gegner die er aus dem Weg räumen muss um Sleepy Hollow und die ganze Welt vor dem Bösen zu retten.

 
News in Kürze: P. D. James ist tot & Zaubermond stellt drei weitere Serien ein PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 28. November 2014 um 10:38 Uhr
Die englische Schriftstellerin P. D. James ist gestern im Alter von 94 Jahren gestorben. Vorwiegend schrieb sie Kriminalromane, aber auch der Science-Fiction-Roman "Im Land der leeren Häuser" (1992), verfilmt als "Children of Men" (2006), stammte aus ihrer Feder. +++ Bereits vor geraumer Zeit war bekanntgeworden, dass Zaubermond die beiden Serien "Macabros" und "Tony Ballard" zum Jahresende einstellt. Nun wurde die Einstellung von weiteren Serien bekannt. Auch "Professor Zamorra" und "Maddrax" werden zum Jahresende eingestellt, und Ende 2015 dann auch "Bad Earth".
 
"Kingsman: The Secret Service": Weiterer Trailer online PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 27. November 2014 um 16:14 Uhr
Ein weiterer Trailer zu "Kingsman: The Secret Service" ist online gegangen, hier. Basierend auf der Comicreihe erzählt Regisseur Matthew Vaughn hierin die Geschichte einer supergeheimen Spionageorganisation, die noch unbedarfte aber vielversprechende Teenager von der Straße für ihr hochqualifiziertes Trainingsprogramm rekrutiert - zur selben Zeit als die Welt von einem verrückten High-Tech-Genie bedroht wird. Der Action-Thriller mit Colin Firth, Michael Caine und Samuel L. Jackson kommt am 26. Februar 2015 bundesweit in die Kinos.
 
DVD-Vorschau: Die Highlights der Woche PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 26. November 2014 um 15:46 Uhr

Was erscheint in der kommenden Woche neu auf DVD? Hier die Vorschau auf die neuen Scheiben.

Weiterlesen...
 
BLITZ-Verlag: Die neuen Titel PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 26. November 2014 um 09:10 Uhr

Im BLITZ-Verlag erscheinen kommenden Monat siebzehn neue Titel. Neben der Fortführung von beispielsweise "Larry Brent Classic" oder "Raumschiff Promet - Von Stern zu Stern" starten mit "Die neuen Fälle des Pater Brown" und "Stahlwölfe" zwei neue Serien.

Weiterlesen...
 
"Cinderella": Das deutsche Kino-Haupt-Plakat PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 25. November 2014 um 16:00 Uhr

Von Walt Disney Pictures kommt das deutsche Kino-Haupt-Plakat zu "Cinderella". Der Film von Kenneth Branagh kommt am 12. März 2015 in die deutschen Kinos.

Er erzählt vom Schicksal der jungen Ella (Lily James), deren Vater nach dem tragischen Tod der Mutter erneut heiratet. Um ihren liebevollen Vater zu unterstützen, heißt Ella ihre Stiefmutter Lady Tremaine (Cate Blanchett) und deren Töchter Anastasia (Holliday Grainger) und Drisella (Sophie McShera) herzlich in der Familie willkommen. Doch als auch ihr Vater unerwartet stirbt, ist Ella schutzlos der Eifersucht und den Grausamkeiten ihrer neuen Familie ausgeliefert. Als sie bald zu einer einfachen Dienerin degradiert und von allen hämisch Cinderella genannt wird, scheint für Ella alles verloren. Wäre da nicht die Erinnerung an ihre Mutter, die Ella Mut und neue Hoffnung gibt. Als sie eines Tages in den Wäldern einem gutaussehenden Fremden (Richard Madden) begegnet, scheint Ella endlich einen Seelenverwandten gefunden zu haben. Sie hält den charmanten Mann für einen Bediensteten im königlichen Palast, nichtsahnend, dass er in Wirklichkeit der Prinz selbst ist. Als der Hof alle jungen Frauen des Landes zu einem großen Ball einlädt, sieht Ella die Gelegenheit gekommen, ihn wiederzusehen. Gegen alle Hindernisse und mit Hilfe einer guten Fee (Helena Bonham Carter), einem Kürbis und einigen Mäusen macht sich Cinderella auf, um ihr Leben ein für alle Mal zu ändern…

Mit einem Klick auf das Bild öffnet sich eine größere Datei des Posters in einem neuen Fenster.

 
TV-Tipp: "Revolution" PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 25. November 2014 um 09:12 Uhr

RTL zeigt am kommenden Donnerstag um 22.15 Uhr den Auftakt zur Science-Fiction-Serie "Revolution". RTL NITRO wiederholt diesen am Freitag um 20.15 Uhr und zeigt im Anschluss zwei weitere Folgen. Ab dem 5. Dezember zeigt RTL NITRO dann jeden Freitag ab 22.00 Uhr immer zwei Folgen im Doppelpack. Der Sender über die Serie: 15 Jahre ist es her, dass der totale Blackout die Erde ins Chaos stürzte. Die gesamte Elektrizität auf der Welt kam zum Erliegen und seitdem funktioniert nichts mehr. In dieser postapokalyptischen Welt kämpfen die Menschen ums nackte Überleben. Nachdem auch die Regierung und sämtliche Verwaltungsinstanzen zusammengebrochen sind, wurde die USA in mehrere unabhängige Territorien unterteilt, die von Soldaten beherrscht werden. Die Familie Matheson hat den Blackout überlebt und es sich zur Aufgabe gemacht herauszufinden, wie es damals dazu kommen konnte und wie man es rückgängig machen kann. Damit geraten sie jedoch ins Fadenkreuz der sogenannten Monroe-Republik, da sie kurz davor steht, die Macht über die gesamten ehemaligen USA zu erlangen. Dann wird Ben Matheson ermordet und sein Sohn Danny entführt. Seine Tochter Charlie kann fliehen und begibt sich auf die Spur, das Rätsel um die ewige Dunkelheit endlich zu lösen. Dazu muss sie sich auf die lebensgefährliche Suche nach ihrem Onkel Miles machen, den Ben vor seinem Tod ins Vertrauen zog und der im Besitz wichtiger Daten sein soll. Nur so können sie - im wahrsten Sinne des Wortes - Licht ins Dunkel bringen.

 
"Home - Ein smektakulärer Trip": Weiterer Trailer online PDF Drucken E-Mail
Montag, den 24. November 2014 um 19:39 Uhr
Am 26. März 2015 läuft in den deutschen Kinos der Animationsfilm "Home - Ein smektakulärer Trip" an, bei dem Tim Johnson Regie führte und in dem im Original die Stimmen von unter anderem Steve Martin, Jennifer Lopez, Rihanna und Jim Parsons zu hören sein werden. Ein weiterer Trailer ist hier online gegangen. Der Film basiert auf dem Roman "Happy Smekday oder der Tag, an dem ich die Welt retten musste", hierzulande erschienen bei Ueberreuter. Der Verlag über das Buch: Tip Tucci ist eine aufgeweckte Elfjährige. Doch auf eine außerirdische Invasion hat auch sie keine Antwort. Vor allem, wenn sowohl die Boov als auch die Gorg ganz gern die Erde für sich beanspruchen wollen. Ein urkomisches Roadmovie voller Begegnungen der etwas anderen Art, in dem ein kleines Mädchen, ein Außerirdischer und eine Katze losziehen, um die Welt zu retten.
 
TV-Tipp: "Orphan Black" PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 23. November 2014 um 16:33 Uhr
ZDFneo zeigt ab dem kommenden Dienstag um 22.45 Uhr die zweite Staffel der Science-Fiction-Serie "Orphan Black" als Free-TV-Premiere, immer in Doppelfolgen. Der Sender: Zu Beginn der zweiten Staffel ist Sarah in höchster Gefahr: Sie ist auf der Flucht, ihre Verfolger sind ihr dicht auf den Fersen. Sarah sucht verzweifelt nach ihrer Tochter Kira, sie vermutet, dass der Pro-Klon Rachel für ihr Verschwinden verantwortlich ist. Ohne ihre Tochter hat sie nichts zu verlieren und ist fest entschlossen, Rachel mit allen Mitteln zu bekämpfen. Währenddessen erweisen Alison und Donnie der verstorbenen Freundin Aynsley die letzte Ehre, wodurch Alison nur noch tiefer in ihren Schuldgefühlen versinkt. Und Cosima muss eine schwierige Entscheidung treffen, die schreckliche Konsequenzen haben könnte.
 
"Into the Woods": Das deutsche Kino-Haupt-Plakat PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 28. November 2014 um 14:59 Uhr

Von Walt Disney Pictures kommt das deutsche Kino-Haupt-Plakat zu "Into the Woods".

"Into the Woods" ist die mitreißende, moderne Verfilmung einiger der beliebtesten Märchen der Gebrüder Grimm und verknüpft komisch und gefühlvoll zugleich die klassischen Erzählungen von Aschenputtel, Rotkäppchen, Hans und die Bohnenranke und Rapunzel zu einer ganz neuen Geschichte. Basierend auf dem gleichnamigen Broadway-Erfolg inszenierte Rob Marshall den musikalischen Welterfolg mit einem fulminanten Star-Ensemble, darunter Meryl Streep, Johnny Depp, Emily Blunt, Chris Pine und Anna Kendrick. Deutscher Kinostart: 19. Februar 2015.

Mit einem Klick auf das Bild öffnet sich eine größere Datei des Posters in einem neuen Fenster.

 
Update Rezensionsportal PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 28. November 2014 um 11:12 Uhr

 
Erschienen: "Rattus Libri" Ausgabe 144 PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 27. November 2014 um 18:24 Uhr

Die Ausgabe 144 des Rezensionsmagazins "Rattus Libri" ist erschienen. Zur Übersicht der älteren Ausgaben gelangen Sie, wenn Sie auf Weiterlesen klicken.

Weiterlesen...
 
TV-Tipp: "Dragons - Das große Drachenrennen" PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 27. November 2014 um 10:08 Uhr
SUPER RTL zeigt am kommenden Samstag um 19.40 Uhr das Serien-Special "Dragons - Das große Drachenrennen" als Free-TV-Premiere. Der Sender: Beim legendären Drachenrennen auf Berk geht es darum, die Schafe der Insel einzufangen und sie so schnell wie möglich in die große Arena zu fliegen, um so die meisten Punkte zu sammeln. Hicks, Rotzbacke und die anderen blicken zurück, um ein für alle Mal zu klären, wer von ihnen das spektakuläre Drachenrennen erfunden hat. Doch werden sich die Freunde in diesem Punkt tatsächlich einigen können? Und wer schafft es am Ende, den Sieg beim prestigeträchtigen Turnier zu erringen und damit Ruhm und Ehre zu ernten?
 
News in Kürze: Petr Hapka, "Salem" & mehr PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 26. November 2014 um 09:23 Uhr
Im Alter von 70 Jahren ist gestern der tschechische Komponist Petr Hapka gestorben. Er schrieb beispielsweise die Musik zu "Das neunte Herz" (1978) oder "Der Autovampir" (1981). +++ Ein Teaser-Trailer zur zweiten Staffel von "Salem" ist hier online gegangen. 13 Folgen wird diese umfassen, WGN America kündigt sie für den April 2015 an. Hauptdarsteller sind Janet Montgomery, Shane West, Seth Gabel und Ashley Madekwe, die Serienschöpfer und Autoren sind Brannon Braga und Adam Simon. In Deutschland lief die erste Staffel vor Kurzem auf TNT Serie an. +++ In der kommenden Woche läuft in den USA ein Crossover von "The Flash" und "Arrow". Ein erster Trailer ist hier zu sehen.
 
News in Kürze: "Jurassic World" & "Pan" PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 25. November 2014 um 18:27 Uhr
"Jurassic World" läuft am 11. Juli 2015 in den deutschen Kinos an. Ein erster Trailer ist hier online gegangen. Chris Pratt, Bryce Dallas Howard und Jake Johnson werden in den Hauptrollen zu sehen sein, Colin Trevorrow führte Regie. +++ Ein erster Trailer zu "Pan" ist online gegangen. Hier. Hugh Jackman wird als Blackbeard zu sehen sein, Garrett Hedlund als Hook, Rooney Mara als Tiger Lily und Levi Miller als Peter Pan. Joe Wright ("Wer ist Hanna?") führte Regie, US-Start ist am 17. Juli 2015.
 
TV-Tipp: "Beauty & the Beast" PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 25. November 2014 um 14:48 Uhr
Die spannende Liebesgeschichte zwischen der Polizistin Catherine und ihrem mysteriösen Retter Vincent geht weiter. Zum ersten Mal zeigt sixx mit der zweiten Season die Free-TV-Premiere der US-Serie "Beauty & the Beast", die auf dem gleichnamigen Vorgänger von 1987 basiert. Die neuen Folgen laufen ab Donnerstag um 20.15 Uhr in Doppelfolgen. In den USA wurde die Serie im Mai um eine dritte Staffel verlängert. sixx: Drei Monate sind vergangen, seit Vincent von einer Firma entführt wurde, die genetische Experimente durchführt. Catherine sucht verzweifelt nach ihm. Doch als er endlich wieder auftaucht, ist Catherine schockiert: Vincent ist nicht mehr der Mann, in den sie sich verliebt hat. Nicht nur äußerlich hat er sich verändert, auch sein Gedächtnis wurde gelöscht, und er ist nun mehr Beast als Mensch. Catherine versucht herauszufinden, was Vincent widerfahren ist, und wie sie ihm dabei helfen kann, wieder der "Alte" zu werden. Währenddessen streift ein Menschen mordendes Monster durch die Stadt. Und leider deuten alle Indizien auf Vincent...
 
News in Kürze: "Strange Magic", "Constantine" & mehr PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 25. November 2014 um 08:35 Uhr
Am 23. Januar 2015 läuft in den US-Kinos der Animationsfilm "Strange Magic" an, ein erster Trailer ist hier online gegangen. Im Original werden unter anderem Alfred Molina, Kristin Chenoweth und Alan Cumming den Figuren ihre Stimme leihen, Regie führte Gary Rydstrom. +++ NBC zieht bei der Serie "Constantine" die Reißleine, laut dem Branchenblatt "Variety" hat man die Produktion gestoppt; mit Folge 13 ist erst einmal Schluss. Dies soll einerseits laut offizieller Lesart nicht bedeuten, dass die Serie damit am Ende ist, andererseits ist es unwahrscheinlich, dass man 2015 weitermachen wird mit einer weitere Staffel. Matt Ryan war in der Titelrolle in der auf der DC-Comicserie "Hellblazer" basierenden TV-Serie zu sehen, die am 24. Oktober in den USA gestartet war. +++ Wie der "Hollywood Reporter" meldet, wird Michelle MacLaren Regie führen beim für 2017 angekündigten "Wonder Woman"-Spiefilm, in dem Gal Gadot in der Titelrolle zu sehen sein wird. MacLaren führten in den letzten Jahren Regie unter anderem bei TV-Serien wie "Breaking Bad" und "Game of Thrones".
 
"Paddington": Das deutsche Kino-Haupt-Plakat PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 23. November 2014 um 16:36 Uhr

Von STUDIOCANAL kommt das deutsche Kino-Haupt-Plakat zu "Paddington". Es handelt sich um einen Realfilm mit CGI-Elementen um den Bär von Paul King, der Film mit Nicole Kidman und anderen startet am 4. Dezember in den deutschen Kinos.

Der Verleih: Da er eine Schwäche für alles Britische hat, nimmt der ebenso tollpatschige wie liebenswerte Bär Paddington die Reise aus dem "finstersten Peru" bis nach London auf sich. Als er sich aber mutterseelenallein an der U-Bahn-Station Paddington wiederfindet, wird ihm bewusst, dass das Stadtleben doch nicht so ist, wie er es sich vorgestellt hat. Doch zum Glück findet ihn die Familie Brown und bietet ihm ein neues Zuhause an. Es scheint, als hätte sich sein Schicksal zum Guten gewendet - wäre da nicht eine zwielichtige Tierpräparatorin, die es auf den seltenen Bären abgesehen hat...

Mit einem Klick auf das Bild öffnet sich eine größere Datei des Posters in einem neuen Fenster.

 
Verlag Dieter von Reeken: Zwei neue Titel erschienen PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 22. November 2014 um 11:03 Uhr

Im Verlag Dieter von Reeken sind soeben zwei neue Bücher von Paul Alfred Müller alias Freder van Holk erschienen:

"Schriften über die Hohlwelttheorie". Inhalt: "Revolution des Geistes" (1946), "Warum halten wir das kosmozentrische Weltbild für richtig?" (1957), "Kosmozentrische Bewegungsgesetze" (1957), "Der Mikrokosmos" (1961), plus Anhang.(Paperback, 142 Seiten, 32 Abbildungen, ISBN 978-3-940679-90-1, 15,00 EUR)

"Blaue Kugel". 2., erweiterte Auflage der Neuausgabe des erstmals 1938 und zuletzt 1954 erschienenen Romans, zusätzlich im Anhang  mit dem in der Erstausgabe 1938 gegenüber den Nachauflagen enthaltenen Schlusskapitel-Text ohne Hohlweltbezug mit Besuch bei Marsmenschen. (Paperback, 198 Seiten, 11 Abbildungen, ISBN 978-3-940679-91-8, 17,50 EUR)

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 3 von 138