Film- & Serien-News

News in Kürze: Kino-Charts & mehr

"Ferdinand - Geht STIERisch ab!" ist neu in die deutschen Kino-Charts eingestiegen, konnte "Coco - Lebendiger als das Leben" aber nicht von der Spitze vertreiben sondern musste mit Platz 3 vorlieb nehmen. Halten konnte die Nummer 1 der Vorwoche die Position aber nicht, "Star Wars: Die letzten Jedi" schubste den Pixar-Streifen vom Podest. "Paddington 2" steht wie in der Vorwoche auf Platz 5, "Bo und der Weihnachtsstern" steht wie in der Vorwoche auf Platz 9 und "Thor: Tag der Entscheidung" bildet das Schlusslicht der deutschen Top 10.

In den US-Kino-Charts sah es dafür ungleich besser aus für "Ferdinand - Geht STIERisch ab!", hier konnte der Streifen neu auf Platz 2 einsteigen. "Star Wars: Die letzten Jedi" ist auch in den Staaten die neue Nummer 1. Mit rund 220 Millionen US-Dollar national und weiteren rund 230 Millionen Dollar international. "Coco - Lebendiger als das Leben" fiel von Platz 1 auf Platz 3, "Justice League" fiel von Platz 2 auf Platz 5 und  "Thor: Tag der Entscheidung" fiel von Platz 5 auf Platz 7.

Der Pay-TV-Sender SAT.1 emotions zeigt ab  dem 2. Januar 2018 immer dienstags um 20.05 Uhr die kurzlebige Science-Fiction-Serie "Frequency" als deutsche TV-Premiere im Doppelpack.

Die BBC hat hier ein Interview mit Peter Capaldi online gestellt, in dem dieser über die Dreharbeiten des kommenden "Doctor Who"-Weihnachtsspecial spricht.

"Early Man": Weiterer Trailer online

Angesiedelt in der Vorzeit, als urzeitliche Kreaturen und wollige Mammuts die Erde bevölkerten, erzählt "Early Man", wie der gewitzte Steinzeitmensch Dug zusammen mit seinem Kumpel, dem prähistorischen Wildschwein Hognob, seinen Stamm dazu bringt, gemeinsam den Kampf gegen die überheblichen Bronzezeitmenschen aufzunehmen und sich mit seinen ganz eigenen Mitteln durchschlägt.

"Early Man" ist die erste Regie-Arbeit des vierfachen Oscar-Gewinners Nick Park seit "Wallace & Gromit: Auf der Jagd nach dem Riesenkaninchen". Mit Unterstützung des Drehbuchautors Mark Burton ("Shaun das Schaf - Der Film") entwickelt Park jetzt erneut urkomische Figuren in einem einmaligen Setting. Deutscher Kinostart ist am 26. April 2018. Ein weiterer Trailer ist jetzt online gegangen.

 

"Mortal Engines: Krieg der Städte": Trailer online

Ein erster Trailer zu "Mortal Engines: Krieg der Städte" ist online gegangen. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Philip Reeve. Christian Rivers führte Regie, Robert Sheehan, Hera Hilmar und Hugo Weaving werden in den Hauptrollen zu sehen sein. Der Film kommt am 13. Dezember 2018 in die deutschen Kinos.

News in Kürze: "Jean-Claude Van Johnson", "Trolljäger" & mehr

Der Streamingdienst von Amazon hat Freitag die neue Serie "Jean-Claude Van Johnson" ins Programm genommen, für Prime-Mitglieder ist sie "kostenlos" abrufbar. Jean-Claude Van Damme, Kat Foster, Moises Arias und Phylicia Rashad sind in den Hauptrollen zu sehen.

Bei Netflix steht seit Freitag die zweite Staffel der Zeichentrickserie "Trolljäger" zum Abruf bereit.

Der geplante Streamingdienst von Apple hat bei Ronald D. Moore ("Star Trek Deep Space Nine", "Battlestar Galactica", "Outlander") eine weitere neue Serie geordert. die in einer Welt spielt, in der der globale Wettlauf ins All nie geendet hat. Weitere Details sind noch nicht bekannt.

Welche Spielregeln und welche Konsequenzen bei einer Nichtbeachtung haben Journalisten zu berücksichtigen, wenn sie über einen großen Kinofilm wie den neuen "Star Wars"-Film berichten? Im Medien-Magazin "Töne, Texte, Bilder" von WDR 5 vom gestrigen Samstag ist dies gleich zu Beginn Thema in einem Interview mit einer Journalisten, die auf der Europapremiere des Films anwesend war und Schauspieler interviewt hatte. Zu finden ist die komplette Sendung hier.

ProSieben FUN hat für den 5. Januar 2018 die zweite Staffel der Serie "The Exorcist" angekündigt, freitags immer um 20.15 Uhr werden zwei Episoden der zehnteiligen Staffel gezeigt.

Für den Folgetag, den 6. Januar 2018, hat ProSieben den Start der Wiederholung der ersten Staffel von "Lucifer" immer samstags ab 13.00 Uhr mit Doppelfolgen angekündigt.

Wer nicht Kunde bei Amazon oder Netflix ist und bei den Dritten die Ausstrahlungen von "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" in diesem Jahr verpasst, der ist beim kostenlosen (aber werbefinanzierten) Streamingdienst Watchbox der RTL-Gruppe richtig, bietet dieser aktuell verschiedene passende Filme zur Weihnachtszeit. Der Märchenklassiker selbst ist direkt hier abrufbar.

Promos sind online gegangen zur 5. Folge der 5. Staffel von "Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.", zur 11. Folge der 12. Staffel von "Once Upon a Time - Es war einmal..." und zur 11. Folge der 2. Staffel von "Van Helsing".

"Doctor Who" kommt Weihnachten in noch mehr Kinos

Während Cinestar wie kürzlich gemeldet das "Doctor Who"-Weihnachtsspecial am ersten Weihnachtstag in die Kino bringt, meldet CinemaxX nun, dass man dies am zweiten Weihnachtstag ebenfalls tun wird. Auch in diesem Fall läuft es im Originalton mit insgesamt 45 Minuten Bonusmaterial im Anschluss. Tickets gibt es ab sofort an den Kinokassen oder online hier.

Laut dem Guinnessbuch der Rekorde hat sich keine andere Science-Fiction-Serie so lange und erfolgreich behaupten können wie "Doctor Who". Bereits seit 1963 kämpft der Doktor regelmäßig mit seinen Begleitern gegen eine Vielzahl an Übeltätern - und das stets erfolgreich. In "Twice upon a Time" wird Jodie Whittaker als dreizehnter und erster weiblicher Doktor eingeführt.

Teilnehmende Kinos sind: Augsburg, Berlin, Bielefeld, Bremen, Dresden, Essen, Freiburg, Göttingen, Hamburg-Dammtor, Halle, Hannover, Kiel, Krefeld, Magdeburg, München, Offenbach, Oldenburg, Regensburg, Stuttgart-Liederhalle, Wuppertal und Würzburg.

"Doctor Who" kommt Weihnachten ins Kino

Peter Capaldi ist Doctor Who: Bereits der erste Auftritt des Schauspielers in seiner Paraderolle wurde 2014 weltweit in ausgewählten Kinos übertragen - jetzt schließt sich der Kreis: Auch der letzte Auftritt Capaldis ist exklusiv auf der großen Leinwand zu sehen. Am ersten Weihnachtstag um 20.00 Uhr und 22.30 Uhr, präsentiert CineStar das Weihnachtsspecial "Doctor Who: Twice Upon A Time" in englischer Originalversion ohne Untertitel. Der Vorverkauf läuft, die Karten sind an der Kinokasse und online hier erhältlich.

Mit dem Weihnachtsspecial nimmt nicht nur Peter Capaldi seinen Hut, auch Showrunner Steven Moffat ist das letzte Mal für "Doctor Who" tätig. In dieser finalen Zusammenarbeit muss der Doktor mit Hilfe seiner allerersten Inkarnation (gespielt von "Harry Potter"-Hausmeister David Bradley) seinen Heimatplaneten Gallifrey retten. Danach lösen Jodie Whittaker und der neue Showrunner Chris Chibnall ("Broadchurch") ihre Vorgänger endgültig ab. Ein besonderes Highlight: CineStar präsentiert zusätzlich im Anschluss an die Weihnachtsspecialfolge noch exklusives Bonusmaterial.

Folgende CineStar Kinos zeigen das Weihnachtsspecial: Berlin (Cubix, Sony Center), Bielefeld, Bonn, Bremen, Chemnitz Roter Turm, Dortmund, Düsseldorf, Erfurt, Frankfurt Metropolis, Ingolstadt, Karlsruhe, Kassel, Leipzig, Lübeck Stadthalle, Ludwigshafen, Mainz, Neumünster, Oberhausen, Rostock Lütten Klein und Saarbrücken.

"Every Day": Trailer online

Ein erster Trailer zu "Every Day" ist online gegangen. Es ist der erste Film, den Sony unter dem neu belebten Label Orion Pictures in die Kinos bringt, der US-Kinostart ist für Februar 2018 geplant. Michael Sucsy führte Regie, Angourie Rice, Maria Bello und Debby Ryan werden in den Hauptrollen zu sehen sein. Der Film basiert auf dem Beststeller "Letztendlich sind wir dem Universum egal" von David Levithan.

News in Kürze: Die Maus kauft die Simpsons & mehr

Der Disney-Konzern übernimmt große Teile der 21st Century Fox, die bislang der Familie um Rupert Murdoch gehörten und die sich künftig mit den verbliebenen Sparten auf die Bereiche Nachrichten und Sport konzentrieren wird. Bislang gehörten unter anderem Walt Disney Pictures, Lucasfilm, Pixar und Marvel Entertainment zum Maus-Konzern, neu hinzu kommen unter anderem das Filmstudio 20th Century Fox mit Filmreihen wie "Alien" oder "Avatar" und Fernsehsender mit bekannten Serien wie "Die Simpsons" oder "Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI". Ferner dazu gehört die europäische Pay-TV-Senderkette Sky, und man erhält die Mehrheit am Streamingdienst Hulu. Disney legt für den Kauf rund 52,4 Milliarden US-Dollar auf den Tisch.

Gestern lief in den USA das Finale der dritten Staffel von "Mr. Robot", USA Network hat nun direkt im Anschluss eine vierte Staffel in Auftrag gegeben. Christian Slater konnte zuletzt eine Golden-Globe-Nominierung einheimsen in der Sparte Sparte Bester Nebendarsteller in einer Serie, Miniserie oder einem Fernsehfilm.

"The Lady in the Mask" heißt eine neue Mystery-Serie, die bei The CW in Planung ist und die in einer nahen Zukunft spielt, in der Menschen ihr Gedächtnis auf Computern abspeichern können. Als eine Frau nach einem Unfall erwacht, überspielt sie sie wegen eines Gedächtnisverlust ihre Erinnerungen zurück. Allerdings tauchen im Alltag dann Probleme auf.

Zwar ist "The Walking Dead" im US-Kabelfernsehen nach wie vor die mit Abstand erfolgreichste TV-Serie überhaupt, doch nach mehreren Quoteneinbrüchen hat nun die Folge vor der Winterpause der achten Staffel zur geringsten Zuschauerzahl bei einem solchen Break seit der zweiten Staffel geführt, "nur" rund 9 Millionen Zuschauer sahen diese.

Zum Start von "Star Wars: Die letzten Jedi" hat Hauptdarsteller Mark Hamill ein Interview gegeben, das unter anderem in der "Abendzeitung" veröffentlicht wurde und in dem dieser seine Angst vor der Rückkehr auf die großen Leinwand als Luke Skywalker formuliert; zu finden ist das Ganze in der AZ hier.

Promos sind online gegangen zur 10. Folge der. 2. Staffel von "Riverdale", zur 11. Folge der 2. Staffel von "Designated Survivor", zur 3. Folge der 4. Staffel von "The Quest - Die Serie", zur 10. Folge der neuen Serie "Kevin (Probably) Saves the World", zur 7. Folge der neuen Serie "Runaways" und zur 11. Folge der neuen Serie "The Gifted".

Tipp: "Wishlist 2.0"

Heute startet die zweite Staffel der prämierten Mystery-Serie "Wishlist" von funk, Radio Bremen und MDR SPUTNIK. Jeden Donnerstag um 17.00 Uhr erscheint eine neue der zwölf Folgen im "Wishlist"-Kanal auf YouTube und auf funk.net.

Die zweite Staffel "Wishlist" führt dabei tief in die dunkle Welt der App und jeder der fünf Freunde stößt an seine Grenzen. Während Mira, Kim, Janina und Casper mit einer Leiche im Kofferraum in Polen gestrandet sind, ist Dustin auf der Flucht. Und findet Schutz ausgerechnet bei der geheimnisvollen Grenzgängerin Norma Jean - die gefährlich viel über Wishlist weiß. Endlich wird klar, wer hinter der App steckt und was er vorhat: "Nach mehreren Jahren Entwicklung und einem aufwendigen Beta-Test unter strengster Geheimhaltung launchen wir "Wishlist" nun offiziell - kostenfrei und systemübergreifend und das weltweit in über 200 Sprachen."

"Auslöschung": Weiterer Trailer online

Ein weiterer Trailer zum Science-Fiction-Film "Auslöschung" ist online gegangen, bei dem Alex Garland Regie führte und in dem Natalie Portman, Jennifer Jason Leigh und Gina Rodriguez in den Hauptrollen zu sehen sein werden. Der Film basiert auf Jeff VanderMeers Bestseller-Trilogie "Southern Reach". Kinostart in Deutschland ist am 22. Februar 2018.