Im Netz

Tor Online ist seit dem 1. August online

Nach der amerikanischen Website Tor.com, eine der nach eigenen Angaben weltweit meistbesuchten Seiten für Science-Fiction- und Fantasy-Literatur, kommt dieses Konzept nun auch nach Deutschland und soll, so die Macher, DAS Onlinemagazin für Science Fiction, Fantasy und Popkultur werden. Tor Online liefert Inhalte, die alle Fantasy- und Science-Fiction-Leser interessieren: Neben Kurzgeschichten, exklusiven Autoren-Interviews und wöchentlichen Kolumnen bietet die Seite Neues und Wissenswertes aus allen Bereichen der Pop- und "Nerdkultur": Games, Filme, Comics und Serien. Außerdem können sich User ihre eigenen Profile anlegen, Quizfragen beantworten und an Gewinnspielen teilnehmen. Zum Startschuss gibt es Geschichten von preisgekrönten Autoren wie Kij Johnson, Stephen Baxter und Karsten Kruschel; Features und Reviews von beispielsweise Jo Walton, Bernd Perplies, Sarah Schindler und Christian Humberg; sowie jede Menge andere Beiträge, die es zu entdecken gilt. Ab September wird außerdem der Community-Bereich freigeschaltet: Hier können sich User ihre eigenen Profile anlegen, Quizfragen beantworten und an Gewinnspielen teilnehmen.

Neu: "Mystic Worlds of Thomas Thiemeyer"

Der mehrfach preisgekrönte Illustrator Thomas Thiemeyer,, dessen Cover-Gemälde über viele Jahre das Heyne Taschenbuch prägten, arbeitete zuletzt eng mit dem US-amerikanischen Regisseur Darren Aronofsky an dessen Film “Noah” zusammen. Jetzt lädt er auf eine Reise jenseits jeder Vorstellungskraft mit "Mystic Worlds of Thomas Thiemeyer" ein, einer völlig neue Dimension des Puzzlens. Hierbei muss man ein gesuchtes Puzzleteil durch einfaches Antippen finden oder die Puzzleteile in klassischer Weise zu einem Bild zusammenführen. Ein origineller Clou ist der Zwei-Spieler-Modus, in dem beide Spieler gleichzeitig auf einem Tablet/Smartphone gegeneinander um die Wette puzzeln. Wer mehr richtige Puzzleteile findet und dabei auch noch schneller ist, wird den Sieg erzielen. Das Spektrum reicht von prähistorischen Motiven über Steampunk, Fantastik bis zu Raumschiffen und Zivilisationen in ferner Zukunft. Eine spielbare Demo-Version findet sich hier, ebenso mehr Infos.