Film- & Serien-News

News in Kürze: "Die Simpsons", "Marvel's Inhumans" & mehr

ProSieben hat den Start der zweiten Hälfte der 27. Staffel von "Die Simpsons" vorgezogen, ab dem 21. März zeigt man immer dienstags um 20.15 Uhr die restlichen Episoden der Staffel.

Iwan Rheon wurde jetzt als weiterer Darsteller für die neue Serie "Marvel's Inhumans" angekündigt, er stellt ein Mitglied der königlichen Familie dar namens Maximus. Der Darsteller ist vor allem bekannt für seine Rolle des Ramsey Bolton in "Game auf Thrones". Bislang war nur bekannt, dass Elysia Rotaru (Taiana Venediktov in "Arrow") als Medusa in der neuen Serie zu sehen sein wird, deren Dreharbeiten bereits in Kürze starten werden. In den Staaten werden die IMAX-Säle die beiden ersten Folgen Anfang September vorab zeigen, später im Fernsehen werden diese dann mit weiteren Szenen angereichert. Die Inhumans, eine außerirdische Superheldenrasse, traten schon in den 70er in Gastrollen in Comics in Erscheinung, den Durchbrach schafften sie beim Publikum vor allem in den Staaten erst Ende der 90er Jahre.

Jason Ritter ("The Event") wird in der geplanten neuen Serie "Gospel of Kevin" als Hauptdarsteller zu sehen sein, er spielt einen Loser, der von Gott den Auftrag erhält, die Welt zu retten. ABC hatte hierzu erst mal einen Pilotfilm geordert - realisiert werden soll dieser von den Showrunnern der Serie "Marvel's Agents auf SHIELD", Michele Fazekas und Tara Butters.

RTL Crime zeigt "Ash vs Evil Dead" als deutsche TV-Premiere, die erste Staffel zeigt man ab dem 19. April immer mittwochs um 20.15 Uhr.

Promos sind online gegangen zur 15. Folge der 5. Staffel von "Arrow", zur fünften Folge der vierten Staffel von "The 100", zur sechsten Folge der zweiten Staffel von The Expanse" und zur vierten Folge der neuen Serie "Legion". Außerdem gingen Vorschauen online zur sechsten Folge der zweiten Staffel von "The Magicians" und zur 13. Folge der 12. Staffel von "Supernatural".

"The Discovery": Weiterer Trailer online

Ein Jahr, nachdem die Existenz eines Lebens nach dem Tod wissenschaftlich bewiesen wurde, haben sich bereits Millionen von Menschen weltweit das Leben genommen, um ins Jenseits zu gelangen. Ein Mann und eine Frau jedoch verlieben sich bei dem Versuch, ihre tragische Vergangenheit zu bewältigen und sich mit der wahren Natur des Lebens nach dem Tod zu arrangieren.

Rooney Mara, Jason Segel und Robert Redford sind die Hauptdarsteller in dem Film "The Discovery" von Charlie McDowell, der in wenigen Tagen auf dem Sundance Film Festival sein Debüt feiern und den Netflix am 31. März zum Abruf bereit stellen wird. Ein weiterer Trailer ist jetzt online gegangen.

"Marvel's Iron Fist": Featurette online

15 Jahre nach seinem vermeintlichen Tod bei einem Flugzeugabsturz kehrt Danny Rand (Finn Jones) auf rätselhafte Weise nach New York City zurück, um sein Geburtsrecht und das Familienunternehmen einzufordern. Als sich jedoch in der Stadt ein seit Langem vorherbestimmter Feind erhebt, muss sich die lebende Waffe entscheiden, was ihm wichtiger ist: das Familienerbe oder seine Pflichten als Iron Fist. "Marvel's Iron Fist" feiert am 17. März exklusiv auf Netflix Premiere. Eine Featurette zur Serie ist jetzt online gegangen.

Die Dreharbeiten zum Han-Solo-Solo-Film haben begonnen

Der Millennium Falke setzt zum nächsten Höhenflug an: Gestern fiel in den Pinewood Studios in London die erste Klappe zu einer neuen "A Star Wars Story“ rund um den Lieblingsschmuggler des Universums, Han Solo, und seinen treuen Begleiter, den Wookiee Chewbacca. Der Film wird zeitlich vor "Star Wars: Eine neue Hoffnung" spielen und einen Blick in die abenteuerliche Vergangenheit der zwei beliebtesten Helden der Galaxis werfen. Regie führen Phil Lord und Christopher Miller. Alden Ehrenreich wird als Han Solo zu sehen sein, Donald Glover als Lando Calrissian und Joonas Sutamo als Chewbacca. Außerdem mit dabei: Woody Harrelson, Emilia Clarke, Thandie Newton und Phoebe Waller-Bridge.

Von links nach rechts: Woody Harrelson, Regisseur Christopher Miller, Phoebe Waller-Bridge, Alden Ehrenreich, Emilia Clarke, Regisseur Phil Lord, Joonas Suotamo (als Chewbacca) sowie Donald Glover. (C) 2017 Walt Disney Pictures

News in Kürze: "Halloween", "Mary Poppins Retuns"

In den letzten Jahren gab es immer wieder Wasserstandsmeldungen zur "Halloween"-Filmreihe, was Nachschub betrifft und auch Ankündigungen neuer Regisseure. David Gordon Green und Danny McBride wurden vor wenigen Tagen als neue Regisseure angekündigt und der neue Film für 2018 in Aussicht gestellt. Kein Remake, kein Reboot ist in Planung, sondern vielmehr eine Fortführung der Handlung der beiden ersten Filme. John Carpenter will angeblich die Musik zum Film beisteuern, auf jeden Fall aber steht er den neuen Machern beratend zur Seite.

Disney hat bestätigt, dass eine Fortsetzung von "Mary Poppins" gedreht wird und mitgeteilt, dass in der Fortsetzung Elemente aller sieben Bücher der Fortsetzung der Vorlage des erstens Buchs genutzt werden. Im Sequel sind die Kinder aus dem Film von 1964 erwachsen und haben selbst Kinder, für die nun der Einsatz von Mary Poppins erneut notwendig wird. Die Rolle der Balloon Lady in "Mary Poppins Retuns" wurde mit Angela Lansbury bereits besetzt.

Bezüglich der Fortsetzung von "Jurassic World" hat der Drehbuchautor in einem Interview angedeutet, dass die Story sich bei der Fortsetzung um die Rettung der Dinosaurier drehen könnte und der Regisseur an anderer Stelle gemeint, dass der Film deutlich düsterer werden soll als der Vorgänger. Bekannt wurde auch, dass James Cromwell bei der Fortsetzung dabei sein wird.

Die Dreharbeiten zu den Fortsetzungen zu "Avatar - Aufbruch nach Pandora" beginnen im Sommer. Die Handlung betreffend wurde bekannt, dass diese acht Jahre nach dem ersten Film einsetzt, und dass zunächst die Entwicklungen in Jakes Familie im Vordergrund stehen werden.

"Mindgamers": Trailer online

Einer Gruppe genialer Studenten gelingt der bedeutendste wissenschaftliche Durchbruch aller Zeiten: Mithilfe eines Quanten-Computers entsteht ein kabelloses neuronales Netzwerk, in dem die Gehirne aller Menschen gekoppelt werden. Die Forscher merken, dass sich mit der Quanten-Theorie motorische Fertigkeiten von einem Gehirn zum anderen übertragen lassen: die erste Shareware für menschliche Fähigkeiten. Das Team stellt diese Technologie jedermann zur Verfügung - sie soll die Basis für eine neue Dimension der Gleichberechtigung und intellektuellen Freiheit bieten. Doch bald stellen sie fest, dass sie selbst nur Rädchen in einem viel gewaltigeren und unheimlicheren experimentellen Getriebe sind: Finstere Mächte missbrauchen die Technik zur Kontrolle der Massen.

Der Science-Fiction-Film "Mindgamers" von Andrew Goth kommt am 6. April in die deutschen Kinos, Sam Neill, Tom Payne und Ursula Strauss werden in den Hauptrollen zu sehen sein. Online gegangen ist ein erster Trailer.

"King Arthur: Legend of the Sword": Weiterer Trailer online

Der gefeierte Regisseur Guy Ritchie verfilmt in seinem dynamischen Stil ein Original-Epos über König Arthur – in dem aufwendigen Fantasy-Action-Abenteuer übernimmt Charlie Hunnam die Hauptrolle. Ritchies Version ist eine radikal neue Interpretation des klassischen Excalibur-Mythos – er zeigt Arthurs Aufstieg von der Straße bis auf den Thron.

Als der Vater des kleinen Arthur ermordet wird, reißt Arthurs Onkel Vortigern (Jude Law) die Macht an sich. Arthur wird seines Geburtsrechts beraubt und ahnt nicht, welche Position ihm eigentlich zusteht - stattdessen wächst er unter härtesten Bedingungen in den Hinterhöfen der Stadt auf. Doch als er dann das Schwert aus dem Stein zieht, steht sein Leben plötzlich Kopf; endlich wird er gezwungen, sich seinem wahren Schicksal zu stellen... ob ihm das passt oder nicht.

Ein weiterer Trailer ist online gegangen.

News in Kürze: Kino-Charts, "Electric Dreams: The World of Philip K. Dick" & mehr

In den deutschen Kino-Charts sind "The Lego Batman Movie" (jetzt auf Platz 3), "Split" (jetzt auf Platz 4) und "Passengers" (jetzt auf Platz 7) um je einen Platz gefallen. "Vaiana" steht unverändert auf Platz 9 und für "Rings" ging's runter vom fünften auf den zehnten Platz.

"The Lego Batman Movie" konnte in den US-Kino-Charts die Spitzenposition verteidigen, "The Great Wall" konnte nur auf Platz 3 neu einsteigen. "Split" fiel von Platz 4 auf Platz 7 und "A Cure for Wellness", der neue Film von Gore Verbinski, konnte nur auf dem zehnten Platz neu einsteigen.

Bereits seit Längerem bekannt war, dass Bryan Cranston und Ronald D. Moore an einer Serie arbeiten, basierend auf Material von Philip K. Dick. Grünes Licht hat jetzt Amazon gegeben, wo bereits Philip K. Dicks Alternativwelt-Roman "Das Orakel vom Berge" umgesetzt wurde. "Electric Dreams: The World of Philip K. Dick" soll in Anthologie-Form Werke Dicks umsetzen.

Online gegangen sind Promos zur elften Folge der siebten Staffel von "The Walking Dead" und zur achten Folge der zweiten Staffel von "Shadowhunters".

 

News in Kürze: "Castle Rock", "Scream Queens" & mehr

Hulu hat eine neue Serie basierend auf Stoff von Stephen King angekündigt. In "Castle Rock" sollen Kurzgeschichten von Stephen King verfilmt werden. Geplant sind Staffeln mit verschiedenen Geschichten. Produziert wird die Serie von J. J. Abrams und Stephen King. Einen Teaser-Trailer gibt's hier zu sehen.

sixx zeigt die erste Staffel der Serie "Scream Queens" ab dem 30. März immer donnerstags ab 21.15 Uhr in Doppelfolgen als deutsche Free-TV-Premiere.

Im März erscheint als BD eine Limited Bust Special Edition inklusive Mediabook plus Figurine plus Poster vom Film "Hostel" exklusiv bei Amazon, mehr Infos finden sich hier.

Einen großen Schritt nach vorne in der Verbreitung seines Programms unternimmt der 2014 gegründete Sender Fix und Foxi TV am 26. Februar. Ab dem kommenden Sonntag ist der Sender auch über Entertain, das Fernsehen der Telekom, verfügbar. Zu finden ist das Programm dann im Paket Big TV und Kinder.

News in Kürze: Warren Frost ist gestorben & mehr

Im Alter von 91 Jahren ist am Freitag der US-amerikanische Schauspieler Warren Frost gestorben. Genre-Fans kennen ihn aus der TV-Serie "Twin Peaks", in der er als Dr. Will Hayward zu sehen war und zu sehen sein wird. Er war der Vater von Mark Frost, der eben diese Serie zusammen mit David Lynch schuf. Warren, der über viele Jahrzehnte vorwiegend in Nebenrollen von TV-Serien zu sehen war, sah man in der 90er Jahren über einen längeren Zeitraum auch als Billy Lewis in der TV-Serie "Matlock".

RTL Crime hat angekündigt, dass man die fünfte Staffel von "Arrow" ab dem 11. April zeigen wird, Immer dienstags um 21.00 Uhr zeigt man eine Folge als deutsche TV-Premiere.

Promos sind online gegangen zur fünften Folge der neuen Serie "Riverdale" und zur 14. Folge der letzten Staffel von "Vampire Diaries". Außerdem ist ein Trailer online gegangen zur dritten und letzten Staffel von "The Leftovers", die HBO ab Mitte April in den Staaten zeigt.