Banner
Home
Phantastik-News.de – täglich phantastische Nachrichten
"Daredevil": Trailer online PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 04. Februar 2015 um 15:40 Uhr

Am 10. April stellt Netflix die 13teilige "Daredevil"-Serie zum Abruf bereit. Steven S. DeKnight ("Spartacus"), Jeph Loeb ("Smallville", "Lost", "Heroes") und Drew Goddard ("The Cabin in the Woods") sind die Ausführenden Produzenten des Projekts, Charlie Cox wird in der Titelrolle als Matt Murdock alias Daredevil zu sehen sein, Deborah Ann Woll als Karen Page, Elden Henson als Foggy Nelson und Vincent D’Onofrio als Wilson Fisk. Die Serie basiert auf der gleichnamigen Marvel-Comic-Serie, die erstmals 1964 in den Staaten erschien; 2003 wurde der Stoff ein erstes Mal verfilmt mit Ben Affleck in der Titelrolle. Ein erster Trailer ist hier online gegangen.

 
DVD-Vorschau: Die Highlights der Woche PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 04. Februar 2015 um 14:53 Uhr

Was erscheint in der kommenden Woche neu auf DVD? Hier die Vorschau auf die neuen Scheiben.

Weiterlesen...
 
TV-Tipp: "The Tomorrow People" PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 04. Februar 2015 um 14:51 Uhr
Die US-amerikanische Science-Fiction- und Mystery-Serie mit Robbie Amell, Luke Mitchell und Peyton List "The Tomorrow People" zeigt sixx ab Freitag immer um 20.15 Uhr, und dies immer mit zwei Episoden am Stück. Sie besteht aus 22 Episoden. Es geht um eine Gruppe Jugendlicher, die jeweils besondere übernatürliche Fähigkeiten besitzen. Sie müssen sich alle einzeln mit dieser Begabung auseinandersetzen und lernen, sie im Leben richtig einzusetzen. Stephen Jameson, einer der wichtigsten Charaktere der "Tomorrow People" ist eine gequälte Seele, da er glaubt, dass er nicht normal sei. Seine beste Freundin macht sich große Sorgen um Stephen, da er seine medikamentöse Behandlung gegen seine scheinbaren psychischen Probleme abgebrochen hat. Nachdem Telepathin Cara ihn gedanklich kontaktiert, erkennt Stephen zu seiner Beruhigung, dass er zu einer Gruppe besonderer Menschen gehört, den Tomorrow People.
 
Die TMG sichert sich die Rechte an "Jonathan Strange & Mr Norrell" PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 04. Februar 2015 um 10:15 Uhr
Die Tele München Gruppe hat sich alle Auswertungsrechte an der Fantasy-Serie "Jonathan Strange & Mr Norrell" im deutschsprachigen Europa gesichert; laut Herbert L. Kloiber, Geschäftsführer der TMG, wird man sie auf allen Plattformen bereits 24 Stunden nach der Erstausstrahlung durch die BBC anbieten zu können. Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Bestseller von Susanna Clark. Eddie Marsan und Bertie Carvel übernehmen die Rollen der Magier Jonathan Strange und Mr. Norrell. Die Serie wurde adaptiert von Peter Harness, Regie führt Toby Haynes.  Die TMG über die Serie: 1806. England ist gezeichnet von dem langen Krieg gegen Napoleon und die kollektive Erinnerung an Magier, die einst wirklich existierten, ist im Laufe der Jahrhunderte verblasst. Doch Wissenschaftler, die sich der Erforschung dieser sagenumwobenen Vergangenheit verschrieben haben, entdecken einen Magier alten Schlages: Den scheuen Mr. Norrell, der mit seinen unglaublichen Taten eine Welle der Begeisterung durch das ganze Land schickt. Auf seiner Reise nach London erweckt er eine schöne Frau von den Toten und beschwört eine Armee aus Geisterschiffen herauf, um die französischen Feinde in Angst und Schrecken zu versetzen. Doch der vorsichtige und penible Norrell wird durch das Auftauchen eines anderen Magiers herausgefordert: der brillante Neuling Jonathan Strange. Der junge, gutaussehende und mutige Strange ist das pure Gegenteil von Norrell. Es entbrennt ein gefährlicher Kampf zweier großer Männer. Ihre Besessenheit und ihre geheimen Experimente mit der dunklen Kunst werden mehr Schwierigkeiten verursachen, als die beiden sich vorstellen können.
 
Leipzig: Der FKSFL plant eine Anthologie und eine Veranstaltung PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 04. Februar 2015 um 09:24 Uhr

2015 feiert Leipzig 1000 Jahre Ersterwähnung. Aus diesem Anlass wird der Freundeskreis Science Fiction Leipzig e.V. eine Anthologie herausbringen. Texte zum Thema "Leipzig - Visionen gestern und heute" müssen bis zum 15. Mai eingereicht werden, vermutlich am 24. Oktober wird man die Anthologie herausgeben und in mehreren Veranstaltungen an diesem Tag auch präsentieren. Vorgaben: Leipzig muss der Handlungsort sein und die Geschichte soll aus Sicht des Erzählers oder der Protagonisten in der Zukunft spielen. Die besten fünf Texte werden in der Anthologie veröffentlicht. Eingereicht werden können die Texte unter anderem per eMail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

 
News in Kürze: "The Lazarus Effect" & "Agent Carter" PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 03. Februar 2015 um 21:44 Uhr
Ein erster Trailer zum Horror-Film "The Lazarus Effect" von David Gelb mit Olivia Wilde, Sarah Bolger und Mark Duplass in den Hauptrollen ist hier online gegangen. Der Film läuft am 27. Februar in den US-Kinos an, ob und wann der Film auch in deutschen Kinos zu sehen sein wird, steht noch nicht fest. +++ Ein Clip aus der fünften Episode "Agent Carter", die heute bei ABC ausgestrahlt wird, ist hier online gegangen.
 
Update Rezensionsportal PDF Drucken E-Mail
Montag, den 02. Februar 2015 um 18:28 Uhr

 
Kai Meyer liest auf dem DORT.con PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 01. Februar 2015 um 21:23 Uhr
Zum ersten Mal in der Geschichte der Dortmunder Science Fiction Convention hat sich mit Kai Meyer ein früherer Ehrengast bereit erklärt, mit einer Lesung erneut als Programm-Teilnehmer aufzutreten. Dies teilt das Organisationskomitee des DORT.con heute mit. Der Autor wird am Samstag, 21. März ab 17.00 Uhr im Dortmunder Fritz-Henßler-Haus aus seinem neuen Fantasy-Roman "Die Seiten der Welt" lesen". Für die Lesung sind anderthalb Stunden vorgesehen.  Der DORT.con findet am 21. und 22. März statt. Die Inhaltsangabe zum Buch, erschienen bei Fischer FJB, sagt: Furia Salamandra Faerfax lebt in einer Welt der Bücher. Der Landsitz ihrer Familie birgt eine unendliche Bibliothek. In ihren Tiefen ist Furia auf der Suche nach einem ganz besonderen Buch: ihrem Seelenbuch. Mit ihm will sie die Magie und die Macht der Worte entfesseln. Doch dann wird ihr Bruder entführt, und sie muss um sein Leben kämpfen. Ihr Weg führt sie nach Libropolis, in die Stadt der verschwundenen Buchläden, und an die Grenzen der Nachtrefugien. Sie trifft auf Cat, die Diebin im Exil, und Finnian, den Rebell. Gemeinsam ziehen sie in den Krieg - gegen die Herrscher der Bibliomantik und die Entschreibung aller Bücher.
 
TV-Tipp: "Ripper Street" PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 01. Februar 2015 um 10:31 Uhr

Ab Dienstag um 22.30 Uhr zeigt ZDFneo die zweite Staffel "Ripper Street" als Free-TV-Premiere, zwei Folgen zeigt man jeden Dienstag hintereinander. Der Sender: In der Auftaktfolge der zweiten Staffel, "Unschuldsengel", wird ein Polizist aus einem Fenster gestoßen und von einem Zaunpfahl durchbohrt. Inspector Reid und seine Männer kümmern sich darum, dass der Kollege in einem Krankenhaus operiert wird. Sein Zustand ist kritisch. Die Sondereinheit will außerdem aufklären, was sich in der Wohnung einer geheimnisvollen Chinesin zugetragen hat. Auf der Suche nach der Frau führen erste Spuren in das Londoner Drogenmilieu und ein orientalisches Spielcasino. Im zweiten Fall, "Fluch des Blutes", wird eine Mutter kurz nach der Entbindung im Krankenhaus getötet und ihr Säugling entführt. Die Obduktion ergibt, dass die Tote eine anatomische Besonderheit am Ende der Wirbelsäule aufweist. Recherchen führen Inspector Reid und sein Team zum Ehemann der Verstorbenen, einem Genologen.

 
"Die Bestimmung - Insurgent": Das deutsche Kino-Haupt-Plakat PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 30. Januar 2015 um 20:27 Uhr

Vom Concorde Filmverleih kommt das deutsche Kino-Haupt-Plakat zu "Die Bestimmung - Insurgent".

Robert Schwentke übernahm die Regie, Shailene Woodley und Theo James werden wieder in den Hauptrollen zu sehen sein. Der Film kommt am 19. März 2015 in die deutschen Kinos. Der Verleih über den Film: Tris und Four sind auf der Flucht, verfolgt von Jeanine, der Anführerin der machthungrigen Ken. Im Wettlauf gegen die Zeit müssen sie herausfinden, warum sie so gnadenlos gejagt werden und welches Geheimnis Tris' Eltern schützen wollten und dafür mit ihrem Leben bezahlten. Die Konsequenzen längst vergangener Entscheidungen verfolgen Tris nun, während sie gleichzeitig verzweifelt versucht, diejenigen zu schützen, die sie liebt. Mit Four an ihrer Seite muss sie sich zahlreichen Aufgaben und Gefahren stellen, um die Wahrheit über die Vergangenheit ihrer Welt zu entschlüsseln und damit letztendlich deren Zukunft zu sichern.

Mit einem Klick auf das Bild öffnet sich eine größere Datei des Posters in einem neuen Fenster.

 
Update Rezensionsportal PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 30. Januar 2015 um 12:44 Uhr

 
Nicht Gestorben: Terry Carter (Update) PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 30. Januar 2015 um 11:36 Uhr
Mit dem Mark-Twain-Zitat "Der Bericht über meinen Tod wurde stark übertrieben" hat sich der US-amerikanische Schauspieler Terry Carter zu Wort gemeldet. Medien hatten heute Vormittag deutscher Zeit gemeldet, er wäre zu Tode gekommen, als der Rapper Marion "Suge" Knight ihn und eine andere Person mit  seinem Wagen überfuhr, der Anwalt des Beschuldigten hatte dies laut dem Branchenblatt "Entertainment Weekly" gesagt. Offenbar handelt es sich um eine Verwechslung. Die Bandbreite der Anschuldigungen reicht von Unfall bis vorsätzlichem Mord. Knight war zudem für geraume Zeit auf der Flucht, wurde dann aber festgenommen. Terry Carter wurde hierzulande vor allem populär durch seine Rolle als Colonel Tigh in der Science-Fiction-Serie "Kampfstern Galactica", darüberhinaus gehörte er zum Cast der TV-Serie "Ein Sheriff in New York", war Gaststar in vielen anderen TV-Serien und auch zu sehen beispielsweise in "Foxy Brown" (1974). Carter ist 86 Jahre alt.
Diese Meldung wurde am Freitag, den 30. Januar 2015 um 18:50 Uhr geändert. Zum ursprünglichen Zeitpunkt der Erstellung um 11:36 Uhr wurde irrtümlich der Tod des Schauspielers gemeldet.
 
DVD-Vorschau: Die Highlights der Woche PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 28. Januar 2015 um 15:39 Uhr

Was erscheint in der kommenden Woche neu auf DVD? Hier die Vorschau auf die neuen Scheiben.

Weiterlesen...
 
"The Fantastic Four": Trailer online PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 27. Januar 2015 um 15:38 Uhr
Ein erster Trailer zu "The Fantastic Four" ist online gegangen, hier. Der Film erzählt von vier jungen Außenseitern, die in ein gefährliches Parallel-Universum teleportiert werden. Die neue und ungewohnte Umgebung hat immense Auswirkungen auf die physische Konstitution des Teams. Ihr Leben wird unwiderruflich auf den Kopf gestellt und die vier müssen nicht nur lernen mit ihren neuen, angsteinflößenden Fähigkeiten umzugehen, sondern auch Seite an Seite zu kämpfen, um die Welt vor einem neuen Feind zu retten. Michael B. Jordan, Jamie Bell, Kate Mara und Miles Teller übernehmen in der Neuverfilmung die vier Titelrollen. Neben Toby Kebbell, der Dr. Doom spielt, sind auch Reg E. Cathey als Dr. Franklin Storm und Tim Blake Nelson als Harvey Elder, a.k.a. The Mole Man, mit von der Partie. Die Regie führte Josh Trank. Deutschlandstart: 6. August.
 
Update Rezensionsportal PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 27. Januar 2015 um 09:43 Uhr

 
"Minions": Weiterer Trailer online PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 03. Februar 2015 um 19:25 Uhr
Ein weiterer Trailer zu "Minions" ist online gegangen, dem Spin-off der "Ich - Einfach Unverbesserlich"-Reihe. Hier. Kyle Balda und Pierre Coffin führten Regie. Der Film kommt im Sommer 2015 in die Kinos. Universal Pictures über den Film: Seit Anbeginn der Zeit existieren die Minions als kleine gelbe Einzeller. Im Laufe der Evolution suchten sie sich immer wieder die übelsten Bösewichter als Herren - vom Tyrannosaurus Rex bis zu Napoleon. Doch irgendwann ging die Herrschaft eines jeden Superschurken zu Ende. Ohne einen Meister, dem sie dienen konnten, verfielen die kleinen Latzhosenträger in eine tiefe Depression. Aber dann hat ein Minion namens Kevin einen Plan! Gemeinsam mit dem rebellischen Stuart und dem liebenswerten Bob macht er sich auf in die weite Welt, um einen neuen Anführer für sich und seine Mitstreiter zu finden. Die Drei begeben sich auf eine aufregende Reise, die sie schließlich zu ihrem nächsten potenziellen Meister führt: Scarlet Overkill, die als erste weibliche Superschurkin die Weltherrschaft an sich reißen will. Von der kalten Antarktis über das New York der 60er Jahre führt der Weg von Kevin, Stuart und Bob bis ins hippe London. Dort müssen sie ihre bisher größte Herausforderung meistern… die Rettung aller Minions!
 
TV-Tipps: "Atlantis" & "Falling Skies" PDF Drucken E-Mail
Montag, den 02. Februar 2015 um 12:14 Uhr

SUPER RTL zeigt ab Mittwoch um 20.15 Uhr die erste Staffel der Serie "Atlantis" als Free-TV-Premiere. Zwei Folgen sendet man immer am Stück. Der Sender: Jason möchte das mysteriöse Verschwinden seines Vaters vor 15 Jahren aufklären. Mit einem Mini-U-Boot macht er sich auf die Suche und entdeckt am Meeresboden die Überreste des Schiffswracks. Doch bevor er sie näher untersuchen kann, hüllt ihn ein gleißendes Licht ein - und er erwacht im antiken Atlantis. Das wird von König Minos und seiner Frau Pasiphae beherrscht. Zusammen mit ihren Untergebenen versuchen sie, Poseidon, den Gott des Meeres, gütig zu stimmen. Nur er garantiert, dass ihre Stadt nicht im Meer versinkt.

ProSieben MAXX zeigt ab Mittwoch um 22.05 die vierte Staffel von "Falling Skies" als Free-TV-Premiere, jeweils zwei Folgen werden immer hintereinander gesendet. Der Sender über die erste Folge der neuen Season: Auf dem Weg nach Charleston wird die Gruppe um Tom Mason bei einem Angriff der Espheni in alle Winde zerstreut. Die Welt der 2ndMass hat sich drastisch verändert: Die feindlichen Aliens haben in Charleston eine Art Ghetto eingerichtet, in dem Kinder indoktriniert werden. Außerdem hat Lexi in der Chinatown von Charleston aufgrund von außergewöhnlichen Fähigkeiten das Sagen. Wie sie zu ihren neuen Kräften kam, ist allerdings zunächst ein Rätsel.

 
Update Rezensionsportal PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 01. Februar 2015 um 10:35 Uhr

 
News in Kürze: "Ted 2" & "Game of Thrones" PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 31. Januar 2015 um 11:14 Uhr

Am 25. Juni läuft in den deutschen Kinos "Ted 2" an, Seth MacFarlane führte erneut Regie. Neben Ted werden unter anderem Amanda Seyfried und Mark Wahlberg zu sehen sein. Hier ist ein erster Trailer online gegangen. +++ Am 12. April startet bei HBO die fünfte Staffel von "Game of Thrones". Ein erster Trailer ist hier online gegangen.

 
TV-Tipp: "True Blood" PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 30. Januar 2015 um 15:04 Uhr

Syfy präsentiert ab Montag die finale, siebte Staffel von "True Blood" als Deutschlandpremiere immer montags um 22.50 Uhr mit Originalton-Option. Der Sender: Die siebte Staffel befeuert den Konflikt zwischen Menschen und Vampiren bis zum Explosionspunkt - und spickt den Weg zum Finale mit den Leichen mehrerer Hauptcharaktere. Nachdem im Staffel-Auftakt einige mit Hepatitis-V infizierte Vampire eine Versammlung angreifen und Arlene, Holly sowie die hochschwangere Nicole entführen, geben die Einwohner von Bon Temps Sookie die Schuld an dem Massaker. Als wäre ein mordlüsterner Mob und amoklaufende Blutsauger nicht genug, muss Sookie sich im Laufe der finalen Staffel von mehr als einem ihrer Ex-Freunde für immer verabschieden. Unterdessen versucht Pam, den lebensmüden Eric mit einem Rachezug zu seinem alten Selbst zurück zu verhelfen.

 
Erschienen: "Sherlock Holmes und das Phantom von Charing Cross" PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 30. Januar 2015 um 12:38 Uhr
Als Band 1 ist in der Reihe "Baker Street Tales", herausgegeben von Alisha Bionda, im Arunya-Verlag "Sherlock Holmes und das Phantom von Charing Cross" von J. J. Preyer erschienen. Der Verlag über die Novelle: In Charing Cross, dem offiziellen Mittelpunkt Londons, laufen die dunklen Fäden des Falles zusammen in dem Sherlock Holmes und Dr. Watson mit den mörderischen Konsequenzen früherer Ermittlungen konfrontiert werden, in deren Verlauf Baron von Gruner das Augenlicht verloren hatte und der sich nun grausam rächt. (Cover und Innengrafik: Shikomo, eBook, 2,99 EUR)
 
TV-Tipp: "Skorpion" PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 30. Januar 2015 um 09:27 Uhr
In den USA entwickelte sich "Skorpion" nach dem Start der Serie im Herbst 2014 mit fast 20 Millionen Zuschauern zum großen Erfolg für den Sender CBS und wurde im Januar um eine zweite Staffel verlängert. Sat.1 zeigt die Serie ab Sonntag, immer um 22.15 Uhr. Der Sender: Eine Gruppe hochintelligenter Genies, jeder eine Ausnahme in seinem Spezialfeld. Mit ihren außergewöhnlichen Fähigkeiten stehen sie der Regierung im Kampf gegen die Gefahren des modernen Zeitalters zur Seite! Dazu gehören Walter O'Brien, der den vierthöchsten IQ hat, der je gemessen wurde. Mit elf Jahren wurde er vom FBI verhaftet, da er die Computer der NASA gehackt hatte. Toby ist Verhaltensforscher, er liest andere Menschen wie ein Buch. Sylvester ist ein Statistik-Gott und Happy eine Bank auf allen technischen Gebieten. Über den FBI-Agenten Cabe Gallo haben die vier Superhirne ein Sprachrohr zur Regierung - und über die junge Mutter Paige, die anders als die anderen Team-Mitglieder "ganz normal" ist, eine Übersetzerin für die den Genies unverständliche Welt da draußen. Im Gegenzug helfen die vier Paige, die Gedanken ihres autistischen, aber hochintelligenten Sohnes Ralph zu verstehen.
 
Update Rezensionsportal PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 28. Januar 2015 um 09:38 Uhr

 
TV-Tipp: "Fortitude" PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 27. Januar 2015 um 12:20 Uhr

Eine gespenstische Stimmung liegt über Fortitude, wenn das Böse die trügerische Harmonie des abgelegenen Örtchens aufbricht. Die für Sky Atlantic produzierte britische Serie vereint Krimispannung, packendes Drama und Mystery vor einer faszinierenden Eislandschaft. Schöpfer und Autor der Serie ist Simon Donald ("Low Winter Sun"), zur prominenten Darsteller-Riege zählen Stanley Tucci, Michael Gambon, Christopher Eccleston und Sofie Gråbøl. Sky startet am Donnerstag die Serie zeitgleich in mehreren europäischen Ländern. In Deutschland und Österreich wird sie auf Abruf im Originalton über Sky Go und Sky Anytime zur Verfügung stehen. Ab dem 3. März ist "Fortitude" linear immer dienstags um 21.00 Uhr auf Sky Atlantic HD sowie parallel dazu über Sky Go, Sky Online und Sky Anytime zu sehen. Die Episoden stehen wahlweise in der Originalfassung oder in der deutschen Synchronisation zur Verfügung. "Fortitude" ist die erste Serie, die in allen fünf Märkten von Sky parallel ausgestrahlt wird.

Der Sender über die Serie: Fortitude ist ein friedliches, abgelegen in der Arktis liegendes, Städtchen. Hier gibt es keine Verbrechen und keine Gewalt und die Bewohner sind eine eingeschworene Gemeinde. Einzig die Eisbären in der Gegend stellen ab und zu eine Gefahr dar. Doch eines Tages geschieht ein Mord, der die Einwohner bis ins Mark erschüttert. Plötzlich ist jeder Bewohner des kleinen arktischen Ortes ein Verdächtiger. Der örtliche Sheriff Dan Anderssen bekommt von dem britischen Detective Morton Unterstützung bei den Ermittlungen. Doch Morton ist fast ein bisschen zu schnell zur Stelle - argwöhnen die Einheimischen. Zu der eingeschworenen Gemeinde am Polarkreis gehören Forschungsleiter Charlie Stoddart, der junge Wissenschaftler Vincent Rattrey und seine Kollegin Jules Sutter, die mit Frank Sutter, dem Rettungspiloten von Fortitude, verheiratet ist. Besonders besorgt über die Geschehnisse ist Bürgermeisterin Hildur Odegard, denn sie wollte Fortitude gerade zu einem Touristenziel ausbauen. Der schwerkranke Tierfotograf Henry Tyson sieht sich in einer besonderen Rolle: Er macht es sich zur Aufgabe, die dunklen Geheimnisse von Fortitude aufzudecken.

 
News in Kürze: "X-Men" & "Die Schöne und das Biest" PDF Drucken E-Mail
Montag, den 26. Januar 2015 um 21:08 Uhr
FOX arbeitet an einer "X-Men"-TV-Serie, vor 2016/2017 wird sie aber vermutlich nicht an den Start gehen. Laut "Hollywood Reporter" soll FOX mit Evan Katz und Manny Coto, Ausführende Produzenten von beispielsweise "24", über eine Umsetzung gesprochen haben, beide sollen als Showrunner im Gespräch sein. Auch Namen von Drehbuchautoren für einen Pilotfilm sind bereits gefallen, und zwar die von Patrick McKay und J.D. Payne. +++ Emma Watson wird als die Schöne in Disneys Realverfilmung von "Die Schöne und das Biest" zu sehen sein, bei der Bill Condon ("Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht", beide Teile) Regie führen wird. Die Produktion soll Ende des Jahres starten. Für dieselbe Rolle war sie bereits bei der für Warner geplanten Verfilmung des Stoffes angekündigt gewesen, die Guillermo del Toro hatte drehen sollen.
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 4 von 145