Banner
Home Kino
Kino
Remo Williams kehrt zurück PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 21. August 2014 um 19:50 Uhr
Sony Pictures Entertainment reanimiert Remo Williams. Wie man heute mitgeteilt hat, wird Shane Black ("Iron Man 3") Regie führen bei einem neuen Kinofilm. 1985 entstand bereits ein erster Spielfilm basierend auf der in den Staaten sehr langlebigen Buch-Reihe "The Destroyer". Guy Hamilton führte damals Regie, Fred Ward sah man in der Titelrolle von "Remo - Unbewaffnet und gefährlich". Ein Trailer zum Film von damals ist hier zu sehen. Im Film von 1985 erwachte ein New Yorker Cop nach einem Überfall aus einer Operation mit einem neuen Gesicht und einer neuen Identität, um fortan für eine geheime Regierungsorganisation Verbrecher zu jagen.
 
"Autómata": Trailer online PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 21. August 2014 um 07:07 Uhr
"Autómata" heißt ein neuer Science-Fiction-Thriller mit Antonio Banderas und Melanie Griffith in den Hauptrollen, bei dem Gabe Ibáñez Regie führte. Der Film läuft in den USA in ausgewählten Sälen ab dem 10. Oktober, am selben Tag ist er auch als VoD abrufbar in den Staaten. Hier ist ein erster Trailer online gegangen,
 
"Nachts im Museum: Das geheimnisvolle Grabmal": Das deutsche Teaser-Kino-Plakat PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 19. August 2014 um 17:57 Uhr

Von der 20th Century Fox kommt das deutsche Teaser-Kino-Plakat zu "Nachts im Museum: Das geheimnisvolle Grabmal". Der dritte Teil der Film-Reihe startet am 18. Dezember in den deutschen Kinos. Shawn Levy führte Regie, in den Hauptrollen werden Ben Stiller, Robin Williams und Owen Wilson zu sehen sein.

Mit einem Klick auf das Bild öffnet sich eine größere Datei des Posters in einem neuen Fenster.

 
Kino-News in Kürze: "Resident Evil" & "Chronik der Vampire" PDF Drucken E-Mail
Montag, den 18. August 2014 um 21:36 Uhr
Wie Milla Jovovich heute mitgeteilt hat, hat sich der Plan, nach Kapstadt zu fliegen um dort mit den Dreharbeiten am sechsten "Resident Evil" zu beginnen, erledigt. Ihr Mann, Paul W. S. Anderson, und sie erwarten ihr zweites Kind. Die Dreharbeiten sollen jetzt ein Jahr später stattfinden. 2002 wurde die Film-Reihe gestartet, Paul W. S. Anderson führte bisher dreimal Regie. +++ "The Wrap" meldet, dass Josh Boone ("Das Schicksal ist ein mieser Verräter") Regie führen soll beim ersten Streifen der Verfilmung der "Chronik der Vampire"-Reihe von Anne Rice. Boone wird auch das Drehbuch schreiben, das auf den Büchern 2 und 3 der Reihe fußen soll. Universal Pictures und Imagine Entertainment hatten sich die Rechte gesichert. Zuvor aber wird Boone noch Stephen Kings "The Stand - Das letzte Gefecht" verfilmen für Warner Bros. Pictures.
 
"The Babadook": Trailer online PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 17. August 2014 um 18:17 Uhr
"The Babadook" heißt ein australischer Horror-Thriller um das "Monster im Schrank"-Thema von Jennifer Kent, die auch das Drehbuch zu dem Film geschrieben hat und in dem Essie Davis, Noah Wiseman und Daniel Henshall in den Hauptrollen zu sehen sein werden. Der Film läuft am 24. Oktober in den englischen und irischen Kinos an, ob und wann er in den USA und Deutschland im Kino zu sehen sein wird, steht noch nicht fest. Einen Trailer gibt es hier zu sehen.
 
"Hüter der Erinnerung - The Giver": Das deutsche Kino-Plakat PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 12. August 2014 um 08:35 Uhr

Von STUDIO CANAL kommt das deutsche Kino-Plakat zu "Hüter der Erinnerung - The Giver". Philip Noyce führte Regie basierend auf dem Bestseller von Lois Lowry, Jeff Bridges, Alexander Skarsgård, Meryl Streep, Katie Holmes und Taylor Swift werden in den Hauptrollen zu sehen sein. Am 2. Oktober läuft der Film in den deutschen Kinos an.

Der Verleih über den Film: Der 16 Jahre alte Jonas lebt in einer scheinbar idealen Welt. Es gibt keine Kriege, keine Armut, keine Gewalt. Doch die Menschen zahlen einen hohen Preis für so viel Harmonie: Sie kennen weder Liebe noch Freude oder Farben, in ihrer Gemeinschaft ist alles grau und gleich. Denn der Rat der Ältesten bestimmt über das gesamte Leben, von der Geburt über die Hochzeit bis zum Tod. Kinder werden von Leihmüttern ausgetragen und den Eltern nur solange gegeben, bis sie reif sind, eine zugewiesene Aufgabe in der Gemeinschaft zu übernehmen. Die Vorsitzende des Ältestenrates ernennt Jonas zum neuen "Hüter der Erinnerung". Sein Amtsvorgänger lehrt ihm all das Wissen, das er stellvertretend für die gesamte Menschheit bewahren soll. So erfährt Jonas von einer Welt der Unvollkommenheit und Aggressionen, aber auch der Liebe und der Solidarität. Als er merkt, dass die schöne neue Welt der Gemeinschaft nur auf Lügen und Verbrechen basiert, will Jonas die Menschen, die er liebt, retten. Doch bislang hat es niemand geschafft, die Gemeinschaft lebend zu verlassen.

Mit einem Klick auf das Bild öffnet sich eine größere Datei des Posters in einem neuen Fenster. 

 
Gestorben: Robin Williams (1951-2014) PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 12. August 2014 um 06:23 Uhr

Der US-amerikanische Schauspieler Robin Williams ist tot, er wurde gestern Mittag (Ortszeit) leblos in seinem Haus aufgefunden. Örtliche Behörden gehen nach  ersten Ermittlungen von einem Suizid aus. Williams' Karriere begann in den 70ern mit der TV-Serie "Mork vom Ork", die ihm die Tür öffnete zu einer bis zuletzt andauernden Kino-Karriere. Unter anderem "Good Morning, Vietnam" (1987), "Der Club der toten Dichter" (1989), "Zeit des Erwachens" (1990), "König der Fischer" (1991) und "Good Will Hunting" (1997) gehörten zu seinen bekanntesten Filmen. Genre-Fans kannten ihn darüberhinaus beispielsweise aus "Hook" (1991), "Jumanji" (1995), und den "Nachts im Museum"-Filmen (2006 bzw. 2009). Robin Williams wurde 63 Jahre alt.

 
Gestorben: Menahem Golan (1929-2014) PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 09. August 2014 um 08:58 Uhr
Der israelische Film-Produzent und -Regisseur Menahem Golan ist gestern im Alter von 85 Jahren in Tel Aviv gestorben. Bekannt wurde er in den 80er Jahren, als er zusammen mit Yoram Globus weit über hundert Filme mit ihrer Firma The Cannon Group auf den Markt brachte, die man 1979 übernommen hatte. Sie waren auch die Produzenten der "Eis am Stiel"-Filme. Als Regisseur drehte Golan beispielsweise "Der Gangsterboss von New York" (1975), "Der Magier" (1979), "Ninja, die Killer-Maschine" (1981) und "Delta Force" (1986). Von The Cannon Group produzierte Filme waren unter anderem "Ein Mann wie Dynamit" (1983), "Missing in Action" (1984), "Invasion U.S.A." (1985), "Lifeforce - Die tödliche Bedrohung" (1985) und "Invasion vom Mars" (1986). Als Cannon 1989 von Pathé übernommen wurde, nachdem man mehrfach den Markt falsch eingeschätzt hatte, verließ Golan die Firma. Er produzierte aber weiterhin Filme, diesmal für die 21st Century Film Corporation; hier entstand beispielsweise 1990 "Captain America".
 
"Chronik der Vampire" Neustart geplant PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 08. August 2014 um 08:19 Uhr
Universal Pictures und Imagine Entertainment haben sich die Filmrechte an Anne Rices Roman-Zyklus "Chronik der Vampire" gesichert, Brian Grazer soll bei dem ersten geplanten Spielfilm zusammen mit Alex Kurtzman und Roberto Orci als Produzent fungieren. 1976 erschien der erste Band der Reihe ("Interview with the Vampire") der bei uns unter verschiedenen Titel erschien, ein 14. Band erscheint in den Staaten in Kürze. 1994 wurde der Auftaktband ein erstes Mal verfilmt ("Interview mit einem Vampir"), von Neil Jordan mit Tom Cruise, Brad Pitt und Antonio Banderas in den Hauptrollen. 2002 drehte Michael Rymer eine Fortsetzung ("Die Königin der Verdammten"), mit Aaliyah in der Hauptrolle.
 
"Storm Hunters": Das deutsche Kino-Plakat PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 06. August 2014 um 14:59 Uhr

Von Warner Bros. Pictures kommt das deutsche Kino-Plakat zu "Storm Hunters". Steven Quale führte Regie, Richard Armitage, Sarah Wayne Callies und Matt Walsh werden in den Hauptrollen zu sehen sein. US-Start ist am 8. August, Deutschlandstart am 21. August.

Der Verleih über den Film: Innerhalb eines Tages wird die Stadt Silverton von dem beispiellosen Angriff eines Tornados verwüstet. Die ganze Stadt ist der Gnade eines launischen und tödlichen Wirbelsturms ausgeliefert, und die Sturmjäger sagen voraus, dass das Schlimmste noch bevorsteht. Die meisten Menschen suchen Schutz, doch einige bewegen sich auf den Wirbelsturm zu, um auszuprobieren, wie weit man als Storm Chaser geht für die eine Aufnahme des Lebens. Erzählt aus der Sicht professioneller Sturmjäger, erlebnishungriger Amateure und mutiger Stadtbewohner schleudert "Storm Hunters" den Zuschauer mitten ins Auge des Wirbelsturms und zeigt Mutter Natur in ihrer extremsten Form.

Mit einem Klick auf das Bild öffnet sich eine größere Datei des Posters in einem neuen Fenster.

 
"Left Behind": Trailer online PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 06. August 2014 um 10:26 Uhr
Ein erster Trailer zur Romanverfilmung "Left Behind" ist online gegangen, hier. Ob der Action-Thriller mit knapp 21 Mio. US-Dollar Budget hierzulande im Kino laufen wird, ist noch unklar, die Rechte hat sich KSM gesichert. Die Veröffentlichung auf DVD, BD und VoD, im deutschsprachigen Territorium, wird voraussichtlich Ende 2014 sein. Der Verleih über den Film: Mit wenigen anderen Menschen steht der Pilot Rayford Steele plötzlich alleine auf der Erde, um gegen die bevorstehende christliche Apokalypse zu kämpfen. Alle Christen wurden rechtzeitig vor dem Untergang der Erde gerettet, zurück bleiben nur die Ungläubigen. Die müssen sich dem Kampf mit den Antichristen stellen. In dem von Regisseur Vic Armstrong inszenierten Film sind neben Nicolas Cage auch Chad Michael Murray, Cassi Thomson, Nickey Whelan, Jordin Sparks, Quinton Aaron und Lea Thompson zu sehen. Im Jahr 2000 wurde "Left Behind" bereits schon einmal verfilmt. Mit dem nun kommenden Film soll der Stoff ein Reboot erfahren. In den USA wird der Action-Thriller am 3. Oktober in ca. 1.000 Kinos seinen Kinostart feiern. Die Buchvorlage wurde weltweit mehr als 65 Millionen mal verkauft.
 
"Sin City 2: A Dame To Kill For": Das deutsche Kino-Plakat PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 06. August 2014 um 09:04 Uhr

Von Sony Pictures kommt das deutsche Kino-Plakat zu "Sin City 2: A Dame To Kill For". Der Film startet am 18. September in den deutschen Kinos.

Der Verleih über den Film: Seitdem Dwight vor einigen Jahren das Leben von Miho rettete, will er sich jeglichen Ärger vom Leib halten - bis ihn seine schöne Ex-Freundin Ava kontaktiert, die ihm einst das Herz brach und mit einem anderen durchbrannte. Doch nun fleht Ava Dwight um Hilfe an, weil sie von ihrem Ehemann Damien Lord brutal misshandelt und dem skrupellosen Chauffeur Manute überwacht wird. Dwight beschließt, ihr zu helfen, muss aber nach kurzer Zeit feststellen, dass man in einer Stadt wie Sin City selbst einer Dame in Not nicht vertrauen kann… Gleichzeitig erwacht Marv eines Morgens zwischen mehreren toten Jugendlichen. Dabei wollte er in der vorherigen Nacht doch nur der schönen Stripperin Nancy beim Tanzen zusehen. Marv begibt sich tief ins Herz des Molochs, um herauszufinden, was geschehen ist...

Für "Sin City: A Dame To Kill For" wurden die Handlungsstränge von Frank Millers Graphic Novels "A Dame To Kill For" und "Just Another Saturday Night" miteinander verwoben. Regie führten Robert Rodriguez und Frank Miller. Neben Josh Brolin, Eva Green und Jessica Alba betrügen, lügen und morden sich Mickey Rourke, Bruce Willis, Joseph Gordon-Levitt, Rosario Dawson und Dennis Haysbert in stilistisch einmaliger Schwarz-Weiß-Ästhetik quer durch Sin City.

Mit einem Klick auf das Bild öffnet sich eine größere Datei des Posters in einem neuen Fenster.

 
Gestorben: Marilyn Burns (1949-2014) PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 06. August 2014 um 08:41 Uhr

Die US-amerikanische Schauspielerin Marilyn Burns ist gestern im Alter von 65 Jahren gestorben. 1974 wurde sie bekannt durch Tobe Hoopers Horror-Film "Blutgericht in Texas" (auf Video bekannt als "Kettensägenmassaker"), in dem sie als Sally Hardesty mit ihrem Bruder und drei Freunden in die Fänge einer Kannibalen-Familie gerät. Drei Jahre später drehte sie einen weiteren Horror-Film mit Hooper: In "Eaten Alive - Im Blutrausch" gerät sie in die Fänge eines Irren, der ein menschenfressendes Krokodil hält. Zweimal kehrte sie zum "Kettensägenmassaker"-Franchise zurück: 1995 hatte sie einen Auftritt in "Texas Chainsaw Massacre: Die Rückkehr", sowie 2013 einen in "Texas Chainsaw 3D".

 
"Alice in Wonderland: Through the Looking Glasses": Die Dreharbeiten beginnen PDF Drucken E-Mail
Montag, den 04. August 2014 um 17:58 Uhr
In dieser Woche starten die Dreharbeiten zu "Alice in Wonderland: Through the Looking Glasses" mit einem preisgekrönten Produktionsteam und einem Star-Ensemble aus Johnny Depp, Anne Hathaway, Mia Wasikowska, Helena Bonham Carter und Sacha Baron Cohen. Regisseur James Bobin und Produzent Tim Burton kehren mit den beliebten Geschichten von Lewis Carroll in neuem Gewand nach Unterland zurück. "Alice in Wonderland: Through the Looking Glasses" wird produziert von Joe Roth, Jennifer Todd, Suzanne Todd und Tim Burton. John G. Scotti fungiert als Ausführender Produzent; das Drehbuch schrieb Linda Woolverton. Gedreht wird an Originalschauplätzen und in den Shepperton Studios in England. Der Film kommt am 26. Mai 2016 in die deutschen Kinos.
 
Kino-News in Kürze: "Into the Woods" & "SpongeBob Schwammkopf" PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 31. Juli 2014 um 18:20 Uhr

"Into the Woods" heißt der neue Film von Rob Marshall mit Meryl Streep, Emily Blunt, James Corden, Anna Kendrick, Chris Pine und Johnny Depp. Ein erster Trailer ist online gegangen, hier. Der Film ist in den USA ab Weihnachten zu sehen, in Deutschland läuft er ab dem 19. Februar 2015 in den Kinos. +++ Ein erster Trailer zu "SpongeBob Schwammkopf" ist online gegangen, hier. Der Film startet am 12. Februar 2015 in den deutschen Kinos und einen Tag später in den US-Kinos.

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 2 von 52