Banner
Home
Phantastik-News.de – täglich phantastische Nachrichten
"Avengers: Age of Ultron": Ein weiteres Plakat zum Film PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 07. April 2015 um 16:02 Uhr

Von Walt Disney Pictures kommt ein weiteres Plakat zum Film "Avengers: Age of Ultron".

Der Verleih: Es ist einige Zeit vergangen, seit die Avengers New York gegen den Angriff einer außerirdischen Armee verteidigt haben. Jeder ist seitdem seinen eigenen Weg gegangen und manch einer hatte sein ganz persönliches Abenteuer zu bestehen. Als Milliardär Tony Stark ein stillgelegtes Friedensprogramm reaktiviert, gerät die Situation plötzlich außer Kontrolle und das Schicksal der Erde steht auf dem Spiel. Gemeinsam müssen sich die Avengers Iron Man, Thor, Hulk, Captain America, Black Widow und Hawkeye gegen den scheinbar übermächtigen Ultron stellen, der wild entschlossen ist, die gesamte Menschheit auszulöschen. Um seine Pläne zu vereiteln, müssen die Avengers unberechenbare Allianzen eingehen und in eine Schlacht von globalen Ausmaßen ziehen.

Einmal mehr kehrt Robert Downey Jr. als Tony Stark/Iron Man zurück und kämpft Seite an Seite mit Chris Hemsworth als Thor, Mark Ruffalo als Bruce Banner/Hulk, Chris Evans als Steve Rogers/Captain America, Scarlett Johansson als Black Widow und Jeremy Renner alias Hawkeye. Unterstützung bekommen sie dabei wie gewohnt von Samuel L. Jackson als Nick Fury, Don Cheadle als James Rhodes, Cobie Smulders als Agentin Maria Hill und Stellan Skarsgård als Dr. Erik Selvig. In die Rolle des ebenso intelligenten wie furchterregenden Ultron schlüpft James Spader, während Paul Bettany als Vision zu sehen ist. Ebenfalls neu zur Besetzung hinzu stoßen Elizabeth Olsen als Scarlet Witch, Aaron Taylor-Johnson als Quicksilver sowie Thomas Kretschmann als Baron Wolfgang von Strucker. Kreativer Kopf hinter Drehbuch und Regie ist erneut Joss Whedon. Deutscher Kinostart: 23. April.

Mit einem Klick auf das Bild öffnet sich eine größere Datei des Posters in einem neuen Fenster.

 
Update Rezensionsportal PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 07. April 2015 um 10:44 Uhr

 
News in Kürze: BSFA Awards & Ditmar Awards: Die Gewinner PDF Drucken E-Mail
Montag, den 06. April 2015 um 09:41 Uhr
Auf dem Eastercon wurden an diesem Osterwochenende die Gewinner der BSFA Awards bekanntgegeben. In der Sparte Bester Roman gewann "Ancillary Sword" von Ann Leckie, in der Sparte Beste Kurzgeschichte "The Honey Trap" von Ruth E. J. Booth. Alle Gewinner sind hier zu finden. +++ In Australien wurden die diesjährigen Ditmar Awards verliehen, die Gewinner in den wichtigsten Kategorien sind: Bester Roman: "The Lascar’s Dagger" von Glenda Larke und "Die Begabte" von Trudi Canavan; Beste Novelle: The Legend Trap” von Sean Williams. Alle Gewinner sind hier zu finden.
 
News in Kürze: "The Last Ship" & "Insidious: Chapter 3" PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 05. April 2015 um 09:28 Uhr
TNT setzt im Sommer "The Last Ship" fort. Rhona Mitra und Adam Baldwin gehören zum Cast der Serie, die auf dem Buch von William Brinkley basiert. Ein Trailer zur kommenden Season ist hier online gegangen. +++ Ein weiterer Trailer zum Horror-Film "Insidious: Chapter 3" ist hier online gegangen. US-Start ist am 5. Juni, Deutschlandstart am 2. Juli. Regie führte diesmal Leigh Whannell, in den Hauptrollen zu sehen sein werden unter anderem Dermot Mulroney, Angus Sampson und Stefanie Scott.
 
Philip K. Dick Award: Gewinner bekanntgegeben PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 05. April 2015 um 09:14 Uhr

Auf dem Norwescon 38 wurde gestern der Gewinner des Philip K. Dick Awards bekanntgegeben. Gewonnen hat "The Book of the Unnamed Midwife" von Meg Elison. Der Philip K. Award wurde von Thomas M. Disch in Dicks Todesjahr, 1982, ins Leben gerufen und seither jedes Jahr auf dem Norwescon verliehen, gesponsert wird er von der Philadelphia Science Fiction Society. Gewürdigt wird der beste SF-Roman im Paperback.

 
Update Rezensionsportal PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 05. April 2015 um 08:58 Uhr

 
Kurd Laßwitz Preis: Die Nominierungen PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 03. April 2015 um 13:45 Uhr

Der Kurd Laßwitz Preis ist ein alljährlich in bis zu acht Kategorien vergebener Literaturpreis zur deutschsprachigen Science Fiction. Seit 35 Jahren stimmen die professionell in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätigen Autoren, Übersetzer, Lektoren, Verleger, Graphiker und Fachjournalisten über die besten Neuerscheinungen des Vorjahres ab. Der Preis ist nicht dotiert. Nachfolgend die Nominierungen für die diesjährige Wahl zum Kurd Laßwitz Preis für die besten Science Fiction Werke des Jahres 2014. Der Wahlbogen basiert auf 281 Nominierungsvorschlägen von 50 Wahlberechtigten, sowie den 284 Bewertungen des Vorauswahlgremiums, was zu den 51 Nominierungen führte, die nun rund 250 Abstimmungsberechtig­ten zur Wahl stehen, die ihre Wahlunterlagen in Kürze erhalten werden. Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen des diesjährigen PentaCons, eines dreitägigen literarischen Symposiums zur Science Fiction, am 12. September im Palitzschhof in Dresden.

Weiterlesen...
 
Update Rezensionsportal PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 02. April 2015 um 14:48 Uhr

 
Neu: "Mystic Worlds of Thomas Thiemeyer" PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 02. April 2015 um 11:24 Uhr
Der mehrfach preisgekrönte Illustrator Thomas Thiemeyer,, dessen Cover-Gemälde über viele Jahre das Heyne Taschenbuch prägten, arbeitete zuletzt eng mit dem US-amerikanischen Regisseur Darren Aronofsky an dessen Film “Noah” zusammen. Jetzt lädt er auf eine Reise jenseits jeder Vorstellungskraft mit "Mystic Worlds of Thomas Thiemeyer" ein, einer völlig neue Dimension des Puzzlens. Hierbei muss man ein gesuchtes Puzzleteil durch einfaches Antippen finden oder die Puzzleteile in klassischer Weise zu einem Bild zusammenführen. Ein origineller Clou ist der Zwei-Spieler-Modus, in dem beide Spieler gleichzeitig auf einem Tablet/Smartphone gegeneinander um die Wette puzzeln. Wer mehr richtige Puzzleteile findet und dabei auch noch schneller ist, wird den Sieg erzielen. Das Spektrum reicht von prähistorischen Motiven über Steampunk, Fantastik bis zu Raumschiffen und Zivilisationen in ferner Zukunft. Eine spielbare Demo-Version findet sich hier, ebenso mehr Infos.
 
"A World Beyond": Das deutsche Kino-Plakat PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 01. April 2015 um 15:51 Uhr

Von Walt Disney Pictures kommt das deutsche Kino-Plakat zu "A World Beyond".

Regie führte Brad Bird, George Clooney, Hugh Laurie und Britt Robertson werden in den Hauptrollen zu sehen sein. Deutscher Kinostart: 21. Mai.

"A World Beyond" erzählt die faszinierende Abenteuerreise des ungleichen Paars Frank und Casey: Angespornt von wissenschaftlicher Neugier und voller Optimismus begibt sich der aufgeweckte Teenager auf eine gefahrenvolle Mission, zu der sie das Schicksal mit Frank zusammengeführt hat. Gemeinsam mit dem resignierten Wissenschaftler, dessen frühere Tage als einstiges Wunderkind mittlerweile schon lange zurückliegen, macht sie sich auf, die Geheimnisse des mysteriösen Tomorrowlands zu entdecken. Ob und wie sie die Herausforderungen, die die beiden dort erwarten, meistern werden, wird die Welt - und sie selbst verändern ... für immer!

Mit einem Klick auf das Bild öffnet sich eine größere Datei des Posters in einem neuen Fenster.

 
"Spectre": Das deutsche Kino-Teaser-Plakat PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 01. April 2015 um 06:22 Uhr

Von Sony Pictures kommt das deutsche Kino-Teaser-Plakat von "Spectre".

Sam Mendes ist der Regisseur des 24. James-Bond-Streifens, Daniel Craig wird in der Titelrolle zu sehen sein, Ralph Fiennes, Naomie Harris, Ben Whishaw, Rory Kinnear, Christoph Waltz, Léa Seydoux, Dave Bautista, Monica Bellucci und Andrew Scott gehören außerdem zum Cast. Der Film wird in Deutschland am 5. November in die Kinos kommen. Der Verleih über den Film: Eine mysteriöse Nachricht aus Bonds Vergangenheit setzt ihn auf die Fährte einer zwielichtigen Organisation, die er aufzudecken versucht. Während M damit beschäftigt ist, politische Mächte zu bekämpfen, um den Secret Service am Leben zu erhalten, kann Bond eine Täuschung nach der anderen ans Licht bringen, um die schreckliche Wahrheit zu enthüllen, die sich hinter SPECTRE verbirgt.

Mit einem Klick auf das Bild öffnet sich eine größere Datei des Posters in einem neuen Fenster.

 
Aus der Harlequin Enterprises wird HarperCollins Germany PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 31. März 2015 um 17:17 Uhr
Am 1. April 2015 wird aus der Harlequin Enterprises GmbH die HarperCollins Germany GmbH. Neben dem CORA Verlag werden unter dem Dach der neuen Gesellschaft künftig die Imprints HarperCollins, MIRA Taschenbuch sowie das Digital-Angebot books2read erscheinen. Hintergrund der Namensänderung ist die Übernahme der kanadischen Muttergesellschaft Harlequin Enterprises Ltd. im Frühjahr 2014 durch HarperCollins Publishers. Das New Yorker Unternehmen ist seitdem der weltweit zweitgrößte Publikumsverlag mit 18 internationalen Dependancen und veröffentlicht pro Jahr ca. 10.000 Bücher in mehr als 30 Sprachen. Das Programm des Verlages umfasst aktuell rund 200.000 Bücher im Print- und Online-Bereich. HarperCollins Germany wird seine Position im deutschen Buchmarkt durch den Launch des neuen Imprints HarperCollins deutlich ausbauen. Es ergänzt das erfolgreiche MIRA Taschenbuch-Programm, das auch künftig in erster Linie klassische Romances veröffentlichen wird, durch mehr Spannungstitel, Young Adult und Literary Fiction. Bereits im Herbst 2015 erscheinen die ersten 20 Titel. Veröffentlicht werden viele prominente Bestseller-Autoren, darunter im September 2015 Daniel Silva mit dem Roman "Der Raub". Innerhalb des ersten Jahres sind 30 weitere Titel geplant, mit weltbekannten Autoren wie Val McDermid und spannenden Debüts wie Amy Reed
 
Greenlight Press: Drei Novitäten erschienen PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 31. März 2015 um 15:17 Uhr

In der Greenlight Press sind drei neue Titel erschienen.

Band 27 der Space-Opera-Serie "Heliosphere 2265" aus der Feder von Andreas Suchanek trägt den Titel "Der letzte Gefangene". Der Verlag über das Buch: Der Kampf um die Zukunft beginnt, die Ash'Gul'Kon greifen den ersten menschlichen Staat an. Captain Jayden Cross wird gemeinsam mit einem kleinen Team an Bord der ILLUMINA ins Kampfgeschehen geschickt, um zu beobachten. Doktor Petrova ist ebenfalls anwesend und stellt klar: Gelingt es nicht, einen der feindlichen Aliens gefangen zu nehmen, wird Alpha 365 sterben. (eBook, 2,49 EUR)

"Das gefälschte Pergament" von Andreas Suchanek heißt Band 6 der Serie "Ein M.O.R.D.s-Team". Der Verlag über den Roman: Der Gründungstag von Barrington Cove steht an. An der High School der vier Freunde wird ein Fest ausgerichtet, bei dem auch der Bürgermeister, alle Eltern und Priscilla van Straten zugegen sind. Sogar Chris Archer und Lucian wurden eingeladen, um die Feierlichkeiten zu fotografieren. Doch plötzlich meldet sich ein verwirrter Mann zu Wort. Die ausgestellte Gründungsurkunde sei angeblich gefälscht. Kurz drauf kommt es zu dramatischen Geschehnissen, die jeden der Anwesenden in Gefahr bringen. Im Jahr 1984 betritt der Mörder das Schulhaus und macht sich auf den Weg zu Marietta King. Ein Ereignis, das zahlreiche Leben für immer beeinflussen wird. (eBook, 2,49 EUR)

Aus der Serie "Chroniken der Seelenwächter" ist Band 7 neu auf dem Markt, "Tod aus dem Feuer" von Nicole Böhm. Der Verlag über das Buch: Jess befindet sich in ihrer ganz persönlichen Hölle. Hilflos an Jaydee gekettet muss sie mit anhören, wie Violet vor Qualen schreit und Ralf anfleht, aufzuhören. Aber auch Jaydee geht es nicht besser: Er versucht mit aller Kraft, den Jäger in seinen Schranken zu halten und weiß, dass er es nicht schaffen wird. Sobald er seine Ketten gesprengt hat, wird er sich auf Jess stürzen und ihr Blut fordern. Mittlerweile wirken sich Ralfs Pläne nicht nur auf das Leben von Jess und Violet aus. Der Polizist Benjamin Walker wird erneut in die Welt der Seelenwächter gezogen und sieht sich einer Dämonin gegenüber, die stärker und unberechenbarer ist als je zuvor. Das Spiel mit dem Feuer hat begonnen. Und es bringt eine uralte teuflische Kraft in die Welt, die nur durch eine Sache befriedigt werden kann: Menschenseelen. (eBook, 2,49 EUR)

 
"Shadowhunters" heißt die "Chroniken der Unterwelt"-Serie PDF Drucken E-Mail
Montag, den 30. März 2015 um 20:48 Uhr
Im Oktober des Vorjahres war bekannt geworden, dass Constantin Film plant, aus gleich mehreren Film-Franchise-Reihen auch TV-Serien zu entwickeln. Dies betrifft im Bereich der Phantastik zum einen "Resident Evil", zum anderen teilte man damals mit, dass man eine "Underworld"-TV-Serie plant neben einem weiteren "Underworld"-Kinofilm und einem Spin-off fürs Kino. Ferner kündigte man eine Umsetzung der "Chroniken der Unterwelt" fürs Fernsehen an; einem ersten Kinofilm 2013 sollte zwar eine Fortsetzung folgen, diese hatte man dann aber gecancelt. Nun wurde bekannt, dass die im Kosmos der "Chroniken der Unterwelt" angesiedelte Serie basierend auf den Romanen von Cassandra Clare "Shadowhunters" heißen wird, dass die Dreharbeiten im Mai in Toronto beginnen und dass die Serie in den USA bei ABC Family zu sehen sein wird. Die Serie beginnt basierend auf dem ersten Buch der Reihe, "City of Bones"; als Showrunner wird Ed Decter verantwortlich zeichnen.
 
"Deadpool": Ab dem 18. Februar 2016 in den deutschen Kinos PDF Drucken E-Mail
Montag, den 30. März 2015 um 16:15 Uhr
Von der 20th Century Fox kommt ein erste Promo-Bild zu "Deadpool". Tim Miller führt Regie, neben Ryan Reynolds in der Titelrolle zu sehen sein werden unter anderem Morena Baccarin, T. J. Miller, Gina Carano und Ed Skrein. Deutscher Kinostart ist am 18. Februar 2016. Der Verleih: Marvels unkonventionellster Antiheld Deadpool ist die Geschichte eines früheren Special-Forces-Agenten, der als Söldner Wade Wilson tätig ist und als solcher eines Tages zum Versuchsobjekt eines zweifelhaften und grausamen Experiments wird. Als Folge dessen kann sein Körper schneller heilen als bei einem normalen Menschen und er nimmt den Alter Ego Deadpool an. Gestärkt mit seinen neuen Fähigkeiten und einer großen Prise schwarzen Humors geht Deadpool auf die Jagd nach dem Mann, der fast sein Leben zerstört hätte! (Mit einem Klick auf das Bild öffnet sich dieses in einem größeren Fenster)

 
News in Kürze: Karl Alexander ist gestorben & Nick Cutter gewinnt den James Herbert Award PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 03. April 2015 um 17:09 Uhr

Der 1945 geborene US-Amerikaner Karl Alexander ist, wie die SF Site meldet, Ende des Vormonats gestorben. Er war unter anderem der Autor des Romans "Flucht ins Heute", auf dem basierend 1979 Nicholas Meyers Film "Flucht in die Zukunft" mit Malcolm McDowell in der Hauptrolle entstand. +++ Am 1. April wurde der Gewinner des James Herbert Award bekanntgegeben. Erster Preisträger des unter anderem mit 2000,00 britischen Pfund dotierten Preises ist Craig Davidson für den unter dem Pseudonym Nick Cutter veröffentlichten Roman "Das Camp", hierzulande im Vorjahr bei Heyne erschienen.

 
"Poltergeist": Weiterer Trailer online PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 02. April 2015 um 14:52 Uhr
Ein weiterer Trailer zu "Poltergeist" ist hier online gegangen. In den Hauptrollen werden Sam Rockwell, Rosemarie DeWitt, Jared Harris und Jane Adams zu sehen sein. Der Verleih: Produzent Sam Raimi und Regisseur Gil Kenan haben mit "Poltergeist" eine moderne Adaption der klassischen Geschichte über eine Familie geschaffen, deren Haus in der beschaulichen Vorstadt von dunklen Mächten heimgesucht wird. Als die Attacken der furchterregenden Erscheinungen eskalieren und die jüngste Tochter verschwindet, muss man zusammenhalten, um die kleine Madison zu retten. Deutscher Kinostart: 30. Juli.
 
Erschienen: "Schwester golden, Bruder aus Stein" PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 02. April 2015 um 14:42 Uhr
Im Verlag in Verlag und Bunt ist der Roman "Schwester golden, Bruder aus Stein" von Alexandra Dichtler erschienen. Über das Buch: Ist Lotta krank, weil sie von einem Mädchen gerufen wird, für dessen Existenz es keinerlei Belege gibt? Krank wie der schizophrene Stas, der ältere Bruder des chaotischen Jurij? Je tiefer die Beziehung zwischen Lotta und Jurij wird, desto mehr scheinen Wahn und Realität zu verschwimmen. Die junge Frau ahnt nicht, dass sie Jurij durch ihre Nähe in Gefahr bringt – und mit ihm alle, die sie lieben. Denn Lottas Leben ist nicht, was es zu sein scheint... (eBook, 7,49 EUR (Print und Audiobuch in Vorbereitung))
 
DVD-Vorschau: Die Highlights der Woche PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 01. April 2015 um 15:55 Uhr

Was erscheint in der kommenden Woche neu auf DVD? Hier die Vorschau auf die neuen Scheiben.

Weiterlesen...
 
Update Rezensionsportal PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 01. April 2015 um 08:06 Uhr

 
News in Kürze: "Mad Max: Fury Road", "Leatherface" & mehr PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 31. März 2015 um 18:41 Uhr

Ein weiterer Trailer zu "Mad Max: Fury Road" ist hier online gegangen. George Miller führte erneut Regie, Tom Hardy wird in der Titelrolle zu sehen sein. Am 14. Mai startet der Film in den deutschen Kinos, einen Tag später läuft er auch in den US-Kinos an. +++ Stephen Dorff wird sich für "Leatherface" die Ledermaske überstreifen, meldet "Deadline". Der nächste Film in der "Texas Chainsaw Massacre"-Filmreihe entsteht unter der Regie von Alexandre Bustillo und Julien Maury. Zum ersten Mal schwang 1974 Gunnar Hansen als Leatherface die Kettensäge in "Blutgericht in Texas". +++ "Jurassic World" läuft am 11. Juli in den deutschen Kinos an. Ein weiterer TV-Spot ist hier online gegangen. Chris Pratt, Bryce Dallas Howard und Jake Johnson werden in den Hauptrollen zu sehen sein, Colin Trevorrow führte Regie.

 
Bastei Lübbe verkauft Mehrheitsbeteiligung an BEAM PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 31. März 2015 um 17:17 Uhr
Der britische Investor Blue Sky Tech Ventures Limited hat mit Wirkung zum 31. März 2015 55 Prozent der Anteile an der inzwischen in eine AG umgewandelte BEAM AG von der Bastei Lübbe AG erworben. Die Bastei Lübbe AG bleibt mit 45 Prozent der Anteile an der BEAM AG beteiligt. Die BEAM AG soll zu einer weltweit tätigen Plattform für digitale Serieninhalte zum Lesen und Hören aufgebaut werden, über die die Bastei Lübbe AG ihre Inhalte vermarkten kann. Mit Blue Sky Tech Ventures Limited ist verabredet, dass weitere namhafte Investoren an der BEAM AG beteiligt werden sollen. Der Einstieg dieser weiteren Investoren soll jedoch so gestaltet werden, dass die Beteiligung der Bastei Lübbe AG an der BEAM AG nicht unter 45 Prozent sinken wird.
 
TV-Tipp: "Defiance" PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 31. März 2015 um 08:28 Uhr
TELE 5 zeigt ab Donnerstag um 20.15 Uhr immer im Doppelpack die zweite Staffel der Science-Fiction-Serie "Defiance" als deutsche Free-TV-Premiere. Der Sender über die Serie: Im Jahr 2046 ist die Erde nach einer Alien-Invasion und einem darauf folgenden Krieg verwüstet, es herrscht ein fragiler Waffenstillstand. Menschen und Aliens haben erkannt, dass sie nur gemeinsam überleben können. Aus den Trümmern von St. Louis wächst gerade eine neue Stadt: Defiance. Diesen Schmelztiegel unterschiedlichster Bewohner regiert die junge Amanda Rosewater. Gemeinsam mit den Einwohnern versucht sie, eine neue Heimat aufzubauen und den Frieden gegen Angriffe von außen zu verteidigen. Bald verdingen sich hier der herumstreifende Joshua Nolan als Sheriff und seine Adoptivtochter Irisa als seine Assistentin.  Und über die Fortsetzung: Nach dem dramatischen Verschwinden seiner Ziehtochter Irisa am Ende der ersten Staffel geht es turbulent weiter für den neuen Bürgermeister Niles Pottinger. Alle Zeichen stehen auf Umbruch. Neue Abenteuer warten auf Kriegsveteran Joshua Nolan und Ex-Bürgermeisterin Amanda.
 
F. Paul Wilson erhält Prometheus-Award-Sonderpreis PDF Drucken E-Mail
Montag, den 30. März 2015 um 16:48 Uhr
Der US-amerikanische Autor F. Paul Wilson wird auf dem Marcon 50, der vom 8. bis 10. Mai 2015 in Columbus, Ohio, stattfindet, von der Libertarian Futurist Society mit einem Sonderpreis des Prometheus Awards für sein Lebenswerk geehrt. Der Award wurde 1978 von L. Neil Smith ins Leben gerufen, ein Sonderpreis dieser Art wurde bislang erst zweimal vergeben: 2001 an Poul Anderson und im Vorjahr an Vernor Vinge. Wilson hat den regulären Award, der in zwei Kategorien vergeben wird, bislang viermal gewonnen.
 
TV-Tipp: "Da Vinci's Demons" PDF Drucken E-Mail
Montag, den 30. März 2015 um 10:22 Uhr

SUPER RTL zeigt ab Mittwoch "Da Vinci's Demons" als deutsche Free-TV-Premiere. Man zeigt gleich die beiden ersten Staffeln hintereinander, und zudem jeweils zwei Episoden am Stück. Der Sender: Die Serie zeigt das Leben des weltberühmten Künstlers Leonardo da Vinci. Im Florenz des 18. Jahrhunderts entwickelt er sagenhafte Erfindungen und erlebt gefährliche Abenteuer. Die reiche Familie Medici möchte seine Hilfe, um Florenz zu verteidigen. Die katholische Kirche in Rom hat ihnen nämlich den Krieg erklärt. Leonardo hat jedoch ganz andere Dinge im Sinn: Er ist fasziniert von der geheimnisvollen Lucrezia. Außerdem trifft er auf einen mysteriösen Fremden, der eine Prophezeiung für ihn hat: Leonardo da Vinci wird über die Zukunft der gesamten Menschheit entscheiden!

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 3 von 150