Banner
Home
Phantastik-News.de – täglich phantastische Nachrichten
Erschienen: "Cthulhu Libria Äon" Ausgabe 3 PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 18. Januar 2015 um 10:20 Uhr

"Cthulhu Libria Äon" Ausgabe 3 ist erschienen und präsentiert auf 66 Seiten zum Preis von 6,80 EUR einen umfangreichen Artikel zu Ambrose Bierce, Interviews mit Mario Weiss von Yellow King Productions und dem Herausgeber der Reihe "Kabinett der Phantasten", Heiko Postma. Ferner Rezensionen und die Geschichten "Aus dem Schatten" von Mirko Stauch und "Eine Prophezeiung" von Feodor Wehl. Als Extrabeilage liegt dem Heft "Genius Loci: Der Glauberg" als kleines Booklet bei, in dem Jörg Kleudgen über einen phantastischen Ort berichtet.

 
News in Kürze: "The Expanse" & "Kingsman: The Secret Service" PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 16. Januar 2015 um 13:27 Uhr
Ein erster Trailer zur Science-Fiction-TV-Serie "The Expanse" von Syfy ist hier online gegangen. Die Serie basiert auf der "Expanse"-Serie von Daniel Abraham und Ty Franck, veröffentlicht unter dem Pseudonym James S. A. Corey. Hierzulande erschienen sind bislang drei Romane der Serie ("Leviathan erwacht", "Calibans Krieg" und "Abaddons Tor"), Teil 4 ist für dieses Jahr angekündigt. Thomas Jane ("The Punisher", 2004) wird in der Hauptrolle zu sehen sein. +++ Ein Clip aus "Kingsman: The Secret Service" ist online gegangen, hier. Matthew Vaughn führte Regie mit Colin Firth, Michael Caine und Samuel L. Jackson in den Hauptrollen. Der Film kommt am 26. Februar bundesweit in die Kinos.
 
TV-Tipp: "Helix" PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 16. Januar 2015 um 10:54 Uhr
Syfy zeigt ab dem kommenden Dienstag um 22.40 Uhr die zweite Staffel der Science-Fiction-Serie "Helix" parallel zur US-Ausstrahlung mit Originalton-Option als Deutschlandpremiere. Ein Trailer ist hier zu sehen. Der Sender: 15 Monate nach dem explosiven Showdown im ewigen Eis haben die Wissenschaftler noch immer mit den Folgen zu kämpfen, als auf einem Segelschiff eine neue, tödliche Krankheit ausbricht. Ihre Untersuchungen führen die Forscher um Dr. Peter Farragut und den Toxikologen Dr. Kyle Sommer zu einer Insel, auf der eine Sekte unter der Führung des charismatischen Genetikers Michael eine utopische Gesellschaft aufbauen will. Bei ihren Experimenten mit transgenem Saatgut schafft die Sekte ein Virus, das droht, die gesamte Menschheit auszulöschen.
 
Erschienen: "Rattus Libri" Ausgabe 145 PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 16. Januar 2015 um 10:40 Uhr

Die Ausgabe 145 des Rezensionsmagazins "Rattus Libri" ist erschienen. Zur Übersicht der älteren Ausgaben gelangen Sie, wenn Sie auf Weiterlesen klicken.

Weiterlesen...
 
"Spin": Syfy plant eine Mini-Serie PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 15. Januar 2015 um 20:11 Uhr
Syfy plant eine TV-Mini-Serie basierend auf Robert Charles Wilsons Science-Fiction-Roman "Spin" (welcher eigentlich der Auftakt ist zu einer Trilogie, zu der die Romane "Axis" und "Vortex" gehören). Jim Uhls ("Jumper") soll die Drehbücher zu dem geplanten Sechsteiler schreiben, den Rob Morrow produzieren soll. Bei Heyne erschien die Trilogie hierzulande, der Verlag über "Spin": Der junge Tyler Dupree sitzt eines Abends mit seinen Freunden auf dem Dach - als plötzlich die Sterne verschwinden. Am nächsten Morgen geht zwar die Sonne auf, aber ihr Licht erscheint wie durch einen Filter. Satelliten fallen aus, der Mond ist verschwunden. Ein riesiger Energieschirm scheint sich um die Erde gelegt zu haben. Wie ist so etwas möglich? Wer ist dafür verantwortlich? Und was wird damit bezweckt? Während die Erde in Hysterie versinkt, beginnt für Tyler das Abenteuer seines Lebens…
 
Ab März: Mit Zwergen gegen Schergen in "Die Zwerge: Das Duell" PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 15. Januar 2015 um 12:13 Uhr
Ab dem 16. Februar kann wieder tief im Geborgenen Land abgetaucht werden, denn dann erscheint bei Piper der fünfte Band der "Zwerge"-Reihe von Markus Heitz, "Der Triumph der Zwerge". Bald darauf kann auch am Spieletisch die Schlacht weitergehen - und das gleich an mehreren Fronten. Mit "Die Zwerge: Das Duell" von Pegasus Spiele wird Spielern und Lesebegeisterten einerseits ein völlig neues Spiele-Erlebnis geboten. In dem intensiven Zweikampf übernimmt ein Spieler die Rolle der kleinen Helden, während sein Kontrahent die Feinde des Geborgenen Landes mit Kartengeschick und Würfelglück anführt. Zusätzlich enthält der Titel brandneue Abenteuerkarten für den kooperativen Brettspiel-Hit "Die Zwerge", der bereits in der 3. Auflage vorliegt. Durch diese können die Spieler die Ereignisse des neuen Romans nachspielen und aus eigener Kraft ein gutes Ende für die bärtigen Helden herbeiführen. "Die Zwerge: Das Duell" erscheint im März bei Pegasus Spiele, einen ersten Eindruck kann man sich auf der Spielwarenmesse Nürnberg vom 28. Januar bis zum 2. Februar verschaffen. Der Preis wird bei ca. 9,95 EUR liegen.
 
Ab dem 2. April im Kino: "Mara und der Feuerbringer" PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 15. Januar 2015 um 10:50 Uhr

Constantin Film kündigt den Kinostart von "Mara und der Feuerbringer" für den 2. April an. Regisseur Tommy Krappweis bringt mit seinem Kinodebüt den ersten Teil der gleichnamigen Roman-Trilogie auf die große Leinwand. An der Seite der jungen Hauptdarstellerin Lilian Prent stehen Jan Josef Liefers, Christoph Maria Herbst, Esther Schweins und Eva Habermann. Für die Spezialeffekte zeichnet Genre-Veteran John P. Nugent ("Matrix", "Die Chroniken von Narnia", "Der Herr der Ringe"-Trilogie) verantwortlich, der nach Tolkiens Balrog nun einem weiteren Feuerwesen Leben einhauchte. Der Verleih über den Film: Die vierzehnjährige Mara hat nur einen Wunsch: normal sein! Wenn das nur so einfach wäre… In der Schule gilt sie als Außenseiterin, zu Hause wird sie von ihrer Mutter mit Esoterik-Kursen drangsaliert und zu allem Überfluss suchen sie auch noch regelmäßig düstere Tagträume heim. Als Mara plötzlich erfährt, dass es sich nicht um Träume, sondern um Visionen handelt und ausgerechnet sie eine Seherin sein soll, gerät ihr Leben ordentlich aus den Fugen. Denn Mara hat keine geringere Aufgabe auferlegt bekommen, als den drohenden Weltuntergang zu verhindern - steht Ragnarök, die Götterdämmerung, wirklich unmittelbar bevor? Mithilfe von Dr. Reinhold Weissinger, Universitätsprofessor für germanische Mythologie, stürzt sich Mara in ein aufregendes Abenteuer, in dem sie ganz auf ihre Stärken vertrauen muss. Geht von dem selbstverliebten Loki und seiner geheimnisvollen Frau Sigyn wirklich die größte Gefahr aus? Und was hat es mit dem bedrohlichen Feuerbringer auf sich? Mara gerät immer tiefer in eine magische Welt, in der sie all ihren Mut beweisen und über sich hinauswachsen muss…

 
"Salem": Lucy Lawless und Stuart Townsend neu dabei PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 14. Januar 2015 um 21:00 Uhr
Prominenten Zuwachs gibt es für die Besetzungsliste der Mystery-Serie "Salem" zu vermelden. Lucy Lawless ("Xena - Die Kriegerprinzessin", "Spartacus") und Stuart Townsend ("Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen") werden in der zweiten Staffel in wiederkehrenden Rollen zu sehen sein, 13 Folgen wird diese umfassen. Die Dreharbeiten haben heute begonnen, WGN America kündigt die Ausstrahlung für den April an. Hauptdarsteller der Serie sind Janet Montgomery, Shane West, Seth Gabel und Ashley Madekwe, die Serienschöpfer und Autoren sind Brannon Braga und Adam Simon. Ein weiterer Teaser zur neuen Staffel ging zwischenzeitlich hier online.
 
"Die Frau in Schwarz 2: Engel des Todes": Ein weiteres deutsches Kino-Plakat PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 14. Januar 2015 um 15:40 Uhr

Vom Concorde Filmverleih kommt ein weiteres deutsches Kino-Plakat zu dem Horror-Film "Die Frau in Schwarz 2: Engel des Todes" mit Helen McCrory, Phoebe Fox und Jeremy Irvine in den Hauptrollen. Regie führte Tom Harper, am 19. Februar 2015 läuft der Streifen in den deutschen Kinos an.

Der Verleih: Sie fliehen vor den Schrecken des Zweiten Weltkriegs und landen im Horror: Eine Gruppe von acht Schulkindern, die vor den deutschen Bombenangriffen aus London evakuiert wurde, kommt mit ihrer Direktorin Jean Hogg und der jungen Lehrerin Eve Parkins, in das halb verfallene Dorf Crythin Gifford. Ziel ihrer Reise ist das alte Eel Marsh House auf einer Insel, die nur über den Nine Lives Damm zu erreichen ist. Doch ihre Anwesenheit weckt eine böse Macht, die das von der Welt abgeschnittene Gebäude seit Jahrzehnten heimsucht: Die Frau in Schwarz. Der rächende Geist tritt aus der Dunkelheit hervor, zieht die Bewohner des Hauses immer tiefer in einen Strudel aus Angst und Schrecken und bringt die grausamen Geheimnisse des Ortes zum Vorschein…

Mit einem Klick auf das Bild öffnet sich eine größere Datei des Posters in einem neuen Fenster.

 
Das "Die Klapperschlange"-Remake kommt vielleicht von Fox PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 14. Januar 2015 um 09:29 Uhr
Neues von der Remake-Front in Sache "Die Klapperschlange". 20th Century Fox hat sich die Rechte gesichert und plant nun ein Remake, das Andrew Rona und Alex Heineman produzieren sollen. Auch John Carpenter soll als Ausführender Produzent an Bord sein, so "Deadline". Letzter Stand bei dem Projekt war vor einigen Jahren, dass STUDIOCANAL und Joel Silver ein Remake drehen wollten, davor war New Line Cinema an dem Projekt dran und nannte Breck Eisner als potentiellen Regisseur und davor wurde bereits einmal Len Wiseman als Regisseur für ein geplantes Remake mit Gerald Butler in der Hauptrolle genannt. John Carpenter drehte den Science-Fiction-Film "Die Klapperschlange" 1981 mit Kurt Russell in der Titelrolle, dem 1996 ein Quasi-Remake mit "Flucht aus L. A." folgte, das ebenfalls Carpenter verantwortete.
 
Festa cancelt Deltus.de und stellt "Necroscope" ein PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 13. Januar 2015 um 16:57 Uhr
Deltus.de, das vom Festa Verlag im Vorjahr an den Start gegangene Label für SF & Fantasy, wird nicht fortgeführt; der dritte Band der "Milkweed"-Saga von Ian Tregillis wird der letzte Band sein, der erscheint. Elf Titel erschienen unter diesem Label, nach eigenen Angaben hatte man rund 25 Titel eingekauft. Einen Teil der noch nicht erschienenen Bücher wird man im Hauptprogramm veröffentlichen. Unter dem Namen Deltus hatte man bereits einige Jahre zuvor einen Verlag für "Sachbücher und Ratgeber über das Leben und Denken erfolgreicher Menschen" betrieben. Bereits vor rund zehn Jahren einmal hatte sich der Festa Verlag abseits von Horror und Krimi versucht. Die Reihe "Festa SF", herausgegeben von Michael Nagula, wurde aber bereits nach wenigen Ausgaben wieder eingestellt. Damals veröffentlichte man beispielsweise Orson Scott Card, Dan Simmons und Nancy Kress. Außerdem wurde bekannt, dass Festa die Horror-Serie "Necroscope" nicht fortführen wird, der bereits angekündigte Band 13 wird nicht erscheinen. "Necroscope" aus der Feder von Brian Lumley war eine der langlebigsten Festa-Serien, noch gestartet im BLITZ-Verlag im Paperback-Format. Seit 2009 erschien die Serie als Hardcover, nachdem sich der Heyne Verlag die Taschenbuch-Lizenz gesichert hatte und dort vier Ausgaben im Nachdruck erschienen waren.
 
Gestorben: Brian Clemens (1931-2015) PDF Drucken E-Mail
Montag, den 12. Januar 2015 um 16:46 Uhr
Brian Clemens ist am Samstag im Alter von 83 Jahren gestorben. Der Brite war der Erfinder der Kult-TV-Serien "Mit Schirm, Charme und Melone" und "Die Profis". Einmal führte der Produzent und Drehbuchautor von unzähligen TV-Serien-Episoden und dem ein oder anderen Spielfilm auch selbst Regie: 1972 drehte er den Horror-Film "Captain Kronos - Vampirjäger" mit Horst Janson in der Hauptrolle auf Basis seines Drehbuchs.
 
News in Kürze: "The Messengers", "Strange Magic" & mehr PDF Drucken E-Mail
Montag, den 12. Januar 2015 um 08:19 Uhr
"The Messengers" ist eine neue Mystery-Serie, die am 10. April in den USA bei The CW an den Start geht. Einen ersten Einblick gewährt diese Vorschau. Auf der Besetzungsliste stehen unter anderem Shantel VanSanten, Jon Fletcher, Sofia Black-D'Elia und Joel Courtney. +++ Am 23. Januar läuft in den US-Kinos der Animationsfilm "Strange Magic" an, eine Featurette ist hier online gegangen. Im Original werden unter anderem Alfred Molina, Kristin Chenoweth und Alan Cumming den Figuren ihre Stimme leihen, Regie führte Gary Rydstrom. +++ In der vergangenen Nacht wurden in Beverly Hills die Golden Globes vergeben. In der Kategorie Bester Animationsfilm gewann "Drachenzähmen leicht gemacht 2", alle Gewinner sind hier zu finden.
 
"Minority Report": Pilotfilm geordert PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 10. Januar 2015 um 17:23 Uhr
FOX hat grünes Licht gegeben für den Pilotfilm einer "Minority Report"-TV-Serie, die zehn Jahre nach den Geschehnissen im gleichnamigen Kinofilm von 2002 spielen soll. Gezeigt werden soll dieser in der kommenden US-TV-Saison. Steven Spielbergs Film mit Tom Cruise in der Hauptrolle basierte auf Philip K. Dicks in den Staaten 1956 erstmals veröffentlichten Kurzgeschichte "Der Minderheiten-Bericht". Max Borenstein ("Godzilla") wird das Drehbuch schreiben und als Ausführender Produzent fungieren, ebenso wie unter anderem Kevin Falls ("Journeyman - Der Zeitspringer"), der den Posten des Showrunners übernimmt.
 
"Chappie": Weiterer Trailer online PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 09. Januar 2015 um 18:54 Uhr
Ein weiterer Trailer zu "Chappie" von Neill Blomkamp ("District 9", "Elysium"), der auch das Drehbuch schrieb, ist hier online gegangen. Hugh Jackman, Sharlto Copley, Dev Patel sowie Sigourney Weaver werden in den Hauptrollen des SF-Action-Abenteuers zu sehen sein. Deutscher Kinostart: 5. März. Der Verleih über den Film: Jedes Kind, das auf die Welt kommt, ist voller Zuversicht. Und auf niemanden trifft das mehr zu als auf Chappie: Er ist talentiert, etwas ganz Besonderes und schlicht ein Wunderkind. Wie jedes Kind, gerät er unter den Einfluss seiner Umwelt - einiges davon ist gut, anderes schlecht. Er wird sich letztlich darauf verlassen, was sein Herz und seine Seele ihm sagen, um seinen Platz in der Welt zu finden und der Mann zu werden, der er sein will. Doch es gibt eine Sache, die Chappie von allen anderen unterscheidet: Er ist ein Roboter. Der erste Roboter, der die Fähigkeit hat, eigenständig zu denken und zu fühlen. Das ist eine gefährliche Idee - und bald auch eine große Herausforderung für Chappie. Denn einige mächtige und destruktive Kräfte möchten sicher stellen, dass er der Letzte seiner Art ist.
 
Greenlight Press: Drei Novitäten erschienen PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 15. Januar 2015 um 11:00 Uhr

In der Greenlight Press sind drei neue Titel erschienen.

Band 25 der Space-Opera-Serie "Heliosphere 2265" aus der Feder von Andreas Suchanek trägt den Titel "Die alte Macht". Der Verlag über das Buch: Der letzte Kampf gegen Richard Meridian ist vorüber und hat zahlreiche Opfer gefordert. Die sechs Überlebenden an Bord der Schlüsselstation sitzen in der Falle, da die HYPERION schweigt. Was geschieht auf dem ersten Interlink-Kreuzer der Menschheit? Unterdessen befindet sich eine der Hauptfiguren auf einer Reise in den Schlund, wo sie nach Aussage der Kriegshand den Untergang der Galaxis einleiten soll. (eBook, 2,49 EUR)

"Schatten der Vergangenheit" von Andreas Suchanek heißt Band 5 der Serie "Ein M.O.R.D.s-Team". Der Verlag über den Roman: Nach den schockierenden Enthüllungen des vergangenen Falls sind Mason, Olivia, Randy und Danielle davon überzeugt, dass nur eine Lösung des Falls „Marietta King“ ihr aller Leben retten kann. Dank eines Hinweises von Olivias Kontakt bei der Barrington Cove Gazette entdecken die vier ein altes Waisenhaus im Nachbarort. Brachte Marietta dort ihr Kind zur Welt? Die vier ermitteln. Im Jahr 1984 kommt es in den Stunden vor dem Mord zu dramatischen Ereignissen, und in der Zeit danach werden auf dem Polizeirevier gefährliche Mächte aktiv, die ihr Geheimnis um jeden Preis schützen wollen. (eBook, 2,49 EUR)

Aus der Serie "Chroniken der Seelenwächter" ist Band 5 neu auf dem Markt, "Die Prophezeiung" von Nicole Böhm. Der Verlag über das Buch: Jaydee hat es getan: Er ist an den Ort seiner Kindheit zurückgekehrt. Dort muss er erneut einem mächtigen Gegner gegenübertreten, den er fast nicht besiegen kann. William kann nun endlich zu der mysteriösen Familie nach Schottland reisen und sieht sich plötzlich zurück in seine Vergangenheit katapultiert. Alte Geheimnisse treten zum Vorschein, gemeinsam mit einer dunklen Bedrohung, die die gesamte Welt der Seelenwächter in Gefahr stürzt. Wer kämpft auf wessen Seite? Wem können die Seelenwächter vertrauen - und wen sollten sie besser fürchten? (eBook, 2,49 EUR)

 
Erschienen: "Masters of Fiction 1: World of Alien - Von Menschen, Königin und Xenomorphs" PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 15. Januar 2015 um 10:39 Uhr

Der Verlag in Farbe und Bunt und das "Corona Magazine" haben eine eine eBook-Reihe gestartet. "Masters of Fiction" nimmt sich alle drei Monate jeweils ein Thema oder Franchise aus der Phantastik vor, das Filmgeschichte schrieb, Generationen prägte und sein Genre nachhaltig beeinflusste - und aus der Popkultur heute nicht mehr wegzudenken wäre. Mit "World of Alien  - Von Menschen, Königin und Xenomorphs" widmen sich Elias Albrecht, Eric Zerm und weitere Autoren einem der bedeutendsten SF-Klassiker der Filmgeschichte. Auf unterhaltsame und spannende Weise beleuchten sie auf 160 Seiten den mittlerweile 35 Jahre alten Kultklassiker "Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt" und seine Nachfolger, informieren über die geschichtlichen, gesellschaftlichen und wissenschaftlichen Hintergründe, stellen Macher und beteiligte Künstler vor und beweisen, dass "Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt" ganz bestimmt nicht von gestern ist. (3,99 EUR)

 
Erschienen: "Die Seelen der Blauen Aschen" PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 14. Januar 2015 um 16:33 Uhr
Im Wurdack-Verlag ist Band 6 der Science-Fiction-Serie "Die neunte Expansion" erschienen, "Die Seelen der Blauen Aschen" von Niklas Peineke. Der Verlag über das Buch: Nachdem man sie verraten und zurückgelassen hatte, musste Farne ein Jahr auf ERC 238 überleben - einer künstlichen Hölle, bevölkert von seltsamen Wesen. Doch nun sind sie wiedergekommen, um Farne endgültig für die Hondh zu gewinnen. Aber Farne kann sich auf ihre Freunde verlassen, sowohl auf die, die ihr in diesem harten Jahr beigestanden haben, als auch auf alte Vertraute, die sie längst verloren geglaubt hatte. Ein Kampf entbrennt, bei dem bald nicht mehr klar ist, wer noch Mensch, und wer schon längst etwas ganz anderes ist. (Paperback, ca. 258 Seiten, 12,95 EUR (auch als eBook erhältlich, 8,99 EUR)
 
DVD-Vorschau: Die Highlights der Woche PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 14. Januar 2015 um 14:32 Uhr

Was erscheint in der kommenden Woche neu auf DVD? Hier die Vorschau auf die neuen Scheiben.

Weiterlesen...
 
"Mr. Mercedes": TV-Serie geplant PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 13. Januar 2015 um 19:25 Uhr
Stephen Kings Roman "Mr. Mercedes" wird als Mini-TV-Serie von Sonar Entertainment verfilmt, meldet "Deadline". David E. Kelley ("Lake Placid") wird die Drehbücher schreiben, Jack Bender (“Lost”) Regie führen. Hierzulande erschien das Buch, der Auftakt zu einer Trilogie, im Vorjahr bei Heyne. Der Verlag: Eine wirtschaftlich geplagte Großstadt im Mittleren Westen der USA. In den frühen Morgenstunden haben sich auf dem Parkplatz vor der Stadthalle Hunderte verzweifelte Arbeitsuchende eingefunden. Jeder will der Erste sein, wenn die Jobbörse ihre Tore öffnet. Im Morgendunst blendet ein Autofahrer auf. Ohne Vorwarnung pflügt er mit einem gestohlenen Mercedes durch die wartende Menge, setzt zurück und nimmt erneut Anlauf. Es gibt viele Tote und Verletzte. Der Mörder entkommt. Noch Monate später quält den inzwischen pensionierten Detective Bill Hodges, dass er den Fall des Mercedes-Killers nicht aufklären konnte. Auf einmal bekommt er Post von jemand, der sich selbst der Tat bezichtigt und ein noch diabolischeres Verbrechen ankündigt. Hodges erwacht aus seiner Rentnerlethargie. Im Verein mit ein paar merkwürdigen Verbündeten setzt er alles daran, den geisteskranken Killer zu stoppen. Aber der ist seinen Verfolgern immer einen Schritt voraus.
 
News in Kürze: "Penny Dreadful", "Agent Carter" & mehr PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 13. Januar 2015 um 09:01 Uhr
Showtime zeigt ab Ende April die zweite Staffel von "Penny Dreadful",  in der Vanessa Ives, Josh Hartnett, Timothy Dalton, Eva Green, Helen McCrory und Simon Russell Beale auf der Besetzungsliste stehen. Zehn Folgen umfasst diese, ein Trailer ist hier online gegangen. +++ Ein weiterer Clip aus der dritten Episode "Agent Carter", die am kommenden Donnerstag bei ABC ausgestrahlt wird, ist hier online gegangen. +++ D. J. Caruso ("Disturbia", "Ich bin Nummer Vier") soll nach dem Willen von Paramount Regie beim dritten "G. I. Joe"-Film führen, meldet "Deadline". Beim ersten Film der Reihe saß Stephen Sommers auf dem Stuhl, beim zweiten John Chu.
 
Update Rezensionsportal PDF Drucken E-Mail
Montag, den 12. Januar 2015 um 14:05 Uhr

 
TV-Tipp: "Game of Thrones" PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 10. Januar 2015 um 21:02 Uhr

RTL 2 zeigt ab dem kommenden Dienstag um 20.15 Uhr die vierte Staffel "Game of Thrones" als Free-TV-Premiere. Zum Auftakt zeigt man drei Folgen am Stück, an den darauf folgenden Dienstagen zeigt man jeweils zwei Episoden. Der Sender: Nach den grausamen Ereignissen bei der "Bluthochzeit" am Ende der 3. Staffel wollen die Lennisters durch ein Bündnis endgültig die Macht an sich reißen. Doch sind die Starks schon besiegt? Jon Schnee konnte den Wildlingen entkommen, wird aber von der Nachtwache als Verräter angesehen. Daenerys hat sich eine Armee aufgebaut. Nun muss sie beweisen, dass sie auch eine geschickte Heerführerin und eine weise Regentin sein kann. Zudem werden ihre Drachen immer größer und hungriger. Und eines ist sicher: Der Winter steht bevor!

 
Erschienen: "Der Mann aus dem All" PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 10. Januar 2015 um 16:18 Uhr

Im Verlag Dieter von Reeken ist soeben "Der Mann aus dem All" von Helmut K. Schmidt erschienen. Die im vorliegenden Sammelband erstmals nach ihrer Veröffentlichung in den 50er Jahren wieder zugänglich gemachten utopisch-phantastischen Erzählungen sind "Kinder ihrer Zeit"; sie entstanden, als die Weltraumfahrt noch Utopie war und die Science Fiction Deutschland noch nicht "erobert" hatte, und dienten der Unterhaltung des literarisch und finanziell noch nicht "verwöhnten" Publikums. Ein Wiederabdruck, so der Verlag, ist aber auch nach etwa 60 Jahren reizvoll, denn es finden sich mehrere Bezüge zu früheren und späteren entsprechenden Romanen: Für "Der kupferne Mond" verwertete der Autor Handlungselemente, die ursprünglich für "Rah Norten" vorgesehen waren, "Das Sternengeschenk im Eis" erinnert an P. A. Müllers "Blaue Kugel" und "Der Mann aus dem All" findet durch Namen und Konstellationen Entsprechungen in "Sun Koh" und sogar im Arkoniden "Atlan", der im Rahmen der "Perry Rhodan"-Serie mit Hilfe der Menschen die Rückkehr in seine Heimat anstrebt. Das Buch enthält die zwischen 1953 und 1958 erschienenen Romane und Erzählungen "Der kupferne Mond", "Der Mann aus dem All", "Der Atomtod im Cadillac", "Rückkehr gestern", "Ich war im Mond", "Spur durch vier Dimensionen" und "Sternengeschenk im Eis". (Paperback mit Klappenbroschur, 346 Seiten, 15 Abbildungen, Anmerkungen, ISBN 978-3-940679-92-5, 22,50 EUR)

 
Gestorben: Rod Taylor (1930-2015) PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 09. Januar 2015 um 11:15 Uhr

Rod Taylor ist tot. Bekannt wurde der in Sydney geborene australische Schauspieler 1960 durch die Verfilmung des Science-Fiction-Romans "Die Zeitmaschine" von H. G. Wells. Es folgten Filme wie "Die Vögel" (1963), "36 Stunden" (1965) und "Spion in Spitzenhöschen" (1966). "Planet des Grauens" (1956) und "Ursus im Reich der Amazonen" (1960) waren weitere Genre-Streifen mit ihm. Als die Aufträge aus dem Filmbereich weniger wurden, wechselte auch er wie viele andere zum Fernsehen, wo er in TV-Filmen aber auch Serien wie "Operation: Maskerade" oder "Falcon Crest" zu sehen war. Seine letzte Rolle war die des Winston Churchill 2009 in "Inglourious Basterds". Rod Taylor starb am Mittwoch, wenige Tage vor seinem 85. Geburtstag am 11. Januar.

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 5 von 144