Banner
Home Im Netz Gestorben: Mike Esposito (1927-2010)

Anzeige


Neu erschienen im Atlantis Verlag:

"Phase X" #10
Das Magazin für Phantastik


Martin Kay:
"Geheimcode Misty Hazard"
Thriller


Oliver Henkel: "Kaisertag"
Alternativwelt-Roman


Martin Kay: "Kampf um Thardos"
SF-Roman


Gestorben: Mike Esposito (1927-2010) PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 26. Oktober 2010 um 15:49 Uhr
Der US-amerikanische Comiczeichner Mike Esposito ist am Sonntag im Alter von 83 Jahren gestorben. Esposito wirkte vorwiegend als Inker, in erster Linie für Ross Andru, aber auch für Jack Kirby und John Romita. Er arbeitete sowohl für DC, als auch für Marvel. "Wonder Woman" und "Flash" waren beispielsweise Serien, für die er arbeitete.