Trigan 2: Die Invasoren von Gallas (Comic)

Mike Butterworth
Trigan 2
Die Invasoren von Gallas
(The Falling Moon, The Invaders from Gallas, The Land of no Return)
Titelillustration und Zeichnungen: Don Lawrence
Übersetzung: James ter Beek, Mareike Viebahn, Uwe Peter
Panini, 2016, Hardcover, 64 Seiten, 14,99 EUR, ISBN 978-3-95798-458-6

Rezension von Irene Salzmann

„Der herabstürzende Mond“: Zwei von Elektons Monde stoßen zusammen, sodass einer von ihnen, Gallas, aus seiner Umlaufbahn gerissen wird. Die Loka errechnen seine Absturzstelle: ihre Heimat! König Zorth lässt die Bevölkerung evakuieren und als Flüchtlinge nach Trigopolis ziehen, wo sie um Aufnahme bitten. Brag warnt seinen Bruder Trigo, dass den Loka nicht zu trauen ist, doch aus humanitären Gründen lässt er die Tore öffnen und heißt die Neuankömmlinge willkommen.

Weiterlesen: Trigan 2: Die Invasoren von Gallas (Comic)

Luc Orient Gesamtausgabe 5 (Comic)

Luc Orient Gesamtausgabe 5
(Luc Orient - Intégrale 5, 2009)
Text: Greg (Michel Régnier)
Artwork: Eddie Paape
Übersetzung: Horst Berner u.a.
Vorwort: Jacques Pessis
Ehapa, 2012, Hardcover, 138 Seiten, 29,99 EUR, ISBN 978-3-7704-3448-0

Rezension von Irene Salzmann

Das fünfte Album der „Luc Orient“-Gesamtausgabe beinhaltet die letzten Abenteuer des Titelhelden, bestehend aus einigen Kurzgeschichten und einer längeren Geschichte sowie bis dahin unveröffentlichtem Material, denn der Tod erst von Michel Greg und etwas später von Eddy Paape brachte die Serie zu einem abrupten Ende, zumal die Nachkommen offenbar kein Interesse daran haben, ein rundes Finale im Sinne der geistigen Väter von „Luc Orient“ zuzulassen oder die Reihe mit neuen Autoren und Zeichnern fortzusetzen.

Weiterlesen: Luc Orient Gesamtausgabe 5 (Comic)

World of Warcraft - Das offizielle Kochbuch, Chelsea Monroe-Cassel (Buch)

Chelsea Monroe-Cassel
World of Warcraft - Das offizielle Kochbuch
(World of Warcraft - The Official Cookbook, 2016)
Übersetzung: Andreas Kasprzak
Panini, 2016, Hardcover, 218 Seiten, 19,99 EUR, ISBN 978-3-8332-3375-3

Rezension von Irene Salzmann

Chelsea Monroe-Cassel hat bereits einige Kochbücher veröffentlicht, und zwar zu „Game of Thrones“. Sie schreibt im vorliegenden „World of Warcraft“-Kochbuch, dass es eine Sache ist, fiktive Gerichte in einem komplexen Universum zu erfinden, und eine ganz andere, etwas Nachvollziehbares durch Ersatzzutaten zu erstellen, wenn man eben nicht an irgendwelche essbare Monstertiere und –pflanzen herankommt. Dann ist wirklich Fantasie gefragt, um herauszufinden, welche Zutaten ähnlich sein könnten und wie man sie verwertet am modernen Herd statt über dem offenen Feuer.

Weiterlesen: World of Warcraft - Das offizielle Kochbuch, Chelsea Monroe-Cassel (Buch)

Kiera Cass: Siren (Buch)

Kiera Cass
Siren
(The Siren, 2016)
Übersetzung: Anna Julia Strüh
Fischer, 2016, Paperback, 360 Seiten, 12,99 EUR, ISBN 978-3-7335-0291-1 (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Christel Scheja

Kiera Cass ist hierzulande vor allem durch die „Selection“-Reihe bekanntgeworden, die Märchen-Motive in eine dystopische Zukunft versetzt und in der doch in erster Linie die Liebe eine Rolle spielt, neben dem mutigen Schritt eines jungen Mädchens in das Erwachsenenleben. Mit „Siren“ veröffentlicht Fischer nun eine viel ältere Idee der Autorin, die diese noch einmal neu aufbereitete, nun da sie den Durchbruch geschafft hat.

Weiterlesen: Kiera Cass: Siren (Buch)

News in Kürze: Stephen King, Michael Marcus Thurner & mehr

Am 21. September 1947 wurde Stephen King in Portland geboren, damit wird der Schriftsteller heute 70 Jahre alt. Der runde Geburtstag war Anlass für das "Zeitzeichen" vom WDR, dem Horror-Autor die heutige Sendung zu widmen. Online findet sich der Beitrag hier.
Das Magazin "die Zukunft" gratuliert King auch, und das in einem ganz eigenen Beitrag; zu finden ist dieser hier.

Zum Thema Weltenbau bei "Perry Rhodan" hat der Autor Michael Marcus Thurner einen Blogeintrag veröffentlicht, der hier zu finden ist.

Die Website von "Perry Rhodan" wurde runderneuert, sie glänzt nun neu auf der alten Adresse. Hier.

Außerdem hat die Redaktion der größten Science-Fiction-Serie der Welt eine 16. Ausgabe von "Perry Rhodan EXTRA" angekündigt. Diese soll im November in den Handel kommen als extradicker Heftroman, ohne Beilagen in einer Kunststoffverpackung wie zuletzt. Parallel kommt die Ausgabe als eBook, über eine Hörbuch-Ausgabe wurde noch nicht entschieden.

Michael Marrak hat weitere Illustrationen zum kommenden Buch "Der Kanon mechanischer Seelen" veröffentlicht, zu finden sind diese bei Facebook hier.

Die Abenteuer von Tanguy und Laverdure - Gesamtausgabe 8: Der Spion, der vom Himmel kam (Comic)

Die Abenteuer von Tanguy und Laverdure - Gesamtausgabe 8
Der Spion, der vom Himmel kam
(Operation Freiheit, Tödliche Mission, Der Spion, der vom Himmel kam, 1981-1984)
Text: Jean-Michel Charlier
Zeichnungen: Jijé/Joseph Gillain & Patrice Serres
Übersetzung: Horst Berner, Peter Daibenzeiher
(Les Aventures de Tanguy et Laverdure - L’intégrale 8: L‘ espion venu du ciel Delta, 2001)
Ehapa, 2011, Hardcover, 144 Seiten, 29,95 EUR, ISBN 978-37704-3413-8

Rezension von Irene Salzmann

Im Vorgänger-Album wurde mit der Episode „Das geheimnisvolle Geschwader“ ein neuer Handlungsbogen begonnen, der hier in zwei weiteren Teilen, „Operation Freiheit“ und „Tödliche Mission“, fortgesetzt wird.

In „Operation Freiheit“ kommt es zu einem Künstlerwechsel, denn Jijé, dem Albert Uderzo als Zeichner vorausgegangen war, verstarb 1980 plötzlich. An seine Stelle tritt für mehrere Abenteuer Patrice Serres, der unter anderem die Serien „Yves Sainclair“, „Kim Wolf“ und „Qin“ illustrierte.

Weiterlesen: Die Abenteuer von Tanguy und Laverdure - Gesamtausgabe 8: Der Spion, der vom Himmel kam (Comic)

Elsbeth Cooper: Der Schleider der Macht (Buch)

Elsbeth Cooper
Der Schleier der Macht
Die Lieder der Erde 3
(The Raven’s Shadow - The Wild Hunt Book Three, 2013)
Übersetzung: Michael Siefener
Heyne, 2014, Paperback, 672 Seiten, 14,00 EUR, ISBN 978-3-453-5280-3 (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Christel Scheja

Leicht wird es den Helden nicht in diesem dritten Band der Reihe gemacht, die hier ohne Übertitel erscheint. „Der Schleier der Macht“ setzt genau dort an, wo „Die Wilde Jagd“ und „Die Lieder der Erde“ aufhörten. Leider spielt Gair auch diesmal eher eine Nebenrolle, auch wenn sich sein Schicksal langsam mit dem der anderen Protagonisten verbindet.

Weiterlesen: Elsbeth Cooper: Der Schleider der Macht (Buch)

Serial Experiments Lain - Collector’s Edition (DVD)

Serial Experiments Lain - Collector’s Edition
J 1998

Rezension von Christel Scheja

1998 entstand diese 13teilige Anime-Serie für den japanischen Fernsehmarkt nach einer Idee von Yoshitoshi ABe, der auch schon für „Habane Renmei“ und „Texhnolyze“ verantwortlich zeichnete, Serien die ähnlich wegweisend waren. In Deutschland gab es seit 1999 nur eine englischsprachige und untertitelte Fassung, bis SPV die Serie 2004 synchronisiert heraus gab; Nipponart bringt die Serie nun noch einmal als Collector’s Edition mit Poster und Aufkleber im ansprechenden Digipack heraus.


In einer nicht allzu fernen Zukunft hat das sogenannte Wired, eine Weiterentwicklung des Internets, große Verbreitung in Japan gefunden. Schon Grundschüler nutzen abgespeckte Computer, aber nun ist für die dreizehnjährige Lain, die sich bisher nie besonders für Technik interessiert hat, die Zeit gekommen, einen Hochleistungsrechner von ihrem Vater zu erhalten. Aber das stille und in sich zurückgezogene Mädchen hat im Moment andere Probleme. Denn sie hat erst vor Kurzem eine Mail von einer anderen Schülerin erhalten, die vor nicht allzu langer Zeit Selbstmord begangen hat. Diese behauptet nun, nur ihren materiellen Körper abgelegt zu haben und im Netzwerk weiter zu existieren.

Weiterlesen: Serial Experiments Lain - Collector’s Edition (DVD)

Seth Dickinson: Die Verräterin - Das Imperium der Masken 1 (Buch)

Seth Dickinson
Die Verräterin
Das Imperium der Masken 1
(The Traitor Baru Cormorant, 2015)
Tor, 2017, Paperback, 556 Seiten, 16,99 EUR, ISBN 978-3-596-29672-9 (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Christel Scheja

Seth Dickinson hat bereits viele Kurzgeschichten in „Analog“, Asimov’s“ und anderen renommierten Zeitschriften veröffentlicht und arbeitet für das Computerspiel „Destiny“, wenn er nicht gerade Kreatives Schreiben unterrichtet. „Die Verräterin“ ist sein erster Roman und Auftakt zu   der Trilogie „Das Imperium der Masken“.

Weiterlesen: Seth Dickinson: Die Verräterin - Das Imperium der Masken 1 (Buch)

Katharina Seck: Die silberne Königin (Buch)

Katharina Seck
Die silberne Königin
Bastei Lübbe, 2016, Paperback, 366 Seiten, 12,00 EUR, ISBN 978-3-404-20862-3 (auch als eBook erhältlich)

Rezension von Christel Scheja

Katharina Seck wurde 1989 geboren und wuchs in einem beschaulichen Städtchen im Westerwald auf, über dem ein mittelalterliches Schlösschen thront und besuchte das in einer ehemaligen Abtei angesiedelte Gymnasium ihrer Heimatstadt. Heute arbeitet sie in der Gemeindeverwaltung und ist als Redakteurin der Kommunalzeitung tätig und schreibt nebenher. „Die silberne Königin“ ist ihr Debütroman.

 

Emma lebt in Silberglanz, einer hübschen Stadt inmitten von glitzernden Schneefeldern, die sie beschaulich und nett wirken lässt; aber der Glanz ist eher trügerisch, denn seit vielen Jahren liegt ewiger Winter über der Gegend, so dass diese von Außen ernährt werden muss. Das Silber aus den Minen sichert die Versorgung. Aber die meisten Menschen haben kaum genug, um über die Runden zu kommen.

Weiterlesen: Katharina Seck: Die silberne Königin (Buch)